eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Hoffmans Hunger

Roman. Originaltitel: Hoffman's honger. 'detebe Diogene…
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 13,00* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Hoffmans Hunger
Autor/en: Leon de Winter

ISBN: 3257228317
EAN: 9783257228311
Roman.
Originaltitel: Hoffman's honger.
'detebe Diogenes Taschenbücher'.
Übersetzt von Sibylle Mulot
Diogenes Verlag AG

29. September 1995 - kartoniert - 416 Seiten

In einer spannenden Spionage-Geschichte kreuzen sich die Schicksale dreier Männer: Felix Hoffman, niederländischer Botschafter in Prag, der seinen leiblichen und metaphysischen Hunger mit Essen und Spinoza stillt, Freddy Mancini, Zeuge einer Entführung, John Marks, amerikanischer Ostblockspezialist. Zugleich die Geschichte von Europa 1989, das sich eint und berauscht im Konsum. Ein Rausch, der nur in einem Kater enden kann.
Kundenbewertungen zu Leon de Winter „Hoffmans Hunger“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Zwischen Vor- und Nachspeise - von Polar - 09.08.2007 zu Leon de Winter „Hoffmans Hunger“
Burlesk. Barock. Es gibt so schöne Begriffe, um die Personen dieses Romans annähernd zu beschreiben. Allein Hoffman, ein Mensch der dauernd essen muß, ist uns von Anfang an sympathisch, weil er so hemmungslos seiner Schwäche ausgeliefert ist, daß man ihn eigentlich beschützen müßte. Daß er weit ab in seiner Botschaft in altbekannter hitchcockscher Art in eine Entführung verwickelt wird, ist dabei schon tragisch, wenn man an den Kummer denkt, den er wegzuessen trachtet. Überhaupt wimmelt es in diesem Buch von unglücklichen Männern, die sich der Tragikomik verschrieben haben. So spielen die Ereignisse des Jahres 1989 vor einem Tableau menschlicher Ruinen, die einem humorvoll ans Herz wachsen. Und jeder von ihnen ist am ehesten bereit, sich selbst zu verzeihen. Wenn da nicht das Schicksal wäre.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: