eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Materialität in der Editionswissenschaft

1. Auflage.
Sofort lieferbar (Download)
eBook PDF

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die PDF-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu PDF eBooks

eBook € 179,95* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Materialität in der Editionswissenschaft

EAN: 9783110231311
Format:  PDF ohne DRM
1. Auflage.
Dateigröße in MByte: 78.
Herausgegeben von Martin Schubert
Gruyter, Walter de GmbH

26. März 2010 - pdf eBook - 502 Seiten

This volume is a collection of essays about editions and the materials involved in their making. Elucidating the material characteristics ? e.g. the appearance and composition of the material and the different written layers, the arrangement and features of handwritten and printed books can provide clues about the origin of a text. Thirty-five individual contributions ? ranging from Bible transmission in antiquity, medieval manuscripts to the sketch books of modern authors ? explore how such material features are studied, processed and presented within the framework of edition-making.
1;Inhalt;6 2;Einleitung;10 3;Zerstörungsfreie naturwissenschaftliche Untersuchung von historischem Schriftgut;24 4;Wozu sammeln wir Wasserzeichen?;36 5;Epistolographische Codes der Materialität;54 6;Zur Ökonomie des Briefs und ihren materialen Spuren;72 7;Schriftdenkmal oder Textträger?;88 8;Schreiben, setzen, einritzen;98 9;Theodor Fontanes Notizbücher;104 10;Clean Cuts;116 11;Materialschlacht;130 12;Materialität in Harry Graf Kesslers Tagebuch;144 13;Schillers Zeitschriften als Herausgeber-Werke und ihre ,materiale Repräsentation in der Edition;154 14;Materialität?;168 15;Von der Materialität zur editorischen Reproduktion;188 16;Erkenntniswert und Erkenntnisgrenzen der Materialität der Textzeugen bei der Edition wissenschaftlicher Texte;202 17;Materialitäts-Fallen;218 18;Entfernung, Ersetzung, Streichung, Korrektur;244 19;Wertlose Zeugen?;260 20;schlechte handschriften, critische ausgaben, ausgezeichnete copisten;276 21;Copying processes;284 22;Wissensorganisierende Komposithandschriften;302 23;Zusammengesetzte Handschriften Sammelhandschriften;318 24;Verzwickte Materialität;332 25;Gliederungsprinzipien und Rezeptionslenkung in spätmittelalterlichen Handschriften;342 26;Schnipsel, Schleier, Textkombinatorik;356 27;Materialität und deren prinzipielle Grenzen in Drameneditionen der Frühen Neuzeit;368 28;Gedruckte Überlieferung als Aspekt der Materialität;378 29;Grenzen der Materialität;390 30;. . . das stilvollste Buch, das ich besitze;400 31;Texte erster Hand, Texte zweiter Hand in der Textkritik des Neuen Testaments;414 32;Ceci nest pas un texte?;430 33;Die Materialität des Textes;438 34;Die Materialität der Handschrift der ersten deutschen Übersetzung von Copernicus Hauptwerk De revolutionibus;452 35;Computerphilologischer Ansatz zur Buchanalyse von Literatur im Rahmen literaturwissenschaftlicher Untersuchungen;460 36;Die ,bootlegs Bob Dylans;478 37;Handschriften und Rechtsfragen;490 38;Anschriften;500


Martin Schubert, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Berlin.
"Die Editionswissenschaft zeigt sich in den 35 sorgf ltig lektorierten Beitr gen des Tagungsbandes als lebendige, vielseitige Disziplin mit spannenden Projekten und gro er Offenheit f r neue Entwicklungen."Doroth e Leidig in: www.literaturkritik.de

Dieses eBook wird im PDF-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu „Materialität in der Editionswissenschaft“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: