eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Postdramatic Theatre and the Political

International Perspectives on Contemporary Performance.
Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub- und DRM-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern - nicht auf dem Kindle.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Adobe DRM-Kopierschutz

eBook epub € 24,49* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Postdramatic Theatre and the Political

EAN: 9781408185162
Format:  EPUB
International Perspectives on Contemporary Performance.
Sprache: Englisch.
Herausgegeben von Steve Giles, Karen Jürs-Munby, Jerome Carroll
Bloomsbury UK

19. Dezember 2013 - epub eBook - 256 Seiten

Is postdramatic theatre political and if so how? How does it relate to Brecht's ideas of political theatre, for example? How can we account for the relationship between aesthetics and politics in new forms of theatre, playwriting, and performance?

The chapters in this book discuss crucial aspects of the issues raised by the postdramatic turn in theatre in the late twentieth and early twenty-first century: the status of the audience and modes of spectatorship in postdramatic theatre; the political claims of postdramatic theatre; postdramatic theatre's ongoing relationship with the dramatic tradition; its dialectical qualities, or its eschewing of the dialectic; questions of representation and the real in theatre; the role of bodies, perception, appearance and theatricality in postdramatic theatre; as well as subjectivity and agency in postdramatic theatre, dance and performance.

Offering analyses of a wide range of international performance examples, scholars in this volume engage with Hans-Thies Lehmann's theoretical positions both affirmatively and critically, relating them to other approaches by thinkers ranging from early theorists such as Brecht, Adorno and Benjamin, to contemporary thinkers such as Fischer-Lichte, Rancière and others
List of Figures
Introduction: Postdramatic Theatre and the Political by Jerome Carroll, Karen Jürs-Munby and Steve Giles
Chapter 1: Towards a Paradoxically Parallaxical Postdramatic Politics? By Brandon Woolf (University of California, USA)
Chapter 2: Performing Dialectics in an Age of Uncertainty, or: Why Post-Brechtian Does not Mean Postdramatic by David Barnett (University of Sussex, UK)
Chapter 3: Political Fictions and Fictionalisations: History as Material for Postdramatic Theatre by Mateusz Borowski and Malgorzata Sugiera (Jagiellonian University, Poland)
Chapter 4: A Future for Tragedy? Remarks on the Political and the Postdramatic by Hans-Thies Lehmann (University of Kent, UK)
Chapter 5: Spectres of Subjectivity: On the Fetish of Identity in (Post-)Postdramatic Choreography by Peter M. Boenisch (University of Kent, UK)
Chapter 6: Christoph Schlingensief's Rocky Dutschke, '68: A Reassessment of Activism in Theatre by Antje Dietze ( University of Leipzig, Germany)
Chapter 7: Postdramatic Reality Theatre and Productive Insecurity: Destabilising Encounters with the Unfamiliar in Theatre from Sydney and Berlin by Ulrike Garde and Meg Mumford (Macquarie University, Australia, and University of New South Wales, Australia)
Chapter 8: Postdramatic Labour in The Builders Association's Alladeen by Shannon Jackson (Berkeley, University of California, USA)
Chapter 9: Acting, Disabled: Back to Back Theatre and the Politics of Appearance by Theron Schmidt (King's College London, UK)
Chapter 10: Parasitic Politics: Elfriede Jelinek's 'Secondary Dramas' Abraumhalde and FaustIn and Out by Karen Jürs-Munby (Lancaster University, UK)
Chapter 11: Phenomenology and the Postdramatic: A Case Study of Three plays by Ewald Palmetshofer by Jerome Carroll (University of Nottingham, UK)
Chapter 12: Performing the Collective. Heiner Müller's 'Alone with these Bodies' ('Allein mit diesen Leibern') as a Piece for Postdramatic Theatre by Michael Wood (University of Edinburgh, UK)

Notes
Notes on Contributors
Index
Dr Jerome Carroll is lecturer in German Studies at the University of Nottingham, UK.

Steven Giles is Professor Emeritus of German Studies and Critical Theory at the University of Nottingham, UK. He has contributed to Brecht on Art and Politics (Methuen Drama, 2003) as well as authoring books on Modern European Drama and Critical Theory.

Dr Karen Jürs-Munby is a lecturer in Theatre Studies at the University of Lancaster, UK. She translated and wrote a critical introduction for Hans-Thies Lehmann's Postdramatic Theatre (2006).

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit epub- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu „Postdramatic Theatre and the Political“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein NEUESJAHR gilt bis einschließlich 30.09.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht gültig für Spielwaren-Adventskalender Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Ihr Gutschein AUDIO20 gilt bis einschließlich 27.09.2020 und nur für die Kategorie Hörbuch Downloads und Hörbuch CDs. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: