eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

Mädchenlektüren

Lesediskurse im 18. und 19. Jahrhundert.
Versand in 3 Tagen
Buch (kartoniert)
Buch (kartoniert) € 89,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Mädchenlektüren
Autor/en: Susanne Barth

ISBN: 3593370379
EAN: 9783593370378
Lesediskurse im 18. und 19. Jahrhundert.
2. Auflage.
Paperback.
Campus Verlag

27. November 2020 - kartoniert - 312 Seiten

  • Empfehlen
»Als eine Frau lesen lernte, trat die Frauenfrage in die Welt«, behauptete Marie von Ebner-Eschenbach 1880. Susanne Barth behandelt die Lektüreerfahrung junger Mädchen im 19. Jahrhundert. In Medizin, Pädagogik und Literatur entfaltete sich ein Diskurs über das Lesen, der damals vor allem die Gefahren für die junge Leserin heraufbeschwor, aus heutiger Sicht aber die Bedeutung des Lesens für die Emanzipation der Frau erkennbar macht.

Unveränderter Nachdruck
Susanne Barth
Mädchenlektüren.
Lesediskurse im 18. und 19. Jahrhundert

1. Einleitung

1.1Die ,junge Leserin' als Konstrukt - Forschungsstand

1.2Junge Mädchen und das Lesen - Wege der historischen Rekonstruktion

2. Mädchenjugend und Pubertät: Diskurse in Medizin und Pädagogik

2.1Das Paradigma von der weiblichen Sonderanthropologie

2.2Prozesse weiblicher Entwicklung - Mädchenjugend und Pubertät
2.2.1Mediziner über Krankheit, Hysterie und Degeneration bei jungen Mädchen
2.2.2Pädagogen über das Selbstgefühl junger Mädchen und die Liebe des Vaters zur Tochter
2.2.3Pädagogen über ,ideelle' und ,reale' Mütter und die Selbstständigkeit junger Mädchen

3. Lesediskurse in der Pädagogik - normative Grundlegungen

3.1Die Debatte um ,Empfindsamkeitsfieber', Leselust und ,Lesesucht'

3.2Gegen ,Leselust' und ,Lesesucht' - lese- und literaturpädagogische Konzepte vor und um 1800
3.2.1Johann Karl Wezels literarästhetisch-entwicklungstheoretisches Lektüremodell
3.2.2Campes Modell ,kontrollierter Pubertätslektüre'
3.2.3Geschmacks-, Moral und Geistesbildung bei August Hermann Niemeyer

3.3,Freude', Genuß und allseitige Bildung - Lese- und Literaturpädagogik im 19. Jahrhundert

4. Die jungen Mädchen in den Lesediskursen von Pädagogik und Medizin

4.1Pädagogenängste vor weiblichen Normverstoß
4.2Medizinische Prophylaxe gegen Hysterie
4.3Pädagogenphantasien vor der ,gebildeten (Vater-)Tochter'
4.4Pädagoginnenkonzepte von ,umfassend gebildeter Weiblichkeit'
4.5Das Prinzip der Lesefreiheit und die Entfaltung der Persönlichkeit

5. Figuren junger Leserinnen - Lesediskurse in Erzähltexte

5.1Romanleserinnen
5.1.1Romanlektüren und ,weibliche Bestimmung'
5.1.2Lektüreräume und das Warten auf das Erwachsenwerden
5.1.3,Lust am Text' und ,Lust am Körper'
5.1.4Lektüreträume und weiblicher Selbstentwurf
Exkurs: Das Mädchen Emma Bovary - die Romanleserin

5.2. Gebildete Leserinnen
5.2.1Vom schwierigen Aufbruch der Vatertöchter in das Reich des Geistes
5.2.2Blaustrümpfchens Leiden
5.2.3Intellektuelle Weiblichkeit und antiker Göttinnenhimmel
5.2.4Lesefreiheit - Geistesfreiheit: "Aus gleicher Tiefe, frei und vereint zum Äther empor"

6. ,Werde, die Du bist' - Mädchenlektüren, weibliche Entwicklung und Emanzipation

Anmerkungen

Literaturverzeichnis
1. Pädagogische und medizinische Quellen
2. Erzählende Literatur
3. Weitere Quellen und Forschungsliteratur
4. Bibliographien


Dr. Susanne Barth war zuletzt wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für historische Leseforschung an der Universität Köln.

Kundenbewertungen zu Susanne Barth „Mädchenlektüren“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein TASCHE gilt bis einschließlich 03.07.2022 und nur für die Kategorie tolino Zubehör. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes ist nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

15 Leider können wir die Echtheit der Kundenbewertung aufgrund der großen Zahl an Einzelbewertungen nicht prüfen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: