eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Ich treffe dich zwischen den Zeilen

Roman. Originaltitel: Lost for Words. 'Knaur Taschenbüc…
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 9,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Ich treffe dich zwischen den Zeilen
Autor/en: Stephanie Butland

ISBN: 3426520753
EAN: 9783426520758
Roman.
Originaltitel: Lost for Words.
'Knaur Taschenbücher'.
Übersetzt von Maria Hochsieder-Belschner
Knaur Taschenbuch

2. Oktober 2017 - kartoniert - 320 Seiten

Ein Buch, das einen so schnell nicht mehr loslässt: Stephanie Butlands herzergreifender Roman erzählt vom Wunder der Liebe und von der heilenden Kraft der Literatur.
Mit Piercings und tiefschwarz gefärbten Haaren versucht Loveday, die Welt von sich fern zu halten. Sie ist ein wahrer Büchernarr, umgibt sich lieber mit Literatur als mit Menschen und trägt die Anfangssätze ihrer Lieblingsromane als Tattoos auf dem Körper. Wirklich wohl fühlt sie sich nur in Archies Antiquariat. Der alte Mann hat ihr nicht nur einen Job gegeben, er akzeptiert sie vor allem, ohne Fragen zu stellen. Als Loveday Nathan kennenlernt, scheint ihre Welt heller zu werden: Er nimmt sie mit zu einem Poetry-Slam, und die Gedichte öffnen beiden einen Weg, sich die Dinge mitzuteilen, für die ihnen sonst die Worte fehlen. Zwischen den beiden entwickelt sich eine zarte Liebe. Doch dann werden im Antiquariat Bücher für Loveday abgegeben, die sie zurück in ihre Kindheit führen und schmerzhafte Erinnerungen an eine Familientragödie wecken, die sie nur zu gerne weiter verdrängt hätte. Kann sie mit Archies und Nathans Hilfe endlich mit der Vergangenheit Frieden schließen und über die Ereignisse hinwegkommen, die ihr Leben so sehr erschüttert haben?

Ein wunderschöner Roman über Familie, Liebe, Verlust und Vergangenheitsbewältigung mithilfe der besonderen Kraft der Literatur.
Stephanie Butland lebt mit ihrer Familie in der Nähe des Meeres im Nordosten Englands. Ihre Romane schreibt sie in ihrem Gartenatelier. Durch die Recherchen zu ihren Büchern wurde sie zur Slam-Poetin und Tangotänzerin. Nach "Ich treffe dich zwischen den Zeilen" erscheint mit "Fünfzehn Arten eines Wunders" endlich ihr zweiter Roman, der die Herzen der britischen Leserinnen sofort erobert hat.
Ein wunderschöner Roman über Familie, Liebe, Verlust und Vergangenheitsbewältigung mithilfe der besonderen Kraft der Literatur. Books-and-cats.de (Verena Schmetz), 19.12.2017
Kundenbewertungen zu Stephanie Butland „Ich treffe dich zwischen den Zeilen“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 review.image.1 2 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bücher können heilen - von Julia Lindner - 02.01.2018 zu Stephanie Butland „Ich treffe dich zwischen den Zeilen“
Als ich den Klappentext gelesen habe, wollte ich das Buch eigentlich sofort wieder weglegen: Zu sehr klang es nach einem 0815-Liebesschinken, mit denen man in letzter Zeit gnadenlos überhäuft wird. Zum Glück habe ich den ersten Seiten dann doch noch eine Chance gegeben und was soll ich sagen? Ich war verzaubert! Loveday hatte es im Leben nicht leicht, bis sie Antiquariatsbesitzer Archie traf. Obwohl er sie unter seine Fittiche nahm und ihr die Möglichkeit bot, in ihrem Traumjob zu arbeiten (wer will nicht jeden Tag mit Büchern arbeiten und eine monatliche Buchflatrate zur Verfügung haben), hat sie sich ihm nie vollkommen geöffnet. Sie ist ein sehr verschlossener Mensch, der die Einsamkeit in Gesellschaft von Büchern jedem zwischenmenschlichen Kontakt vorzieht. Dann begegnet sie Nathan... Die Geschichte steckt voll häuslicher Gewalt, Stalking und Angst vor menschlicher Nähe und macht aus diesem Buch eben keinen Liebesroman. Allerdings werden diese Erlebnisse so vorsichtig und einfühlsam erzählt, dass sie einen nicht vor den Kopf stoßen, sondern gibt dem Leser Zeit, alles zu verarbeiten. Dabei hilft auch, dass das Buch in drei Erzählstränge gegliedert ist, Lovedays Kindheit, ihre ersten Erfahrungen mit der Liebe und die Gegenwart. Zudem enthalten die Kapitel wundervolle Gedichte, verfasst von Nathan und Loveday. Nicht nur durch sie spürt man auf jeder Seite Lovedays Verbundenheit zu Büchern: Sie haben ihr schon seit ihrer Kindheit Trost und Wärme gespendet, wenn ihre Mitmenschen nicht in der Lage dazu waren. Sie sind sozusagen ihre Medizin und helfen ihr so, ihre Erlebnisse und Schicksalsschläge zu verarbeiten. Fazit: Das Buch gefällt mir nicht nur deshalb so gut, weil die Geschichte wirklich gut geschrieben ist, sondern vor allem, weil ich mich immer wieder in Loveday wieder finden kann- in ihrer Liebe zu den Büchern!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Dieses Buch hat mein Leben nicht verändert - von spozal89 - 16.10.2017 zu Stephanie Butland „Ich treffe dich zwischen den Zeilen“
Bücher lassen dich nie im Stich. Anders als Menschen. Diese Erfahrung hat Loveday bereits sehr früh machen müssen, und sie hat sich tief in ihr Herz eingeprägt - damals, als ihre Welt aus den Fugen geriet und ihre Familie auf so tragische Weise auseinanderbrach. Über die Vergangenheit kann Loveday bis heute nicht sprechen. Wirklich wohl fühlt sie sich nur in Archies Antiquariat. Der alte Mann ist einer ihrer wenigen Freunde. Er hat ihr nicht nur einen Job gegeben, sondern akzeptiert sie vor allem, ohne Fragen zu stellen. In den Büchern findet Loveday Trost und eine Möglichkeit, ihren schmerzhaften Erinnerungen zu entfliehen. Doch als eines Tages im Antiquariat eine Kiste mit Büchern für Loveday eintrifft, die einmal ihrer Mutter gehört haben müssen, droht die Vergangenheit sie einzuholen. Außerdem trifft sie durch Zufall auf Natahn, der sie mit zu seinen Poetry-Slams nimmt und ihre sorgfältig aufgebaute Mauer bekommt plötzlich Risse... Ich weiß nicht genau woran es lag, aber mir hat das Buch irgendwie nicht gefallen. Es ist nicht so das die Geschichte nicht gut gewesen ist - die Idee und auch die Geschichte zu Loveday fand ich sehr gut. Aber irgendwie fand ich den Schreibstil sehr langweilig und auch Loveday an sich mochte ich nicht wirkilich gerne. Ich hab mich selber dabei erwischt, wie ich das Buch immer wieder weggelegt habe und lieber andere Dinge gemacht habe, anstatt weiter zu lesen. Sowas passiert mir ganz selten und ist immer ein eher schlechtes Zeichen. Ich musste mich quasi mehr oder weniger durch das Buch quälen. Es gibt aber mit Sicherheit genügend andere, für die das Buch genau das richtige ist - für mich war es das leider nicht, obwohl ich von der Leseprobe sehr überzeugt war.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: