eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Hegel and the Logic of Decay. A Genealogy of Adorno's Negative Dialectics

Sofort lieferbar (Download)
eBook pdf

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die PDF-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu PDF eBooks

eBook pdf € 13,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Hegel and the Logic of Decay. A Genealogy of Adorno's Negative Dialectics
Autor/en: Linus Hellwig

ISBN: 9783668781160
EAN: 9783668781160
Format:  PDF ohne DRM
Sprache: Englisch.
Dateigröße in KByte: 866.
GRIN Verlag

23. August 2018 - pdf eBook - 12 Seiten

  • Empfehlen
Seminar paper from the year 2017 in the subject Philosophy - Theoretical (Realisation, Science, Logic, Language), grade: 1,0, University of Vienna (Institut für Philosophie), language: English, abstract: In the first essay of the collection Hegel: Three Studies, Adorno evaluates Hegel's philosophy in the following way: "Hegel, in many respects, [is] a Kant who came to himself"1. He justifies this verdict with the claim that Hegel succeeded in following the inner logic of the transcendental philosophy much more consistently than Kant himself. His idealism was not simply imposed on Kant's philosophy and thus using it as a shaky foundation for a foreign superstructure. Instead, Hegel had sensitively reacted to Kant's inherent contradictions and resentments and subsequently presented them coherently in his dialectics and made them usable for him - or one might even say, he 'sublated' it. In my examination of the negative dialectics, I have repeatedly come to a similar assessment towards Adorno. He too was able to react productively on the inconsistencies and gross misconceptions in Hegel's philosophy in his critical approach to Hegel, by which he measured and instructed his own dialectical philosophy on the Hegelian. He was always aware of the danger that the productive reception of Hegelian motifs and dialectical methods would lead to a dull epigonism if it did not consistently align itself with the original contents of his philosophy. In the present work, I would like to prove that Adorno's assessment of the relationship between Hegel and Kant also applies to his relationship to Hegel, i.e. that Adorno can and should be called - in a certain polemic way - a Hegel who came to himself. His negative dialectics convert Hegel's speculative philosophy into the modern philosophical discourse without being guilty of cherry picking. It does so by clearing Hegelian philosophy of its imperfections and enriching it with the political experience of the twentieth century. It is my goal to show with a genealogy of negative dialectics, its reference points to Hegel and to prove that Adorno's dialectic is a legitimate heir of Hegelian philosophy. In addition to Adorno's work Negative Dialectics, I will pay special attention to his Lectures on Negative Dialectics, because, as Adorno states himself, not only the "methodical observation" and the "fundamental considerations" of his negative dialectics are presented there, but also the development process of Negative Dialectics is considered.

Dieses eBook wird im PDF-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook am PC/Laptop aus dem eBook.de-Shop herunter und übertragen Sie es anschließend per USB-Kabel auf den eBook-Reader.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt im Browser mit dem tolino webreader, der in Ihrem eBook.de-Konto verlinkt ist. Oder laden Sie die Datei herunter und öffnen Sie das eBook in einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Linus Hellwig „Hegel and the Logic of Decay. A Genealogy of Adorno's Negat…
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

15 Leider können wir die Echtheit der Kundenbewertung aufgrund der großen Zahl an Einzelbewertungen nicht prüfen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: