eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
Klick ins Buch Vormundschaft und Protektion als Buch
PORTO-
FREI

Vormundschaft und Protektion

Eliten und Bürger in Bremen 1750 - 1880. 'Stadt und Bürge…
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 109,95* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Buch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Vormundschaft und Protektion
Autor/en: Andreas Schulz

ISBN: 3486565826
EAN: 9783486565829
Eliten und Bürger in Bremen 1750 - 1880.
'Stadt und Bürgertum'.
Reprint 2014.
5 Abbildungen.
Gruyter, de Oldenbourg

1. Januar 2002 - kartoniert - VIII

Andreas Schulz Studie analysiert die Entwicklung der bürgerlichen Führungsschicht in der Handelsstadt Bremen zwischen Aufklärung und Kaiserreich. Unter dem Veränderungsdruck der entstehenden Industriegesellschaft entwickelte sie sich zum zentralen Ort sozialer Interessenkonflikte. Verschiedene Loyalitäten - gegenüber dem bürgerlichen Handelsstand, der Klasse, der Stadt und dem nationalen Staat - brachten Konfliktstoff, ließen sich aber immer wieder über das Kommunikationssystem Stadt praktisch in Einklang bringen.
Dr. Andreas Schulz ist Diplom-Psychologe und Projektleiter Dyskalkulie beim STUDIENKREIS. Zusammen mit Professor Moog arbeitete er an der Entwicklung und Erprobung des Dortmunder Zahlbegriffstrainings für rechenschwache Schüler sowie des Dortmunder Rechentests für die Eingangsstufe.
"Flüssig, oft unterhaltsam geschrieben, an liebevollen Details ebenso reich wie an originellen Interpretationsangeboten, ist die Arbeit von Andreas Schulz ebenso sehr ein wichtiges Element im Reigen der Studien aus dem Frankfurter Bürgertumsprojekt wie eine sehr individuelle Geschichte des Bremer Bürgertums in einer Zeit vielfältiger Herausforderungen, und sie regt - auch noch nach 790 Seiten dichter Lektüre! - zum Nach- und Weiterdenken an." (Anja Hartmann in: Sehepunkte Nr. 11/2002)

"Daß ein einzelner Autor diese Leistung zu erbringen vermag, ohne daß man bei der Lektüre den Eindruck haben muß, ob der Material- und Aspektfülle den Überblick zu verlieren, ist bewundernswert." (Marie-Elisabeth Hilger in: Vierteljahresschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 2002)

"Mit Andreas Schulz` Buch ist nicht nur die bremische Stadtgeschichte bereichert worden, sondern auch ein wertvoller und weiterführender Beitrag zur Bürgertumsfoschung entstanden, der überdies für die vergleichende Analyse der Hansestädte und Freien Städte im 19. Jahrhundert neue Grundlagen geschaffen hat." (Franklin Kopitzsch in: Bremisches Jahrbuch Bd. 83/2004)

"Andreas Schulz hat mit seiner - methodisch innovativen, empirisch soliden und ergebnisreichen - Studie zur Freien Handels - und Gewerbestadt Bremen innerhalb dieses Projekts noch einmal neue Akzente gesetzt und der Buchreihe einen weiteren (oder gar den) Höhpunkt hinzugefügt: methodisch verbindet Schulz flexibel kultur- und sozialgeschichtliche Analyse." (Heinz Reif in: Historische Zeitschrift Bd. 232, 2/2006)
Kundenbewertungen zu Andreas Schulz „Vormundschaft und Protektion“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: