eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche² >>

Literaturunterricht aus Sicht der Lehrenden

Eine qualitative Interviewstudie.
Sofort lieferbar (Download)
eBook pdf

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die PDF-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu PDF eBooks und Watermarking

eBook pdf € 42,25* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Literaturunterricht aus Sicht der Lehrenden
Autor/en: Dorothee Wieser

ISBN: 3531908898
EAN: 9783531908892
Format:  PDF
Eine qualitative Interviewstudie.
Dateigröße in MByte: 1.
VS Verlag für Sozialw.

10. Mai 2008 - pdf eBook

Im Gegensatz zu sprachdidaktischen Forschungen sind empirische Untersuchungen der Lehrerausbildung mit Fokus auf literaturdidaktischen Fragestellungen bisher selten. Dorothee Wieser geht in ihrer qualitativen Interviewstudie der Frage nach, welche expliziten Vorstellungen und impliziten Orientierungen Deutschreferendare im Bereich des Literaturunterrichts haben und wie sich diese im Verlauf des Referendariats verändern. Der Leser erhält Anregungen zu einer sinnvollen Weiterentwicklung der Lehrerausbildung.
Lehrerforschung und Lehrerbildung - Ergebnisse der Interviewanalysen: Ziele des Literaturunterrichts - Möglicher Zugang für Schüler zur Literatur - Ausbildung in Studium und Referendariat - Möglichkeiten und Grenzen der Typenbildung - Literaturdidaktik - Kontexturierung mit den Ergebnissen der Lehrerforschung
Dorothee Wieser promovierte bei Prof. Dr. Heidi Rösch am Fachbereich Fachdidaktik Deutsch der TU Berlin und ist dort als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig.
2 Lehrerforschung und Lehrerbildung (S. 17)

In diesem Kapitel soll ein Überblick über die verschiedenen Ansätze und Ergebnisse der Lehrerforschung gegeben werden. Ziel ist es zum einen, die Forschungslage in ihrer Breite darzustellen, um anschließend den Forschungsansatz dieser Arbeit verorten zu können. Deshalb soll der Blickwinkel auch nicht von vornherein auf die Diskussion um die Referendarsausbildung bzw. die Forschung zu Berufsanfängern eingeengt werden.

Zum anderen sollen die Forschungsansätze und -ergebnisse herausgearbeitet werden, die als Grundlage für die in der Einleitung ausgeführten Untersuchungsfragen dieser Arbeit dienen können. Dabei sollen diese noch einmal kritisch in den Blick genommen werden und auf der Basis der dargestellten Forschungslage spezifiziert und ergänzt werden. Im Folgenden werden die Perspektiven und Forschungsansätze der Lehrerforschung vorgestellt.

Ein Teilgebiet der Lehrerforschung, die Untersuchungen zu Lehrerkognitionen, soll im Mittelpunkt des darauf folgenden Kapitels stehen. Eng verbunden mit der Frage nach den Lehrerkognitionen ist die Diskussion um den Zusammenhang von Denken, Wissen und Handeln bzw. von Theorie und Praxis, die in Kapitel 2.3 thematisiert wird.

2.1 Perspektiven der Lehrerforschung

2.1.1 Überblick über die Forschungsansätze

Die Lehrerforschung, deren früheste Ansätze bis in die 20er Jahre des vorigen Jahrhunderts zurückreichen (vgl. Rheinberg/ Bromme 2001: 296), ist ein sehr unübersichtliches Feld. Hier treffen Untersuchungsfragen der Soziologie, Psychologie und Pädagogik aufeinander, wobei aber selten eine Vernetzung der einzelnen Forschungsansätze stattfindet.

Eine weitere Unterteilung der Forschungsansätze könnte man vornehmen, wenn man die Forschungsansätze, die eher deskriptiv orientiert sind, d.h. die das Handeln, Denken oder die gesellschaftliche Position von Lehrern beschreiben und kategorisier
en, von den Forschungsansätzen unterscheidet, denen es stärker um die Perspektive der Lehrerbildung und -professionalisierung geht und die damit auch die Beeinflussung und Veränderung des Lehrerhandelns in den Blick nehmen.

Generell spiegelt die Entwicklung der Lehrerforschung natürlich die allgemeine wissenschaftsgeschichtliche Entwicklung wider. Deutlich wird dies an dem von Falko Rheinberg und Rainer Bromme dargestellten Paradigmenwechsel in der psychologisch orientierten Lehrerforschung (vgl. Bromme 1997: 182 ff., Rheinberg/ Bromme 2001: 297 ff.). So wurde das geisteswissenschaftlichphänomenologisch bestimmte Persönlichkeitsparadigma (ebd.: 298), das vor allem die Forschung der 1950er und 1960er Jahre bestimmte und bei dem es um die empirische Untersuchung charakteristischer Persönlichkeitsmerkmale guter Lehrer ging, vom zunächst behavioristisch determinierten Prozess-Produkt- Paradigma (ebd.: 299) abgelöst.

Damit sind die Forschungsansätze gemeint, bei denen eine empirische Untersuchung erfolgreichen Lehrerhandelns im Vordergrund steht. Dabei wurde die Abhängigkeit des Lernzuwachses von bestimmten Variablen des Lehrerverhaltens wie z.B. der Wartezeit nach Fragen oder der Strukturierung der verbalen Darstellungen untersucht (Überblick über die Forschungsergebnisse: vgl. Bromme 1992: 3f. und Rheinberg/ Bromme 2001: 299 ff.).

Die Ergebnisse, die im Rahmen dieses Forschungsparadigmas erzielt wurden, sind unter mehreren Aspekten zu kritisieren. Zum einen wird in diesen Untersuchungen die Bedeutung der Fachinhalte nicht berücksichtigt (vgl. Shulman 1991: 146 ff.), zum anderen werden die Abhängigkeiten zwischen den einzelnen Variablen des Lehrerverhaltens und die Kontext- bzw. Situationsabhängigkeit des damit verbundenen Unterrichtserfolgs vernachlässigt (vgl. Rheinberg/ Bromme 2001: 301 f.).

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Dorothee Wieser „Literaturunterricht aus Sicht der Lehrenden“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: