eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
Klick ins Buch Grammatisches Kompendium als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Grammatisches Kompendium

Systematisches Verzeichnis grammatischer Grundbegriffe. '…
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 22,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Grammatisches Kompendium
Autor/en: Wilfried Kürschner

ISBN: 3825246930
EAN: 9783825246938
Systematisches Verzeichnis grammatischer Grundbegriffe.
'Uni-Taschenbücher'.
7. Auflage.
zahlreiche Tabellen.
UTB GmbH

11. September 2017 - kartoniert - 346 Seiten

Erweiterte Neuauflage des bewährten Nachschlagewerkes zur germanistischen Linguistik.

Der Band konzentriert sich auf die grundlegenden Bereiche der Grammatik und erläutert die grammatischen Grundbegriffe leicht verständlich und präzise.

Der systematische Aufbau und zahlreiche Beispiele erleichtern das Erlernen der Fachbegriffe in Sachzusammenhängen.

Ein grundlegendes Buch für alle Studierenden der germanistischen Sprachwissenschaft.

Aus einer Rezension:

"Die Präzision der Definitionen, ihre Erklärung im systematischen Zusammenhang und die Übersichtlichkeit der Darstellung sind drei wesentliche Argumente für die Stärke des Grammatischen Kompendiums"

(ZRS 4, 2012).

Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
Vorwort 9

1 Semiotik: Lehre vom Zeichen 11

1.1 Das sprachliche Zeichen 11

1.2 Differenzierung des Sprachbegriffs 15

2 Semantik: Lehre vom Inhalt 17

2.1 Ausdrucks-Inhalts-Beziehungen zwischen Zeichen 17

2.2 Zur Beschreibung der Inhaltsseite 21

2.3 Beziehungen zwischen Zeicheninhalten 23

2.4 Bedeutungsübertragung und Bedeutungswandel 27

3 Graphemik: Lehre von der Schreibung 31

3.1 Existenzweisen der Sprache 31

3.2 Zur Beschreibung der Graphie 32

4 Phonologie: Lehre von der Lautung 40

4.1 Einzellaute 40

4.2 Lautkombinationen und Lautprozesse 55

4.3 Lautentwicklungen in der deutschen Sprachgeschichte 60

5 Morphologie: Lehre vom Bau der Wörter 64

5.1 Allgemeines 64

5.2 Zur Beschreibung der Allomorphik im Deutschen 66

5.3 Typen von Morphemen 71

5.4 Zur Beschreibung von Wortformen 74

5.5 Morphologische Wortbildungslehre 78

6 Wortartenlehre 86

6.1 Allgemeines 87

6.2 Verb 94

6.2.1 Funktionsklassen 96

6.2.2 Wortformen 104

6.2.3 Syntaktische Klassen 127

6.3 Substantiv 131

6.4 Artikel 139

6.5 Pronomen 143

6.6 Adjektiv 148

6.6.1 Wortformen 149

6.6.2 Syntaktische Klassen 152

6.6.3 Zahladjektive 155

6.7 Adverb 156

6.7.1 Bedeutungsklassen 156

6.7.2 Funktionsklassen 159

6.8 Partikel 161

6.9 Präposition 164

6.9.1 Syntaktische Klassen 164

6.9.2 Bedeutungsklassen 166

6.10 Konjunktion 167

6.10.1 Bedeutungsklassen 167

6.10.2 Funktionsklassen 172

6.11 Interjektion 173

7 Syntax: Lehre vom Satz 175

7.1 Phrasen 175

7.2 Satzteile 187

7.2.1 Prädikat 187

7.2.2 Satzglied 191

7.2.3 Satzbestimmung 204

7.2.4 Korrelat 207

7.2.5 Parenthese 207

7.2.6 Absolutelement 208

7.2.7 Satzverknüpfung 208

7.3 Phrasenteile 209

7.3.1 Nukleus, Spezifizierung, Attribut 209

7.3.2 Komparationsbestimmung 215

7.3.3 Phrasenverknüpfung 216

7.4 Satzstellungsformen, Satzarten 216

7.5 Feldgliederung (Wortstellung/Stellungsfelder) 220

7.6 Satzfugung 225

8 Textgrammatik 234

8.1 Allgemeines: Text, Texthaftigkeit 234

8.2 Textverknüpfung 235

8.2.1 Kohasion 236

8.2.2 Koharenz 244

8.3 Textthema 246

8.3.1 Allgemeines 246

8.3.2 Themenentfaltung 247

8.4 Sprach- und Textfunktionen 249

8.4.1 Sprachfunktionen 250

8.4.2 Textfunktionen 251

8.5 Textsorten 253

8.6 Nichtsprachliche Mittel 255

8.7 Kommunikationssituation 256

9 Orthographie: Lehre von der normgerechten Schreibung 257

9.1 Domänen, Gebiete, Bereiche der Orthographie 257

9.2 Orthographische Prinzipien 260

9.2.1 Lautprinzip 260

9.2.2 Stammprinzip 261

9.2.3 Wortklassenprinzip 262

9.2.4 Herkunftsprinzip 263

9.2.5 Unterscheidungsprinzip 264

9.2.6 Satzbauprinzip 265

9.2.7 Ästhetisches Prinzip 265

9.2.8 Textprinzip 266

9.3 Orthographische Felder 267

9.3.1 Laut-Buchstaben-Zuordnungen 268

9.3.2 Wortauszeichnung 277

9.3.3 Wortgliederung 279

9.3.4 Zeichensetzung: Kommasetzung 284

Anhang 287

Literatur 296

Notationszeichen 300

Register 303
Prof. Dr. Wilfried Kürschner ist emeritiert und lehrte an der Universität Vechta.
Kundenbewertungen zu Wilfried Kürschner „Grammatisches Kompendium“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: