eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

Kants Schlüssel zur Kritik des Geschmacks

Ästhetische Erfahrung heute - Studien zur Aktualität von Ka…
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch (kartoniert) € 86,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Kants Schlüssel zur Kritik des Geschmacks

ISBN: 3787315683
EAN: 9783787315680
Ästhetische Erfahrung heute - Studien zur Aktualität von Kants Kritik der Urteilskraft.
Unveränderter Print-on-Demand-Nachdruck der Auflage von 2000.
Herausgegeben von Ursula Franke
Meiner Felix Verlag GmbH

1. Januar 2000 - kartoniert - 256 Seiten

Das zentrale, in der Kantforschung nach wie vor umstrittene Problem der Struktur des ästhetischen Urteils wird kontrovers diskutiert und der, von Kant selbst so genannte, Schlüssel zur Kritik des Geschmacks in unterschiedlichen Kontexten erprobt. Die Autoren rücken auch weniger beachtete Einzelaspekte ins Licht und legen in facettenreichen Perspektiven sowohl für aktuelle kunst und literaturwissenschaftliche als auch für anthropologische Fragestellungen ertragreiche Ergebnisse ihrer Auseinandersetzung mit Kants Ästhetik vor. Forschungsberichte über neuere, zwischen 1990 und 1998 erschienene Studien und Sammelbände zur Ästhetik Kants runden den Band ab.
Diskussion

Jürgen Stolzenberg: Das freie Spiel der Erkenntniskräfte. Zu Kants Theorie des Geschmacksurteils

Jens Kulenkampff: Der Schlüssel zur Kritik des Geschmacks

Christel Fricke: Freies Spiel und Form der Zweckmäßigkeit in Kants Ästhetik. Zur Frage nach dem schönen Gegenstand



Perspektiven

Renate Homann: Kants Dritte Kritik aus der Sicht einer Theorie der modernen Lyrik gelesen

Beate Bradl: Ästhetische Erfahrung bei Kant und Celan

Andrea Esser: Kunst als Form? Das Problem einer nicht-reduktionistischen Ästhetik als Herausforderung analytischer Theorien der Kunst und ein Blick auf Kant

Jens Schröter: Die Form der Farbe. Zu einem Parergon in Kants Dritter Kritik

Wolfgang Ruttkowski: Kernbegriffe der Ästhetik. Ein Vorschlag zu ihrer Verwendung im ästhetischen Diskurs in Kants Problemhorizont

Thomas Lehnerer: Die Freiheit der Kunst. Eine Künstlerästhetik in Kants Perspektive

Birgit Recki: So lachen wir. Wie Immanuel Kant Leib und Seele zusammenhält

Heinz Paetzold: Die Bedeutung von Kants Dritter Kritik für die politische Philosophie in der Postmoderne. Zu Hannah Arendts Lektüre der Kritik der Urteilskraft



Forschungsberichte

- Ästhetische Einstellung

Karl-Heinz Schwabe / Martina Thom (Hrsg.): Naturzweckmäßigkeit und ästhetische Kultur. Studien zu Kants Kritik der Urteilskraft. Academia Verlag 1993 (Andrea Esser)

- Ästhetische Kommunikation

Andrea Esser (Hg.): Autonomie der Kunst? Zur Aktualität von Kants Ästhetik. Akademie Verlag 1995 (Beate Bradl)

- The object of aesthetic judgment

Christel Fricke: Kants Theorie des reinen Geschmacksurteils. Quellen und Studien zur Philosophie. Bd. 26. Hg. von Günter Patzig, Erhard Scheibe und Wolfgang Wieland. Walter de Gruyter 1990 (Jane Kneller)

- Integrative Ästhetik

Josef Früchtl: Ästhetische Erfahrung und moralisches Urteil. Eine Rehabilitierung. Suhrkamp 1996 (Georg W. Bertram)

- Die Vielfalt der Dritten Kritik

Hermann Parret (Hg.): Kants Ästhetik / Kant's Aesthetics. L'esthétique de Kant. Walter de Gruyter 1998 (Brigitta von Wolff-Metternich)
Kundenbewertungen zu „Kants Schlüssel zur Kritik des Geschmacks“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein NEUESJAHR gilt bis einschließlich 30.09.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht gültig für Spielwaren-Adventskalender Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Ihr Gutschein AUDIO20 gilt bis einschließlich 27.09.2020 und nur für die Kategorie Hörbuch Downloads und Hörbuch CDs. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: