eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Der Konflikt

Die Frau und die Mutter.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 7,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Der Konflikt
Autor/en: Elisabeth Badinter

EAN: 9783406616532
Format:  EPUB
Die Frau und die Mutter.
Übersetzt von Ursula Held, Stephanie Singh
Beck C. H.

23. März 2011 - epub eBook - 222 Seiten

Die Freiheiten, die sich die Frauen einmal erkämpft haben, sind seit 30 Jahren zunehmend bedroht - in Deutschland noch mehr als in Frankreich. Elisabeth Badinter, Feministin, Philosophin und Bestsellerautorin, macht dafür die neuen Ideale von der perfekten Mutter verantwortlich. Sie flößen allen Müttern ein schlechtes Gewissen ein, die ihrem Kind nicht ständig den Vorrang vor sich selbst, ihrem Partner und ihrem Beruf einräumen. Das neue Mutterbild verhindert damit die Gleichheit der Geschlechter - und lässt immer mehr Frauen auf Kinder verzichten.
 
«Wunderbar ist an diesem neuen Buch von Badinter die polemische Verve, mit der die Autorin - selber Mutter von drei Kindern! - die absurden Zumutungen dieses Mutterbildes herausstreicht.»
Barbara Vinken, EMMA
 
«Für die feministische Bewegung ist das jüngste Buch von Elisabeth Badinter eine Rettung.»
Le Monde
 
«Badinter hat recht: Allumfassende Vorschriften über den und den Weg, sich um seine Kinder zu kümmern, können am Ende nur zurück in eine Welt führen, in der Männer Männer sind und Frauen wissen, wohin sie gehören.»
The Times
1;Cover;1 2;Titel;3 3;Impressum;4 4;Widmung;5 5;INHALT;7 6;Vorwort zur deutschen Ausgabe: Rabenmütter oder Pelikanmütter?;9 7;Vorwort: Die stille Revolution;13 8;TEIL I: EINE BESTANDSAUFNAHME;19 8.1;Erstes Kapitel: Die Ambivalenzen der Mutterschaft;21 8.1.1;Die Qualen der Freiheit;22 8.1.2;Die Folgen der Ambivalenz;30 9;TEIL II: DIE NATURALISTISCHE OFFENSIVE;41 9.1;Zweites Kapitel: Die Heilige Allianz der Reaktionäre;46 9.1.1;Von der Umweltpolitik zur ökologischen Mutterschaft;47 9.1.2;Wie die Wissenschaft den Mutterinstinkt wiederentdeckte;57 9.1.3;Die 180-Grad-Wende des Feminismus;68 9.2;Drittes Kapitel: Mütter, ihr seid ihnen alles schuldig!;76 9.2.1;Mutterschaft und Askese;77 9.2.2;Der Kampf um die Milch;80 9.2.3;Die Bilanz;97 9.3;Viertes Kapitel: Die Herrschaft des Babys;110 9.3.1;Erst die Mutter, dann der Vater;111 9.3.2;Erst das Baby, dann das Paar;115 9.3.3;Erst das Kind, dann die Frau;120 10;TEIL III: WENN DIE LAST ZU GROSS WIRD ;127 10.1;Fünftes Kapitel: Die Vielfalt weiblicher Ambitionen;132 10.1.1;Die Mutterfrau;133 10.1.2;Von der Verweigerung zum ständigen Aufschub;136 10.1.3;Frau und Mutter;141 10.2;Sechstes Kapitel: Der Gebärstreik;144 10.2.1;Wo die mütterlichen Pflichten am stärksten belasten;146 10.2.2;Die Herausbildung eines neuen Lebensstils;154 10.2.3;Auf der Suche nach einer neuen Definition der Weiblichkeit;165 10.3;Siebtes Kapitel: Der Fall Frankreich;169 10.3.1;Mittelmäßige Mütter, aber immerhin Mütter ;171 10.3.2;Eine alte Tradition: Erst die Frau, dann die Mutter;175 11;ANMERKUNGEN;186 12;LITERATUR;213 13;Zum Buch;223


Elisabeth Badinter war bis vor kurzem Professorin für Philosophie an der Pariser Elitehochschule Ecole Polytechnique. Daneben ist sie Mutter dreier Kinder. Ihre Bücher «Mutterliebe. Geschichte eines Gefühls» und «Ich bin Du. Auf dem Weg in die androgyne Gesellschaft» waren auch in Deutschland Bestseller. «Der Konflikt» erreichte in Frankreich gleich nach Erscheinen Platz 1 der Bestsellerliste und löste eine breite internationale Debatte aus.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Elisabeth Badinter „Der Konflikt“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: