eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Reise Know-How Wanderführer Algarve - 36 Wandertouren an der Küste und im Hinterland -

mit Karten, Höhenprofilen und GPS-Tracks.
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch (kartoniert) € 16,90* inkl. MwSt.
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Reise Know-How Wanderführer Algarve - 36 Wandertouren an der Küste und im Hinterland -
Autor/en: Claus-Günter Frank

ISBN: 3831727023
EAN: 9783831727025
mit Karten, Höhenprofilen und GPS-Tracks.
2. Auflage.
farbige Abbildungen, Karten, Diagramme, nummerierte Grafiken.
Reise Know-How Rump GmbH

30. Oktober 2017 - kartoniert - 276 Seiten

  • Empfehlen
Dieser aktuelle Wanderführer erschließt auf 36 ausgewählten Wandertouren die südlichste Provinz Portugals, mit ihren idealen ­Bedingungen zum Wandern. Von Wanderungen im Mittelgebirge bis zu spektakulären Küstenwanderungen ist alles für einen abwechslungsreichen Wanderurlaub in dieser alten Kulturlandschaft vorhanden. Die 36 Routen in diesem Buch werden ausführlich beschrieben, mit exakten Karten und Höhenprofilen; GPS-Tracks in den Formaten gpx und kml stehen zum kostenlosen Download bereit.

Zusätzlich enthält der Wanderführer zahlreiche praktische Tipps und Hintergrundinformationen für Individualreisende:
+ Vorbereitung der Wanderungen: Anforderungen, detaillierte Beschreibung von An- und Rückfahrt, Dauer und Höhenunterschiede, Einkehr und Kartenmaterial.
+ Reisepraktisches: Eselwandern, die Jagd und Gefahren, Kartenmaterial, Mietwagen und öffentliche Verkehrsmittel, Hunde und Schlangen, Wanderwege und Wanderzeit.
+ Landeskunde: Flora und Naturparks, Geschichte und Geografie im Algarve.

+++ REISE KNOW-HOW - Reiseführer für individuelle Reisen
Inhalt:
Vorwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .7

Zum Gebrauch des Wanderführers 12
Wandern im Algarve . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .14
Anforderungen/Wege . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .14
Ausgangspunkt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .16
Gehzeiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .16
Wissenswertes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .16
Ausrüstung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .16
Eselwandern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .18
Feiertage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .18
Gefahren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19
GPS-Geräte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19
Hunde . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19
Informationen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .21
Jagd . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .24
Karten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .24
Mietwagen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .24
Öffentliche Verkehrsmittel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .25
Schlangen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .25
Telefonieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .28
Unterkunft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .28
Wanderwege . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .28
Wanderzeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .33
Zeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .35

Landeskunde 36
Das Gebiet . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .38
Geschichte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .42
Naturparks . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .48
Flora . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .50

Wandern im Algarve
Wanderungen an der Westküste 74
1 Tour 1: Rundwanderung nördlich von Aljezur
Auf der Rota Vicentina . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .76
2 Tour 2: Monte Clerigo
Eine Küste - viele Varianten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .80
3 Tour 3: Der Weg der Düfte
Der wilde Westen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .85
4 Tour 4: Gezeitenweg
Küste und Tal . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .89
5 Tour 5: Cabo de São Vicente
Das Ende der Welt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Küstenwanderungen und küstennahe Wanderungen - Felsalgarve 98
6 Tour 6: Im Westen von Salema
Wilde Küste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100
7 Tour 7: Von Salema nach Lagos
Eine Küstenwanderung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .106
8 Tour 8: Rocha Delicada
Birdwatching . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .112
9 Tour 9: Ilha do Rosario
Die Halbinsel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .116
10 Tour 10: Die Mühle von Silves
Rundwanderung
bei der alten Hauptstadt des Algarve . . . . . . . . . . . . . . .120
11 Tour 11: Von Carvoeiro nach Armação de Pêra
Eine spektakuläre Küstenwanderung . . . . . . . . . . . . . . . .125

Hinterland und Monchique-Gebirge 132
12 Tour 12: Der Stausee von Bravura
Zwei Namen - ein See . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .134
13 Tour 13: In der Mata Nacional von Barão de São João
Der Wald der Karavellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .139
14 Tour 14: Marmelete - Picos
Im Vorgebirge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .144
15 Tour 15: Fóia
Der höchste Gipfel der Serra de Monchique . . . . . . . . . .150
16 Tour 16: Cascatenweg
Ja, wo fallen sie denn? Wo fallen sie denn hin? . . . . . . . .155
17 Tour 17: Picota
Der zweithöchste Gipfel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .160
18 Tour 18: Fonte Santa
Die Heilige Quelle bei Fornalha . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .164
19 Tour 19: Wanderung um den Arade-Stausee
Der Weg des Iberischen Luchses . . . . . . . . . . . . . . . . . . .169
20 Tour 20: Lagoão
An der Grenze zum Alentejo . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .175
21 Tour 21: Pé do Coelho
Auch was für Hasenfüße . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .179
22 Tour 22: Rocha da Pena
Eine Burg aus der Eisenzeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .184
23 Tour 23: Cerro de São Vicente
Im Barrocal bei Paderne . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .188

Küstenwanderung und küstennahe Wanderungen - Ria Formosa und Sandalgarve 194
24 Tour 24: Der Naturpark Ria Formosa
Lagunen und Salzgärten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .196
25 Tour 25: Ilha da Culatra
Die Leuchtturminsel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .201
26 Tour 26: Ilha de Tavira
Eine Inselwanderung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .205
27 Tour 27: In der Mata da Conceição
Rundwanderung im Wald von Tavira . . . . . . . . . . . . . . . .211

Das Hinterland 216
28 Tour 28: Fonte Benémola
Wanderung im Quellgebiet . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .218
29 Tour 29: Amendoeira
Die Fonte Filipe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .223
30 Tour 30: Weg der Brunnen
Im Tal der Bengado . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .227
31 Tour 31: Barranco do Velho
Rundweg durch die Korkwälder . . . . . . . . . . . . . . . . . . .233
32 Tour 32: Boa Vista
Wanderung mit Aussicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .237
33 Tour 33: Der Mandelbaumweg
Mandelblüte und mehr . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .241
34 Tour 34: Wanderweg D. Quixote
Durch die Hügellandschaft des nördlichen Algarve . . .246
35 Tour 35: Ein Fenster über den Guadiana
Blick nach Spanien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .252
36 Tour 36: Ladeiras do Pontal
Land und Fluss . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .257

Anhang 262
Ortsregister . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .264
Kartenverzeichnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .275
Der Autor . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .276
Salomea Genin, 1932 in Berlin geboren, floh 1939 mit ihrer Mutter nach Australien, wo sie überzeugte Kommunistin wurde. Sie wollte in der DDR leben, hatte jedoch zunächst kein Aufenthaltsrecht und ließ sich in West-Berlin nieder, wo sie 1961 vom Ministerium für Staatssicherheit der DDR als IM angeworben wurde. 1963 siedelte sie in die DDR über und arbeitete lange bei Radio Berlin International. 1982 brach sie mit der Stasi.
Kundenbewertungen zu Claus-Günter Frank „Reise Know-How Wanderführer Algarve - 36 Wandertouren an de…
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffenen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: