eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Optimal vorbereitet in die Prüfung

Erfolgreiches Lernen, richtiges Prüfungsverhalten, Angstbew…
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 14,99* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Optimal vorbereitet in die Prüfung
Autor/en: Martin Schuster

EAN: 9783844426120
Format:  EPUB
Erfolgreiches Lernen, richtiges Prüfungsverhalten, Angstbewältigung.
2. Auflage.
Hogrefe Verlag Göttingen

1. Januar 2014 - epub eBook - 148 Seiten

Zu einer optimalen Prüfungsvorbereitung gehören neben den richtigen Lerntechniken auch eine gute Planung der Lernaktivitäten, die Motivation zum Lernen und der Umgang mit Prüfungsängsten. Und für das Bestehen einer Prüfung ist es natürlich zudem wichtig, sich in der Prüfung richtig zu verhalten. Ziel des Ratgebers ist es, wissenschaftlich fundierte und an zahlreichen Beispielen veranschaulichte Informationen zur Prüfungsvorbereitung zu geben. Welche Aktivitäten begünstigen das Lernen? Wie kann das Lernen großer Stoffmengen organisiert werden? Welche effektiven Lerntechniken gibt es und wie können diese erfolgreich eingesetzt werden? Wie kann mit emotionalen Problemen wie Lernunlust und Prüfungsängsten umgegangen werden? Welche Erkenntnisse kann man aus dem Prüfungsverhalten erfolgreicher Absolventen gewinnen und welche Vorgehensweisen übernehmen? Der Ratgeber gibt kurz und bündig Antworten auf diese Fragen und zeigt auf, dass Lernen auch eine lustvolle und spaßbringende Aktivität sein kann.

[72]2 Die Tricks der Gedächtniskünstler

Sie wissen, es gibt Olympiaden der Gedächtnisriesen. In den meisten Fällen sind diese Menschen nun keine Naturbegabungen, sondern sie setzen Mnemotechniken, bestimmte Lerntechniken, ein. Auch der Normalmensch kann ganz ungewöhnliche Gedächtnisleistungen vollbringen, wenn er diese Mnemotechniken einsetzt. Zum Teil waren diese schon in der Antike bekannt, gerieten dann aber wieder in Vergessenheit und wurden erst in den letzten Jahrzehnten wiederentdeckt.

Allerdings beziehen sich die hier vorgestellten Techniken immer auf einen bestimmten Lernstoff: z. B. Wortreihenfolgen, Zahlen oder Vokabeln. Nur wenn solche Elemente in einem Lernstoff vorkommen, dann sind sie sehr nützlich.

Dem einen oder anderen Leser mögen die nun folgenden Gedächtnistricks zunächst künstlich und recht kompliziert erscheinen. Man will ja Lernaufwand sparen und nicht zusätzlichen betreiben. So wird man gar nicht erst ausprobieren, ob die beschriebenen Verfahren nützlich sind. Tatsächlich sind sie aber außerordentlich wirkungsvoll.

2.1 Die Loci-Technik

Mit der hier beschriebenen Loci-Technik kann sich jeder fast mühelos lange Wortlisten bzw. Aufzählungen und Gliederungen merken. Meinen Studenten gelingt es nach einer kurzen Instruktion meist schon bei der ersten Anwendung, sich eine Liste von 50 und mehr Wörtern bei nur einmaligem Hören zu merken und das sogar in der richtigen Reihenfolge. Kaum ein Mensch kann das ohne diese Lerntechnik. Wenn Studenten diese Gedächtnistricks anwendeten, leisteten sie Ähnliches wie ein berühmter, in der Literatur beschriebener Gedächtniskünstler.

Allerdings muss man der Technik erst einmal etwas Vorschuss geben und sie wirklich ausprobieren. Also frisch ans Werk. Vollziehen Sie einmal [73]eins der Beispiele nach und nehmen Sie sich dann einen Lernstoff vor (natürlich muss das eine Liste von Begr
iffen sein), den Sie sich immer schon merken wollten. Vielleicht fangen Sie mit einer Einkaufsliste an. Vorher sollten Sie die Technik nicht beurteilen.

Einige andere Autoren bewerten diese Techniken nicht sehr gut. Das liegt nach meiner Meinung aber daran, dass sie nur darüber gelesen haben und das Verfahren eben nicht selbst ausprobierten.

Über die erfreuliche Effektivität hinaus kann die Loci-Technik auch noch die Motivation zum Lernen fördern. Mit Jugendgruppen, in Schulklassen, aber auch in Seniorenkursen (auch für diesen Personenkreis wurde die außerordentliche Wirksamkeit nachgewiesen) lässt sich geradezu ein Freizeitprogramm mit dieser Lerntechnik gestalten. Innerhalb eines Lernvorhabens ist es auch recht abwechslungsreich, einmal zu einer so ungewöhnlichen Lernweise zu greifen.

2.1.1 Lernen von Wortlisten mit der Loci-Technik

Hier wird nun das Vorgehen im Detail und mit Beispielen beschrieben. Tatsächlich lässt es sich in einem Satz mitteilen: Die Stichwörter einer zu lernenden Liste müssen bildhaft mit den Orten eines gut bekannten Weges verbunden werden.

Was heißt bildhaft verbinden?

Man macht sich ein Vorstellungsbild von dem Wort und verschmilzt es mit dem Vorstellungsbild des Ortes. Manche Wörter sind ohne weiteres bildhaft vorstellbar: etwa das Wort Löffel. Wenn dies nun das erste Wort einer Stichwortliste wäre, würde man es bildhaft mit dem ersten Ort (z. B. Haustür) der Reihenfolge verbinden, also konstruiert man z. B. eine Vorstellung von der Haustür, durch die ein riesiger goldener Löffel ragt.

Diese Vorstellung ist etwas bizarr. Die bildhaften Verbindungen der Stichwörter mit den Orten sind ja auch keine wirkliche Sache, sondern [74]öffnen Raum für die Phantasie und Kreativität. Später folgen einige Regeln, wie Verbindungs-Bilder konstruiert sein sollten, damit man sie später wieder gut erinnert.

Mit abstrakten Wörtern hat man natürlich ein Problem: Manchmal gibt es für W
örter keine Vorstellungsbilder. Dies gilt speziell für abstrakte Begriffe wie z. B. Freiheit oder Relation. Dann gehört etwas Phantasie dazu, ein Bild zu finden, das dennoch möglichst eindeutig zu diesem Begriff führt. Bei dem zu lernenden Begriff Freiheit bietet sich z. B. das Vorstellungsbild der Freiheitsstatue an, bei Relation z. B. das Bild eines mathematischen Bruchs, eventuell aber auch eines Steinbruchs, in dem die Größen aller Steine in einer bestimmten Relation stehen. Bei solchen Hilfskonstruktionen sind aber die Beziehungen zwischen Begriff und Bild weniger sicher, so dass es hier und da zu falschen Ablesungen aus der Vorstellung kommen kann. Daher muss der Abruf von abstrakten Wortlisten etwas häufiger wiederholt werden.

Es gibt auch Wörter, die kein Vorstellungsbild haben und auch kaum eine Assoziation erlauben, wie z. B. die medizinischen Bezeichnungen von Muskeln (die sich natürlich im Aussehen auch nicht ausreichend unterscheiden, um entsprechende Vorstellungsbilder zu verwenden).

Ein besonderes Ungetüm an Namen bietet ein kleiner Muskel am Hals. Er heißt sterno-cleido-mastoideus. Wie kann man dazu ein Vorstellungsbild finden? Jetzt gibt es einen weiteren Kunstgriff, der auch später noch für das Lernen von Vokabeln und von Fremdwörtern verwendet wird. Man muss einen weiteren Umweg machen. Man sucht nach einem ähnlich klingenden Wort oder einer kleinen Wortfolge, die dann eine Bildvorstellung ermöglicht. Hier zum Beispiel würde die kleine Wortfolge Sternkleid am Mast ausreichend ähnlich klingen, um dann als Assoziation den Muskelnamen ins Gedächtnis zu rufen. Die Bildvorstellung lässt sich nun wieder leicht mit einem Ort der Ortsreihenfolge verbinden.

Wie findet man die richtige Ortsreihenfolge?

[75]a) Einen bekannten Weg aussuchen

Jeder von uns kennt viele Wege, die er in seinem Alltag oft gegangen ist. Dabei hat sich die Umgebung, haben sich die verschiedenen Orte des Weges eingeprägt.
So ein Weg kann nun genutzt werden: z. B. der Weg von der eigenen Wohnung zur Schule, zur Universität, zum Arbeitsplatz, der Weg zum nächsten Bäcker/Kiosk oder zum Supermarkt usf. Auch die Zimmer der Wohnung, die Glieder vom Scheitel bis zur Sohle, die Schubladen einer Kommode, die Bücher, die in einer Reihe im Bücherbord stehen, all dieses kann gut zur Ortsreihenfolge werden. Die Reihenfolge dieser Orte ist nur allzu gut bekannt.

Je nach Anzahl der zu lernenden Begriffe müssen nun auf diesem Weg der Reihe nach eine Zahl von gut unterscheidbaren Orten ausgesucht werden. Dazu lassen Sie den Weg vor Ihrem inneren Auge ablaufen und schreiben sich alle auffälligen Orte auf, denen Sie in der Vorstellung begegnen. Dieselben Orte werden Ihnen ja vermutlich auch wieder einfallen, wenn Sie diese Prozedur beim Abruf der Liste wiederholen.

Nachdem Sie nun wissen, wie man eine Ortsreihenfolge etabliert, könnten Sie nun auch innerhalb des Autos (z. B. beim Herumblicken in Uhrzeigerrichtung), im Arbeitszimmer (Rundgang in Uhrzeigerrichtung) oder im Kleiderschrank eine Ortsreihenfolge herstellen, ja sogar eine Ortsreihenfolge innerhalb des eigenen Körpers wäre möglich! Sind Objekt und Ort unterschiedlich groß, kann man sie in der Vorstellung, quasi wie mit einem Zoom-Objektiv, ganz mühelos aneinander anpassen.

Man sieht also: es gibt sehr viele mögliche Ortsreihenfolgen.

b) Die Orte auf dem Weg bestimmen

Auf dem von Ihnen gewählten Weg müssen Sie nun je nachdem wie viele Begriffe Sie mit dieser Liste lernen wollen mehr oder weniger Orte aussuchen. Davon hängt ab, wie die Prominenz, die Auffälligkeit des einzelnen Ortes ausfallen wird. Müssen z. B. auf demselben Weg sehr viele Ort gefunden werden, kann man manchmal Wiederholungen (z. B. Ampeln, Kreuzungen, Bahnübergänge) nicht ganz vermeiden. [76]Es ist aber günstig, wenn die ausgewählten Orte sich gleichmäßig über die Wegstrecke verteilen und nicht nur in de
r ersten Hälfte oder am Ende des Weges liegen. Die Orte sind natürlich in dem Sinne auch nicht die wirklich objektiv auffälligsten Plätze eines Weges, sondern solche Orte, die Ihnen persönlich ins Auge fallen. Ein Sportler wird immer das Sportgeschäft auf seinem Weg beachten. Insofern kann er sicher sein, dass er es auch beim inneren Durchschreiten des Weges in der Vorstellung auffindet. Bei einem Musikfan ist es dagegen z. B. der große CD-Laden, an dem er nie vorbeigeht, ohne in die Auslage zu schauen.

Wenn man später in Gedanken den Weg abläuft, sollen ja die richtigen Orte zu einem Aufklingen des geformten Vorstellungsbildes führen. Daher ist es nützlich, wenn die gewählten Orte visuell auffällig sind. Der Ort selbst braucht nicht groß zu sein, es muss auch nicht die ganze visuelle Szene sein, die für die Konstruktion des Bildes verwandt wird. Auch eine Blume oder die besonders schöne Tür eines großen Hauses oder ein auffälliger Kanaldeckel können geeignete Orte sein. Sie müssen nur ausreichend auffällig sein und daher beim Abarbeiten des We ges in der Vorstellung auffallen. Nachdem Sie also nun aus einem Weg eine Anzahl von Orten bestimmt haben, prüfen Sie am besten erst einmal, ob Sie beim neuerlichen Abschreiten des Weges in der Vorstellung auch alle ausgewählten Orte richtig wiedererkennen (und nicht irrtümlich auch noch andere Orte aussuchen oder ausgesuchte Orte weglassen).

c) Ein wirklich gut bekannter Weg: Eine kleine Vorstellungsreise am eigenen Körper entlang

Das Beispiel wählt einen Weg aus, der ganz ungewöhnlich scheint, der aber in seiner Reihenfolge wie Sie sofort bemerken außerordentlich gut gelernt...


Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Martin Schuster „Optimal vorbereitet in die Prüfung“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: