eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Übungen im Privatrecht

Übersichten, Fragen und Fälle zum Bürgerlichen, Handels-, G…
Sofort lieferbar (Download)
eBook pdf

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die PDF-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu PDF eBooks und Watermarking

Family Sharing
eBook pdf € 18,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Übungen im Privatrecht
Autor/en: Eugen Klunzinger

ISBN: 3800643472
EAN: 9783800643479
Format:  PDF
Übersichten, Fragen und Fälle zum Bürgerlichen, Handels-, Gesellschafts- und Arbeitsrecht.
Dateigröße in MByte: 5.
Vahlen Franz GmbH

15. September 2014 - pdf eBook - 679 Seiten

  • Empfehlen
Die nunmehr 10. Auflage dieses Übungsbuches wurde komplett überarbeitet, ergänzt und erweitert. Die Neuauflage ist aufgrund der bewährt didaktischen Aufbereitung nach wie vor von dem pädagogischen Anliegen geprägt, dem Leser den Zugang zum Bürgerlichen Recht und darüber hinaus zum Handels-, Gesellschafts- und Arbeitsrecht zu erleichtern. Zu den jeweiligen Rechtsgebieten ist als Orientierung zunächst eine Kurzübersicht über die wesentlichen Regelungsbereiche vorangestellt. Daran schließt sich ein systematisch geordneter Abschnitt mit Wiederholungsfragen und den dazugehörigen Antworten an. In einem dritten Teil folgen Übungsfälle, um die induktive Erfassung zu schulen und das Erarbeitete zu vertiefen. Das Übungsbuch versteht sich als "Privatrechtliches Praktikum"; es dient sowohl der Einführung in das Privatrecht als auch der Repetition und Vertiefung des Stoffes und wird somit für den Leser ein unentbehrlicher Studienbegleiter.
1;Cover;1 2;Zum Inhalt/Zum Autor;2 3;Titel;3 4;Vorwort;4 5;Inhaltsverzeichnis;7 6;Abkürzungsverzeichnis;12 7;Hinweise zur Lösung privatrechtlicher Fälle;16 7.1;I. Der Ausgangspunkt;16 7.2;II. Die konkrete Aufgabe;16 7.3;III. Die Arbeit am Sachverhalt;18 7.3.1;1. Aufbereitung des Sachverhalts;18 7.3.2;2. Ordnung der Sachangaben;19 7.3.3;3. Ordnen der Rechtsvorgänge;19 7.3.4;4. Schaubilder;19 7.3.5;5. Orientierung an der konkreten Fallfrage;20 7.3.6;6. Reihenfolgen;20 7.4;IV. Aufsuchen der Rechtsgrundlagen;21 7.4.1;1. Sammeln der Anspruchsgrundlagen;21 7.4.2;2. Ordnen der Anspruchsgrundlagen (Prüfungsreihenfolge);22 7.5;V. Die Subsumtionstechnik;23 7.5.1;1. Die Subsumtionsfrage;23 7.5.2;2. Subsumtion;23 7.5.3;3. Einwendungen und Einreden;24 7.6;VI. Der Gutachtenstil;25 7.7;VII. Überprüfung des gefundenen Ergebnisses;25 7.8;VIII. Hausarbeiten;25 8;A. Bürgerliches Recht;27 8.1;I. Rechtsbegriff, Rechtsquellen, Rechtssubjekte, Rechtsobjekte;28 8.1.1;Übersicht;28 8.1.2;Fragen 1 bis 34;30 8.1.2.1;Frage 1;30 8.1.2.2;Frage 2;30 8.1.2.3;Frage 3;30 8.1.2.4;Frage 4;30 8.1.2.5;Frage 5;31 8.1.2.6;Frage 6;31 8.1.2.7;Frage 7;31 8.1.2.8;Frage 8;31 8.1.2.9;Frage 9;31 8.1.2.10;Frage 10;32 8.1.2.11;Frage 11;32 8.1.2.12;Frage 12;32 8.1.2.13;Frage 13;32 8.1.2.14;Frage 14;32 8.1.2.15;Frage 15;32 8.1.2.16;Frage 16;33 8.1.2.17;Frage 17;33 8.1.2.18;Frage 18;33 8.1.2.19;Frage 19;33 8.1.2.20;Frage 20;34 8.1.2.21;Frage 21;34 8.1.2.22;Frage 22;34 8.1.2.23;Frage 23;34 8.1.2.24;Frage 24;34 8.1.2.25;Frage 25;34 8.1.2.26;Frage 26;35 8.1.2.27;Frage 27;35 8.1.2.28;Frage 28;35 8.1.2.29;Frage 29;35 8.1.2.30;Frage 30;36 8.1.2.31;Frage 31;36 8.1.2.32;Frage 32;36 8.1.2.33;Frage 33;36 8.1.2.34;Frage 34;36 8.1.3;Fälle 1 bis 8;37 8.1.3.1;Fall 1;37 8.1.3.2;Fall 2;37 8.1.3.3;Fall 3;38 8.1.3.4;Fall 4;39 8.1.3.5;Fall 5;39 8.1.3.6;Fall 6;40 8.1.3.7;Fall 7;40 8.1.3.8;Fall 8;41 8.2;II. Rechtsfähigkeit, Geschäftsfähigkeit, Deliktsfähigkeit;42 8.2.1;Übersicht;42 8.2.2;Fragen 1 bis 15;44 8.2.2.1;Frage 1;44 8.2.2.2;Frage
2;44 8.2.2.3;Frage 3;44 8.2.2.4;Frage 4;44 8.2.2.5;Frage 5;44 8.2.2.6;Frage 6;45 8.2.2.7;Frage 7;45 8.2.2.8;Frage 8;45 8.2.2.9;Frage 9;46 8.2.2.10;Frage 10;46 8.2.2.11;Frage 11;46 8.2.2.12;Frage 12;47 8.2.2.13;Frage 13;47 8.2.2.14;Frage 14;47 8.2.2.15;Frage 15;47 8.2.3;Fälle 1 bis 22;48 8.2.3.1;Fall 1;48 8.2.3.2;Fall 2;48 8.2.3.3;Fall 3;49 8.2.3.4;Fall 4;50 8.2.3.5;Fall 5;50 8.2.3.6;Fall 6;51 8.2.3.7;Fall 7;51 8.2.3.8;Fall 8;52 8.2.3.9;Fall 9;53 8.2.3.10;Fall 10;53 8.2.3.11;Fall 11;54 8.2.3.12;Fall 12;54 8.2.3.13;Fall 13;55 8.2.3.14;Fall 14;55 8.2.3.15;Fall 15;56 8.2.3.16;Fall 16;56 8.2.3.17;Fall 17;57 8.2.3.18;Fall 18;57 8.2.3.19;Fall 19;58 8.2.3.20;Fall 20;58 8.2.3.21;Fall 21;59 8.2.3.22;Fall 22;59 8.3;III. Willenserklärung und Rechtsgeschäft;60 8.3.1;Übersicht;60 8.3.2;Fragen 1 bis 56;62 8.3.2.1;Frage 1;62 8.3.2.2;Frage 2;62 8.3.2.3;Frage 3;62 8.3.2.4;Frage 4;62 8.3.2.5;Frage 5;63 8.3.2.6;Frage 6;63 8.3.2.7;Frage 7;63 8.3.2.8;Frage 8;63 8.3.2.9;Frage 9;63 8.3.2.10;Frage 10;64 8.3.2.11;Frage 11;64 8.3.2.12;Frage 12;64 8.3.2.13;Frage 13;65 8.3.2.14;Frage 14;65 8.3.2.15;Frage 15;65 8.3.2.16;Frage 16;65 8.3.2.17;Frage 17;65 8.3.2.18;Frage 18;66 8.3.2.19;Frage 19;66 8.3.2.20;Frage 20;66 8.3.2.21;Frage 21;66 8.3.2.22;Frage 22;67 8.3.2.23;Frage 23;67 8.3.2.24;Frage 24;67 8.3.2.25;Frage 25;67 8.3.2.26;Frage 26;68 8.3.2.27;Frage 27;68 8.3.2.28;Frage 28;68 8.3.2.29;Frage 29;68 8.3.2.30;Frage 30;68 8.3.2.31;Frage 31;68 8.3.2.32;Frage 32;69 8.3.2.33;Frage 33;69 8.3.2.34;Frage 34;69 8.3.2.35;Frage 35;69 8.3.2.36;Frage 36;70 8.3.2.37;Frage 37;70 8.3.2.38;Frage 38;70 8.3.2.39;Frage 39;70 8.3.2.40;Frage 40;71 8.3.2.41;Frage 41;71 8.3.2.42;Frage 42;71 8.3.2.43;Frage 43;71 8.3.2.44;Frage 44;72 8.3.2.45;Frage 45;72 8.3.2.46;Frage 46;72 8.3.2.47;Frage 47;73 8.3.2.48;Frage 48;73 8.3.2.49;Frage 49;73 8.3.2.50;Frage 50;73 8.3.2.51;Frage 51;74 8.3.2.52;Frage 52;74 8.3.2.53;Frage 53;74 8.3.2.54;Frage 54;74 8.3.2.55;Frage 55;75 8.3.2.56;Frage 56;75 8.3.3;Fälle 1 bis 30;75 8.3.3.1;Fall 1;
75 8.3.3.2;Fall 2;77 8.3.3.3;Fall 3;78 8.3.3.4;Fall 4;79 8.3.3.5;Fall 5;79 8.3.3.6;Fall 6;79 8.3.3.7;Fall 7;80 8.3.3.8;Fall 8;82 8.3.3.9;Fall 9;83 8.3.3.10;Fall 10;83 8.3.3.11;Fall 11;83 8.3.3.12;Fall 12;84 8.3.3.13;Fall 13;85 8.3.3.14;Fall 14;85 8.3.3.15;Fall 15;86 8.3.3.16;Fall 16;86 8.3.3.17;Fall 17;87 8.3.3.18;Fall 18;87 8.3.3.19;Fall 19;88 8.3.3.20;Fall 20;88 8.3.3.21;Fall 21;88 8.3.3.22;Fall 22;89 8.3.3.23;Fall 23;90 8.3.3.24;Fall 24;91 8.3.3.25;Fall 25;92 8.3.3.26;Fall 26;93 8.3.3.27;Fall 27;94 8.3.3.28;Fall 28;95 8.3.3.29;Fall 29;95 8.3.3.30;Fall 30;96 8.4;IV. Das Allgemeine Vertragsrecht;97 8.4.1;Übersicht;97 8.4.2;Fragen 1 bis 32;98 8.4.2.1;Frage 1;98 8.4.2.2;Frage 2;99 8.4.2.3;Frage 3;99 8.4.2.4;Frage 4;99 8.4.2.5;Frage 5;99 8.4.2.6;Frage 6;100 8.4.2.7;Frage 7;100 8.4.2.8;Frage 8;100 8.4.2.9;Frage 9;100 8.4.2.10;Frage 10;100 8.4.2.11;Frage 11;101 8.4.2.12;Frage 12;101 8.4.2.13;Frage 13;101 8.4.2.14;Frage 14;101 8.4.2.15;Frage 15;101 8.4.2.16;Frage 16;102 8.4.2.17;Frage 17;102 8.4.2.18;Frage 18;102 8.4.2.19;Frage 19;102 8.4.2.20;Frage 20;103 8.4.2.21;Frage 21;103 8.4.2.22;Frage 22;103 8.4.2.23;Frage 23;103 8.4.2.24;Frage 24;104 8.4.2.25;Frage 25;104 8.4.2.26;Frage 26;104 8.4.2.27;Frage 27;104 8.4.2.28;Frage 28;104 8.4.2.29;Frage 29;105 8.4.2.30;Frage 30;105 8.4.2.31;Frage 31;105 8.4.2.32;Frage 32;105 8.4.3;Fälle 1 bis 20;105 8.4.3.1;Fall 1;105 8.4.3.2;Fall 2;106 8.4.3.3;Fall 3;107 8.4.3.4;Fall 4;107 8.4.3.5;Fall 5;108 8.4.3.6;Fall 6;108 8.4.3.7;Fall 7;109 8.4.3.8;Fall 8;110 8.4.3.9;Fall 9;111 8.4.3.10;Fall 10;112 8.4.3.11;Fall 11;113 8.4.3.12;Fall 12;113 8.4.3.13;Fall 13;114 8.4.3.14;Fall 14;115 8.4.3.15;Fall 15;116 8.4.3.16;Fall 16;118 8.4.3.17;Fall 17;118 8.4.3.18;Fall 18;119 8.4.3.19;Fall 19;120 8.4.3.20;Fall 20;121 8.5;V. Das Recht der Stellvertretung;122 8.5.1;Übersicht;122 8.5.2;Fragen 1 bis 28;124 8.5.2.1;Frage 1;124 8.5.2.2;Frage 2;124 8.5.2.3;Frage 3;125 8.5.2.4;Frage 4;125 8.5.2.5;Frage 5;125 8.5.2.6;Frage 6;125 8.5.2.7;Frage 7;125 8.5.2.8;Frage
8;126 8.5.2.9;Frage 9;126 8.5.2.10;Frage 10;126 8.5.2.11;Frage 11;126 8.5.2.12;Frage 12;127 8.5.2.13;Frage 13;127 8.5.2.14;Frage 14;127 8.5.2.15;Frage 15;127 8.5.2.16;Frage 16;128 8.5.2.17;Frage 17;128 8.5.2.18;Frage 18;128 8.5.2.19;Frage 19;128 8.5.2.20;Frage 20;129 8.5.2.21;Frage 21;129 8.5.2.22;Frage 22;129 8.5.2.23;Frage 23;129 8.5.2.24;Frage 24;129 8.5.2.25;Frage 25;130 8.5.2.26;Frage 26;130 8.5.2.27;Frage 27;130 8.5.2.28;Frage 28;130 8.5.3;Fälle 1 bis 16;131 8.5.3.1;Fall 1;131 8.5.3.2;Fall 2;131 8.5.3.3;Fall 3;132 8.5.3.4;Fall 4;132 8.5.3.5;Fall 5;133 8.5.3.6;Fall 6;134 8.5.3.7;Fall 7;134 8.5.3.8;Fall 8;135 8.5.3.9;Fall 9;135 8.5.3.10;Fall 10;136 8.5.3.11;Fall 11;137 8.5.3.12;Fall 12;137 8.5.3.13;Fall 13;138 8.5.3.14;Fall 14;139 8.5.3.15;Fall 15;139 8.5.3.16;Fall 16;140 8.6;VI. Bedingung, Zustimmung, Zeitbestimmung, Fristen, Verjährung, Verwirkung;141 8.6.1;Übersicht;141 8.6.2;Fragen 1 bis 28;143 8.6.2.1;Frage 1;143 8.6.2.2;Frage 2;143 8.6.2.3;Frage 3;143 8.6.2.4;Frage 4;143 8.6.2.5;Frage 5;143 8.6.2.6;Frage 6;144 8.6.2.7;Frage 7;144 8.6.2.8;Frage 8;144 8.6.2.9;Frage 9;144 8.6.2.10;Frage 10;144 8.6.2.11;Frage 11;145 8.6.2.12;Frage 12;145 8.6.2.13;Frage 13;145 8.6.2.14;Frage 14;145 8.6.2.15;Frage 15;145 8.6.2.16;Frage 16;145 8.6.2.17;Frage 17;146 8.6.2.18;Frage 18;146 8.6.2.19;Frage 19;147 8.6.2.20;Frage 20;147 8.6.2.21;Frage 21;148 8.6.2.22;Frage 22;148 8.6.2.23;Frage 23;148 8.6.2.24;Frage 24;148 8.6.2.25;Frage 25;148 8.6.2.26;Frage 26;149 8.6.2.27;Frage 27;149 8.6.2.28;Frage 28;149 8.6.3;Fälle 1 bis 8;149 8.6.3.1;Fall 1;149 8.6.3.2;Fall 2;150 8.6.3.3;Fall 3;150 8.6.3.4;Fall 4;151 8.6.3.5;Fall 5;152 8.6.3.6;Fall 6;153 8.6.3.7;Fall 7;153 8.6.3.8;Fall 8;153 8.7;VII. Arten und Inhalt des Schuldverhältnisses;154 8.7.1;Übersicht;154 8.7.2;Fragen 1 bis 48;159 8.7.2.1;Frage 1;159 8.7.2.2;Frage 2;159 8.7.2.3;Frage 3;159 8.7.2.4;Frage 4;159 8.7.2.5;Frage 5;159 8.7.2.6;Frage 6;160 8.7.2.7;Frage 7;160 8.7.2.8;Frage 8;160 8.7.2.9;Frage 9;161 8.7.2.10;Frage 10;161 8.7.2.11
;Frage 11;161 8.7.2.12;Frage 12;161 8.7.2.13;Frage 13;161 8.7.2.14;Frage 14;161 8.7.2.15;Frage 15;162 8.7.2.16;Frage 16;162 8.7.2.17;Frage 17;162 8.7.2.18;Frage 18;163 8.7.2.19;Frage 19;163 8.7.2.20;Frage 20;163 8.7.2.21;Frage 21;163 8.7.2.22;Frage 22;164 8.7.2.23;Frage 23;164 8.7.2.24;Frage 24;164 8.7.2.25;Frage 25;164 8.7.2.26;Frage 26;165 8.7.2.27;Frage 27;165 8.7.2.28;Frage 28;165 8.7.2.29;Frage 29;165 8.7.2.30;Frage 30;165 8.7.2.31;Frage 31;166 8.7.2.32;Frage 32;166 8.7.2.33;Frage 33;166 8.7.2.34;Frage 34;166 8.7.2.35;Frage 35;166 8.7.2.36;Frage 36;167 8.7.2.37;Frage 37;167 8.7.2.38;Frage 38;167 8.7.2.39;Frage 39;167 8.7.2.40;Frage 40;168 8.7.2.41;Frage 41;168 8.7.2.42;Frage 42;168 8.7.2.43;Frage 43;168 8.7.2.44;Frage 44;169 8.7.2.45;Frage 45;169 8.7.2.46;Frage 46;169 8.7.2.47;Frage 47;169 8.7.2.48;Frage 48;170 8.7.3;Fälle 1 bis 17;170 8.7.3.1;Fall 1;170 8.7.3.2;Fall 2;170 8.7.3.3;Fall 3;171 8.7.3.4;Fall 4;172 8.7.3.5;Fall 5;173 8.7.3.6;Fall 6;174 8.7.3.7;Fall 7;174 8.7.3.8;Fall 8;175 8.7.3.9;Fall 9;175 8.7.3.10;Fall 10;176 8.7.3.11;Fall 11;176 8.7.3.12;Fall 12;176 8.7.3.13;Fall 13;178 8.7.3.14;Fall 14;178 8.7.3.15;Fall 15;178 8.7.3.16;Fall 16;179 8.7.3.17;Fall 17;180 8.8;VIII. Beendigung des Schuldverhältnisses;182 8.8.1;Übersicht;182 8.8.2;Fragen 1 bis 17;184 8.8.2.1;Frage 1;184 8.8.2.2;Frage 2;184 8.8.2.3;Frage 3;184 8.8.2.4;Frage 4;185 8.8.2.5;Frage 5;185 8.8.2.6;Frage 6;185 8.8.2.7;Frage 7;185 8.8.2.8;Frage 8;186 8.8.2.9;Frage 9;186 8.8.2.10;Frage 10;186 8.8.2.11;Frage 11;186 8.8.2.12;Frage 12;186 8.8.2.13;Frage 13;187 8.8.2.14;Frage 14;187 8.8.2.15;Frage 15;187 8.8.2.16;Frage 16;187 8.8.2.17;Frage 17;187 8.8.3;Fälle 1 bis 6;188 8.8.3.1;Fall 1;188 8.8.3.2;Fall 2;188 8.8.3.3;Fall 3;189 8.8.3.4;Fall 4;190 8.8.3.5;Fall 5;190 8.8.3.6;Fall 6;191 8.9;IX. Leistungsstörungen im Schuldverhältnis;191 8.9.1;Übersicht;191 8.9.2;Fragen 1 bis 20;196 8.9.2.1;Frage 1;196 8.9.2.2;Frage 2;197 8.9.2.3;Frage 3;197 8.9.2.4;Frage 4;197 8.9.2.5;Frage 5;198 8.9.2.6;Frage 6;198 8.
9.2.7;Frage 7;198 8.9.2.8;Frage 8;198 8.9.2.9;Frage 9;199 8.9.2.10;Frage 10;199 8.9.2.11;Frage 11;199 8.9.2.12;Frage 12;199 8.9.2.13;Frage 13;199 8.9.2.14;Frage 14;200 8.9.2.15;Frage 15;200 8.9.2.16;Frage 16;200 8.9.2.17;Frage 17;200 8.9.2.18;Frage 18;200 8.9.2.19;Frage 19;201 8.9.2.20;Frage 20;201 8.9.3;Fälle 1 bis 16;201 8.9.3.1;Fall 1;201 8.9.3.2;Fall 2;205 8.9.3.3;Fall 3;207 8.9.3.4;Fall 4;208 8.9.3.5;Fall 5;209 8.9.3.6;Fall 6;209 8.9.3.7;Fall 7;210 8.9.3.8;Fall 8;210 8.9.3.9;Fall 9;210 8.9.3.10;Fall 10;211 8.9.3.11;Fall 11;213 8.9.3.12;Fall 12;214 8.9.3.13;Fall 13;215 8.9.3.14;Fall 14;215 8.9.3.15;Fall 15;216 8.9.3.16;Fall 16;216 8.10;X. Gläubigerwechsel, Schuldnerwechsel, Mehrheit von Gläubigern und Schuldnern;217 8.10.1;Übersicht;217 8.10.2;Fragen 1 bis 21;219 8.10.2.1;Frage 1;219 8.10.2.2;Frage 2;219 8.10.2.3;Frage 3;219 8.10.2.4;Frage 4;220 8.10.2.5;Frage 5;220 8.10.2.6;Frage 6;220 8.10.2.7;Frage 7;220 8.10.2.8;Frage 8;221 8.10.2.9;Frage 9;221 8.10.2.10;Frage 10;221 8.10.2.11;Frage 11;222 8.10.2.12;Frage 12;222 8.10.2.13;Frage 13;222 8.10.2.14;Frage 14;222 8.10.2.15;Frage 15;223 8.10.2.16;Frage 16;223 8.10.2.17;Frage 17;223 8.10.2.18;Frage 18;223 8.10.2.19;Frage 19;223 8.10.2.20;Frage 20;224 8.10.2.21;Frage 21;224 8.10.3;Fälle 1 bis 11;224 8.10.3.1;Fall 1;224 8.10.3.2;Fall 2;224 8.10.3.3;Fall 3;225 8.10.3.4;Fall 4;225 8.10.3.5;Fall 5;226 8.10.3.6;Fall 6;226 8.10.3.7;Fall 7;228 8.10.3.8;Fall 8;228 8.10.3.9;Fall 9;229 8.10.3.10;Fall 10;229 8.10.3.11;Fall 11;230 8.11;XI. Vertragliche Schuldverhältnisse;230 8.11.1;Übersicht;230 8.11.2;Fragen 1 bis 77;241 8.11.2.1;Frage 1;241 8.11.2.2;Frage 2;241 8.11.2.3;Frage 3;241 8.11.2.4;Frage 4;241 8.11.2.5;Frage 5;242 8.11.2.6;Frage 6;242 8.11.2.7;Frage 7;242 8.11.2.8;Frage 8;242 8.11.2.9;Frage 9;243 8.11.2.10;Frage 10;243 8.11.2.11;Frage 11;243 8.11.2.12;Frage 12;243 8.11.2.13;Frage 13;243 8.11.2.14;Frage 14;244 8.11.2.15;Frage 15;244 8.11.2.16;Frage 16;244 8.11.2.17;Frage 17;245 8.11.2.18;Frage 18;245 8.11.2.19;Frage 19
;245 8.11.2.20;Frage 20;246 8.11.2.21;Frage 21;246 8.11.2.22;Frage 22;247 8.11.2.23;Frage 23;247 8.11.2.24;Frage 24;247 8.11.2.25;Frage 25;247 8.11.2.26;Frage 26;248 8.11.2.27;Frage 27;248 8.11.2.28;Frage 28;249 8.11.2.29;Frage 29;249 8.11.2.30;Frage 30;250 8.11.2.31;Frage 31;250 8.11.2.32;Frage 32;250 8.11.2.33;Frage 33;250 8.11.2.34;Frage 34;251 8.11.2.35;Frage 35;251 8.11.2.36;Frage 36;251 8.11.2.37;Frage 37;251 8.11.2.38;Frage 38;252 8.11.2.39;Frage 39;252 8.11.2.40;Frage 40;252 8.11.2.41;Frage 41;252 8.11.2.42;Frage 42;252 8.11.2.43;Frage 43;252 8.11.2.44;Frage 44;253 8.11.2.45;Frage 45;253 8.11.2.46;Frage 46;253 8.11.2.47;Frage 47;253 8.11.2.48;Frage 48;254 8.11.2.49;Frage 49;254 8.11.2.50;Frage 50;254 8.11.2.51;Frage 51;255 8.11.2.52;Frage 52;255 8.11.2.53;Frage 53;255 8.11.2.54;Frage 54;255 8.11.2.55;Frage 55;255 8.11.2.56;Frage 56;256 8.11.2.57;Frage 57;256 8.11.2.58;Frage 58;256 8.11.2.59;Frage 59;256 8.11.2.60;Frage 60;256 8.11.2.61;Frage 61;256 8.11.2.62;Frage 62;257 8.11.2.63;Frage 63;257 8.11.2.64;Frage 64;257 8.11.2.65;Frage 65;258 8.11.2.66;Frage 66;258 8.11.2.67;Frage 67;258 8.11.2.68;Frage 68;258 8.11.2.69;Frage 69;258 8.11.2.70;Frage 70;259 8.11.2.71;Frage 71;259 8.11.2.72;Frage 72;259 8.11.2.73;Frage 73;259 8.11.2.74;Frage 74;260 8.11.2.75;Frage 75;260 8.11.2.76;Frage 76;260 8.11.2.77;Frage 77;260 8.11.3;Fälle 1 bis 27;261 8.11.3.1;Fall 1;261 8.11.3.2;Fall 2;261 8.11.3.3;Fall 3;262 8.11.3.4;Fall 4;263 8.11.3.5;Fall 5;263 8.11.3.6;Fall 6;264 8.11.3.7;Fall 7;264 8.11.3.8;Fall 8;265 8.11.3.9;Fall 9;265 8.11.3.10;Fall 10;268 8.11.3.11;Fall 11;268 8.11.3.12;Fall 12;270 8.11.3.13;Fall 13;271 8.11.3.14;Fall 14;272 8.11.3.15;Fall 15;274 8.11.3.16;Fall 16;274 8.11.3.17;Fall 17;275 8.11.3.18;Fall 18;276 8.11.3.19;Fall 19;276 8.11.3.20;Fall 20;277 8.11.3.21;Fall 21;277 8.11.3.22;Fall 22;277 8.11.3.23;Fall 23;278 8.11.3.24;Fall 24;278 8.11.3.25;Fall 25;279 8.11.3.26;Fall 26;279 8.11.3.27;Fall 27;280 8.12;XII. Gesetzliche Schuldverhältnisse;280 8.12.1;Übersic
ht;280 8.12.2;Fragen 1 bis 26;285 8.12.2.1;Frage 1;285 8.12.2.2;Frage 2;286 8.12.2.3;Frage 3;286 8.12.2.4;Frage 4;286 8.12.2.5;Frage 5;287 8.12.2.6;Frage 6;287 8.12.2.7;Frage 7;287 8.12.2.8;Frage 8;287 8.12.2.9;Frage 9;288 8.12.2.10;Frage 10;288 8.12.2.11;Frage 11;288 8.12.2.12;Frage 12;289 8.12.2.13;Frage 13;289 8.12.2.14;Frage 14;289 8.12.2.15;Frage 15;289 8.12.2.16;Frage 16;290 8.12.2.17;Frage 17;290 8.12.2.18;Frage 18;290 8.12.2.19;Frage 19;290 8.12.2.20;Frage 20;291 8.12.2.21;Frage 21;291 8.12.2.22;Frage 22;291 8.12.2.23;Frage 23;291 8.12.2.24;Frage 24;292 8.12.2.25;Frage 25;292 8.12.2.26;Frage 26;292 8.12.3;Fälle 1 bis 15;293 8.12.3.1;Fall 1;293 8.12.3.2;Fall 2;294 8.12.3.3;Fall 3;295 8.12.3.4;Fall 4;295 8.12.3.5;Fall 5;295 8.12.3.6;Fall 6;296 8.12.3.7;Fall 7;297 8.12.3.8;Fall 8;298 8.12.3.9;Fall 9;299 8.12.3.10;Fall 10;300 8.12.3.11;Fall 11;301 8.12.3.12;Fall 12;301 8.12.3.13;Fall 13;302 8.12.3.14;Fall 14;303 8.12.3.15;Fall 15;303 8.13;XIII. Grundbegriffe des Sachenrechts;305 8.13.1;Übersicht;305 8.13.2;Fragen 1 bis 49;310 8.13.2.1;Frage 1;310 8.13.2.2;Frage 2;310 8.13.2.3;Frage 3;311 8.13.2.4;Frage 4;311 8.13.2.5;Frage 5;311 8.13.2.6;Frage 6;311 8.13.2.7;Frage 7;311 8.13.2.8;Frage 8;312 8.13.2.9;Frage 9;312 8.13.2.10;Frage 10;312 8.13.2.11;Frage 11;312 8.13.2.12;Frage 12;312 8.13.2.13;Frage 13;313 8.13.2.14;Frage 14;313 8.13.2.15;Frage 15;313 8.13.2.16;Frage 16;313 8.13.2.17;Frage 17;314 8.13.2.18;Frage 18;314 8.13.2.19;Frage 19;314 8.13.2.20;Frage 20;315 8.13.2.21;Frage 21;315 8.13.2.22;Frage 22;315 8.13.2.23;Frage 23;315 8.13.2.24;Frage 24;316 8.13.2.25;Frage 25;316 8.13.2.26;Frage 26;316 8.13.2.27;Frage 27;316 8.13.2.28;Frage 28;317 8.13.2.29;Frage 29;317 8.13.2.30;Frage 30;317 8.13.2.31;Frage 31;317 8.13.2.32;Frage 32;317 8.13.2.33;Frage 33;318 8.13.2.34;Frage 34;318 8.13.2.35;Frage 35;318 8.13.2.36;Frage 36;318 8.13.2.37;Frage 37;319 8.13.2.38;Frage 38;319 8.13.2.39;Frage 39;319 8.13.2.40;Frage 40;319 8.13.2.41;Frage 41;320 8.13.2.42;Frage 42;320 8.13.2
.43;Frage 43;320 8.13.2.44;Frage 44;320 8.13.2.45;Frage 45;320 8.13.2.46;Frage 46;320 8.13.2.47;Frage 47;321 8.13.2.48;Frage 48;321 8.13.2.49;Frage 49;322 8.13.3;Fälle 1 bis 21;322 8.13.3.1;Fall 1;322 8.13.3.2;Fall 2;322 8.13.3.3;Fall 3;323 8.13.3.4;Fall 4;324 8.13.3.5;Fall 5;325 8.13.3.6;Fall 6;326 8.13.3.7;Fall 7;327 8.13.3.8;Fall 8;327 8.13.3.9;Fall 9;329 8.13.3.10;Fall 10;329 8.13.3.11;Fall 11;330 8.13.3.12;Fall 12;331 8.13.3.13;Fall 13;332 8.13.3.14;Fall 14;333 8.13.3.15;Fall 15;334 8.13.3.16;Fall 16;335 8.13.3.17;Fall 17;337 8.13.3.18;Fall 18;337 8.13.3.19;Fall 19;338 8.13.3.20;Fall 20;339 8.13.3.21;Fall 21;339 8.14;XIV. Vermögensrechtliche Grundbegriffe des Familienrechts;340 8.14.1;Übersicht;340 8.14.2;Fragen 1 bis 27;342 8.14.2.1;Frage 1;342 8.14.2.2;Frage 2;342 8.14.2.3;Frage 3;342 8.14.2.4;Frage 4;343 8.14.2.5;Frage 5;343 8.14.2.6;Frage 6;343 8.14.2.7;Frage 7;343 8.14.2.8;Frage 8;343 8.14.2.9;Frage 9;344 8.14.2.10;Frage 10;344 8.14.2.11;Frage 11;344 8.14.2.12;Frage 12;344 8.14.2.13;Frage 13;344 8.14.2.14;Frage 14;345 8.14.2.15;Frage 15;345 8.14.2.16;Frage 16;345 8.14.2.17;Frage 17;345 8.14.2.18;Frage 18;345 8.14.2.19;Frage 19;345 8.14.2.20;Frage 20;346 8.14.2.21;Frage 21;346 8.14.2.22;Frage 22;346 8.14.2.23;Frage 23;346 8.14.2.24;Frage 24;346 8.14.2.25;Frage 25;346 8.14.2.26;Frage 26;347 8.14.2.27;Frage 27;347 8.14.3;Fälle 1 bis 2;347 8.14.3.1;Fall 1;347 8.14.3.2;Fall 2;348 8.15;XV. Grundbegriffe des Erbrechts;349 8.15.1;Übersicht;349 8.15.2;Fragen 1 bis 7;351 8.15.2.1;Frage 1;351 8.15.2.2;Frage 2;351 8.15.2.3;Frage 3;351 8.15.2.4;Frage 4;351 8.15.2.5;Frage 5;351 8.15.2.6;Frage 6;352 8.15.2.7;Frage 7;352 8.15.3;Fälle 1 bis 8;352 8.15.3.1;Fall 1;352 8.15.3.2;Fall 2;352 8.15.3.3;Fall 3;353 8.15.3.4;Fall 4;353 8.15.3.5;Fall 5;354 8.15.3.6;Fall 6;354 8.15.3.7;Fall 7;355 8.15.3.8;Fall 8;355 9;B. Handelsrecht;357 9.1;I. Begriff, Wesensmerkmale und Rechtsquellen;358 9.1.1;Übersicht;358 9.1.2;Fragen 1 bis 11;358 9.1.2.1;Frage 1;358 9.1.2.2;Frage 2;359 9.1.2.3;Fra
ge 3;359 9.1.2.4;Frage 4;359 9.1.2.5;Frage 5;360 9.1.2.6;Frage 6;360 9.1.2.7;Frage 7;360 9.1.2.8;Frage 8;360 9.1.2.9;Frage 9;361 9.1.2.10;Frage 10;361 9.1.2.11;Frage 11;361 9.1.3;Fälle 1;361 9.1.3.1;Fall 1;361 9.2;II. Die Kaufleute;363 9.2.1;Übersicht;363 9.2.2;Fragen 1 bis 13;365 9.2.2.1;Frage 1;365 9.2.2.2;Frage 2;365 9.2.2.3;Frage 3;365 9.2.2.4;Frage 4;365 9.2.2.5;Frage 5;366 9.2.2.6;Frage 6;366 9.2.2.7;Frage 7;366 9.2.2.8;Frage 8;366 9.2.2.9;Frage 9;366 9.2.2.10;Frage 10;367 9.2.2.11;Frage 11;367 9.2.2.12;Frage 12;367 9.2.2.13;Frage 13;368 9.2.3;Fälle 1 bis 6;368 9.2.3.1;Fall 1;368 9.2.3.2;Fall 2;369 9.2.3.3;Fall 3;369 9.2.3.4;Fall 4;370 9.2.3.5;Fall 5;371 9.2.3.6;Fall 6;372 9.3;III. Die Handelsfirma;374 9.3.1;Übersicht;374 9.3.2;Fragen 1 bis 25;375 9.3.2.1;Frage 1;375 9.3.2.2;Frage 2;375 9.3.2.3;Frage 3;376 9.3.2.4;Frage 4;376 9.3.2.5;Frage 5;376 9.3.2.6;Frage 6;376 9.3.2.7;Frage 7;377 9.3.2.8;Frage 8;377 9.3.2.9;Frage 9;377 9.3.2.10;Frage 10;378 9.3.2.11;Frage 11;378 9.3.2.12;Frage 12;378 9.3.2.13;Frage 13;378 9.3.2.14;Frage 14;378 9.3.2.15;Frage 15;378 9.3.2.16;Frage 16;379 9.3.2.17;Frage 17;379 9.3.2.18;Frage 18;379 9.3.2.19;Frage 19;379 9.3.2.20;Frage 20;380 9.3.2.21;Frage 21;380 9.3.2.22;Frage 22;380 9.3.2.23;Frage 23;381 9.3.2.24;Frage 24;381 9.3.2.25;Frage 25;381 9.3.3;Fälle 1 bis 22;382 9.3.3.1;Fall 1;382 9.3.3.2;Fall 2;382 9.3.3.3;Fall 3;382 9.3.3.4;Fall 4;383 9.3.3.5;Fall 5;383 9.3.3.6;Fall 6;384 9.3.3.7;Fall 7;385 9.3.3.8;Fall 8;385 9.3.3.9;Fall 9;386 9.3.3.10;Fall 10;386 9.3.3.11;Fall 11;387 9.3.3.12;Fall 12;387 9.3.3.13;Fall 13;388 9.3.3.14;Fall 14;388 9.3.3.15;Fall 15;389 9.3.3.16;Fall 16;389 9.3.3.17;Fall 17;390 9.3.3.18;Fall 18;390 9.3.3.19;Fall 19;391 9.3.3.20;Fall 20;391 9.3.3.21;Fall 21;392 9.3.3.22;Fall 22;392 9.4;IV. Die besonderen handelsrechtlichen Vollmachten;393 9.4.1;Übersicht;393 9.4.2;Fragen 1 bis 11;394 9.4.2.1;Frage 1;394 9.4.2.2;Frage 2;394 9.4.2.3;Frage 3;395 9.4.2.4;Frage 4;395 9.4.2.5;Frage 5;395 9.4.2.6;Frage 6;395 9.4.2.7;Fra
ge 7;395 9.4.2.8;Frage 8;396 9.4.2.9;Frage 9;396 9.4.2.10;Frage 10;397 9.4.2.11;Frage 11;397 9.4.3;Fälle 1 bis 12;397 9.4.3.1;Fall 1;397 9.4.3.2;Fall 2;397 9.4.3.3;Fall 3;398 9.4.3.4;Fall 4;398 9.4.3.5;Fall 5;398 9.4.3.6;Fall 6;398 9.4.3.7;Fall 7;400 9.4.3.8;Fall 8;401 9.4.3.9;Fall 9;401 9.4.3.10;Fall 10;401 9.4.3.11;Fall 11;402 9.4.3.12;Fall 12;402 9.5;V. Kooperationsformen im außerbetrieblichen Bereich;403 9.5.1;Übersicht;403 9.5.2;Fragen 1 bis 45;404 9.5.2.1;Frage 1;404 9.5.2.2;Frage 2;404 9.5.2.3;Frage 3;405 9.5.2.4;Frage 4;406 9.5.2.5;Frage 5;406 9.5.2.6;Frage 6;406 9.5.2.7;Frage 7;406 9.5.2.8;Frage 8;406 9.5.2.9;Frage 9;407 9.5.2.10;Frage 10;407 9.5.2.11;Frage 11;407 9.5.2.12;Frage 12;407 9.5.2.13;Frage 13;407 9.5.2.14;Frage 14;408 9.5.2.15;Frage 15;408 9.5.2.16;Frage 16;408 9.5.2.17;Frage 17;408 9.5.2.18;Frage 18;409 9.5.2.19;Frage 19;409 9.5.2.20;Frage 20;409 9.5.2.21;Frage 21;410 9.5.2.22;Frage 22;410 9.5.2.23;Frage 23;410 9.5.2.24;Frage 24;410 9.5.2.25;Frage 25;410 9.5.2.26;Frage 26;411 9.5.2.27;Frage 27;411 9.5.2.28;Frage 28;411 9.5.2.29;Frage 29;412 9.5.2.30;Frage 30;412 9.5.2.31;Frage 31;412 9.5.2.32;Frage 32;412 9.5.2.33;Frage 33;412 9.5.2.34;Frage 34;412 9.5.2.35;Frage 35;413 9.5.2.36;Frage 36;413 9.5.2.37;Frage 37;413 9.5.2.38;Frage 38;413 9.5.2.39;Frage 39;413 9.5.2.40;Frage 40;414 9.5.2.41;Frage 41;414 9.5.2.42;Frage 42;414 9.5.2.43;Frage 43;415 9.5.2.44;Frage 44;415 9.5.2.45;Frage 45;415 9.5.3;Fälle 1 bis 11;415 9.5.3.1;Fall 1;415 9.5.3.2;Fall 2;416 9.5.3.3;Fall 3;416 9.5.3.4;Fall 4;416 9.5.3.5;Fall 5;417 9.5.3.6;Fall 6;417 9.5.3.7;Fall 7;418 9.5.3.8;Fall 8;418 9.5.3.9;Fall 9;419 9.5.3.10;Fall 10;420 9.5.3.11;Fall 11;420 9.6;VI. Das Handelsregister;422 9.6.1;Übersicht;422 9.6.2;Fragen 1 bis 18;423 9.6.2.1;Frage 1;423 9.6.2.2;Frage 2;423 9.6.2.3;Frage 3;424 9.6.2.4;Frage 4;424 9.6.2.5;Frage 5;424 9.6.2.6;Frage 6;424 9.6.2.7;Frage 7;424 9.6.2.8;Frage 8;425 9.6.2.9;Frage 9;425 9.6.2.10;Frage 10;425 9.6.2.11;Frage 11;425 9.6.2.12;Frage 12;425 9.6.2.13
;Frage 13;426 9.6.2.14;Frage 14;426 9.6.2.15;Frage 15;426 9.6.2.16;Frage 16;426 9.6.2.17;Frage 17;427 9.6.2.18;Frage 18;427 9.6.3;Fälle 1 bis 11;427 9.6.3.1;Fall 1;427 9.6.3.2;Fall 2;427 9.6.3.3;Fall 3;428 9.6.3.4;Fall 4;428 9.6.3.5;Fall 5;428 9.6.3.6;Fall 6;428 9.6.3.7;Fall 7;429 9.6.3.8;Fall 8;430 9.6.3.9;Fall 9;430 9.6.3.10;Fall 10;430 9.6.3.11;Fall 11;431 9.7;VII. Handelsgeschäfte;432 9.7.1;Übersicht;432 9.7.2;Fragen 1 bis 90;433 9.7.2.1;Frage 1;433 9.7.2.2;Frage 2;433 9.7.2.3;Frage 3;433 9.7.2.4;Frage 4;433 9.7.2.5;Frage 5;434 9.7.2.6;Frage 6;434 9.7.2.7;Frage 7;434 9.7.2.8;Frage 8;434 9.7.2.9;Frage 9;435 9.7.2.10;Frage 10;435 9.7.2.11;Frage 11;435 9.7.2.12;Frage 12;435 9.7.2.13;Frage 13;435 9.7.2.14;Frage 14;435 9.7.2.15;Frage 15;436 9.7.2.16;Frage 16;436 9.7.2.17;Frage 17;436 9.7.2.18;Frage 18;436 9.7.2.19;Frage 19;437 9.7.2.20;Frage 20;437 9.7.2.21;Frage 21;437 9.7.2.22;Frage 22;437 9.7.2.23;Frage 23;438 9.7.2.24;Frage 24;438 9.7.2.25;Frage 25;438 9.7.2.26;Frage 26;438 9.7.2.27;Frage 27;439 9.7.2.28;Frage 28;439 9.7.2.29;Frage 29;439 9.7.2.30;Frage 30;440 9.7.2.31;Frage 31;440 9.7.2.32;Frage 32;440 9.7.2.33;Frage 33;440 9.7.2.34;Frage 34;441 9.7.2.35;Frage 35;441 9.7.2.36;Frage 36;441 9.7.2.37;Frage 37;442 9.7.2.38;Frage 38;442 9.7.2.39;Frage 39;442 9.7.2.40;Frage 40;442 9.7.2.41;Frage 41;442 9.7.2.42;Frage 42;442 9.7.2.43;Frage 43;443 9.7.2.44;Frage 44;443 9.7.2.45;Frage 45;443 9.7.2.46;Frage 46;444 9.7.2.47;Frage 47;444 9.7.2.48;Frage 48;444 9.7.2.49;Frage 49;444 9.7.2.50;Frage 50;444 9.7.2.51;Frage 51;445 9.7.2.52;Frage 52;445 9.7.2.53;Frage 53;445 9.7.2.54;Frage 54;445 9.7.2.55;Frage 55;445 9.7.2.56;Frage 56;446 9.7.2.57;Frage 57;446 9.7.2.58;Frage 58;446 9.7.2.59;Frage 59;446 9.7.2.60;Frage 60;446 9.7.2.61;Frage 61;447 9.7.2.62;Frage 62;447 9.7.2.63;Frage 63;447 9.7.2.64;Frage 64;447 9.7.2.65;Frage 65;448 9.7.2.66;Frage 66;448 9.7.2.67;Frage 67;448 9.7.2.68;Frage 68;448 9.7.2.69;Frage 69;448 9.7.2.70;Frage 70;448 9.7.2.71;Frage 71;449 9.7.2.72;Frage 72;
449 9.7.2.73;Frage 73;449 9.7.2.74;Frage 74;449 9.7.2.75;Frage 75;450 9.7.2.76;Frage 76;450 9.7.2.77;Frage 77;450 9.7.2.78;Frage 78;450 9.7.2.79;Frage 79;451 9.7.2.80;Frage 80;451 9.7.2.81;Frage 81;451 9.7.2.82;Frage 82;451 9.7.2.83;Frage 83;451 9.7.2.84;Frage 84;451 9.7.2.85;Frage 85;451 9.7.2.86;Frage 86;452 9.7.2.87;Frage 87;452 9.7.2.88;Frage 88;452 9.7.2.89;Frage 89;452 9.7.2.90;Frage 90;453 9.7.3;Fälle 1 bis 18;453 9.7.3.1;Fall 1;453 9.7.3.2;Fall 2;453 9.7.3.3;Fall 3;455 9.7.3.4;Fall 4;455 9.7.3.5;Fall 5;456 9.7.3.6;Fall 6;456 9.7.3.7;Fall 7;457 9.7.3.8;Fall 8;457 9.7.3.9;Fall 9;458 9.7.3.10;Fall 10;458 9.7.3.11;Fall 11;458 9.7.3.12;Fall 12;459 9.7.3.13;Fall 13;459 9.7.3.14;Fall 14;460 9.7.3.15;Fall 15;460 9.7.3.16;Fall 16;461 9.7.3.17;Fall 17;461 9.7.3.18;Fall 18;461 10;C. Gesellschaftsrecht;464 10.1;I. Einleitung;465 10.1.1;Übersicht;465 10.1.2;Fragen 1 bis 15;467 10.1.2.1;Frage 1;467 10.1.2.2;Frage 2;467 10.1.2.3;Frage 3;468 10.1.2.4;Frage 4;468 10.1.2.5;Frage 5;468 10.1.2.6;Frage 6;469 10.1.2.7;Frage 7;469 10.1.2.8;Frage 8;469 10.1.2.9;Frage 9;470 10.1.2.10;Frage 10;470 10.1.2.11;Frage 11;470 10.1.2.12;Frage 12;471 10.1.2.13;Frage 13;471 10.1.2.14;Frage 14;472 10.1.2.15;Frage 15;472 10.2;II. Die Gesellschaft Bürgerlichen Rechts;472 10.2.1;Übersicht;472 10.2.2;Fragen 1 bis 22;474 10.2.2.1;Frage 1;474 10.2.2.2;Frage 2;474 10.2.2.3;Frage 3;475 10.2.2.4;Frage 4;475 10.2.2.5;Frage 5;475 10.2.2.6;Frage 6;476 10.2.2.7;Frage 7;476 10.2.2.8;Frage 8;476 10.2.2.9;Frage 9;476 10.2.2.10;Frage 10;477 10.2.2.11;Frage 11;477 10.2.2.12;Frage 12;477 10.2.2.13;Frage 13;477 10.2.2.14;Frage 14;478 10.2.2.15;Frage 15;478 10.2.2.16;Frage 16;478 10.2.2.17;Frage 17;479 10.2.2.18;Frage 18;479 10.2.2.19;Frage 19;479 10.2.2.20;Frage 20;479 10.2.2.21;Frage 21;480 10.2.2.22;Frage 22;480 10.2.3;Fälle 1 bis 11;480 10.2.3.1;Fall 1;480 10.2.3.2;Fall 2;481 10.2.3.3;Fall 3;481 10.2.3.4;Fall 4;482 10.2.3.5;Fall 5;482 10.2.3.6;Fall 6;483 10.2.3.7;Fall 7;483 10.2.3.8;Fall 8;485 10.2.3.9;Fall 9;
485 10.2.3.10;Fall 10;485 10.2.3.11;Fall 11;486 10.3;III. Die Offene Handelsgesellschaft;486 10.3.1;Übersicht;486 10.3.2;Fragen 1 bis 22;488 10.3.2.1;Frage 1;488 10.3.2.2;Frage 2;488 10.3.2.3;Frage 3;488 10.3.2.4;Frage 4;488 10.3.2.5;Frage 5;489 10.3.2.6;Frage 6;489 10.3.2.7;Frage 7;489 10.3.2.8;Frage 8;489 10.3.2.9;Frage 9;490 10.3.2.10;Frage 10;490 10.3.2.11;Frage 11;490 10.3.2.12;Frage 12;490 10.3.2.13;Frage 13;491 10.3.2.14;Frage 14;491 10.3.2.15;Frage 15;491 10.3.2.16;Frage 16;491 10.3.2.17;Frage 17;492 10.3.2.18;Frage 18;492 10.3.2.19;Frage 19;492 10.3.2.20;Frage 20;493 10.3.2.21;Frage 21;493 10.3.2.22;Frage 22;493 10.3.3;Fälle 1 bis 30;493 10.3.3.1;Fall 1;493 10.3.3.2;Fall 2;494 10.3.3.3;Fall 3;494 10.3.3.4;Fall 4;494 10.3.3.5;Fall 5;495 10.3.3.6;Fall 6;495 10.3.3.7;Fall 7;496 10.3.3.8;Fall 8;496 10.3.3.9;Fall 9;496 10.3.3.10;Fall 10;497 10.3.3.11;Fall 11;498 10.3.3.12;Fall 12;498 10.3.3.13;Fall 13;498 10.3.3.14;Fall 14;499 10.3.3.15;Fall 15;499 10.3.3.16;Fall 16;499 10.3.3.17;Fall 17;500 10.3.3.18;Fall 18;500 10.3.3.19;Fall 19;500 10.3.3.20;Fall 20;501 10.3.3.21;Fall 21;501 10.3.3.22;Fall 22;501 10.3.3.23;Fall 23;502 10.3.3.24;Fall 24;502 10.3.3.25;Fall 25;504 10.3.3.26;Fall 26;504 10.3.3.27;Fall 27;505 10.3.3.28;Fall 28;506 10.3.3.29;Fall 29;506 10.3.3.30;Fall 30;506 10.4;IV. Die Kommanditgesellschaft;507 10.4.1;Übersicht;507 10.4.2;Fragen 1 bis 15;508 10.4.2.1;Frage 1;508 10.4.2.2;Frage 2;509 10.4.2.3;Frage 3;509 10.4.2.4;Frage 4;509 10.4.2.5;Frage 5;509 10.4.2.6;Frage 6;509 10.4.2.7;Frage 7;510 10.4.2.8;Frage 8;510 10.4.2.9;Frage 9;510 10.4.2.10;Frage 10;510 10.4.2.11;Frage 11;511 10.4.2.12;Frage 12;511 10.4.2.13;Frage 13;511 10.4.2.14;Frage 14;512 10.4.2.15;Frage 15;512 10.4.3;Fälle 1 bis 23;512 10.4.3.1;Fall 1;512 10.4.3.2;Fall 2;513 10.4.3.3;Fall 3;514 10.4.3.4;Fall 4;515 10.4.3.5;Fall 5;516 10.4.3.6;Fall 6;516 10.4.3.7;Fall 7;517 10.4.3.8;Fall 8;518 10.4.3.9;Fall 9;518 10.4.3.10;Fall 10;519 10.4.3.11;Fall 11;520 10.4.3.12;Fall 12;521 10.4.3.13;Fall 13
;521 10.4.3.14;Fall 14;523 10.4.3.15;Fall 15;524 10.4.3.16;Fall 16;525 10.4.3.17;Fall 17;526 10.4.3.18;Fall 18;527 10.4.3.19;Fall 19;528 10.4.3.20;Fall 20;530 10.4.3.21;Fall 21;530 10.4.3.22;Fall 22;531 10.4.3.23;Fall 23;532 10.5;V. Die Stille Gesellschaft;533 10.5.1;Übersicht;533 10.5.2;Fragen 1 bis 15;534 10.5.2.1;Frage 1;534 10.5.2.2;Frage 2;534 10.5.2.3;Frage 3;534 10.5.2.4;Frage 4;534 10.5.2.5;Frage 5;535 10.5.2.6;Frage 6;535 10.5.2.7;Frage 7;536 10.5.2.8;Frage 8;536 10.5.2.9;Frage 9;536 10.5.2.10;Frage 10;536 10.5.2.11;Frage 11;537 10.5.2.12;Frage 12;537 10.5.2.13;Frage 13;537 10.5.2.14;Frage 14;537 10.5.2.15;Frage 15;537 10.5.3;Fälle 1 bis 7;538 10.5.3.1;Fall 1;538 10.5.3.2;Fall 2;539 10.5.3.3;Fall 3;541 10.5.3.4;Fall 4;542 10.5.3.5;Fall 5;544 10.5.3.6;Fall 6;545 10.5.3.7;Fall 7;545 10.6;VI. Die Aktiengesellschaft;547 10.6.1;Übersicht;547 10.6.2;Fragen 1 bis 52;549 10.6.2.1;Frage 1;549 10.6.2.2;Frage 2;549 10.6.2.3;Frage 3;549 10.6.2.4;Frage 4;550 10.6.2.5;Frage 5;550 10.6.2.6;Frage 6;550 10.6.2.7;Frage 7;550 10.6.2.8;Frage 8;550 10.6.2.9;Frage 9;551 10.6.2.10;Frage 10;551 10.6.2.11;Frage 11;551 10.6.2.12;Frage 12;551 10.6.2.13;Frage 13;551 10.6.2.14;Frage 14;552 10.6.2.15;Frage 15;552 10.6.2.16;Frage 16;552 10.6.2.17;Frage 17;552 10.6.2.18;Frage 18;553 10.6.2.19;Frage 19;553 10.6.2.20;Frage 20;553 10.6.2.21;Frage 21;554 10.6.2.22;Frage 22;554 10.6.2.23;Frage 23;554 10.6.2.24;Frage 24;554 10.6.2.25;Frage 25;554 10.6.2.26;Frage 26;555 10.6.2.27;Frage 27;555 10.6.2.28;Frage 28;555 10.6.2.29;Frage 29;555 10.6.2.30;Frage 30;556 10.6.2.31;Frage 31;556 10.6.2.32;Frage 32;556 10.6.2.33;Frage 33;556 10.6.2.34;Frage 34;556 10.6.2.35;Frage 35;557 10.6.2.36;Frage 36;557 10.6.2.37;Frage 37;557 10.6.2.38;Frage 38;557 10.6.2.39;Frage 39;557 10.6.2.40;Frage 40;558 10.6.2.41;Frage 41;558 10.6.2.42;Frage 42;558 10.6.2.43;Frage 43;558 10.6.2.44;Frage 44;558 10.6.2.45;Frage 45;558 10.6.2.46;Frage 46;558 10.6.2.47;Frage 47;559 10.6.2.48;Frage 48;559 10.6.2.49;Frage 49;559 10.6.2
.50;Frage 50;559 10.6.2.51;Frage 51;559 10.6.2.52;Frage 52;559 10.6.3;Fälle 1 bis 21;560 10.6.3.1;Fall 1;560 10.6.3.2;Fall 2;561 10.6.3.3;Fall 3;562 10.6.3.4;Fall 4;562 10.6.3.5;Fall 5;562 10.6.3.6;Fall 6;563 10.6.3.7;Fall 7;563 10.6.3.8;Fall 8;563 10.6.3.9;Fall 9;563 10.6.3.10;Fall 10;564 10.6.3.11;Fall 11;565 10.6.3.12;Fall 12;566 10.6.3.13;Fall 13;566 10.6.3.14;Fall 14;568 10.6.3.15;Fall 15;568 10.6.3.16;Fall 16;569 10.6.3.17;Fall 17;569 10.6.3.18;Fall 18;569 10.6.3.19;Fall 19;569 10.6.3.20;Fall 20;570 10.6.3.21;Fall 21;571 10.7;VII. Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung;571 10.7.1;Übersicht;571 10.7.2;Fragen 1 bis 28;573 10.7.2.1;Frage 1;573 10.7.2.2;Frage 2;573 10.7.2.3;Frage 3;573 10.7.2.4;Frage 4;574 10.7.2.5;Frage 5;574 10.7.2.6;Frage 6;574 10.7.2.7;Frage 7;575 10.7.2.8;Frage 8;575 10.7.2.9;Frage 9;576 10.7.2.10;Frage 10;576 10.7.2.11;Frage 11;576 10.7.2.12;Frage 12;576 10.7.2.13;Frage 13;576 10.7.2.14;Frage 14;577 10.7.2.15;Frage 15;577 10.7.2.16;Frage 16;577 10.7.2.17;Frage 17;577 10.7.2.18;Frage 18;578 10.7.2.19;Frage 19;578 10.7.2.20;Frage 20;578 10.7.2.21;Frage 21;578 10.7.2.22;Frage 22;579 10.7.2.23;Frage 23;579 10.7.2.24;Frage 24;579 10.7.2.25;Frage 25;579 10.7.2.26;Frage 26;580 10.7.2.27;Frage 27;580 10.7.2.28;Frage 28;580 10.7.3;Fälle 1 bis 23;581 10.7.3.1;Fall 1;581 10.7.3.2;Fall 2;582 10.7.3.3;Fall 3;583 10.7.3.4;Fall 4;584 10.7.3.5;Fall 5;585 10.7.3.6;Fall 6;586 10.7.3.7;Fall 7;586 10.7.3.8;Fall 8;587 10.7.3.9;Fall 9;588 10.7.3.10;Fall 10;589 10.7.3.11;Fall 11;590 10.7.3.12;Fall 12;591 10.7.3.13;Fall 13;591 10.7.3.14;Fall 14;592 10.7.3.15;Fall 15;593 10.7.3.16;Fall 16;594 10.7.3.17;Fall 17;594 10.7.3.18;Fall 18;595 10.7.3.19;Fall 19;596 10.7.3.20;Fall 20;597 10.7.3.21;Fall 21;597 10.7.3.22;Fall 22;598 10.7.3.23;Fall 23;598 10.8;VIII. Die Genossenschaft;600 10.8.1;Übersicht;600 10.8.2;Fragen 1 bis 15;602 10.8.2.1;Frage 1;602 10.8.2.2;Frage 2;602 10.8.2.3;Frage 3;602 10.8.2.4;Frage 4;602 10.8.2.5;Frage 5;602 10.8.2.6;Frage 6;603 10.8.2.7;Frage
7;603 10.8.2.8;Frage 8;603 10.8.2.9;Frage 9;603 10.8.2.10;Frage 10;603 10.8.2.11;Frage 11;603 10.8.2.12;Frage 12;604 10.8.2.13;Frage 13;604 10.8.2.14;Frage 14;604 10.8.2.15;Frage 15;605 11;D. Arbeitsrecht;606 11.1;I. Einteilung, Rechtsquellen und Grundbegriffe des Arbeitsrechts;607 11.1.1;Übersicht;607 11.1.2;Fragen 1 bis 22;608 11.1.2.1;Frage 1;608 11.1.2.2;Frage 2;608 11.1.2.3;Frage 3;608 11.1.2.4;Frage 4;609 11.1.2.5;Frage 5;609 11.1.2.6;Frage 6;609 11.1.2.7;Frage 7;610 11.1.2.8;Frage 8;610 11.1.2.9;Frage 9;610 11.1.2.10;Frage 10;610 11.1.2.11;Frage 11;611 11.1.2.12;Frage 12;611 11.1.2.13;Frage 13;611 11.1.2.14;Frage 14;612 11.1.2.15;Frage 15;612 11.1.2.16;Frage 16;612 11.1.2.17;Frage 17;612 11.1.2.18;Frage 18;613 11.1.2.19;Frage 19;613 11.1.2.20;Frage 20;613 11.1.2.21;Frage 21;613 11.1.2.22;Frage 22;613 11.1.3;Fälle 1 bis 3;614 11.1.3.1;Fall 1;614 11.1.3.2;Fall 2;614 11.1.3.3;Fall 3;615 11.2;II. Anbahnung und Abschluss des Arbeitsverhältnisses;616 11.2.1;Übersicht;616 11.2.2;Fragen 1 bis 29;618 11.2.2.1;Frage 1;618 11.2.2.2;Frage 2;618 11.2.2.3;Frage 3;618 11.2.2.4;Frage 4;619 11.2.2.5;Frage 5;619 11.2.2.6;Frage 6;619 11.2.2.7;Frage 7;620 11.2.2.8;Frage 8;620 11.2.2.9;Frage 9;620 11.2.2.10;Frage 10;620 11.2.2.11;Frage 11;620 11.2.2.12;Frage 12;621 11.2.2.13;Frage 13;621 11.2.2.14;Frage 14;621 11.2.2.15;Frage 15;621 11.2.2.16;Frage 16;622 11.2.2.17;Frage 17;622 11.2.2.18;Frage 18;622 11.2.2.19;Frage 19;623 11.2.2.20;Frage 20;623 11.2.2.21;Frage 21;623 11.2.2.22;Frage 22;623 11.2.2.23;Frage 23;624 11.2.2.24;Frage 24;624 11.2.2.25;Frage 25;624 11.2.2.26;Frage 26;625 11.2.2.27;Frage 27;625 11.2.2.28;Frage 28;625 11.2.2.29;Frage 29;625 11.2.3;Fälle 1 bis 10;626 11.2.3.1;Fall 1;626 11.2.3.2;Fall 2;627 11.2.3.3;Fall 3;628 11.2.3.4;Fall 4;630 11.2.3.5;Fall 5;631 11.2.3.6;Fall 6;632 11.2.3.7;Fall 7;633 11.2.3.8;Fall 8;634 11.2.3.9;Fall 9;636 11.2.3.10;Fall 10;637 11.3;III. Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis;637 11.3.1;Übersicht;637 11.3.2;Fragen 1 bis 71;640 11.3.
2.1;Frage 1;640 11.3.2.2;Frage 2;640 11.3.2.3;Frage 3;640 11.3.2.4;Frage 4;640 11.3.2.5;Frage 5;641 11.3.2.6;Frage 6;641 11.3.2.7;Frage 7;641 11.3.2.8;Frage 8;641 11.3.2.9;Frage 9;642 11.3.2.10;Frage 10;642 11.3.2.11;Frage 11;642 11.3.2.12;Frage 12;642 11.3.2.13;Frage 13;642 11.3.2.14;Frage 14;643 11.3.2.15;Frage 15;643 11.3.2.16;Frage 16;643 11.3.2.17;Frage 17;643 11.3.2.18;Frage 18;643 11.3.2.19;Frage 19;644 11.3.2.20;Frage 20;644 11.3.2.21;Frage 21;644 11.3.2.22;Frage 22;644 11.3.2.23;Frage 23;645 11.3.2.24;Frage 24;645 11.3.2.25;Frage 25;645 11.3.2.26;Frage 26;645 11.3.2.27;Frage 27;645 11.3.2.28;Frage 28;645 11.3.2.29;Frage 29;646 11.3.2.30;Frage 30;646 11.3.2.31;Frage 31;646 11.3.2.32;Frage 32;646 11.3.2.33;Frage 33;647 11.3.2.34;Frage 34;647 11.3.2.35;Frage 35;647 11.3.2.36;Frage 36;647 11.3.2.37;Frage 37;648 11.3.2.38;Frage 38;648 11.3.2.39;Frage 39;648 11.3.2.40;Frage 40;648 11.3.2.41;Frage 41;649 11.3.2.42;Frage 42;649 11.3.2.43;Frage 43;649 11.3.2.44;Frage 44;649 11.3.2.45;Frage 45;650 11.3.2.46;Frage 46;650 11.3.2.47;Frage 47;650 11.3.2.48;Frage 48;650 11.3.2.49;Frage 49;651 11.3.2.50;Frage 50;651 11.3.2.51;Frage 51;651 11.3.2.52;Frage 52;651 11.3.2.53;Frage 53;652 11.3.2.54;Frage 54;652 11.3.2.55;Frage 55;652 11.3.2.56;Frage 56;653 11.3.2.57;Frage 57;653 11.3.2.58;Frage 58;653 11.3.2.59;Frage 59;653 11.3.2.60;Frage 60;654 11.3.2.61;Frage 61;654 11.3.2.62;Frage 62;654 11.3.2.63;Frage 63;655 11.3.2.64;Frage 64;655 11.3.2.65;Frage 65;655 11.3.2.66;Frage 66;655 11.3.2.67;Frage 67;655 11.3.2.68;Frage 68;656 11.3.2.69;Frage 69;656 11.3.2.70;Frage 70;656 11.3.2.71;Frage 71;656 11.3.3;Fälle 1 bis 12;657 11.3.3.1;Fall 1;657 11.3.3.2;Fall 2;657 11.3.3.3;Fall 3;657 11.3.3.4;Fall 4;658 11.3.3.5;Fall 5;658 11.3.3.6;Fall 6;658 11.3.3.7;Fall 7;659 11.3.3.8;Fall 8;659 11.3.3.9;Fall 9;660 11.3.3.10;Fall 10;661 11.3.3.11;Fall 11;661 11.3.3.12;Fall 12;662 11.4;IV. Die Beendigung des Arbeitsverhältnisses;663 11.4.1;Übersicht;663 11.4.2;Fragen 1 bis 27;666 11.4.2.1;Frage 1;
666 11.4.2.2;Frage 2;666 11.4.2.3;Frage 3;667 11.4.2.4;Frage 4;667 11.4.2.5;Frage 5;667 11.4.2.6;Frage 6;667 11.4.2.7;Frage 7;667 11.4.2.8;Frage 8;668 11.4.2.9;Frage 9;668 11.4.2.10;Frage 10;668 11.4.2.11;Frage 11;668 11.4.2.12;Frage 12;669 11.4.2.13;Frage 13;669 11.4.2.14;Frage 14;669 11.4.2.15;Frage 15;670 11.4.2.16;Frage 16;670 11.4.2.17;Frage 17;670 11.4.2.18;Frage 18;670 11.4.2.19;Frage 19;670 11.4.2.20;Frage 20;671 11.4.2.21;Frage 21;671 11.4.2.22;Frage 22;671 11.4.2.23;Frage 23;672 11.4.2.24;Frage 24;672 11.4.2.25;Frage 25;672 11.4.2.26;Frage 26;673 11.4.2.27;Frage 27;673 11.4.3;Fälle 1 bis 9;673 11.4.3.1;Fall 1;673 11.4.3.2;Fall 2;674 11.4.3.3;Fall 3;675 11.4.3.4;Fall 4;675 11.4.3.5;Fall 5;676 11.4.3.6;Fall 6;677 11.4.3.7;Fall 7;678 11.4.3.8;Fall 8;679 11.4.3.9;Fall 9;680 11.5;V. Betriebsverfassungsrechtliche Mitbestimmung;681 11.5.1;Übersicht;681 11.5.2;Fragen 1 bis 28;682 11.5.2.1;Frage 1;682 11.5.2.2;Frage 2;682 11.5.2.3;Frage 3;682 11.5.2.4;Frage 4;683 11.5.2.5;Frage 5;683 11.5.2.6;Frage 6;683 11.5.2.7;Frage 7;683 11.5.2.8;Frage 8;683 11.5.2.9;Frage 9;684 11.5.2.10;Frage 10;684 11.5.2.11;Frage 11;684 11.5.2.12;Frage 12;684 11.5.2.13;Frage 13;685 11.5.2.14;Frage 14;685 11.5.2.15;Frage 15;685 11.5.2.16;Frage 16;685 11.5.2.17;Frage 17;685 11.5.2.18;Frage 18;686 11.5.2.19;Frage 19;686 11.5.2.20;Frage 20;686 11.5.2.21;Frage 21;686 11.5.2.22;Frage 22;686 11.5.2.23;Frage 23;687 11.5.2.24;Frage 24;687 11.5.2.25;Frage 25;687 11.5.2.26;Frage 26;687 11.5.2.27;Frage 27;688 11.5.2.28;Frage 28;688 11.5.3;Fälle 1 bis 12;688 11.5.3.1;Fall 1;688 11.5.3.2;Fall 2;689 11.5.3.3;Fall 3;689 11.5.3.4;Fall 4;689 11.5.3.5;Fall 5;690 11.5.3.6;Fall 6;691 11.5.3.7;Fall 7;691 11.5.3.8;Fall 8;691 11.5.3.9;Fall 9;692 11.5.3.10;Fall 10;693 11.5.3.11;Fall 11;693 11.5.3.12;Fall 12;694 11.6;VI. Tarifvertragsrecht;695 11.6.1;Übersicht;695 11.6.2;Fragen 1 bis 15;696 11.6.2.1;Frage 1;696 11.6.2.2;Frage 2;696 11.6.2.3;Frage 3;696 11.6.2.4;Frage 4;697 11.6.2.5;Frage 5;697 11.6.2.6;Frage 6;697 1
1.6.2.7;Frage 7;697 11.6.2.8;Frage 8;697 11.6.2.9;Frage 9;697 11.6.2.10;Frage 10;698 11.6.2.11;Frage 11;698 11.6.2.12;Frage 12;698 11.6.2.13;Frage 13;698 11.6.2.14;Frage 14;699 11.6.2.15;Frage 15;699 12;Impressum;700


Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook am PC/Laptop aus dem eBook.de-Shop herunter und übertragen Sie es anschließend per USB-Kabel auf den eBook-Reader.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt im Browser mit dem tolino webreader, der in Ihrem eBook.de-Konto verlinkt ist. Oder laden Sie die Datei herunter und öffnen Sie das eBook in einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Eugen Klunzinger „Übungen im Privatrecht“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: