eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

Die deutsche Ballade im 20. Jahrhundert

Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch (kartoniert) € 72,70* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Die deutsche Ballade im 20. Jahrhundert

ISBN: 3039116282
EAN: 9783039116287
4 Abbildungen.
Herausgegeben von Srdan Bogosavljevic, Winfried Woesler
Lang, Peter

29. Januar 2009 - kartoniert - 231 Seiten

Lebt die mehrfach totgesagte deutsche Gattung Ballade noch? Zwar gibt es die früher tonangebende heldische Ballade nicht mehr, aber Autoren und Liedermacher verwenden den Begriff weiter. Sie sehen sich nur in anderen Traditionslinien. Hat das Konsequenzen für die Literaturwissenschaft? Spezialisten der Gattung trafen sich im Mai 2006 zu einem deutsch-serbischen Kolloquium in Belgrad. Sie konnten moderne Tendenzen beobachten: Zunahme der reflexiven Momente, bewusste Herstellung von Intertextualität, Experimentalcharakter und Performance. Es gibt eine Rückkehr zur Oralität. Aber ist auch der deutsche Rap eine neue Form der Ballade?
Aus dem Inhalt: Hartmut Laufhütte: Totgesagte leben länger. Von der Unzulänglichkeit einer anachronistischen Theorie und der Lebendigkeit einer modernen Textart. Balladendichtung in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts - Winfried Woesler: Geschichte in der deutschen Ballade des 20. Jahrhunderts - Srdan Bogosavljevic: Die Ballade im Expressionismus - Walter Hinck: Kritische Geschichtsdeutung in Balladen Brechts - Chryssoula Kambas: Geschichtsballade oder «stummes Spiel der Blicke»? Zu Gertrud Kolmars Zyklus Napoleon und Marie - Slobodan Grubacic: Zwischen Verwerfung und Rettungsversuch. Zu Erich Kästners Balladen - Thomas F. Schneider: Ein «Beitrag zur Wesenserkenntnis des deutschen Volkes». Die Instrumentalisierung der Ballade in der extremen politischen Rechten und im Nationalsozialismus 1900-1945 - Gunter E. Grimm: «Capricci der Evolution». Hans Magnus Enzensbergers Mausoleum. Balladen aus der Geschichte des Fortschritts - Ortrun Niethammer: Wolf Biermann: Trotz alledem! - Balladesker Geschichtsreisender zwischen Ost und West - Miodrag Vukcevic: Die Ballade - verstanden als Medium der Selbstreflexivität und Parodie der Innerlichkeit - Gottfried Weißert: Das Verhältnis vom deutschen Rap zur Balladentradition - Zoran Konstantinovic: Vom Goethe-Institut in Belgrad und einem besonderen Aspekt der Ballade - Walter Hinck: Zur Entstehung des Buches Die deutsche Ballade von Bürger bis Brecht (Diskussionsbeitrag).
Die Herausgeber: Srdan Bogosavljevic, geb. 1953 in VrSac, Studium der Germanistik und Psychologie an der Universität des Staates Illinois in Chicago. 1984-1987 Dozent an der Universität in Skopje, seit 1998 Professor für deutsche Literaturwissenschaft an der Philologischen Fakultät in Belgrad. Gestorben am 15.08.2007.
Winfried Woesler, geb. 1939 in Breslau, 1967/68 wiss. Mitarbeiter der Düsseldorfer Heine-Ausgabe, seit 1968 akademischer Rat in Münster, seit 1981 Professor für Literaturwissenschaft mit dem Schwerpunkt Neuere deutsche Literatur an der Universität Osnabrück.
«Wer sich über die verschlungenen Pfade der modernen Balladentradition, ihre Sackgassen und Bahnbrüche auf dem neuesten Stand einen umfassenden Überblick verschaffen will, der wird in diesem Sammelband viele Fakten, Einsichten und Anregungen finden.» (Frederick A. Lubich, German Studies Review)
Kundenbewertungen zu „Die deutsche Ballade im 20. Jahrhundert“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein NEUESJAHR gilt bis einschließlich 30.09.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht gültig für Spielwaren-Adventskalender Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Ihr Gutschein AUDIO20 gilt bis einschließlich 27.09.2020 und nur für die Kategorie Hörbuch Downloads und Hörbuch CDs. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: