eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

France-Italie : un dialogue théâtral depuis 1950

Actes du Colloque international. (Abbaye d'Ardenne les 1<SU…
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch (kartoniert) € 67,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: France-Italie : un dialogue théâtral depuis 1950

ISBN: 3039115855
EAN: 9783039115853
Actes du Colloque international. (Abbaye d'Ardenne les 1<SUP>er</SUP>-2 décembre 2006).
5 ill.
Sprache: Französisch.
Herausgegeben von Marie-José Tramuta, Yannick Butel
Lang, Peter

20. Dezember 2007 - kartoniert - X

Les relations entre le théâtre français et le théâtre italien sont, depuis la dernière guerre, nombreuses et fécondes, à la mesure de tous ceux qui les ont cultivées. Qu'il s'agisse des metteurs en scène, des comédiens et scénographes, des traducteurs et des passeurs, des compagnies et des institutions. L'ensemble constitue un vaste objet d'étude qui couvre tout le champ de la création théâtrale, d'autant plus passionnant qu'il s'inscrit dans un cadre interculturel voire européen. Certaines de ces médiations sont connues, d'autres ne le sont pas assez : chercheurs reconnus et gens de théâtre prestigieux s'attachent ici à débattre et à confronter leurs expériences sur la pratique théâtrale contemporaine et sa réception des deux côtés des Alpes.
Contenu : Yannick Butel/Marie-José Tramuta : Préface - Jean-Paul Manganaro : Motifs et éléments de la « culture » française dans l'oeuvre théâtrale et récitative de Carmelo Bene - Myriam Tanant : Strehler à l'épreuve de la scène française : les premières années - Yannick Butel : Arlequin - cette nuit qui ne finit et ne guérit jamais - Marco Consolini : Mario Baratto, aux origines de la discipline des études théâtrales - Chantal Meyer-Plantureux : Portrait de Giorgio Strehler par Bernard Dort - Marie-José Tramuta : L'« Aventure colorée » d'Alberto Savinio - Gérard-Denis Farcy : « L'Italienne à Alger » et le Français à Spolète - Francesco Cotticelli: Il Misantropo e Tartufo di Molière per la regia di Toni Servillo - Huguette Hatem : Le Centre Textes : la promotion en France des auteurs italiens vivants, de 1987 à 1997 - Gianni Paoli : De Koltès à Koltès en Italie, ou l'impossible quête du « classique » - Irina Possamai : Arnaud Meunier met en scène le théâtre de Pasolini - Sophie Lucet : Comment peut-on être italien ? Castellucci / réceptions - Erica Magris : Giorgio Barberio Corsetti : les nouvelles technologies au théâtre en Italie et en France - Françoise Decroisette : www.lalocandiera.com. La réception française des comédies goldoniennes à travers internet (1995-2007).
Les responsables de la publication : Maître de conférences à l'Université de Caen depuis 1991 et traductrice, Marie-José Tramuta est l'auteur de nombreux articles sur la poésie, le théâtre et la littérature contemporaine dans diverses revues spécialisées. Elle est notamment l'éditeur de D'Italie en France - Poètes et passeurs publié dans cette même collection en 2005.
Maître de conférences en Etudes théâtrales à l'Université de Caen, essayiste, Yannick Butel a publié Vous comprenez Hamlet (2005). Sous sa direction en collaboration vient de paraître Scène de séduction et discours amoureux in Double Jeu (2007).
Kundenbewertungen zu „France-Italie : un dialogue théâtral depuis 1950“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein NEUESJAHR gilt bis einschließlich 30.09.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht gültig für Spielwaren-Adventskalender Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Ihr Gutschein AUDIO20 gilt bis einschließlich 27.09.2020 und nur für die Kategorie Hörbuch Downloads und Hörbuch CDs. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: