eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

Im Brennpunkt: Literaturübersetzung

2 Abbildungen, zahlreiche Tabellen.
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 51,95* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Im Brennpunkt: Literaturübersetzung

ISBN: 3631565348
EAN: 9783631565346
2 Abbildungen, zahlreiche Tabellen.
Herausgegeben von Wolfgang Pöckl
Lang, Peter GmbH

15. Januar 2008 - kartoniert - 206 Seiten

Das Schicksal literarischer Übersetzungen wird von einer Vielfalt von Faktoren bestimmt. ÜbersetzerInnen und ihre translationstheoretischen Überzeugungen sowie die oft präzisen Vorgaben von Verlagen - z.B. bezüglich Umfang der Publikation, Anmerkungsapparat, sprachlicher Färbung - haben erheblichen Einfluss auf die Gestalt der Texte. Deren Rezeption wiederum wird nachhaltig etwa durch Besprechungen in der Presse oder durch wichtige Auszeichnungen, die einem/r Übersetzer/in verliehen werden, gesteuert. Die Beiträge illustrieren das Zusammenwirken solcher Aspekte an unterschiedlichen Konstellationen, wobei das Panorama der Texte von antiken Klassikern über frühneuzeitliche Reiseberichte bis zu zeitgenössischer Höhenkammliteratur - z.B. Elfriede Jelinek - reicht. Das Spektrum der Zielsprachen umfasst neben Deutsch auch Italienisch und die Kreolsprache Papiamentu.
Aus dem Inhalt: Lew Zybatow: Literaturübersetzung im Rahmen der Allgemeinen Translationstheorie - Rainer Kohlmayer: Mediale Voraussetzungen und strukturelle Besonderheiten des Literaturübersetzens. Reflexionen eines Praktikers - Karlheinz Töchterle: Im Spannungsfeld zwischen Ausgangs- und Zielsprache: Zur Geschichte des Übersetzens aus den alten Sprachen - Irene Weber Henking: Das Centre de Traduction Littéraire de Lausanne - Marlies Straub: Ein Bolero für den Kommissar von Lorenzo Lunar Cardedo: Literarisches Übersetzen aus dem Kubanischen - Peter Holzer: Übersetzerpreise für literarische Übersetzungen - wichtiges Instrument der Evaluierung übersetzerischer Leistungen - Saverio Carpentieri: Melchiorre Cesarotti als Übersetzer - Eva Eckkrammer: Ausbaufaktor literarische Übersetzung zwischen Planung und Willkür. Am Beispiel kreolischer Sprachen - Johann Pögl: Ein translatorischer 'Kamelritt'. Das Itinerarium des portugiesischen Orientreisenden António Tenreiro und seine deutsche Übersetzung - Waltraud Kolb: I and I ways. Die Sprache der Rastafari in deutscher Übersetzung - Angelika Moser: Elfriede Jelinek: Übersetzerische Rezeption in Italien.
Der Herausgeber: Wolfgang Pöckl, Professor am Institut für Translationswissenschaft der Universität Innsbruck; Studium der Germanistik und Romanistik, Habilitation für Romanische Philologie an der Universität Salzburg; 1997-2003 Professur am Fachbereich Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft der Universität Mainz in Germersheim; Forschungsschwerpunkte: Übersetzungsgeschichte, Literarische Übersetzung, Rezeptionsforschung, Kontrastive Linguistik, Fachsprachenlinguistik.
Kundenbewertungen zu „Im Brennpunkt: Literaturübersetzung“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: