eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Gleis der Vergeltung

Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks

eBook € 3,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 11,90
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Gleis der Vergeltung
Autor/en: Astrid Korten

EAN: 9783739418933
Format:  EPUB ohne DRM
via tolino media

18. Mai 2018 - epub eBook - 298 Seiten

"Sein Tod hat sich wie Stacheldraht um mich gewickelt. Ich kenne die Wahrheit und ich will Vergeltung ..."

Lynn-Elisabeth von Raaben erlebt den dunkelsten Tag ihres Lebens, der ihr schönster hätte werden sollen. Benedikt, ihr Verlobter, verunglückt tödlich auf dem Weg zu seiner Braut. Sieben Jahre später erhält Lynn den Anruf einer Frau, der sie völlig aus der Bahn wirft und der Benedikts Unfalltod in ein anderes Licht rückt. Sie trifft eine folgenschwere Entscheidung. Als wenig später ein Mord geschieht, stürzt Lynn in den Abgrund ihrer eigenen Vergangenheit ...

Ein erschütternder Psychothriller um Opfer und Täter, um Recht und Unrecht, um Irreführung und Rache. Gleis der Vergeltung handelt von Gleichgültigkeit, Verstörung, Wut und tiefem Hass.
Der Thriller beruht auf einer wahren Begebenheit.

Erste Stimmen:
"Ein erschütternder Psychothriller um Opfer und Täter, um Recht und Unrecht, um tiefem Hass, um Irreführung und Rache, der in seiner Größe an Dürrenmatts "Besuch der alten Dame" erinnert." (JayL, LB)

"Dieser Thriller verdient das Prädikat wertvoll, denn er ist so intensiv und fesselnd, dass man das Ende des Buches fürchtet und sich doch nicht daraus lösen kann, eine Geschichte aus dem Leben und über die Maske der Verlogenheit." WAZ

"Grandios - Ein Psychothriller der Meisterklasse, der ein Thema aufgreift, das selbst den hartgesottensten Leser in seinen Standfesten erschüttern und umhauen wird. Für mich das beste Werk der Autorin." Melanie Hinterreiter

"Das ist für mich der bis jetzt beste und vor allem tiefgreifendste Thriller, den ich bisher von der Autorin gelesen habe - und ich kenne sie alle." Christine Hochberger
Das Spezialgebiet der Autorin sind Suspence-Thriller, Psychothriller und Romane. Sie schreibt außerdem Drehbücher und Kurzgeschichten. Ihre Thriller erreichten alle die Top-Ten Bestsellerlisten diverser EBook-Plattformen. Die Autorin ist Mitglied im Syndikat.

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Astrid Korten „Gleis der Vergeltung“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 5 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Wenn Wut blind macht - von Buecherseele79 - 02.10.2018 zu Astrid Korten „Gleis der Vergeltung“
Vor sieben Jahren verlor Lynn ihren Verlobten Benedikt bei einem Unfall. Genau an dem Tag an dem sie heiraten wollten, an dem Tag als Lynn mit den ganzen Traditionen ihrer Familie, die von ihrer Mutter, brechen wollte.. Seitdem lebt Lynn in einer Seifenblase bis Tilda Stolte an ihrer Tür klingelt und behauptet dass sie den Unfall von Benedikt gesehen hat und weiss- es war Fahrerflucht mit Todesfolge. Noch in Trauer und Wut hängt Lynn an den Lippen und Plänen von Tilda und mit ihr zusammen begibt sie sich auf das Gleis der Vergeltung, denn warum sollen Menschen weiterhin glücklich leben dürfen während sie um ihren Liebsten trauert?! In ihrer Wut und dem blinden Hass bemerkt Lynn selbst nicht dass sie eigentlich nur ein Spielball ist... ein Spielball der Vergangenheit die sich ebenso an die Oberfläche zu wagen beginnt.. Zuerst möchte ich mich bei der Autorin Astrid Korten bedanken dass ich ihr neustes Buch Gleis der Vergeltung vorab lesen durfte. Die Autorin ist für mich ein Garant wenn es um sehr gute Thriller/Psychothriller geht. Der Schreibstil ist wie gewohnt leicht, fesselnd und man ist umgehend im Geschehen drin. Neben Lynn lernt man auch drei weitere Personen kennen- Maarten, Hendrik und Annabelle. Es gibt drei Abschnitte die sich jeweils mit der jeweiligen Person beschäftigen und zwischendurch gibt es immer wieder Ein- oder Rückblicke von Lynn. Die Gefahr hier durcheinander zugeraten oder den Faden zu verlieren ist trotzdem nicht gegeben da die Autorin gekonnt alle 4 Protagonisten zusammenführt und für klare Linien sorgt. Dieses Buch spricht so viele Gefühle auf einmal an- Verlust, Trauer, aber auch Wut und dann Blindheit um Rache zu begehen. Aber auch dass eine Familie nicht immer der sicherer Hafen ist wie man annehmen oder erwarten möchte. Lynn war mir recht schnell sympathisch bzw. ich konnte mich mit ihr auseinandersetzen, ihre Trauer und der Stillstand ihres Lebens kommen sehr realistisch und nicht übertrieben an den Leser heran. Ohne Vorwürfe, mit dem Finger auf andere zu zeigen oder Ausschmückungen geht es in diesem Psychothriller um die Thematik Missbrauch an Kindern, es gibt auch hier Rückblicke über Sie die ein Tagebuch führen und sich über ihre Lust, die Kinder und dem Geschehenen austauschen was Gänsehaut verursacht. Wie nimmt eine Familie, die Verwandtschaft Missbrauch in der eigenen Familie auf? Kann man alles auf ewig verdrängen? Wie fühlen sich die Schuldigen wenn man sie damit konfrontiert? Verdrängen spielt in diesem Buch ein grosses Thema, denn nicht nur Lynn verdrängt Dinge aus ihrer Vergangenheit sondern auch Maarten, Hendrik und Annabelle und der interessante Aspekt liegt hier wie unterschiedlich die Protagonisten damit umgehen. Wenn man von etwas weiss, wenn man etwas vermutet wie kann man damit leben? Kann man seinen Frieden damit finden oder wird es bei allen Entscheidungen das Leben weiterhin beeinflussen? Wie blind machen Wut, Trauer, Angst oder Verunsicherung? Mich konnte das Buch komplett packen und mitreissen und nach dem Lesen bleibt es noch sehr lange im Gedächtnis. Ein Psychothriller der auf ganzer Linie überzeugt, bewegt, fassungslos zurücklässt und für den ich ganz klar eine Leseempfehlung aussprechen kann!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Dieser Thriller raubt einem den Atem! - von Katharina Wigand - 12.09.2018 zu Astrid Korten „Gleis der Vergeltung“
Eine junge Frau erhält Besuch einer Dame - 7 Jahre nach dem Tod ihres Verlobten. Dieser Besuch löst eine Katastrophe aus und zum Schluss steht selbst der Leser fassungslos dar. Ein erschütternder Psychothriller um Opfer und Täter, um Recht und Unrecht, um Irreführung und Rache, der in seiner Größe an Dürrenmatts Besuch der alten Dame erinnert.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Hammer! - von brauneye29 - 21.06.2018 zu Astrid Korten „Gleis der Vergeltung“
Zum Inhalt: Lynn-Elisabeth von Raaben erlebt den dunkelsten Tag ihres Lebens, der ihr schönster hätte werden sollen. Benedikt, ihr Verlobter, verunglückt tödlich auf dem Weg zu seiner Braut.  Sieben Jahre später erhält Lynn den Anruf einer Frau, der sie völlig aus der Bahn wirft und der Benedikts Unfalltod in ein anderes Licht rückt. Sie trifft eine folgenschwere Entscheidung.   Meine Meinung:  Das Buch kommt zunächst eher ruhig daher, so dass man glaubt, es mit einem eher zahmen Buch zu tun hat. Man glaubt auch irgendwann alles durchschaut zu haben. Aber wer das glaubt, kennt Astrid Korten schlecht. Das Buch wird immer spannender, es gibt Wendungen, mit denen man nicht rechnet. Und das Ende hat mir eine Gänsehaut eingebracht. Der Schreibstil ist sehr gut lesbar, die Protagonisten sehr interessant und gut geschildert. Die Story gefällt mir super gut. Fazit: Unbedingt lesen!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Perfekte Mischung aus Psychothriller und Drama - von SaintGermain - 04.06.2018 zu Astrid Korten „Gleis der Vergeltung“
Lynn ist verzweifelt als ihr Bräutigam auf dem weg zur Hochzeit einen tödlichen Unfall hat. 7 Jahre danach kommt Tilda zu Lynn, erklärt ihr, dass es kein normaler Unfall war und nimmt sie mit auf einen Zug der Vergeltung. Das Cover des Buches ist ein echter Hingucker, auffällig und packt einen sofort. Der Schreibstil ist ausgezeichnet, ProtagonistInnen und Orte werden perfekt dargestellt, sodass man richtige Bilder vor Augen hat. Der Einstieg des Buches war etwas schwierig für mich. Wie schon in anderen Büchern der Autorin spielt die Story in mehreren Zeitebenen und die Geschichte wirkt etwas verworren, wenn nicht gar verwirrend. Auch einige (kleine) Fehler kamen hinzu. Nach und nach begannen sich aber die Verwirrungen aufzulösen und ich begann mich in die Geschichte hineinzufiebern und mitzurätseln. Die Spannung war über die gesamte Storyline sehr hoch und bleib es bis zum letzten Satz des Buches. Der Plot ist in sich logisch und toll aufgebaut; auf die Lösung kommt man allerdings höchstens in Bruchstücken. Genauso muss ein (Psycho-)Thriller sein - hohe Spannung zum Miträtseln, ein toller Plot und eine Auflösung auf die man so nicht kommen würde. Dabei bleibt die Autorin aber absolut realistisch und beschreibt auch sehr gut die Emotionen der Charaktere. Fazit: Ich durfte bereits ein paar Bücher der Autorin lesen, die mich aber nicht 100%ig überzeugen konnten. Mit diesem Buch ist ihr das aber absolut gelungen. Absolut verdiente 5 von 5 Sternen und eine Lesempfehlung für diese spannende Mischung aus Psychothrill und Drama.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Der Hammer! Was für ein spannender Thriller! - von Chris - 21.05.2018 zu Astrid Korten „Gleis der Vergeltung“
Im Roman gibt die achtundzwanzigjährige Ich-Erzählerin Lynn Einblick in die schicksalhaften Jahre ihres Lebens. Zu Beginn des Romans steht sie am Fenster und erwartet die Ankunft ihres Bräutigams, der jedoch auf dem Weg zu seiner Braut tödlich verunglückt. Sieben Jahre später erhält Lynn den Besuch einer Frau, die sie völlig aus der Bahn wirft und der Benedikts Unfalltod in ein anderes Licht rückt. Sie trifft eine folgenschwere Entscheidung. Als wenig später ein Mord geschieht, stürzt Lynn in den Abgrund ihrer eigenen Vergangenheit ... Wir begegnen drei weitere Hauptfiguren: Maarten, der gerade eine schwierige Scheidung durchlebt, Hendrik, der sich dem Kinderwunsch seiner Frau entzieht und Annabelle, die noch immer hoffnungslos in Hendrik verliebt ist, obwohl beide seit vielen Jahren mit anderen Partnern verheiratet sind. Was die drei Freunde mit Lynn verbindet, bleibt bis zum Ende des Romans ein Rätsel. Lynn beobachtet die drei Freunde und hat dabei nichts Gutes im Sinn. Dann geschieht ein Mord und der Roman nimmt eine Wende. Lynn ist eine Protagonistin ohne soziale Kontakte zur Außenwelt, sie ist kommunikationsarm und lebt als Autorin in ihren Figuren. Ihre einzige Freude ist ihr dementer Vater, für den sie die Vormundschaft übernommen hat. Ihm vertraut sie ihre Geheimnisse an. Der Thriller ist anders, er wird nicht von Blut, sondern vom seelischen Tod bestimmt. Überall schlägt er in den unterschiedlichsten Varianten zu. Fast könnte man meinen, das Leben sei ein moderner Hiob, der von Gott auf die Probe gestellt wird, die Akteure und Lynn haben im Leben alles verloren. Jedoch ist nicht Vergeltung das zentrale Motiv des sehr berührenden Psychothrillers, auch wenn er in Passagen thematisiert wird. Korten steckt ihre Protagonisten in einen unvorstellbaren Strudel menschlichen Handelns und verdeutlicht an Lynn das Schweigen und den Verlust von Gefühl, an das sie fast zu Grunde geht. Zum Schluss der Romans fügt Korten gekonnt alle Fäden in atemberaubender Spannung zusammen. Das Erstaunliche an Kortens Geschichte ist die kühle, klare Sprache, mit der der Leser Lynns Fassungslosigkeit einfangen kann. Dialoge und Gedanken machen einen Großteil des Romans aus, sind brillant auf den Punkt gebracht und strotzen vor Thrill. Gleis der Vergeltung ist ein Werk, das unter die Haut geht und einen sprachlos zurücklässt. Der Leser wird gezwungen, Lynns Entsetzen zu spüren. Absolute Leseempfehlen
Zur Rangliste der Rezensenten
Entdecken Sie mehr
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: