eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
La premiere enquete de Maigret als Taschenbuch
PORTO-
FREI

La premiere enquete de Maigret

Sprache: Französisch.
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 7,99* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: La premiere enquete de Maigret
Autor/en: Georges Simenon

ISBN: 2253142328
EAN: 9782253142324
Sprache: Französisch.
Hachette

September 2015 - kartoniert - 188 Seiten

Dans un hôtel particulier avec une porte cochère, une fenêtre s'est ouverte, une silhouette de femme est apparue, a essayé de se pencher et a crié au secours. Maigret prenait pour la première fois des notes, il était secrétaire du commissaire du quartier Saint-Georges, il ne savait pas que c'était sa première enquête qui commençait.
Georges Simenon, französischsprachiger belgischer Autor, wurde am 13.2. 1903 in Liège geboren. Bereits als 20jähriger arbeite er als Journalist, zunächst für eine Zeitung seiner Heimatstadt, später für die "Pariser Blätter". Seit 1930 hat Simenon neben seiner journalistischen Tätigkeit Romane verfasst. Um 1970 wandte er sich völlig seiner schriftstellerischen Leidenschaft zu, das Schreiben wurde für Simenon zu einer Selbsterkundungsreise. Von den autobiographischen Werken sind insbesondere "Als ich alt war" (1970) und "Intime Memoiren" (1982) hervorzuheben. Simenon hat ein grandioses Gesamtwerk hinterlassen. Mehr als 200 Romane wurden unter seinem Namen veröffentlicht, weitere Romane, etwa im selben Umfang, wurden unter seinen 20 Pseudonymen herausgebracht. Triebfeder seines Schreibens war die "Neugier auf den Menschen". So schrieb Federico Fellini "Simenons Romane sind wie ein Traum, der dem Leben gleicht und uns vielleicht hilft, das wirkliche Leben zu deuten und zu lieben". Zum Publikumserfolg wurden in erster Linie jedoch seine Detektivromane mit dem Pariser Kriminalkommissar Jules Maigret. Seinen ersten Detektivroman "Pietr der Lette" verfasste er 1931, den letzten dieser Reihe 1972. Eindrucksvoll sind ebenso seine Erzählungen der Reihe der "non-Maigrets", die ihm auch seitens bekannter Schriftsteller wie H. Miller und A. Gide großen Lob einbrachten. Seine Detektivromane zeigen Konfliktmuster, die der Protagonist, Kommissar Maigret, nicht durch logische Schlussfolgerungen löst, sondern durch intuitive Vorangehensweise und seine Gabe, sich in Zusammenhänge und Situationen zu versetzen. Georges Simenon ist am 4. 9. 1989 in Lausanne gestorben.
Kundenbewertungen zu Georges Simenon „La premiere enquete de Maigret“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: