eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Computer, Software und Vernetzungen für die Lehre

Das Computer-Investitions-Programm (CIP) in der Nutzanwendu…
Lieferbar innerhalb von 2 bis 3 Werktagen
Buch (kartoniert)
Buch € 54,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Buch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Computer, Software und Vernetzungen für die Lehre

ISBN: 3540550267
EAN: 9783540550266
Das Computer-Investitions-Programm (CIP) in der Nutzanwendung.
'Mikrocomputer-Forum für Bildung und Wissenschaft'.
Book.
Herausgegeben von Klaus Dette
Springer Berlin Heidelberg

16. April 1992 - kartoniert - 780 Seiten

Dieser Band 2 der Reihe Mikrocomputer-Forum f}r Bildung und
Wissenschaft enth{lt die }berarbeiteten Beitr{ge zum 3.
CIP-Status-Kongre~ im Produktionstechnischen Zentrum der TU
und der Fraunhofer-Gesellschaft, Berlin 1989. Die
Nutzanwendung des Computer-Investitionsprogramms wurde unter
reger Beteiligung der Wissenschaftsverwaltungen und der
Industrie von allen Fachrichtungen der Hochschulen aller
Bundesl{nder eindrucksvoll dokumentiert.
Das vielseitige Vortragsprogramm bot neben eingeladenen
Vortr{gen sowie Hochschul-Softwarem{rkten und
Produktvorstellungen der DV-Industrie Gespr{chskreise und
Rahmenveranstaltungen zu folgenden Themenbereichen:
Softwareb|rsen, Hochschul- und Standardsoftware; Methodik,
Lern- und Autorensysteme; Vernetzung; Betriebssysteme;
Ingenieurwissenschaften, Architektur und Design; Rechts-
und Wirtschaftswissenschaften; Medizin; CIP - kontrovers?;
Multimedia f}r die Lehre?
Vorveranstaltung.- Sind Betriebssysteme standardisierbar?.- Eröffnungsveranstaltung.- Eröffnung des 3. CIP-Status-Kongresses.- Grußwort des Senats von Berlin.- Die Bedeutung der Datenverarbeitung in der Ingenieurausbildung.- Partnerschaft von Wissenschaft und Wirtschaft - Ein Schlüssel zur Zukunftsbewältigung.- ASK - Akademische Software-Kooperation.- Brauchen wir ein Software-Investitions-Programm SIP?.- Gesprächskreis 1 Softwarebörsen, Hochschul- und Standardsoftware.- Softwarebörse für das Bauingenieurwesen im DFN.- Chemie-Softwarebörse.- Entwicklung von Teach-Software für die Physik-Hochschulausbildung.- INTERQUANTA - Eirt Computerkurs zur Quantenmechanik.- Computergestützte Darstellung von Kristall- und Oberflächenstrukturen mit Hilfe von PC-Systemen.- Statistik-Lehrprogramme für IBM PCs.- Didaktik der Mikroprozessortechnik mit einem visuellen Simulator.- Eine einfache Modellmaschine für den Informatikunterricht.- MacInScribe - Ein System zur automatischen Tutorienorganisation.- Lotus Ausbildungsstrategie.- Berichterstattung über Gesprächskreis 1.- Gesprächskreis 2 Methodik, Lern- und Autorensysteme.- Erfahrungen in der Erforschung und im Einsatz von interaktiver Lernsoftware.- Learning by doing mit VULCAN.- GENIUS 3: Ein Lehr- und Autorensystem für Personal Computer.- Wie nehmen Lernende softwareergonomische Faktoren wahr?.- Systemprogrammierung ohne Programmierkenntnisse.- Durchführung der Pilotaktion DELTA.- Analyse von Lernmaterialien auf der Grundlage rechnergestützter Lehrstoff-Strukturmodelle.- Die Philosophic des "Blätterns".- Computerunterstützung von Reduktions- und Konklusionsprozessen bei der Interpretation von Texten.- Berichterstattung über Gesprächskreis 2.- Gesprächskreis 3 Vernetzung.- Einbindung von LANs in die heterogene EDV-Welt am Beispiel von Novell NetWare.- Novell Netware 386 - Aufbau und Funktionen.- Nutzung von PCs und PC-Pools im DFN.- CONNECT.- Vernetzung von CIP-Pools mit dem ISDN-System HICOM.- Kommunikationskonzepte für verteilte Mikrocomputeranwendungen.- Beiträge zur Datensicherheit: Ein gegen Viren immuner PC - Eine abhörsichere Datenübertragung.- Das Projekt WOTAN der Technischen Universität Berlin.- Berichterstattung über Gesprächskreis 3.- Gesprächskreis 4 Betriebssysteme.- MS-DOS, OS/2, UNIX - Welches Betriebssystem soil ich wählen?.- Sicherheit in UNIX-Netzen.- ERGOS-L3: Mehrplatzfähigkeit für MS-DOS.- Neues vomlBM Personal System/2.- MCA und EISA - Wohin geht die Entwicklung?.- OASIS - Open Architecture System Integration Strategy.- Gesprächskreis 5 Ingenieurwissenschaften, Architektur und Design.- Einsatz von Computern für die moderne Ingenieuiausbildung.- Erfahrungen mit dem CIP-Pool der Fachhochschule für Technik Stuttgart.- Klausuren am PC - Beispiel Statik.- Das Seminar "Expertensysteme".- Erschließung des Mediums Computer für Lehr- und Lernprozesse in der Architekten- und Bauingenieurausbildung.- Interaktive Computeranimation in Grafik-Design und Kunstpädagogik - Beispiele aus der Lehre an der ACE HBK Braunschweig.- Berichterstattung über Gesprächskreis 5.- Gesprächskreis 6 Rechts- und Wirtschaftswissenschaften.- Hauptergebnisse des Projekts CIP.JUR: Einführungsstrategien zu CIP an rechtswissenschaftlichen Fachbereichen.- Softwareentwicklungen an der Juristischen Fakultät Tübingen.- Praxisnahe Ausbildung an EDV-Systemen der Justiz (SIJUS/SOLUM).- Ein Entscheidungslabor auf der Basis von EUSTOPIC.- TourMaster - Ein Tourenplanungssystem für den PC.- Berichterstattung über Gesprächskreis 61. Teil: Rechtswissenschaften.- Berichterstattung über Gesprächskreis 62. Teil: Wirtschaftswissenschaften.- Gesprachskreis 7 Medizin.- Ausstattung mit CIP-Rechnern und ihre Akzeptanz im Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München.- Ausbildung in Medizinischer Informatik, SW- und AI- Labor in integrierter Macintosh-Pool-PC-Pool-Umgebung.- Das Arbeiten mit einem selbstlernenden Expertensystem.- Berichterstattung über Gesprächskreis 7.- Plenarveranstaltung CIP - kontrovers?.- Vorbemerkung zur Plenarveranstaltung.- CIP - Nicht für Theologen?.- CIP-Unterstützung durch Hochschulrechenzentren.- Abschlußdiskussion.- Abschlußveranstaltung Multimedia für die Lehre?.- Was ist Multimedia?.- Möglichkeiten und Probleme des Einsatzes multimedialer PC-Informationssysteme am Beispiel des Faches Physiologie.- Vernetzte multimediale Autoren-/Lemerumgebungen: Das NESTOR-Projekt.- Hochschul-Softwaremarkt Fachübergreifend und Rechenzentrumsservice.- ASK-SISY.- DocEDIT - Ein Programm zum Editieren und Präsentieren strukturierter Dokumente und Hypertexte.- BABYLON - Eine Entwickungsumgebung für Expertensysteme.- PKERMIT Version 5.4.- Hochschul-Softwaremarkt Chemie.- Das Programm "IDEAL".- Grafikorientiertes Programm zur pH-Wert-Berechnung komplexer, Säure und Base enthaltender wäßriger Systeme sowie zur Simulation von Titrationen.- Simulation von Schwingungsspektren 558.- Anwendung elektronischer Konferenzsysteme: QOM und seine Einsatzmöglichkeiten.- Hochschul-Softwaremarkt Physik.- Erzeugung fraktaler Bilder von Kurven und Pflanzennach Lindenmayer bzw. durch Simulation einer diffusionsbestimmten Aggregation 575.- Indirekte Ausgleichsrechnung.- Vorführung des Programmes INTERQUANTA.- Hochschul-Softwaremarkt Medizin.- Studienmodell Physiologie (MILES/SMP) und Datenbank Baugeometrie des Mittelalters (MILES/DBM) - Interdisziplinäre Anwendungen eines Multimedia-Systems.- MEDITEST: Kommentierte Multiple-Choice-Fragen zur Prüfungsvorbereitung für Mediziner.- Hochschul-Softwaremarkt Mathematik und Mechanik.- Strukturanalyse von Fachwerken mit der Methode der Finiten Elemente.- VESAM - Ein menügeführles System zur Erfassung, Verwaltung und statistischen Auswertung landwirtschaftlicher Feldversuche.- Demo-Programme zur Technischen Mechanik und Getriebelehre.- Statistik-Praktikum mit dem IBM PC.- Hochschul-Softwaremarkt Bauingenieurwesen.- TECHNET - Technische Modelle in Netzen.- Entwurfsberechnungen im konstruktiven Wasserbau-Die Programmkette UFER.- FEINSET - Finite-Elemente-Programm mit interaktiver Benutzungsoberfläiche, automatischer Fehlerabschätzung und adaptiver Netzverbesserung.- Eine Schnittstelle zwischen den Programmen FEAP (Finite Element Analysis Program) und INGA (INteraktive Graphische Analyse).- SOLA-CAD.- BEWEHRUNGSHELFER - Ein Expertensystem für die Bewehrungskonstruktion.- Hochschul-Softwaremarkt Wirtschaftswissenschaften.- Entscheidungswerkzeuge zur Unterstützung der Spieler des Unternehmensspiels TOPIC (EUSTOPIC).- "BWL Info" - Das betriebswirtschaftliche HyperText MultiMedia Informationssystem auf Apple Macintosh.- Rechnerunterstützte interaktive Lernprogramme für die Betriebswirtschaftslehre an der Universität Würzburg.- Hochschul-Softwaremarkt Rechts- und Geisteswissenschaften.- Expertensystemerstellung im juristisch/geisteswissenschaftlichen Bereich - Mit der Shell '1st Card' auch ohne Programmiersprachenkenntnisse.- DIALTUE - Das Tübinger Dialogverfahren.- TS - Der Tübinger Subsumtionstrainer.- Vorstellung des Elektronischen Kommentars (ELEKOM).- Fachwortschatztraining am PC: Entwick1ungsaspekte, Einsatzmöglichkeiten und Erprobungsergebnisse.- Produkt-Forum Angebote der DV-Industrie für Forschung und Lehre.- KAISER-EXAM - System zur Erstellung und Auswertung von Prüfungen mit integrierter Item-Datenbank und Noten-Berechnung/-Verwaltung.- Das PCS Engagement für Forschung und Lehre.- SPIRIT als Partner in der Ausbildung.
Kundenbewertungen zu „Computer, Software und Vernetzungen für die Lehre“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: