eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Die Straße der Ölsardinen

Roman.
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 8,90* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Die Straße der Ölsardinen
Autor/en: John Steinbeck

ISBN: 3423106255
EAN: 9783423106252
Roman.
Originaltitel: Cannery Row.
Übersetzt von Rudolf Frank
dtv Verlagsgesellschaft

22. März 2001 - kartoniert - 160 Seiten

  • Empfehlen
Ein kleines Städtchen in Amerika
So komisch, leicht und nostalgisch ist diese Prosa, dass man beinahe vergessen könnte, dass es sich um Weltliteratur handelt.

Gelegenheitsarbeiter, Taugenichtse, Dirnen und Sonderlinge bevölkern die Cannery Row im kalifornischen Fischerstädtchen Monterey. Sie leben in alten Lagerhallen wie Mack und seine vier Kumpane, denen jede geregelte Arbeit verhasst ist; sie hausen in ausrangierten Dampfkesseln und verrosteten Röhren auf dem »leeren Platz«, der alles andere als leer ist oder wie Henri, der Maler, in einem Boot Marke Eigenbau, an dem er seit zwanzig Jahren herumbastelt und in dem es keine seiner Frauen und Freundinnen lange aushält. Sie treffen sich im unerschöpflichen Kramladen des Chinesen Lee Chong, um auf Pump einzukaufen, in den Kneipen rund um die Fischkonservenfabriken, in Doras Etablissement und im Laboratorium des einsiedlerisch lebenden Meeresbiologen »Doc«, den sie eines Tages mit einer grandiosen Party überraschen. Und das alles spielt sich unter den misstrauischen Blicken der ordentlichen Bürger von Monterey ab ...
John Ernst Steinbeck, amerikanischer Erzähler deutsch-irischer Abstammung, geboren am 27. Februar 1902 in Salinas, wuchs in Kalifornien auf. 1918-24 Studium der Naturwissenschaften an der Stanford University, Gelegenheitsarbeiter, danach freier Schriftsteller in Los Gatos bei Monterey. Im Zweiten Weltkrieg Kriegsberichterstatter, 1962 Nobelpreis für Literatur, gestorben am 20. Dezember 1968 in New York.

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)
Kundenbewertungen zu John Steinbeck „Die Straße der Ölsardinen“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3 4 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ölsardinen - von Peterle - 04.09.2019 zu John Steinbeck „Die Straße der Ölsardinen“
Ein kleines Städtchen in Amerika Gelegenheitsarbeiter, Taugenichtse, Dirnen und Sonderlinge bevölkern die Cannery Row im kalifornischen Fischerstädtchen Monterey. Sie leben in alten Lagerhallen wie Mack und seine vier Kumpane, denen jede geregelte Arbeit verhasst ist; sie hausen in ausrangierten Dampfkesseln und verrosteten Röhren auf dem leeren Platz , der alles andere als leer ist oder wie Henri, der Maler, in einem Boot Marke Eigenbau, an dem er seit zwanzig Jahren herumbastelt und in dem es keine seiner Frauen und Freundinnen lange aushält. Sie treffen sich im unerschöpflichen Kramladen des Chinesen Lee Chong, um auf Pump einzukaufen, in den Kneipen rund um die Fischkonservenfabriken, in Doras Etablissement und im Laboratorium des einsiedlerisch lebenden Meeresbiologen Doc , den sie eines Tages mit einer grandiosen Party überraschen. Und das alles spielt sich unter den misstrauischen Blicken der ordentlichen Bürger von Monterey ab ... So komisch, leicht und nostalgisch ist diese Prosa, dass man beinahe vergessen könnte, dass es sich um Weltliteratur handelt. Wirklich ein Lesegenuss!!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ölsardinen - von Dorle - 03.09.2019 zu John Steinbeck „Die Straße der Ölsardinen“
Gelegenheitsarbeiter, Taugenichtse, Dirnen und Sonderlinge bevölkern die Cannery Row im kalifornischen Fischerstädtchen Monterey. Sie leben in alten Lagerhallen wie Mack und seine vier Kumpane, denen jede geregelte Arbeit verhasst ist; sie hausen in ausrangierten Dampfkesseln und verrosteten Röhren auf dem leeren Platz , der alles andere als leer ist oder wie Henri, der Maler, in einem Boot Marke Eigenbau, an dem er seit zwanzig Jahren herumbastelt und in dem es keine seiner Frauen und Freundinnen lange aushält. Sie treffen sich im unerschöpflichen Kramladen des Chinesen Lee Chong, um auf Pump einzukaufen, in den Kneipen rund um die Fischkonservenfabriken, in Doras Etablissement und im Laboratorium des einsiedlerisch lebenden Meeresbiologen Doc , den sie eines Tages mit einer grandiosen Party überraschen. Und das alles spielt sich unter den misstrauischen Blicken der ordentlichen Bürger von Monterey ab ...
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von Christina Wolf - 19.02.2013 zu John Steinbeck „Die Straße der Ölsardinen“
John Steinbeck entwirft in diesem Roman das Bild eines amerikanischen Fischerstädtchens, der 30er Jahre. Steinbeck nimmt den Leser mit auf eine Reise zu den aberwitzigsten und zugleich liebevollen Charakterzügen seiner Protagonisten. Es wird weniger Wert gelegt auf die Beschreibung der Umgebung, dafür liegt hier aber mehr Detailreichtum in der Darstellung der Bewohner und das macht die Faszination dieses Buches aus. Es lebt von diesen, in ihren Charakteren, grundverschiedenen Personen. Sie alle haben gute und schlechte Eigenschaften, aber zumeist werden die schlechten von den guten in hohem Maße wieder wettgemacht. Steinbeck zeigt hier ganz deutlich, dass die menschliche Spezies nicht schwarz oder weiß ist, sondern dass sie lebt, durch ihre Schattierungen und der Verrücktheit ihrer Handlungen. Dieses Buch ist mit sehr viel Humor gewürzt und trotzdem sind auch immer wieder sehr vernünftige, ja zu weilen sogar sehr weise Ansichten zu finden. Steinbeck gelingt es, dass dem Leser diese Menschen sehr schnell ans Herz wachsen. Es ist kurzweilig und man liest es oft mit einem Lächeln auf den Lippen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll herrlich - von Tilman Schneider - 14.11.2008 zu John Steinbeck „Die Straße der Ölsardinen“
Dieser Mann ist einfach großartig und zurecht Träger des Literaturnobelpreises. Die Straße der Ölsardinen ist einfach herrlich zum lesen. Taugenichtse, Dirnen, Diebe und allerhand Gesindel treffen sich in einem kleinen Fischerstädtchen und verbringen viel Zeit in der Bar. Sie hausen in alten Dampfdruckkesseln und Röhrensystemen und fröhnen der Lust und dem Faulsein. Ein herrliches Buch über schräge Typen, liebenswerte Verlierer und >knallharten< Verbrechern. Köstlich!
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: