eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Radetzkymarsch

Roman. 'dtv Taschenbücher'. 'dtv Literatur'.
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 9,90* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Radetzkymarsch
Autor/en: Joseph Roth

ISBN: 3423124776
EAN: 9783423124775
Roman.
'dtv Taschenbücher'. 'dtv Literatur'.
dtv Verlagsgesellschaft

23. März 2001 - kartoniert - 416 Seiten

Spiegel des letzten Glanzes der Donaumonarchie

In der Schlacht bei Solferino im Jahre 1859 rettet der slowenische Infantrieleutnant Joseph Trotta dem österreichischen Kaiser Franz Joseph I. das Leben. Er wird dafür geadelt und mit Orden ausgezeichnet und verläßt unwiderruflich den Weg seiner bäuerlichen Vorfahren. So beginnt die Geschichte der Familie von Trotta in einer Zeit, in der die Herrschaft der Habsburger noch einmal eine glorreiche Blüte erlebt. Der Kaiser ist mächtig, das Reich ist groß, die bestehende Ordnung der Welt scheint unvergänglich. Und doch wird hinter diesem Glanz eine Müdigkeit fühlbar, eine Erstarrung, eine Ahnung von Verfall und Auflösung. Von der knorrigen Stärke des "Helden von Solferino" ist bei seinem weichen und feinfühligen Enkel Carl Joseph von Trotta nichts übriggeblieben. Er erkennt, daß neue Kräfte die Zukunft bestimmen werden, aber er kann nicht selbst daran teilnehmen. Im Aufstieg und Verfall einer Familie spiegeln sich die letzten Jahrzehnte der Donaumonarchie. 'Radetzkymarsch' gilt als das Hauptwerks des großen Epikers Joseph Roth.
Joseph Roth wurde 1894 in Schwabendorf bei Brody in Ostgalizien geboren und verstarb am 27.05.1939 in Paris. Roth war als Journalist u.a. in Berlin und Wien tätig, ehe er als Korrespondent für die "Frankfurter Zeitung" alle europäischen Großstädte bereiste. Seit 1933 emigrierte Roth schrittweise über Wien nach Marseille, Nizza und schließlich Paris. Dort verfiel er aus Verzweiflung dem Alkoholismus und verstarb in einem Armenhospital.

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)
"Ein trauriges, sentimentales, schönes, wundersames Buch."
hvbclub.de 3/2007
Kundenbewertungen zu Joseph Roth „Radetzkymarsch“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von Christina Wolf - 19.02.2013 zu Joseph Roth „Radetzkymarsch“
Dieses Buch handelt von drei Generationen der adeligen Familie von Trotta, aber hauptsächlich, von jenem Enkel dessen, der das Leben des Kaisers in der Schlacht von Solferino rettete. Unter dieser Vorgabe erscheint es für den jüngsten der Trottas fast unmöglich noch etwas Herausragendes in seinem Leben zu erreichen. Letztendlich sowieso schwer, da er von Kind auf gewohnt ist bedingungslos zu gehorchen und sich dem Willen derer zu fügen, die über ihm stehen. ¿Dieses Buch ist in seiner Grundstruktur sehr ernst und teilweise geradezu freudlos; ebenso wie das Leben des jungen Leutnants von Trotta. Das Hauptthema, der politische Umbruch vollzieht ich geradezu parallel in dem persönlichen Umbruch der Familienstrukturen der Familie von Trotta und man beginnt zu begreifen, was es bedeuten muss, wenn altbewährtes keine Gültigkeit mehr hat, nichts bedeutet und die alten Werte nicht mehr respektiert werden. Genau dies geschieht auch mit dem Habsburger Reich, nur eine Nummer größer. Joseph Roth gelingt es ausgezeichnet, durch diese Parallelen, das unweigerliche Vergehen dieser Zeit zu beschreiben. Am schlimmsten empfand ich die freud- und trostlose Lage des jungen Leutnant, der sich immer selbst im Wege stand und dadurch sich und anderen das Leben erschwert hat. Dieses Buch zeigt, dass es manchmal im Leben Situationen gibt in welchen sich alles ändert ohne das man einen Einfluss darauf hat und es gibt nur zwei Möglichkeiten damit umzugehen. Entweder man arrangiert sich in seinem eigenen kleinen Leben und versucht sich den Veränderungen weitgehendst zu entziehen oder aber man geht an ihnen zu Grunde. Eine Botschaft aber zieht sich durch das ganze Buch. Man kann nur ein erfülltes Leben führen, wenn man seinen Gefühlen, seinen Grundsätzen und seinem Gewissen treu bleibt und anstatt  nur bedingungslos die Erwartungen Anderer zu erfüllen. ¿¿Mir gefiel das Buch gut, weil es sehr bewegend und emotional die Familie von Trotta beschreibt und man als Leser, zu diesen Vertretern ihrer Zeit, eine sehr gute Beziehung bekommt. Roth gelingt es dadurch, dass man sehr viel Mitgefühl mit den Protagonisten bekommt, welches die Aussagen dieses Romans bekräftigt und unterstreicht.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: