eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Bound - Tödliche Erinnerung

Originaltitel: Broken. Empfohlen von 16 bis 99 Jahren. …
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

Aktionspreis** € 1,99* inkl. MwSt.
Statt: € 5,99
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Bound - Tödliche Erinnerung
Autor/en: Cynthia Eden

EAN: 9783732534364
Format:  EPUB
Originaltitel: Broken.
Empfohlen von 16 bis 99 Jahren.
1. Aufl. 2017.
Übersetzt von Sabine Neumann, Cynthia Eden
beHEARTBEAT

7. März 2017 - epub eBook - 769 Seiten

Ein knisterndes Versteckspiel zwischen unwiderstehlicher Leidenschaft und tödlicher Gefahr.

Wenn niemand mehr weiterweiß, kommt das "Last Option Search Team" zum Einsatz. Gabe Spencer, Ex-SEAL und Firmengründer von LOST, hat in seinem Leben schon viel Ungewöhnliches gesehen. Aber als er auf die atemberaubende Eve trifft, bringt ihn das ganz schön aus dem Konzept: Die mysteriöse Frau ist dem letzten Opfer eines Serienmörders wie aus dem Gesicht geschnitten ...

Eve wacht im Krankenhaus in Atlanta auf und kann sich an nichts erinnern. Doch als sie ihr eigenes Gesicht in der Zeitung wiedererkennt, will sie die Wahrheit herausfinden. Niemals hätte sie vermutet, dass Gabe ihr dabei helfen wird. Schon bald werden die beiden von der unglaublichen Anziehungskraft zwischen ihnen überwältigt. Aber sie dürfen sich von ihren Gefühlen nicht ablenken lassen, denn der Ladykiller wird nicht ruhen, bis auch sein letztes Opfer gefallen ist ...

Hol dir jetzt den packenden Romantic Suspense Liebesroman der New York Times Bestseller Autorin Cynthia Eden und tauche ein in eine Geschichte zwischen erotischer Spannung und atembraubendem Thrill!

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Cynthia Eden „Bound - Tödliche Erinnerung“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 15 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Gute Unterhaltung - von Mr. Max - 14.05.2017 zu Cynthia Eden „Bound - Tödliche Erinnerung“
Eve sucht Hilfe bei LOST - des Last Option Search Teams - der Firma von Gabe Spencer, die hilft, verschwundene Personen zu finden. Eve ist auf der Suche nach sich selbst, seit sie ohne Gedächtnis in einem Krankenhaus aufwachte. Die Polizei kann oder will ihr nicht weiterhelfen und so bittet sie Gabe Spencer um Hilfe. Zwischen ihr und Gabe sprühen von Anfang an die Funken. Es bleibt ihm gar keine andere Wahl als einzuwilligen, ihr zu helfen. Und schon kurz nachdem er sich eingeschaltet hat, gibt es schon erste Ergebnisse. Ich weiß nach dem Lesen immer noch nicht, wie ich das Buch beurteilen soll. Einerseits hat es einen lockeren Schreibstil, dem man gut folgen kann und will. Andererseits sind die Charaktere ziemlich durchsichtig gezeichnet. Und nach kurzer Zeit überkommt einen schon eine Ahnung, wer der Täter ist. Überrascht hat mich trotzdem das ganze kriminelle Ausmaß des Täters. Zugleich hat sich Gabe, der ja angeblich so ein fähiger Ex-Seal ist, teilweise ziemlich dämlich benommen. Aber das war wohl nötig, um die Story voranzutreiben. Wer einen schnellen, leichten Krimi mit reichlich Erotik lesen möchte, der sollte hier zugreifen. Allerdings wird man ihn genau so schnell, wie man ihn konsumiert hat, auch wieder vergessen. Allerdings gibt es im Roman auch reichlich weitere Personen im LOST-Team, die interessant genug sind, so daß man bestimmt noch mehr von diesem Team zu lesen bekommen wird.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Spannende Geschichte, die etwas Potential verschenkt - von coala - 08.05.2017 zu Cynthia Eden „Bound - Tödliche Erinnerung“
Als Eve im Krankenhaus aufwacht, kann sie sich leider nicht mehr erinnern. Aber alle sagen, dass sie den Opfern eines Serienkillers gleicht. Ist sie ihm entkommen? Gabe ist mit seiner Firma LAST (Last Option Search Team) zuständig für die besonders hartnäckigen Fälle. Dafür ist er als Ex-SEAL auch besonders geeignet. Als er auf Eve trifft, ist die Anziehung sofort erkennbar, doch die beiden sträuben sich doch sehr zu Beginn. Die Identitätskrise dominiert in jedem Fall die Geschichte mehr als die Liebesgeschichte. Sehr hartnäckig möchte Gabe zudem Eve davon überzeugen, dass sie lieber nichts mit ihm anfängt. Das war zu Beginn doch schon etwas nervig, da die Geschichte für mich so etwas langsam in Fahrt kam. Zudem hat man gemerkt, dass es der Beginn einer Serie ist, denn alle Teammitglieder mussten natürlich auch entsprechend etwas Zeit zur Vorstellung bekommen. Ist der etwas zähe Anfang jedoch erst einmal überwunden, kommt auch etwas Fahrt in die Geschichte. Es gilt immerhin noch einen Ladykiller zu fassen. Die Liebesgeschichte kam ohne unnötige Dramatik aus, hat sich meiner Meinung nach jedoch etwas zu langsam entwickelt. Ein unterhaltsamer Romantik-Thrill, der kleine Schwächen hat, in seiner Gesamtheit jedoch überzeugen konnte.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Absolut spannend! - von Anonym - 10.04.2017 zu Cynthia Eden „Bound - Tödliche Erinnerung“
Als absoluter Karen Rose Fan habe ich mich sehr auf diesen Romantic Thriller gefreut und zugegebenermaßen auch einiges erwartet. Obwohl mich das Cover nicht wirklich mitreißen konnte (ich finde es für ein Buch mit dem Hauptinhalt Thriller unpassend), konnte mich alles andere an diesem Werk mitreißen. Am meisten überzeugt hat mich bei Bound - Tödliche Erinnerung die Hauptgeschichte, die nicht nur spannend erzählt und überraschend geendet hat, sondern auch viele verschiedenen Verstrickungen zum besten gibt. Diese machen den Leser unweigerlich selbst zum Ermittler und animiert ihn zum Raten, Informationen sammeln und Verdächtige genauer anschauen. Ich selbst hatte auch eine Reihe von Verdächtigen, von denen nach und nach einer weggefallen ist. Und auch wenn ich ganz genau gelesen und jede Information aufgesaugt habe, lag ich am Ende doch daneben. Zusätzlich haben mir die Action -Szenen sehr gut gefallen. Gerade am Ende wurde alles sehr schnell und dynamisch dargestellt, so dass ich ein perfektes Kopfkino zu den Geschehnissen auf den Buch- bzw. eBook-Seiten hatte. Auch die verschiedenen Charaktere sind definitiv ein Pluspunkt bei Bound . Sie sind glaubhaft dargestellt und sehr greifbar. Nicht nur Eve, die als hilfsbedürftiges Opfer ihre Erinnerungen gerne wieder hätte, sondern auch das ganze L.O.S.T.-Team, das aus sehr unterschiedlichen Personen besteht, aber durch das Können und die Fertigkeiten des Einzelnen sehr interessant wirkte. Auch wenn ich am liebsten von Gabe gelesen habe, war ich doch auch gespannt, wie die anderen Mitglieder des Teams arbeiten und wer welchen Part bei der Aufklärung der Geschehnisse hat. Bei der Ausarbeitung der Figuren hat die Autorin bei mir auf jeden Fall einen tollen Eindruck hinterlassen - obwohl natürlich Klischees dabei nicht auszuschließen sind. Ich habe allerdings schon so viele Romantic Thriller gelesen und keiner kam dabei ohne Klischees aus, daher erwarte ich sie einfach im Vorhinein bei jedem Buch mit diesem Genre. Die Chemie zwischen Gabe und Eve nimmt natürlich - man sieht es am Cover - einen großen Teil der Geschichte ein. Die Beziehung fand ich glaubwürdig dargestellt und hat mir gut gefallen. Eve, die dringend Hilfe benötigt und sehr einsam wirkt, dazu noch Gabe mit seiner strengen, maskulinen Art und einer sehr mysteriösen Vergangenheit, ist eben eine Mischung, die sehr gut funktioniert und die überzeugt. Mir hätte es allerdings ein wenig besser gefallen, wenn sie sich gegenseitig länger hätten zappeln lassen. Die Spannung und das Herzklopfen lassen bei solchen Plots oft sehr schnell nach und gehen in den allgemeinen Ereignissen unter, sobald die Charaktere sich das erste Mal näher gekommen sind - so ging es mir hier leider auch. Trotzdem fand ich die Liebesgeschichte schön und interessant umgesetzt. Sie hat sich gut mit den Thriller-Elementen ausbalanciert; ebenso die erotischen Szenen. Wie vorher schon erwähnt hat mich der Schreibstil der Autorin sehr angesprochen - mehr, als erwartet. Ich habe das Buch fast in einem Rutsch durchgelesen, was erahnen lässt, dass der Schreibstil locker, flüssig, aber auch sehr spannend und fesselnd ist. Ich warte schon gespannt auf den zweiten Teil der L.O.S.T.-Reihe. Fazit Meiner Meinung nach ist Bound - Tödliche Erinnerung ein gelungenes Buch, das aufgrund der spannenden Erzählung und des guten und logischen Aufbaus des Plots nicht nur meine Erwartungen übertroffen hat, sondern auch dadurch Lust auf den Folgeteil macht. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, welchen Charakter der nächste Romantic Thriller ins Visier nimmt.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Gut durchdacht und spannend - von Lexana - 05.04.2017 zu Cynthia Eden „Bound - Tödliche Erinnerung“
Cynthia Eden kann etwas besonders gut. Sie schafft es erotische Romane nicht pornografisch wirken zu lassen und so viel Spannung einzubringen, dass man ihre Bücher nur schwer aus der Hand legen kann. Bound reiht sich in eine Reihe mit den Werken ihrer Echo Reihe (Echo der Angst, Echo der Schuld, Echo der Vergangenheit) und überzeugt weniger durch literarische Meisterleistungen, sondern durch leicht zu lesen und zu verstehende Story mit einem guten Schuss Erotik und viel Action und Spannung. Die Geschichte rund um Eve, wie sie sich zunächst selbst nennt, baut sich nach und nach auf und führt so manches Mal in die Irre. Während die Verbindung zwischen Gabe und Eve von Anfang an da ist und sich nach und nach verstärkt, ist die Suche nach dem Ladykiller alles andere als einfach. Cynthia Eden schaffte es mehrfach, mich in die Irre zu führen und so hatte ich diverse Kandidaten in Verdacht, von denen es tatsächlich am Ende keiner war. Das nenn ich gut konstruiert. Nicht vorhersehbar und nicht nur in dieser einen Hinsicht konnte sie mich positiv überraschen. Die Charaktere sind allesamt wie auch in ihrer Echo Reihe vom Leben gezeichnete Menschen, die sich aufgrund ihrer Schicksale ihren Karrieren verschrieben haben, was sie teilweise zu Koriphäen auf ihrem Fachgebiet macht. Dennoch sind sie nicht fehlerfrei, was den Sympathiefaktor deutlich steigert. Einzig Gabes ständiges Alphamännchen Gehabe gegenüber anderen Männern ging mir irgendwann ein wenig auf die Nerven. Hielt sich aber zum Glück in Grenzen. Fazit Bound ist einerseits leichte Lesekost, andererseits ein wirklich gut durchdachter Thriller, der mit symphatischen Charakteren und überraschenden Wendungen punkten kann. Wer diese Art von Romanen mag, der sollte an diesem nicht vorbeigehen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Blondinen bevorzugt - von Conny S. - 01.04.2017 zu Cynthia Eden „Bound - Tödliche Erinnerung“
Im Thriller "Bound - tödliche Erinnerung" von Cynthia Eden treibt der "Ladykiller" sein Unwesen. Der Serienmörder bevorzugt Blondinen als Opfer¿ ¿Blondinen wie Eve eine ist. Sie wachte vor Monaten ohne jegliche Erinnerung an ihr Leben und das Geschehen, das sie ins Krankenhaus gebracht hat, dort auf. Sie nennt sich selbst Eve, da niemand weiß, wer sie wirklich ist. Dann findet sie in der Zeitung Bilder der Opfer des "Ladykillers" und erkennt sich auf einem der Bilder selbst. Kann das sein? Ist sie sein letztes Opfer Jessica? Auf der Suche nach sich selbst und der Wahrheit, ob Eve Jessica ist, erhält diese Unterstützung von Gabe, einem Ex-Seal, und seinem Team von LOST. Dieses Team ist spezialisiert auf das Aufspüren von vermissten Personen. Gabe nimmt den Auftrag von Eve an, hauptsächlich weil er sich körperlich sehr zu ihr hingezogen fühlt. Eve ergeht es in seiner Gegenwart genauso. Meistens hat sie vor Männern Angst - nur bei Gabe fühlt sie sich sicher. Ihre Angst ist begründet, wurde ihr doch Schreckliches zugefügt. Davon zeugen die Narben auf ihrem Körper. Doch war es wirklich der Serienmörder? Diese Frage stellt sich das Team von LOST auch, da die anderen weiblichen Opfern, deren Leichen durch Zufall gefunden wurden, keine gebrochenen Finger hatten, so wie Eve¿ Eve versucht ihrem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen, um herauszufinden, ob sie wirklich Jessica ist. Jessicas Bruder ist sich nicht ganz sicher, hofft aber, dass Jessica überlebt hat. Er war am Boden zerstört, als er erfahren hat, dass seine Schwester tot sein könnte. Doch ist die Wiedersehensfreude wirklich echt? Oder wollte er Jessica selbst aus dem Weg schaffen, um alleine das Vermögen der Familie zu besitzen? Dann gibt es da noch Trey, ein Polizist und der Ex-Freund von Jessica. Als er Eve trifft, weiß er sofort, sie ist Jessica - ohne jeden Zweifel. Ist seine Erleichterung, dass sie am Leben ist, echt oder spielt er allen was vor, weil er der "Ladykiller" ist und sein letztes Opfer ihm entkommen ist? Wollte er sich an ihr rächen, weil sie ihn verlassen hat? Und was ist mit Clay (auch ein Ex-Freund von Jessica) und seinem Neffen Johnny? Sie verhalten sich sehr verdächtig, seit Jessica auf der Suche nach ihren Erinnerungen in ihrem Heimatort aufgetaucht ist. Wird Gabe Eve/Jessica helfen können? Und was passiert, wenn sie ihre Erinnerungen wieder hat? Ist sie wirklich nur ein Opfer? Wollen ihr ihre Alpträume einen Hinweis auf etwas geben, das Eve/Jessica vielleicht getan hat? Fragen über Fragen - Spannung ohne Ende. Während dem Lesen hatte ich so meine Vermutung, wer der "Ladykiller" ist, allerdings schafft es die Autorin einen da zu verunsichern¿ Ich liebe solche Bücher! "Bound - tödliche Erinnerung" ist der erste Teil einer Reihe, die ich auf jeden Fall weiter verfolgen werde. :)
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Schöner Auftakt - von MissBille - 30.03.2017 zu Cynthia Eden „Bound - Tödliche Erinnerung“
Das Cover ist nicht besonders, aber man kann sich vorstellen zu welchem Genre es gehört. Der Klappentext klingt absolut spannend und macht neugierig. Als Eve nach dem Koma aufwacht ist sie sich sicher, dass sie die Frau aus der Zeitung ist, die dem Ladykiller entkommen ist. Zusammen mit Gabe und seinem LOST-Team auf die Insel.. Was ist dort passiert? Wer ist sie wirklich? Kann Gabe ihr helfen? Und was wird aus ihnen passieren? Die Protagonisten harmonieren super miteinander, Eve ist klasse. Sie ist eine mutige Frau, vor allem mit ihrem Hintergrund. Fand ich super. Gabe ist der typische Bad Boy, gefährlich sexy und liebenswert. Beide sind sympathisch und authentisch. Auch wenn sie ein wenig zu schnell waren.. Der Schreibstil der Autorin ist absolut locker leicht und fesselnd. Ab der ersten Seite ist man in der Geschichte drin und will wissen was passiert ist und wie es weitergeht. Wenn ich dacht, ich weiß wer der Killer ist, wurde ich wieder überrascht.. Den Leser erwartet hier ein toller Thriller, der spannend ist ohne abgehoben zu sein. Mit der richtigen Mischung an Drama, erotischen Szenen, Tiefe und Liebe. Die Szenen und Schauplätze sind toll beschrieben, sodass man es sich gut vorstellen konnte. Freue mich schon auf die nächsten Teile der Reihe!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Spannende Überraschung - von Catelyn - 14.03.2017 zu Cynthia Eden „Bound - Tödliche Erinnerung“
Das Cover lässt meiner Meinung nach nicht unbedingt auf einen Romantic-Thrill schließen. Ich bin eher von einer sexy Lovestory ausgegangen. Dass das Buch dann doch so spannend ist, hat mich angenehm überrascht. Der Schreibstil ist flüssigu nd wunderbar zu lesen. Beide Hauptcharaktere und auch die Nebenrollen sind toll ausgearbeitet und sind mir sofort sympathisch oder eben auch nicht. Kein langes Hin- und Her, ob man den Charakter nun mag oder nicht. Die Figuren sind so ausgearbeitet und beschrieben, dass mir die Entscheidung leicht fiel. Neben dem spannenden Storystrang kommt auch die Lovestory nicht zu kurz. Sie ist toll geschrieben, nachvollziehbar und wirkt an keiner Stelle aufgesetzt oder konstruiert. Ein tolles Buch und ich warte sehnsüchtig auf die Fortsetzungen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll "Bound - Tödliche Erinnerung" von Cynthia Eden - von Nancy Hoffmann - 08.03.2017 zu Cynthia Eden „Bound - Tödliche Erinnerung“
Der Auftakt zu der neuen Reihe Last Option Search Team von der amerikanischen Autorin Cynthia Eden, erschienen im März 2017 bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment. Klappentext: Ein knisterndes Versteckspiel zwischen unwiderstehlicher Leidenschaft und tödlicher Gefahr. Wenn niemand mehr weiterweiß, kommt das Last Option Search Team zum Einsatz. Gabe Spencer, Ex-SEAL und Firmengründer von LOST, hat in seinem Leben schon viel Ungewöhnliches gesehen. Aber als er auf die atemberaubende Eve trifft, bringt ihn das ganz schön aus dem Konzept: Die mysteriöse Frau ist dem letzten Opfer eines Serienmörders wie aus dem Gesicht geschnitten ... Eve wacht im Krankenhaus in Atlanta auf und kann sich an nichts erinnern. Doch als sie ihr eigenes Gesicht in der Zeitung wiedererkennt, will sie die Wahrheit herausfinden. Niemals hätte sie vermutet, dass Gabe ihr dabei helfen wird. Schon bald werden die beiden von der unglaublichen Anziehungskraft zwischen ihnen überwältigt. Aber sie dürfen sich von ihren Gefühlen nicht ablenken lassen, denn der Ladykiller wird nicht ruhen, bis auch sein letztes Opfer gefallen ist ¿ Meine Meinung: Da ich schon mehrere Bücher von Cynthia Eden gelesen hatte und bisher immer recht begeistert war, konnte ich auch bei dieser neuen Reihe nicht widerstehen. Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig und angenehm zu lesen. Auch die Charaktere empfand ich als sympathisch und gut ausgearbeitet. Die Handlung war packend, mit einem Spannungsbogen, der stetig gesteigert wurde. Für mich ein gelungener Mix aus Erotik und Thriller, den ich gern weiterempfehle. Mein Fazit: Lesenswert!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bound - Tödliche Erinnerung - von zitroenchen - 05.03.2017 zu Cynthia Eden „Bound - Tödliche Erinnerung“
Eine junge Frau erwacht im Krankenhaus ohne Erinnerung. Sie nennt sich Eve. Als sie in der Zeitung ein Bild von einer Frau sieht, der sie unheimlich ähnlich sieht, möchte sie rausfinden, ob sie diese Frau ist und Opfer des Ladykillers wurde. Ihre Narben sprechen dafür. Aber dem Ladykiller ist noch nie eine Frau entkommen! Sie wendet sich an LOST. Last Option Search Team! Geführt vom Ex-Seal Gabe Spencer. Gabe hat aufgrund seiner Vergangenheit die Organisation gegründet und sucht nach verschwundenen Personen. Zwischen Eve und Gabe herrscht sofort eine Anziehung. Er will Eve unbedingt beschützen und ihr helfen. Zusammen fahren sie auf die Insel auf der die junge Frau in der Zeitung gelebt hat... Eve hat Erinnerungen und der Ladykiller treibt immer noch sein Unwesen... Der Thriller ist super spannend geschrieben. Die Protagonisten total sympathisch. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden ist das Zuckerl oben auf dem Thriller. Ich hatte ziemlich schnell einen Verdacht, wer der Killer ist, der sich im Laufe des Buches immer wieder geändert hat. Die Spannung hält von Anfang bis Ende. Das Buch ist schlüssig und wunderschön. LOST würde sich für eine Serie eignen, da die Personen des Teams auch sehr interessant und tiefgründig sind. Mehr solche Thriller bitte.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Wenn die Suche nach der Wahrheit zur Gefahr wird - von Bücherwürmchen - 04.03.2017 zu Cynthia Eden „Bound - Tödliche Erinnerung“
"Bound - Tödliche Erinnerung" ist eine Geschichte, die ich dem Romantic Thrill zuordne. Es ist der erste Teil der "Last Option Search Team"-Reihe. Meiner Meinung nach stimmt die Mischung aus Spannung und Liebesgeschichte. Eve bittet, nachdem sie ohne Erinnerung in einem Krankenhaus aufgewacht ist, das Last Option Search Team, kurz LOST, um Hilfe. Sie hat die Vermutung, ein Opfer des Ladykillers zu sein. Gabe und sein Team versuchen die Wahrheit herauszufinden. Und schnell wird klar, dass Eve in Gefahr ist. Gabe und sein Team, das heißt Wade, Dean, Sarah und Victoria, fand ich interessant. Jeder von ihnen hat seine eigenen Stärken, weshalb sie Gabe für sein Team ausgewählt hat. Man erfährt aber nur Kleinigkeiten von ihnen. Das fand ich nicht weiter schlimm, da es ja hauptsächlich um Gabe und Eve ging. In ihren eigenen Geschichten haben sie hoffentlich die Möglichkeit, ihre dann zu erzählen. Eve fehlt ihre Erinnerung. Anderen zu vertrauen fällt ihr schwer - außer Gabe. Ich habe das verstanden. Auch ich war vorsichtig, da ich nicht wusste, wem ich vertrauen konnte und wem nicht. Was mir beim Lesen nicht so gut gefallen hat, waren Eves Erinnerungsfetzen, die noch keinen rechten Sinn ergaben. Ich verstand es, aber deshalb muss es mir ja nicht gleich gefallen. Die Liebesgeschichte kommt ohne unnötiges Drama aus. Gabe und Eve fühlen sich zueinander hingezogen und darüber kam auch nie Zweifel auf. Sie wurden einander immer wichtiger. Die Liebesgeschichte nimmt dabei weder zu viel noch zu wenig Raum ein. Ich hatte irgendwann einen Verdacht, wer der Ladykiller sein könnte. Mir war dann aber schnell klar, dass ich damit falsch liege, da manche Dinge einfach nicht passen wollten. Wer es dann war? Tja, bis zum Ende wusste ich es nicht genau, habe es dann aber zum Showdown geahnt - und diesmal lag ich richtig. Im Verlauf der Geschichte kam immer wieder Spannung auf, die ihren dann Höhepunkt am Ende fand, da einerseits der Ladykiller noch auf der Insel war und sich andererseits das Wetter zuspitzt. Die Spannung wurde dadurch aufrechterhalten, dass aus verschiedenen Perspektiven erzählt wurde. Zum einen aus der von Eve und Gabe. Andererseits aber auch aus Sicht des Ladykillers, aus der des LOST-Teams, u.a. Als Außenstehender hatte man so zwar einen größeren Überblick (auch wie nah die Gefahr tatsächlich ist), das gesamte Bild war trotzdem erst am Ende sichtbar. Von mir gibt es hier gute vier Sterne. Ich las die Geschichte gerne, aber das besondere Etwas hat mir gefehlt.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Spannung pur! - von maeddsche - 02.03.2017 zu Cynthia Eden „Bound - Tödliche Erinnerung“
Das Buch: In Bound erscheint die wunderschöne Eve eines Tages bei LOST , dem Last Option Search Team , was Ex-SEAL Gabe Spencer gegründet hat, um vermisste Personen aufzuspüren. Doch Eve vermisst nicht irgendjemanden, sondern sich selbst. Das Team versucht gemeinsam mit ihr herauszufinden, ob sie wirklich das Opfer eines Serienmörders wurde. Dabei kommen sich Eve und Gabe immer näher... Mein Eindruck: Von Beginn an ist man von der Handlung gefesselt und will unbedingt erfahren wer Eve wirklich ist und was ihr widerfahren ist. Stück für Stück erinnert sie sich, doch oftmals kommen damit nur neue Geheimnisse und weitere Fragen ans Licht. Immer wieder ist sie in Gefahr oder passieren Dinge, die der ganzen Handlung eine Wendung geben. Wenn man gerade gedacht hat, man wüsste wer der Täter sein könnte, kann es im nächsten Moment schon wieder ganz anders sein. Toll finde ich die kleinen, versteckten Andeutungen, die immer wieder auf den tatsächlichen Täter hinweisen und die der aufmerksame Leser durchaus bemerken kann. Diese haben der Spannung und dem Höhepunkt am Ende jedoch in keiner Weise geschadet. Gleichzeitig ist auch die Spannung zwischen Eve und Gabe interessant und sehr intensiv, sodass man auch hier mitfiebert und unbedingt wissen will, wie es weiter geht. Das Fazit: Ein sehr zu empfehlendes, superspannendes Buch, das ich gar nicht mehr aus der Hand legen wollte!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von Diana Pegasus - 01.03.2017 zu Cynthia Eden „Bound - Tödliche Erinnerung“
Cynthia Eden - Bound, Tödliche Erinnerung Eve¿s Körper zieren mehrere Stichwunden als sie im Krankenhaus aufwacht. Sie versucht ihr Leben weiter zu leben, obwohl sie sich nicht an die Vergangenheit erinnert. Aber als sie ein Foto von ihr entdeckt beschließt sie LOST aufzusuchen, damit Gabe Spencer herausfindet wer sie eigentlich ist. Doch mit jedem Geheimnis das das LOST TEAM aufdeckt, wird auch eine neue Gefahr aufgedeckt. Endlich scheint ihr Eve¿s Bruder sie zu identifizieren, und als sie mit Gabe an ihren Wohnort reist, wird der Mörder wieder aufgescheucht, denn der hat Eve alias Jessica nicht vergessen... und er ist überhaupt nicht erfreut, das zwischen Gabe und ihr eine enorme Anziehungskraft besteht. Ich bedanke mich herzlich für das Rezensionsexemplar über das ich mich sehr gefreut habe. Natürlich beeinflusst dies meine ehrliche Meinung nicht. "Bound - Tödliche Erinnerung" ist ein in sich abgeschlossener Romantic Thrill Roman, der spannend, komplex und temporeich ist. Es gibt viele Überraschungen und ist so abwechslungsreich gestaltet, sodass man das Buch nicht aus der Hand legen möchte. Der lockere, flüssige Schreibstil ist angenehm zu lesen und macht das Buch zu einem Pageturner. Die Grundstimmung ist beklemmend, da wir zwar schnell erahnen, wer der Täter sein könnte, aber wir auf dem Wissenstand von Eve sind, die ihr Gedächtnis verloren hat. Außerdem gibt es viele erotische Szenen, die detailliert beschrieben sind, aber weder übertrieben noch vulgär dargestellt wurden. Die Handlungsorte sind bildhaft dargestellt, sodass ich mir alle sehr gut vorstellen konnte. Der Spannungsbogen wurde im gesamten Buch aufrecht erhalten. Schon nach den ersten Seiten konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich konnte mich sehr gut in die Gefühlswelt beider Hauptpersonen rein versetzen, die mir sofort sympathisch, temperamentvoll und gut ausgearbeitet erschienen. Auch die weiteren Charaktere waren mir je nach Rollenverteilung sympathisch/unsympathisch, gut ausgearbeitet und haben die Geschichte gut abgerundet. Alle Charaktere sind detailreich beschrieben, glaubhaft und facettenreich dargestellt und es machte mir beim Lesen Spaß, mit ihnen Zeit in ihrer Welt zu verbringen. Eve war mir schnell sympathisch, vom Leben gezeichnet, ohne Erinnerung und trotzdem ist sie eine kluge, toughe Frau, die ihr Leben zurück haben will. Ihr Mut ist bewundernswert, und auch wenn man im Verlaufe des Buches miterleben muss, wie diese Frau erneut zerbricht und sich wieder zusammen setzt, fühlt man sich ihr nahe. Gabe Spencer, Ex-Seal, Leiter von Lost verstrahlt eine dunkle Aura, Gewalt und Macht, Dominanz und ein düsteres Geheimnis, auch er war mir durchgehend sympathisch, selbst als sein Geheimnis ans Licht kommt. Auch Sarah oder Viktoria konnten mich überzeugen und vielleicht gibt es ja irgendwann eine Fortsetzung zu dem Buch, denn die kann ich mir definitiv vorstellen und es würde mich freuen auch Wade und Dean wieder zu sehen. Dieses Buch war mitreißend und bereitete mir Freude beim Lesen, auch wenn ich an dieser Stelle eine kleine Kritik erwähnen muss: Gerade zum Anfang werden einige Dinge wiederholt, die das Buch etwas langatmig erscheinen lassen, was sich aber im Verlaufe des Buches zum Glück ändert. Da ich noch keines der Bücher der Autorin kenne, werde ich das in Zukunft ändern, denn der Schreibstil und die Story hat mir gut gefallen. Das Cover ist ansprechend, sinnlich und aufwendig gestaltet. Die Farben geben dem Cover einen besonderen Charme mit düsteren Touch. Fazit: Tolle Story. Spannend. Sinnlich. Geheimnisvoll. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 4 Sterne.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Teilweise unlogisch - von Picara - 28.02.2017 zu Cynthia Eden „Bound - Tödliche Erinnerung“
Eve braucht Hilfe und das sehr dringend. Sie glaubt, dass sie das einzige überlebende Opfer eines Serienkillers ist und sobald er merkt, dass sie überlebt hat, wird er seinen Fehler korrigieren. Doch das glaubt sie nur, denn genau wissen kann sie es nicht, denn sie hat einen Gedächtnisverlust und kann sich nicht an ihre Vergangenheit erinnern, alleine die große Ähnlichkeit zu einem bisher nicht gefundenen Opfer und ihre Verwundungen lassen darauf schließen. Als ihr die Polizei nicht hilft, da sich die Morde in einem anderen Zuständigkeitsbereich abgespielt haben, wendet sie sich an LOST. LOST, das ist eine Organisation von Gabe Spencer, der sich mit ausgewählten Spezialisten zum Ziel gemacht hat, verschwundene Personen zu finden. Die Ermittler in seinem engsten Team haben selbst große Verluste oder Tragödien erleben müssen und versuchen alles, um anderen dieselben Erfahrungen zu ersparen. Allerdings suchen sie eigentlich verschwundene Personen und haben nicht eine Person, die ihr Leben sucht. Doch als Eve zu Gabe kommt und ihm ihre sehr kurze Geschichte erzählt, kann er nicht wiederstehen, er hofft sowohl Eve näher zu kommen, als auch den Serienkiller und damit noch weitere Opfer zu finden. Was mich an der Geschichte doch sehr gestört hat, ist das sich die Polizei nicht für Eves Geschichte interessiert hat. Ich kann mir schon vorstellen, das viele unglaubwürdige Personen sich interessant machen wollen, aber wenn jemand auftaucht, der einer der verschwundenen und bisher nicht aufgefundenen Personen so ähnlich sieht, wie es bei Eve der Fall ist, dann müsste jeder Polizist hellhörig werden oder Eve zumindest an das FBI verwiesen haben. Ich stelle mir das gerade so vor, das in Hamburg eine Person vermisst wird und in München einige Zeit später jemand mit dem gleichen Aussehen ohne Erinnerung auftaucht und die Polizei dann sagt, sorry, es wird zwar in Hamburg jemand vermisst, der aussieht wie sie, aber das müssen sie dann in Hamburg melden, fahren sie doch mal da hin. Das hat mir die ganze Story doch etwas vermiest. Dazu gab es noch einen Punkt, den ich doch sehr unlogisch fand und unten im Spoiler erwähnt habe. Alles in allem war der Thriller, den ich eher in die Kategorie Lady-Thriller einordnen würde und flott zu lesen, aber allzu kritisch sollte man nicht sein. Was nettes zu lesen für zwischendurch, mehr aber auch nicht. Dieses Buch ist der 1 Teil einer 4teiligen Serie, die nächsten Teile sind für die nächsten Monate angekündigt und handeln von dem Team um Gabe Spencer. SPOILER Ebenfalls die Sache mit der DNA, die angeblich nicht zu überprüfen war, halte ich für unglaubwürdig. Alleine um die Leiche zu identifizieren hätte da die Familie irgendetwas zurück halten müssen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Wirklich aufregend! - von Danni89 - 26.02.2017 zu Cynthia Eden „Bound - Tödliche Erinnerung“
Klappentext: "Wenn niemand mehr weiterweiß, kommt das Last Option Search Team zum Einsatz. Gabe Spencer, Ex-SEAL und Firmengründer von LOST hat in seinem Leben schon viel Ungewöhnliches gesehen. Aber als er auf die atemberaubende Eve trifft, bringt ihn das ganz schön aus dem Konzept: Die mysteriöse Frau ist dem letzten Opfer eines Serienmörders wie aus dem Gesicht geschnitten... Eve wacht im Krankenhaus in Atlanta auf und kann sich an nichts erinnern. Doch als sie ihr eigenes Gesicht in der Zeitung wiedererkennt, will sie die Wahrheit herausfinden. Niemals hätte sie vermutet, dass Gabe ihr dabei helfen wird. Schon bald werden die beiden von der unglaublichen Anziehungskraft zwischen ihnen überwältigt. Aber sie dürfen sich von ihren Gefühlen nicht ablenken lassen, denn der Ladykiller wird nicht ruhen, bis auch sein letztes Opfer gefallen ist..." In "Bound - Tödliche Erinnerung" erzählt die Autorin Cynthia Eden über einen Prolog, 17 Kapitel und einen Epilog eine in jeder Hinsicht aufregende Geschichte, die den Leser bis zur letzten Seite fesselt! Bereits der Prolog dieses Buches konnte mich direkt packen. Super geschrieben weckt er sofort die Neugierde und man möchte unbedingt weiterlesen, um mehr über die Hintergründe dieser Szene zu erfahren. Nach einem so vielversprechenden Beginn hatte ich leichte Zweifel, ob auch die normalen Kapitel ebenso mitreißen können, wurde dann aber positiv überrascht, denn die Geschichte ist wirklich durchgehend kurzweilig und insbesondere spannend geschrieben! Hinzu kommt, dass mir die beiden Protagonisten Eve und Gabe nahezu auf Anhieb nicht nur jeder für sich, sondern auch im Zusammenspiel super gefallen haben. Nach und nach lernt man die beiden und ihre Vergangenheit besser kennen und kann umso besser mit ihnen mitfiebern. Neben der heißen Liebesgeschichte zwischen den beiden steht aber insbesondere die überaus spannend gestrickte Rahmenhandlung rund um den Ladykiller im Vordergrund. Die Balance zwischen diesen beiden Aspekten des Romans ist dabei für meinen Geschmack richtig gut gelungen, so dass man auf beiden Ebenen durchweg großartig mitgehen kann. Ich habe der Auflösung des Falles ganz gespannt entgegen gefiebert, bin dabei so manches Mal auf die falsche Fährte gelockt und am Ende gelungen überrascht worden. Alles in allem ist dieses Buch meiner Meinung nach ein perfekter Genre-Mix, der mich bis zur letzten Seite packen und wunderbar unterhalten konnte! Fazit: rundum gelungen und durchgehend spannend!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein absolutes Highlight - von Anonym - 24.02.2017 zu Cynthia Eden „Bound - Tödliche Erinnerung“
Sowohl Cover wie Titel passen perfekt. Der Klappentext verrät schon einiges über die Geschichte. Eve , erwacht mit völligem Gedächtnisverlust im Krankenhaus. Das einzige was sicher ist, ist das sie ein grausames Erlebnis erlebt hat. Um sich selbst zu finden sucht sie das LOST Unternehmen auf, dessen Chef Gabe ist. Das Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite hochspannend. Der Spannungsbogen wird gehalten. Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Beide Protagonisten sind sehr sympathisch und wachsen einem ans Herz. Die Romantik kommt hier ebenfalls nicht zu kurz und die erotischen Szenen sind geschmackvoll geschrieben. Das Buch verbindet die Genere Thriller und Lovestory optimal. Mein Fazit : ein absolutes Highlight!
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: