eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Das Recht auf Rauchen

Freiheit, Klassenkampf und Herrschaft.
von Sean Gabb
Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook epub € 7,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Das Recht auf Rauchen
Autor/en: Sean Gabb

EAN: 9783939562702
Format:  EPUB
Freiheit, Klassenkampf und Herrschaft.
Lichtschlag Medien und Werbung KG

4. April 2017 - epub eBook - 276 Seiten

Der "Krieg gegen den Tabak" ist einer der zentralen Bestandteile des modernen Lebens. Tabak wird hoch besteuert, die Werbung für Tabakprodukte ist verboten oder zumindest eingeschränkt, Kampagnen gegen das Rauchen werden vom Steuerzahler finanziert, und es gibt zunehmende Versuche, das Rauchen außerhalb - und vielleicht sogar innerhalb - von Wohnungen zu kriminalisieren.
In diesem Buch analysiert Dr. Sean Gabb das Wesen und den Verlauf dieses "Krieges". Er zeigt, wie er fast unmittelbar nachdem der Tabak erstmals aus Amerika gebracht wurde, begann. Jakob I. von England (1603-25) zum Beispiel versuchte, seinen Gebrauch mit hohen Steuern zu unterdrücken. Der türkische Sultan Murad IV. (1623-40) pflegte Raucher in den Straßen Konstantinopels persönlich zu enthaupten. In Teilen Deutschlands stand das Rauchen bis 1691 unter Todesstrafe. Im Jahr 1901 waren Louisiana und Wyoming die einzigen Bundesstaaten der USA, die kein Gesetz zur Einschränkung des Verkaufs und des öffentlichen Rauchens von Zigaretten erlassen hatten.
Die für diesen Krieg angegebenen Gründe wandelten sich je nach Zeit und Ort. Sean Gabb zufolge haben jedoch alle Gründe eine Gemeinsamkeit: Sie beruhen auf Lügen und Halbwahrheiten. Die Gefahren des Rauchens sind weit weniger bewiesen, als Regierungen und die Anti-Raucher-Lobby behaupten. Die Gefahren des Passivrauchens sind nie bewiesen worden.
Aber dies ist nicht einfach ein Buch über die Geschichte des Tabaks und der wissenschaftlichen Debatte über seine Gefährlichkeit. Es untersucht auch, warum, trotz der dürftigen Beweislage gegen ihn, es einen Krieg gegen den Tabak gibt. Gabb zeigt, dass dieser Krieg Teil eines viel größeren Projekts ist, mit dem die herrschende Klasse unseren Lebensstil regulieren will. Seine Funktion ist es, eine Sammlung von plausiblen Ausreden dafür zu liefern, den Menschen Ressourcen zu nehmen und über sie Macht auszuüben. Dieses Buch präsentiert eine Art "einheitliche Feldtheorie"; es vereint in einer einzigen erklärenden Struktur die wichtigsten Anschläge auf die Freiheit der Auswahl und die staatlichen Einschränkungen, mit denen wir heute konfrontiert sind. Dies ist ein Klassenkampf, und keine Diskussion der Tabakpolitik ist ohne ein Verständnis der Klassendynamiken vollständig.
Mit einem in das aktuelle Zeitgeschehen einleitenden Vorwort des Übersetzers Robert Grözinger.
Dr. Sean Gabb ist der Autor von mehr als 40 Büchern und ungefähr 1.000 Aufsätzen und Artikeln. Er tritt in Radio und Fernsehen auf und ist ein namhafter Redner auf Konferenzen und Literaturfestivals in Großbritannien, Amerika, Europa und Asien. Gabb ist gegenwärtig Professor für Altertumswissenschaften an der Western Orthodox University (Dominica) und Direktor der School of Ancient Studies. Er lebt mit Frau und Tochter in Kent.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Sean Gabb „Das Recht auf Rauchen“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein NEUESJAHR gilt bis einschließlich 30.09.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht gültig für Spielwaren-Adventskalender Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Ihr Gutschein AUDIO20 gilt bis einschließlich 27.09.2020 und nur für die Kategorie Hörbuch Downloads und Hörbuch CDs. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: