eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche² >>

Kobudo 2

Nunchaku, Tonfa, Polizei-Tonfa.
Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks

eBook epub € 8,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Kobudo 2
Autor/en: Roland Habersetzer

EAN: 9783938305423
Format:  EPUB ohne DRM
Nunchaku, Tonfa, Polizei-Tonfa.
Übersetzt von Frank Elstner
Palisander Verlag

19. Februar 2013 - epub eBook - 256 Seiten

Traditionelles Kobudô, moderne Polizeiwaffe - Das zweibändige Werk "Kobudô" enthält die Grundlagen dieser alten okinawanischen Kampfkunst und eine Fülle von Techniken für ihre vier Basiswaffen: Bô, Sai (Band 1), Nunchaku und Tonfa. Neben den Grundtechniken werden viele Beispiele für Kombinationen, Kumite-Techniken sowie repräsentative klassische und moderne Kata ausführlich und nachvollziehbar in Wort und Bild vorgestellt. Der dritte Teil des vorliegenden Bandes behandelt die moderne Anwendung des Tonfa als Mehrzweckeinsatzstock der Polizei. Basistechniken, wie z. B. verschiedene Methoden, den Tonfa in Bereitschaft zu bringen, Blöcke, Stöße, Schläge oder Hebel werden ausführlich erläutert und mit zahlreichen Zeichnungen und Fotografien illustriert. Darüber hinaus werden spezielle Techniken dargestellt, die im praktischen Einsatz für den Polizeibeamten von größter Wichtigkeit sein können. Dazu zählen der Schutz des eigenen Tonfa vor fremdem Zugriff oder die Verteidigung der Dienstwaffe. Generell waren Praxisnähe und Effektivität die entscheidenden Kriterien für die Auswahl der vorgestellten Techniken. Dieses Buch bietet zudem die Möglichkeit, Methoden des klassischen Kobudô in die moderne Praxis mit dem Polizei-Tonfa einfließen zu lassen. Hanshi Roland Habersetzer, 9. Dan Karatedô, praktiziert asiatische Kampfkünste seit nahezu 50 Jahren. Seine Praxis des Kobudô begann 1973, dem Jahr seiner ersten Begegnung mit Matayoshi Shinpô.
Teil I - Nunchaku
1. Abschnitt - Hôjô undô (Grundtechniken)
1. Kapitel - Einführung
1.1 Nunchaku: eine Waffengattung
1.2 Die Bereitschaftshaltungen (Nunchaku no gamae)
1.3 Das Halten des Nunchaku
2. Kapitel - Die Verteidigungstechniken (Uke waza)
2.1 Tiefe Abwehrtechniken (Gedan uke)
2.1.1 Fegende Abwehr (Gedan barai)
2.1.2 Kreuzblöcke (Gedan juji uke)
2.1.3 Abwehr durch Stoß nach unten (Otoshi uke)
2.2 Hohe Abwehrtechniken (Jôdan uke)
2.2.1 Nach oben geführter Block (Jôdan age uke)
2.2.2 Kreuzblöcke (Jôdan juji uke)
2.2.3 Fegende Abwehr (Jôdan barai)
2.3 Mittlere Abwehrtechniken (Chûdan uke)
2.3.1 Dreiecksförmige Abwehr (Chûdan uke)
2.3.2 Fegende Abwehr (Chûdan barai)
2.4 Abwehr mit dem in einer Hand gehaltenen Nunchaku
3. Kapitel - Die Angriff stechniken (Tsuki und Uchi waza)
3.1 Direkte Angriffe (Tsuki waza)
3.1.1 Einfache Stöße (Tsuki)
3.1.2 Doppelstöße (Morote zuki))
3.2 Indirekte Angriffe (Uchi waza oder Furi uchi)
3.2.1 Schneidende Schläge (Tsuisho uchi)
3.2.2 Stoß durch Nach-vorn-schleudern (Waki gaeshi furi)
3.2.3 Pendelförmige Bewegungen (Furi uchi)
4. Kapitel - Handwechsel
4.1 Handwechsel vorn
4.1.1 Aufnehmende Handfläche nach oben
4.1.2 Aufnehmende Handfl äche nach unten
4.1.3 Schwingbewegung vorn (Ichimonji suihei furi)
4.2 Handwechsel hinten
4.2.1 Handwechsel über der Schulter
4.2.2 Handwechsel horizontal, auf Hüfthöhe
4.2.3 Handwechsel horizontal, auf Höhe des Genicks
5. Kapitel - Kombinationen (Renzoku waza)
2. Abschnitt - Kumite (Kampftechniken)
1. Kapitel - Einleitung
1.1 Ratschläge für das Nunchaku-Kumite
2. Kapitel - 9 Kumite-Techniken
3. Abschnitt - Kata
1. Kapitel - Einleitung
2. Kapitel - Die Übungskata Senhara
2.1 Beschreibung des Ablaufs
2.2 Bildliche Darstellung der Übungskata Senhara
Teil II - Tonfa
1. Abschnitt - Hôjô undô (Grundtechniken)
1. Kapitel - Einführung
1.1 Geschichte und Anatomie des Tonfa
1.2 Das Halten des Tonfa (Nigiri)
2. Kapitel - Die Verteidigungstechniken (Uke waza)
2.1 Tiefe Abwehrtechniken (Gedan uke)
2.1.1 Fegende Abwehr nach außen (Gedan barai)
2.1.2 Nach innen geführte Abwehr (Sukui uke)
2.1.3 Kreuzblock (Gedan juji uke)
2.1.4 Deckender Block
2.2 Hohe Abwehrtechniken (Jôdan uke)
2.2.1 Nach oben geführter Block (Jôdan age uke)
2.2.2 Kreuzblock (Jôdan juji uke)
2.2.3 Hakenblock (Jôdan kake uke)
2.3 Mittlere Abwehrtechniken (Chûdan uke)
2.3.1 Fegende Abwehr von außen nach innen (Yoko uke)
2.3.2 Fegende Abwehr von innen nach außen (Chûdan barai)
3. Kapitel - Die Angriff stechniken (Tsuki und Uchi waza)
3.1 Direkte Stöße (Tsuki waza)
3.1.1 Einfache Stöße (Tsuki)
3.1.2 Doppelte Stöße (Morote zuki)
3.2 Indirekte Angriffe (Uchi waza oder Furi uchi)
3.2.1 Horizontale Bewegungen (Yoko furi)
3.2.2 Vertikale Bewegungen (Mae furi)
4. Kapitel - Kombinationen (Renzoku waza)
2. Abschnitt - Kumite (Kampftechniken)
1. Kapitel - Einleitung
2. Kapitel - 21 Kumite-Techniken
3. Abschnitt - Kata 1. Kapitel - Einleitung
2. Kapitel - Die Kata Hamahiga no tonfa
2.1 Einleitung
2.2 Beschreibung des Ablaufs
2.3 Bildliche Darstellung der Kata Hamahiga no tonfa
2. Kapitel - Die Kata Yaragwa no tonfa
2.1 Einleitung
2.2 Beschreibung des Ablaufs
2.3 Bildliche Darstellung der Kata Yaragwa no tonfa
Teil III - Polizei-Tonfa (Mehrzweckeinsatzstock)
1. Abschnitt - Einleitung
1. Kapitel - Der Tonfa als Mehrzweckeinsatzstock
1.1 Die Regeln für den Einsatz des Tonfa der Polizei
1.2 Gesetzliche Bestimmungen für den Einsatz des Tonfa
1.3 Treff zonen für Schläge
2. Kapitel - Vorstellung des Polizei-Tonfa
2.1 Konstruktion
2.2 Das Tragen des Tonfa
2.3 Das Greifen des Tonfa
2.3.1 Normales Greifen (Grundgriff ) am Griff stück
2.3.2 Umgekehrtes Greifen
2.3.3 Das Greifen am langen Abschnitt
2.3.4 Das Greifen am kurzen Abschnitt
2.4 Die Bereitschaftshaltungen
2. Abschnitt - Die grundlegenden Techniken
1. Kapitel - Die Abwehrtechniken
1.1 Einleitung
1.2 Techniken mit dem am Griff stück gehaltenem Tonfa
1.3 Abwehr mit dem am kurzen Abschnitt gehaltenen Tonfa
1.4 Unterstützung der Abwehr durch die linke Hand
1.5 Gegenangriffe mit dem Tonfa
1.6 Generelle Anmerkungen zum Training mit dem Tonfa
2. Kapitel - Schläge und Stöße
2.1 Direkte Stöße
2.1.1 Stoß mit der Basis
2.1.2 Stöße mit der Spitze
2.1.3 Stöße mit dem Griffstück
2.1.4 Stöße mit der Basis des Griffstücks
2.2 Schwingschläge
2.2.1 Schwingschlag von außen nach innen
2.2.2 Der Rückhand-Schwingschlag von innen nach außen
2.2.3 Vertikaler Schwingschlag nach unten
2.2.4 Vertikaler Schwingschlag nach oben
2.2.5 Aufschlagenergie des Tonfa
3. Kapitel - Das Ziehen des Tonfa
3.1 Ziehen bei offener Trageweise
3.1.1 Ziehen mit der rechten Hand, quer
3.1.2 Ziehen mit der linken Hand
3.1.3 Ziehen am kurzen Abschnitt
3.1.4 Entwicklung nach dem Ziehen mit der linken Hand
3.1.5 Das Ziehen nach hinten
3.2 Ziehen bei verdeckter Trageweise
3.3 Anmerkungen zum Training beim Ziehen des Tonfa
4. Kapitel - Die Methoden des Festhaltens und des Abführens
4.1 Ellbogenhebel
4.1.1 Seitliche Hebel rechts
4.1.2 Hebel von vorn, rechts
4.1.3 Hebel rechts (Ansatz über Kreuz, mit linker Hand)
4.1.4 Hebel links (direkter Ansatz, mit linker Hand)
4.1.5 Hebel mit Druck auf das Ellbogengelenk
4.2 Handgelenkhebel
4.2.1 Grundform
4.2.2 Kombinierte Formen
4.3 Kombinierte Hebel
3. Abschnitt Spezialtechniken
1. Kapitel Befreiung des Tonfa aus dem Griff des Gegners
1.1 Befreiung durch Schlag
1.2 Befreiung durch Entreißen
2. Kapitel - Einen Verdächtigen auf Distanz halten
3. Kapitel - Schutz der Dienstwaffe
3.1 Abwehr gegen direkten Griff an rechte Seite - Variante 1
3.2 Abwehr gegen direkten Griff an rechte Seite - Variante 2
3.3 Abwehr gegen diagonalen Griff an rechte Seite
3.4 Abwehr gegen Greifen mit zwei Händen - Variante 1
3.5 Abwehr gegen Greifen mit zwei Händen - Variante 2
4. Kapitel - Einen Verdächtigen aus sitzender Haltung zwingen
5. Kapitel - Einen Verdächtigen zwingen, sein Fahrzeug zu verlassen
Roland Habersetzer Geboren 1942 in Straßburg, praktiziert seit 1957 asiatische Kampfkünste. Bereits 1961 erhielt er den 1. Dan und wurde so zu einem der ersten französischen "Schwarzgurte" im Karate. 2006 wurde ihm in Japan von O-Sensei Tsuneyoshi Ogura (Schüler von Yamaguchi Gôgen und Gima Makoto) der 9. Dan, Hanshi, verliehen, sowie der Titel eines Sôke (Tengu-ryû). Roland Habersetzers Werk auf dem Gebiet der Kampfkünste umfaßt über 70 Bücher. Seine in mehrere Sprachen übersetzten Werke gelten in vielen Ländern als historisches, technisches und pädagogisches Standardwerk. Zudem ist er Autor von fünf Romanen mit kampfkunstbezogener und fernöstlicher Thematik und einem Erzählband über die Kriegerkaste im mittelalterlichen Japan.

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Roland Habersetzer „Kobudo 2“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: