eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Exponentialdrift

Roman. Mit e. Vorw. v. Frank Schirrmacher. 'Bastei-Lübbe …
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 7,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Exponentialdrift
Autor/en: Andreas Eschbach

ISBN: 3404149122
EAN: 9783404149124
Roman. Mit e. Vorw. v. Frank Schirrmacher.
'Bastei-Lübbe Taschenbücher'.
5. Aufl. 2003.
Lübbe

16. Mai 2003 - kartoniert - 272 Seiten

Auf einer Pflegestation erwacht ein Mann, der seit vielen Jahren im Wachkoma gelegen hat. Die Welt um ihn herum kommt ihm seltsam verändert vor. In seinen Erinnerungen mischen sich Bilder, die nicht zueinander passen. In ihm reden Stimmen durcheinander, die er nicht versteht. Am wenigsten identifizieren kann er sich mit dem Elementarsten von allem, mit sich selbst. Er kommt zu der Überzeugung, in Wirklichkeit ein Außerirdischer zu sein, den es in den Körper eines Menschen verschlagen hat. Eine Wahnvorstellung? Der Neurologe, der ihn behandelt, ist fasziniert. Seine Frau fühlt sich ihm entfremdet. Und dann ist da noch ein geheimnisvoller Fremder, der ihn zu verfolgen, zu beobachten scheint ...

Dieser Roman ist ein hochspannendes Buch, ein literarisches Experiment. Vom September 2001 bis Juli 2002 erschien "Exponentialdrift" als Fortsetzungsroman in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Für die Taschenbuchausgabe dieses Thrillers stellte der Autor den jeweiligen Folgen die damaligen Schlagzeilen voran und fügte einen ausführlichen Werkstattbericht hinzu, der interessante Einblicke in seine Arbeit und Hintergründe des Projekts gewährt.
Kundenbewertungen zu Andreas Eschbach „Exponentialdrift“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.1 review.image.1 review.image.1 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Nicht ganz gelungen - von Michael Kleerbaum - 17.05.2005 zu Andreas Eschbach „Exponentialdrift“
First of All: Die augenscheinliche Dicke des Buches ist reine Blendung. Von den 268 Seiten kann der Leser getrost das absolut nichtssagende und ueberfluessige Vorwort streichen. Bleiben 265 Seiten. Davon fallen 41 Seiten weg, auf denen irgendwelche Zeitungsmeldungen aus der FAZ zu finden sind, die zwar alle aus der Zeit stammen, indem dieser Roman spielt, aber ansonsten kaum eine logische Verbindung zur Geschichte aufweisen. Bleiben 224 Seiten. Davon ziehen wir jetzt noch das satte 51 Seiten starke "Making of" ab bleiben fuer die Storie gerade nochmal 173 Seiten netto uebrig. Viel zu wenig. Die ansich geniale Geschichte hat mit Sicherheit noch Stoff fuer dreimal soviel Seiten uebrig. So bleiben alle Personen recht farblos und oberflaechlich. Ich habe die Fortsetzungsstory in der FAZ nicht gelesen, aber die Aussage im Buch, das diese Fortsetzungsserie fuer diesen Roman ergaenzt worden sei. Womit? Alle 2-3 Seiten kommt ein Cliffhanger. In der Zeitung natuerlich erwuenscht und legitim hindert das in diesem Roman das fluessige Lesen doch ganz erheblich. Das haette man fuer eine Buch wirklich ueberarbeiten sollen. Ansonsten: Die Geschichte ist vom Inhalt her genial, mal eine ganz andere SciFi-Storie. Spielt zwar in Deutschland, aber was solls. Fuer Eschbach-Fans natuerlich ein Muss.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: