eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Mein Gebet macht uns stark

Was geschieht, wenn Frauen für ihren Mann beten.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 11,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 14,99
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Mein Gebet macht uns stark
Autor/en: Stormie Omartian

EAN: 9783417227321
Format:  EPUB
Was geschieht, wenn Frauen für ihren Mann beten.
SCM R.Brockhaus

30. November 2015 - epub eBook - 192 Seiten

Dieses Buch hat bereits viele Ehen verändert! Nun erscheint es bereits in der 14. Gesamtauflage und enthält ein zusätzliches Kapitel. Wie können Sie Ihren Mann am besten unterstützen? Indem Sie für ihn beten! Wenn Sie Gott beim Wort nehmen, werden Sie entdecken, wie das Gebet Ihren Partner und die Ehe stark macht. Beleuchtet werden 31 verschiedene Bereiche, für die Sie beten können - von der Arbeitsstelle Ihres Mannes über seine Sexualität bis hin zu seinem Glauben. Ein wunderbares Buch, das nicht ohne Folgen bleiben wird!
Stormie Omartian hat viele sehr erfolgreiche Bücher zum Thema Gebet geschrieben, u.a. Mein Gebet macht uns stark oder 365 Gebete, die stark machen. Ihre Bücher haben sich weltweit über 28 Millionen Mal verkauft. Mit ihrem Mann Michael ist sie seit über 39 Jahren verheiratet; die beiden haben zwei erwachsene Kinder.

[ Zum Inhaltsverzeichnis ]

KAPITEL 1


Seine Frau


Außer der Zeit, die Sie investieren müssen, ist noch eine andere Voraussetzung nötig, damit die Fürbitte für Ihren Mann Erfolg hat. Gott kann Ihre Gebete nur erhören, wenn Sie ein reines Herz haben, und deshalb fängt die Fürbitte für Ihren Mann bei seiner Frau an. Falls in Ihrem Herzen Bitterkeit, Groll, Zorn oder andere negative Gefühle schwelen, werden Sie lange warten müssen, bis die gewünschten Veränderungen stattfinden. Doch sobald Sie aufrichtig zu Gott kommen und ihn bitten, diese falschen Emotionen wegzunehmen, wird Ihre Fürbitte zu einer Geheimwaffe, die ungeahnte Kräfte freisetzt. Leider sabotieren viele Frauen ihre eigenen Gebete von vornherein, indem sie Gott nicht zuerst um ein reines Herz und die richtige Einstellung bitten. Es dauerte eine ganze Weile, bis ich dieses Prinzip begriffen hatte.

Mein Lieblingsgebet


Zwar würde ich gerne von mir behaupten, dass ich vom Anfang meiner Ehe bis heute regelmäßig für meinen Mann gebetet habe, doch leider war das nicht der Fall. Obgleich ich mich immer wieder an Gott wandte, ähnelten meine Gebete keineswegs jener Art von Fürbitte, die ich in diesem Buch empfehle. Ich beschränkte mich stattdessen auf einige wenige Stoßgebete wie: Bewahre ihn, Herr oder Rette unsere Ehe. Mein Lieblingsgebet umfasste nur drei Worte und lautete: Verändere ihn, Herr!

Als Michael und ich heirateten, war ich noch nicht sehr lange Christin, und da meine Vergangenheit von vielen schrecklichen Erlebnissen geprägt war, musste ich zunächst einmal begreifen, dass ich durch Gottes Kraft vollständig befreit und geheilt werden konnte. Damals hielt ich meinen Mann für nahezu vollkommen und seine wenigen Schwächen erschienen mir der Ausdruck seiner dynamischen Persönlichkeit zu sein. Mit der Zeit drängten sich diese Schwächen jedoch in den Vordergrund und begannen mich zu irritieren, und anstatt ihn weit
erhin für vollkommen zu halten, ging mir Michaels Perfektionismus auf die Nerven. Ich kam zu dem Schluss, dass Michael sich an diesen Punkten ändern müsse und dann wäre alles in Ordnung.

Es dauerte einige Jahre, bis ich begriff, dass mein Mann sich niemals so verändern würde, wie ich es mir vorstellte. Und noch ein paar Jahre später war mir klar geworden, dass ich Michael überhaupt nicht dazu bringen konnte, sich in irgendeinem Punkt zu ändern. Erst, als ich mit meinen Wünschen und Anliegen zu Gott kam, trat langsam eine Wandlung ein, und nicht einmal dann liefen die Dinge so ab, wie ich es mir gedacht hatte. Anstatt sich sofort meinen Mann vorzunehmen, arbeitete Gott zunächst einmal an mir. Ich war diejenige, die sich allmählich veränderte, denn mein eigenes Herz musste gereinigt, geformt und nach Gottes Maßstäben umgewandelt werden, bevor Gott die erste Veränderung an meinem Mann geschehen ließ. Zuerst einmal musste ich lernen, die Dinge von Gottes Standpunkt aus zu betrachten und meine eigene Haltung zu korrigieren.

Schließlich wurde mir immer deutlicher bewusst, dass es unmöglich war, intensive Fürbitte für meinen Mann zu leisten, bevor ich mein eigenes Herz ganz genau unter die Lupe genommen hatte. Ich konnte mich nicht an Gott wenden und von ihm erwarten, dass er meine Gebete erhört, solange ich noch Bitterkeit oder Groll in meinem Herzen duldete. Wenn ich wieder einmal mein Lieblingsgebet äußerte, wusste ich eigentlich ganz genau, dass Gott diese Worte umformulieren und von mir die Bitte hören wollte: Verändere mich, Herr.

Wie bitte? Ich soll mich ändern?


Sagen Sie später nicht, ich hätte Sie nicht gewarnt! Falls Sie sich nämlich darauf einlassen, intensiv und regelmäßig für Ihren Mann zu beten, werden die Veränderungen nicht auf sich warten lassen. Allerdings werden die ersten sichtbaren Wandlungen nicht an Ihrem Mann stattfinden, sondern an Ihnen selbst. Falls Sie über die
se Tatsache genauso empört sind, wie ich es damals war, werden Sie jetzt einwenden: Einen Moment mal! Ich bin doch nicht diejenige, die sich ändern muss! Aber Gott blickt tiefer als wir und weiß genau, in welchen Bereichen wir an uns arbeiten müssen. Er braucht nicht lange zu suchen, bis er Einstellungen und Gewohnheiten entdeckt, die nicht seinem Willen entsprechen. Da jede Sünde uns von Gott trennt und unseren Gebetserhörungen Steine in den Weg legt, sollen wir nicht einmal in Gedanken sündigen. In Psalm 66,18 erklärt der Verfasser eines Dankliedes: Hätte ich Böses im Sinn gehabt, so hätte der Herr mich nicht gehört. Gott möchte, dass unsere Herzenshaltung stimmt, damit er unsere Gebete uneingeschränkt beantworten kann.

Diese Voraussetzung kommt Ihnen wahrscheinlich besonders hart vor, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Mann Sie unfreundlich, respektlos oder gleichgültig behandelt hat. Womöglich hat er Sie sogar verlassen, hintergangen oder misshandelt. Doch in Gottes Augen wiegen Unversöhnlichkeit, Zorn, Hass, Selbstmitleid, Lieblosigkeit und Rachsucht genauso schwer wie jene schlimmen Verfehlungen. Bekennen Sie Gott daher alle Ihre Sünden und bitten Sie ihn, Ihre falsche Einstellung zu korrigieren. Eines der größten Geschenke, die Sie Ihrem Mann machen können, ist Ihre eigene seelische Gesundheit. Falls Sie sich zum Ziel gesetzt haben, dass Ihr Mann sich verändern soll, dann erreichen Sie dieses Ziel vermutlich am ehesten, indem Sie zunächst an sich selber arbeiten.

Glauben Sie nur nicht, dass mir dieser Prozess leicht gefallen wäre! Sobald Michael und ich wieder einmal einen toten Punkt erreicht hatten, spielte sich zwischen Gott und mir ungefähr folgende Unterhaltung ab:

Siehst du, wie unmöglich er ist, Herr?

Siehst du, wie du selber bist?

Willst du damit etwa behaupten, dass es Dinge gibt, die du an mir verändern willst?

Ja, und zwar einige. Soll ich sie dir aufzählen?

Okay, wenn es sein muss.


Sag mir Bescheid, wenn du sie wirklich hören willst.

Aber warum soll gerade ich mich ändern, Herr? Er ist doch derjenige, der es am nötigsten hätte!

Es geht nicht darum, wer es am nötigsten hat, sondern wer tatsächlich dazu bereit ist.

Das ist einfach nicht fair, Gott!

Ich habe nie behauptet, dass das Leben fair ist, doch du kannst dich darauf verlassen, dass ich gerecht bin.

Aber ich . . .

Einer muss den Anfang machen.

Schon, aber. . .

Wie viel liegt dir daran, dass deine Ehe funktioniert?

Sehr viel, denn eine Trennung oder Scheidung kommt für mich nicht in Frage.

Dann kann ich nur wiederholen, was ich gesagt habe: Du musst bereit sein, dich zu ändern.

Kannst du mir die richtige Einstellung dazu schenken, Herr?

Das hängt allein von dir ab.

Muss ich für meinen Mann beten, obwohl er nicht für mich betet?

Ja!

Aber das ist einfach nicht  okay, okay, ich habe es kapiert: Das Leben ist nicht fair, sondern du bist gerecht.

(Wortloses Kopfnicken)

Also gut, ich gebe auf. Du hast gewonnen. Allerdings befürchte ich, dass das eine sehr schmerzhafte Angelegenheit werden wird. Ich bringe diesen Satz beinahe nicht über meine Lippen: Ver  verändere  (tiefer Atemzug) verändere mich, Herr.

Natürlich wird es Sie schmerzen, Ihre eigenen Wünsche aufzugeben und das zu tun, was Gott von Ihnen verlangt. Und es fällt Ihnen vermutlich noch schwerer, wenn Sie fest davon überzeugt sind, dass Ihr Partner diese Veränderungen viel nötiger hätte als Sie. Doch die Schmerzen, die Sie durchmachen, könnte man mit Geburtswehen vergleichen, da sie dazu beitragen, dass schließlich neues Leben entsteht. Die andere Alternative tut genauso weh und führt letztendlich den Tod eines Traumes, einer Beziehung und einer Familie herbei.

Gott ist in der Lage, die zerrüttetste Ehe wieder zum Leben zu e
rwecken, doch wir müssen uns auf seine Bedingungen einlassen. Zuerst müssen wir uns vor ihm demütigen und bereit sein, seinen Geboten zu gehorchen. Dazu gehört, dass wir unseren Ehemann lieben, ihm vergeben und seine Wünsche über unsere eigenen stellen. Wir müssen die Vergangenheit mit allen ihren Verletzungen loslassen und uns dazu entschließen, bei künftigen Auseinandersetzungen nachzugeben, anstatt auf unserem Recht zu beharren. Damit will ich allerdings nicht sagen, dass Sie Ihre eigene Persönlichkeit, Ihre Gefühle oder Gedanken aufgeben und wie eine Marionette nach jeder Laune Ihres Mannes tanzen sollen. So etwas erwartet Gott keineswegs von Ihnen. (Falls Ihnen in Ihrer Ehe körperlicher oder seelischer Schaden zugefügt wird, sollten Sie unbedingt die Initiative ergreifen und jemanden um Hilfe bitten. Sie können während einer vorübergehenden Trennung für Ihren Mann beten, bis er seine Probleme mit Hilfe eines Seelsorgers bewältigt hat.)

Echte Unterordnung ist eine Herzenshaltung und keine Pflicht, die man erzwingen kann. Jesus hat gesagt: Wer sein Leben festhalten will, wird es verlieren. Wer es aber um meinetwillen verliert, wird es gewinnen (Matthäus 10,39). Diese Entscheidung können nur Sie selbst treffen, und niemand sonst kann Sie Ihnen abnehmen. Irgendwann sollten Sie jedoch an den Punkt kommen, an dem Sie von ganzem Herzen sagen können: Herr, ich will alles tun, was du von mir verlangst. Zeig mir, was du von mir erwartest, und verändere mich.

Gebet erzeugt Liebe


Sobald wir für eine andere Person beten, geschieht in uns selbst eine erstaunliche Veränderung. Plötzlich schmilzt die Härte und Bitterkeit in unserem Herzen...


Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Stormie Omartian „Mein Gebet macht uns stark“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Entdecken Sie mehr
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: