eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Poetik

Ausgewählte Aufsätze 1921-1971. 'suhrkamp taschenbücher w…
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 18,00* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Poetik
Autor/en: Roman Jakobson

ISBN: 3518278622
EAN: 9783518278628
Ausgewählte Aufsätze 1921-1971.
'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'.
5. Auflage, Nachdruck.
Herausgegeben von Elmar Holenstein, Tarcisius Schelbert
Suhrkamp Verlag AG

6. Januar 1979 - kartoniert - 326 Seiten

Dieser Band versammelt Roman Jakobsons wichtigste theoretische Schriften zur Poetik. Er enthält die beiden mittlerweile klassischen Texte "Linguistik und Poetik" und "Poesie der Grammatik und Grammatik der Poesie" sowie Studien über den Realismus in der Kunst, die Folklore, das Verhältnis von Dichtung und Gesellschaft am Beispiel der Hussitendichtung und über den Parallelismus. In zwei vergleichenden Aufsätzen über Vladimir Majakovskij und Boris Pasternak expliziert Jakobson zum erstenmal das Verhältnis von Metapher und Metonymie, das dann im Strukturalismus (vor allem bei Claude Lévi-Strauss und Jacques Lacan) eine Schlüsselrolle einnehmen sollte. Roman Jakobson (1896- 1982) gehörte in seiner Jugend zum Kreis der russischen Formalisten, schloß sich später aber den Strukturalisten an. Mit seinem einflußreichen Werk trug er dazu bei, daß aus dem ursprünglich linguistischen Strukturalismus eine weltweit anerkannte, interdisziplinär anwendbare Erkenntnismethode wurde.
Holenstein, Elmar: Einführung: Von der Poesie und der Plurifunktionalität der Sprache.
*: Probleme der Literatur und Sprachforschung. (Strukturalistisches Manifest, Mitautor: Juriy' Tynjanov, 1928). *: Was ist Poesie?. (1934).
*: Linguistik und Poetik. (1960).
*: Rückblick auf den Beginn einer Wissenschaft der Dichtkunst. (1965).
*: Über den Realismus in der Kunst. (1921).
*: Die Folklore als eine besondere Form des Schaffens. (Mitautor: Petr Bogatyrev, 1929).
*: Von einer Generation, die ihre Dichter vergeudet hat. (Zum Freitod Majakowskijs, 1930).
*: Randbemerkungen zur Prosa des Dichters Pasternak. (1935).
*: Die Dominante. (1935).
*: Dichtung und Gesellschaft. (am Beispiel der Hussitendichtung, 1936).
*: Poesie der Grammatik und Grammatik der Poesie. (Originalfassung, 1961).
*: Der grammatische Parallelismus und seine russische Spielart. (1966).
*: Unterbewußte sprachliche Gestaltung in der Dichtung. (mit einem zusätzlichen Beispiel aus der Guslaren-Dichtung als Anhang, 1970/71).
Kundenbewertungen zu Roman Jakobson „Poetik“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: