eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

The Modal Interpretation of Quantum Mechanics

'The Western Ontario Series in Philosophy of Science'. 'The…
Lieferbar innerhalb von 2 bis 3 Werktagen
Buch (gebunden)
17% Rabatt

Schöner schenken:
17% Rabatt¹ sichern!
Ihr Gutscheincode: SANTA17
Buch € 208,49* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: The Modal Interpretation of Quantum Mechanics

ISBN: 0792352076
EAN: 9780792352075
'The Western Ontario Series in Philosophy of Science'. 'The Western Ontario Series in Philosophy of Scienc'.
Auflage 1998.
Book.
Sprache: Englisch.
Herausgegeben von Dennis Dieks, Pieter E. Vermaas
Springer Netherlands

31. Oktober 1998 - gebunden - 394 Seiten

According to the modal interpretation, the standard mathematical framework of quantum mechanics specifies the physical magnitudes of a system, which have definite values. Probabilities are assigned to the possible values that these magnitudes may adopt. The interpretation is thus concerned with physical properties rather than with measurement results: it is a realistic interpretation (in the sense of scientific realism). One of the notable achievements of this interpretation is that it dissolves the notorious measurement problem. The papers collected here, together with the introduction and concluding critical appraisal, explain the various forms of the modal interpretation, survey its achievements, and discuss those problems that have yet to be solved. Audience: Philosophers of science, theoretical physicists, and graduate students in these disciplines.
Preface; D. Dieks, P.E. Vermaas. Introduction;D. Dieks, P.E. Vermaas. Lorentz-Invariance in Modal Interpretations; M. Dickson, R. Clifton. Locality and Lorentz-Covariance in the Modal Interpretation of Quantum Mechanics; D. Dieks. Valuations on Functionally Closed Sets of Quantum Mechanical Observables and Von Neumann's `No-Hidden-Variables' Theorem; J. Zimba, R. Clifton. The Pros and Cons of the Kochen-Dieks and the Atomic Modal Interpretation; P.E. Vermaas. Projection Operators, Properties, and Idempotent Variables in the Model Interpretations; N. Reeder. Bohm-Bell Dynamics in the Modal Interpretation; G. Bacciagaluppi. Discontinuity and Continuity of Definite Properties in the Modal Interpretation; M.J. Donald. How Close is `Close Enough'; L. Ruetsche. Decoherence in Bohmian Modal Interpretations; J. Bub. Quantum Histories in the Modal Interpretation; M. Hemmo. Remarks on Unsharp Quantum Observables, Objectification, and Modal Interpretations; P. Busch. Are `Sharp Values' of Observables Always Objective Elements of Reality? H. Brown, et al. Quantum-Mechanical Self-Measurement; B. Monton. The Bare Theory and How to Fix It; J.A. Barrett. Curiouser and Curiouser: A Personal Evaluation of Modal Interpretations; F. Arntzenius.
Kundenbewertungen zu „The Modal Interpretation of Quantum Mechanics“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: