eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Viral Dramaturgies

HIV and AIDS in Performance in the Twenty-First Century.
Sofort lieferbar (Download)
eBook pdf

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die PDF-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu PDF eBooks und Watermarking

eBook pdf € 96,49* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Viral Dramaturgies

ISBN: 9783319703176
EAN: 9783319703176
Format:  PDF
HIV and AIDS in Performance in the Twenty-First Century.
Sprache: Englisch.
Dateigröße in MByte: 8.
Herausgegeben von Alyson Campbell, Dirk Gindt
Springer-Verlag GmbH

20. März 2018 - pdf eBook - 417 Seiten

  • Empfehlen

This book analyses the impact of HIV and AIDS on performance in the twenty-first century from an international perspective. It marks a necessary reaffirmation of the productive power of performance to respond to a public and political health crisis and act as a mode of resistance to cultural amnesia, discrimination and stigmatisation. It sets out a number of challenges and contexts for HIV and AIDS performance in the twenty-first century, including: the financial interests of the pharmaceutical industry; the unequal access to treatment and prevention technologies in the Global North and Global South; the problematic division between dominant (white, gay, urban, cis-male) and marginalised narratives of HIV; the tension between a damaging cultural amnesia and a potentially equally damaging partner 'AIDS nostalgia'; the criminalisation of HIV non-disclosure; and, sustaining and sustained by all of these, the ongoing stigmatisation of people living with HIV.

This collection presents work from a vast range of contexts, grouped around four main areas: women's voices and experiences; generations, memories and temporalities; inter/national narratives; and artistic and personal reflections and interventions.

1. Alyson Campbell and Dirk Gindt: Viral Dramaturgies: HIV and AIDS in Performance in the Twenty-First Century.- 2. Alyson Campbell: GL RY-A (w)hole Lot of Woman Trouble: HIV Dramaturgies and Feral Pedagogies.- 3. Janelle Fawkes and Elena Jeffreys: Staging Decriminalisation: Sex Worker Performance and HIV.- 4. Katharine Low, Matilda Mudyavanhu and Shema Tariq: 'The Press / Supress / Our stories of happiness / They choose to define us / As "suffering headliners"': Theatre-Making with Women Living with HIV.- 5. Peter Dickinson: 'Still (Mighty) Real': HIV and AIDS, Queer Public Memories and the Intergenerational Drag Hail.- 6. Marc Arthur: AIDS Memorialisation: A Biomedical Performance.- 7. Stephen Farrier: Re-membering AIDS, Dis-membering Form.- 8. Jayson A. Morrison: Finding 'creative rebellious gay boys' in the US AIDS Archive and Repertoire with the Aid of Bakhtinian Centrifugal Tendencies.- 9. Virginia Anderson: Performing Interventions: The Politics and Theatre of China's AIDS Crisis in the Early Twenty-First Century.- 10. Sarahleigh Castelyn: Choreographing HIV and AIDS in Contemporary Dance in South Africa.- 11. Dirk Gindt: National Performances of Crying: Neoliberal Sentimentality and the Cultural Commodification of HIV and AIDS in Sweden.- 12. Ola Johansson: Prefigurative Performance in American and African AIDS Activism.- 13. Jacqueline Kauli: Awareness Community Theatre: A Local Response to HIV and AIDS in Papua New Guinea.- 14. Ivan Bujan: Blue Is, Blue Does: A Performance about Truvada in Several Interactions.- 15. Sky Gilbert: AIDS Theatre in a 'Post-AIDS' Era: Reflections on My Recent Plays.- 16. Alyson Campbell and Jonathan Graffam: Blood, Shame, Resilience and Hope: Indigenous Theatre Maker Jacob Boehme's Blood on the Dance Floor.- 17. Alberto Sandoval-Sánchez: The Lazarus Effect: El SIDA/AIDS and Belated Mourning in Puerto Rican Theatre.- 18. Alyson Campbell and Dirk Gindt: Interview with Sarah Schulman: Corporate Culture, HIV Criminalisation, Historicising AIDS and the Role of Women in ACT UP.- Notes on Contributors.
Alyson Campbell is Associate Professor in Theatre at the Victorian College of the Arts, University of Melbourne, Australia, and is a theatre director and dramaturg.
Dirk Gindt is Associate Professor in the Department of Culture and Aesthetics at Stockholm University, Sweden, and has a PhD in Theatre Studies.

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook am PC/Laptop aus dem eBook.de-Shop herunter und übertragen Sie es anschließend per USB-Kabel auf den eBook-Reader.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt im Browser mit dem tolino webreader, der in Ihrem eBook.de-Konto verlinkt ist. Oder laden Sie die Datei herunter und öffnen Sie das eBook in einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu „Viral Dramaturgies“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: