eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Casanovas späte Liebe

Roman.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 2,99* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Casanovas späte Liebe
Autor/en: Klaus Seehafer

EAN: 9783937357553
Format:  EPUB
Roman.
Bookspot Verlag

14. März 2012 - epub eBook - 201 Seiten

Nach seiner Flucht aus dem schrecklichsten Gefängnis des Kontinents ist Casanova jahrelang durch ganz Europa gereist, um schließlich in seine Heimatstadt Venedig zurückzukehren. Noch immer glänzt der große Verführer mit seinem Charme: Nachts liebt er die junge Elvira, nachmittags ihre Schwester Mona. Die Reichen und Noblen der Stadt laden ihn ein, um von seinen Abenteuern zu hören.

Gleichzeitig lässt Casanova die ständige Frage nach seinem Verräter, dem Mann, der ihn in die furchtbaren Bleikammern der Lagunenstadt gebracht hat, nicht los. Doch dann macht er eine Entdeckung, die ihn alles in anderem Licht sehen lässt.

Der große Verführer ist ein gereifter Mann, mit leiser Melancholie betrachtet er die Lagunenstadt, die Liebe und die Philosophie.

Klaus Seehafer hat ein sensibles, wunderbar unaufdringliches Porträt des alternden Casanova gezeichnet.
Klaus Seehafer, 1947 in Hessen geboren, wuchs in der Eifel und in Bayern auf. Er arbeitete als Buchhändler, Journalist und leitete dreißig Jahre lang die Stadtbibliothek Diepholz/Niedersachsen. Seit 2005 lebte er als freier Schriftsteller in Bitterfeld/Sachsen-Anhalt.
"Endlich ein Casanova, der nicht nur Haudrauf und Liebhaber ist, sondern in seiner ganzen Vielschichtigkeit gezeigt wird: als Übersetzer und Erfinder, realistischer Pläneschmied und phantastischer Romanautor, als Glücksspieler und - eine Voraussetzung dazu - versierter Mathematiker. Seehafer, der ja auch mit spannenden Büchern über Goethe sowie Werkausgaben von Eichendorff und Tucholsky hervorgetreten ist, hat da ein blitzgescheites Buch herausgebracht, glänzend geschrieben, humorvoll und melancholisch zugleich." --Goitzsche-Radio, August 19, 2009
"Die Erkundung von Casanovas Innenwelt bildet den Kern der Erzählung und macht zugleich ihren Reiz aus. In dieser sensiblen literarischen Anverwandlung seines Helden ist der Autor auch Sigrid Damm verwandt, deren sorgfältig recherchierte historische Romane dem Leser ebenfalls die Psyche ihrer Protagonisten nahe bringen. Der wehmütige Zauber seiner Sprache zieht den Leser unauflöslich in den Bann des Romans. Klaus Seehafer ist eine sehr lesenswerte poetische Betrachtung über das Auf und Ab des Lebens und die Liebe gelungen." --literaturkritik.de, Januar, 2010
"Ein Roman über eine historische Figur, die genau so dargestellt wird, wie sie offensichtlich im wirklichen Leben auch war. Ein Dichter und Philosoph, mit einer weiteren ganz großen Leidenschaft - Frauen ... Ein Buch, das man jedem empfehlen kann, der sich für die Geschichte Venedigs im 18. Jahrhundert und speziell für das Leben Casanovas interessiert." Petra Schott, Redaktion, media-mania.de --media-mania.de, Februar 03, 2010
"Dem Autor gelingt trotz der Kürze ein sinnliches Porträt Casanovas und er versteht es, ihn auf 200 Seiten eindrucksvoll zu charakterisieren. Ein kleiner, stiller Roman, großzügig aufgemacht und ein gelungener Einblick in Zeit und Mensch Giacomo Casanovas. Im Einband vorn und hinten findet sich eine Karte mit den Stationen, die Casanova auf seinem Spaziergang zurücklegt. Im Inneren befindet sich noch einmal ein Auflistung der Stationen mit kurzer Beschreibung, ein Glossar und eine Zeittafel, die Casanovas Leben dem Zeitgeschehen gegenüberstellt. So liebevoll und doch reichhaltig sind meist viel längere Romane nicht ausgestattet, hierfür gilt den Herausgebern ein besonderes Lob. Kurze historische Romane können, wie dieses Beispiel eindrucksvoll zeigt, auch so geschrieben sein, dass sie nicht länger sein müssten. Das ist leider nicht immer so." Carsten Jaehner, Chefredaktion --histo-couch.de, Januar, 2010
"... ein ebenso unterhaltsamer wie intelligenter historischer Roman, der zugleich das venezianische Lokalkolorit des späten 18.Jahrhunderts recht plastisch einfängt. Die Authentizität dieses biografischen Porträts Casanovas verdankt sich aber vor allem der engen Anlehnung des Romans an Casanovas eigene umfangreiche Memoiren. Breite Empfehlung." Ronald Schneider, Redaktion --ekz-Informationsdienst, Mai 2010

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Klaus Seehafer „Casanovas späte Liebe“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Entdecken Sie mehr
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: