eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
Klick ins Buch Körperrepräsentationen als Buch
PORTO-
FREI

Körperrepräsentationen

Die Ordnung des Sozialen und der Körper. 'Analyse und For…
vorbestellbar
Buch (kartoniert)
Buch € 34,00* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Körperrepräsentationen

ISBN: 3896697943
EAN: 9783896697943
Die Ordnung des Sozialen und der Körper.
'Analyse und Forschung'.
Herausgegeben von Michael Meuser, Kornelia Hahn
Uvk Verlags GmbH

Oktober 2002 - kartoniert - 306 Seiten

Die Soziologie des Körpers fragt, in welcher Hinsicht soziale Ordnung auf den Ebenen von elementarer sozialer Interaktion und kulturellen und gesellschaftlichen Ordnungssystemen über den Körper vermittelt ist: über Prozesse der Inszenierung und der Signifizierung des Körpers, über körperliche Expressionen und Routinen, über Rituale und Körperstrategien. Dies gilt für die Mikroebene der Interaktionsordnung, wie Goffman in mehreren Studien zeigte, genauso wie für die Makroebene des Stratifikationssystems einer Gesellschaft, was Bourdieu vor allem in Die feinen Unterschiede darlegte. Der Körper ist Bedingung und Voraussetzung von Interaktion und Sozialität. Seine Materialität als Geschlechtskörper, als von den Lebensbedingungen gezeichneter Körper, als gestylter Körper ist nicht unabhängig von seinen sozialen Repräsentationen erfahr- und erkennbar. Indem am Körper die sozialen Bezüge ablesbar sind, in denen er agiert und die er gleichsam verkörpert, dient er dazu, Soziales zu repräsentieren: als intentional gestalteter, als habituell geformter Körper. Der vorliegende Band geht dem komplexen Verweisungsverhältnis von Körper und sozialer Ordnung in theoretischen und empirischen Beiträgen nach.
Aus dem Inhalt:

Kornelia Hahn / Michael Meuser: Zur Einführung:
Soziale Repräsentation des Körpers - Körperliche Repräsentation des Sozialen

Michael Meuser:
Körper und Sozialität. Zur handlungstheoretischen Fundierung einer Soziologie des Körpers

Jens Loenhoff:
Sensomotorische Bedingungen von Kommunikation und Handlung

Ronald Hitzler:
Der Körper als Gegenstand der Gestaltung. Über physische Konsequenzen der Bastel-Existenz

Jürgen Raab:
Der Körper, die Gerüche, das Selbst und die anderen - Zur sozialen Logik olfaktorischer Taxonomien

Hubert Knoblauch:
Die gesellschaftliche Konstruktion von Körper und Geschlecht. Oder: was die Soziologie des Körpers von Transsexuellen lernen kann

Robert Gugutzer:
Der Leib, die Nonne und der Mönch. Zur leiblich-affektiven Konstruktion religiöser Wirklichkeit

Gabriele Klein:
Image und Performanz. Zur lokalen Praxis der Verkörperung globalisierter Bilder

Paula Villa:
Exotic Gender (e)motion: Körper und Leib im Argentinischen Tango

Michaela Pfadenhauer:
Markierung von Ungeduld. Der Körper des Professionellen beim Aushandeln von Wirklichkeit

Michael Corsten / Holger Herma / Boris Traue:
Körperpraktiken und die Integrität der Person. Körper-Selbst-Diskurse in der Kosmetikbranche und der Technoszene

Christiane Funken:
Körper Online?!

Kornelia Hahn:
Die Repräsentation des "authentischen" Körpers

Kornelia Hahn ist Professorin für Allgemeine Soziologie / Soziologische Theorie an der Universität Salzburg.Michael Meuser hat derzeit eine Vertretungsprofessur für Soziologie an der Universität Siegen inne.
Jetzt reinlesen: Leseprobe (pdf)
"Die Artikel des Buches sind allesamt spannend zu lesen - für ein Sachbuch ja keine Selbstverständlichkeit - und sind theoretisch fundiert. Außerdem ist es interessant, wie die Autoren empirisches, bisweilen scheinbar banales Material (Sprache, Bewegungen, Gebärden, Blicke, Gerüche und Geräusche) plausibel in einen theoretischen Zusammenhang einzubetten vermögen und damit einen Beitrag zum Verstehen körperlicher Phänomene und der neuesten Trends in der modernen Gesellschaft leisten. Cool!" Widerspruch
Kundenbewertungen zu „Körperrepräsentationen“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: