eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

The One Real Man

Originaltitel: Happy Hour.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 4,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 12,00
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: The One Real Man
Autor/en: Piper Rayne

EAN: 9783958183384
Format:  EPUB
Originaltitel: Happy Hour.
Übersetzt von Cherokee Moon Agnew
Forever

3. Juni 2019 - epub eBook - 264 Seiten

Der perfekte Mann ist der Mann, den ich am meisten hasse? Träum weiter.

Dating ist hart. Dating in den 30ern ist härter. Dating in Chicago ist am härtesten. Ich habe nicht aufgegeben, mein Happy End zu suchen, aber in den Zeiten von Tinder, Netflix und „chill mal" frage ich mich, ob alles so vorübergehend ist, wie es meine Ehe war. Die Wahrheit ist, es gibt einen Mann, an den ich nicht aufhören kann zu denken. Ich würde gern meine Finger durch Roarke Baldwins Haare gleiten lassen, ich bin sicher, dass er unter seinem Anzug ein Sixpack verbirgt und ich habe mich immer gefragt, wie seine Bartstoppeln sich zwischen meinen Beinen anfühlen würden.

Das Problem? Er ist der eine Mann, den ich mehr hasse als meinen Exmann. Sein Scheidungsanwalt.

Von Piper Rayne sind bei Forever by Ullstein erschienen:
The Bartender (San Francisco Hearts 1)
The Boxer (San Francisco Hearts 2)
The Banker (San Francisco Hearts 3)

The One Best Man (Love and Order 1)
The One Right Man (Love and Order 2)
The One Real Man (Love and Order 3)

Piper Rayne ist das Pseudonym zweier USA Today Bestseller-Autorinnen. Mehr als alles andere lieben sie sexy Helden, unkonventionelle Heldinnen, die sie zum Lachen bringen, und viel heiße Action. Und sie hoffen, du liebst das auch!

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Piper Rayne „The One Real Man“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 8 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Etwas enttäuschender Finalband der Trilogie. - von Blubb0butterfly - 03.09.2019 zu Piper Rayne „The One Real Man“
Was ist abgesehen von "Wir müssen reden" der allerschlimmste Satz, den man zu hören kriegen kann? Genau. "Wir sind überbucht - Sie sind raus." Und ganz besonders, wenn es nur noch sechs Wochen bis zur Gala sind, bei der man eigentlich die Korken lassen wollte, weil man gerade eine Wohltätigkeitsorganisation gegründet hat. Normalerweise hätte der Alkohol meine Stimmung gehoben oder mir in dieser beschissenen Situation wenigstens einen Funken Optimismus verliehen. Wir leben in einer der größten Städte Amerikas. Hier muss es irgendwo einen Veranstaltungsort geben, der auch kurzfristig freie Termine hat. Hochzeiten werden doch ständig abgesagt. Eckdaten eBook 282 Seiten Roman Forever Verlag (Ullstein Buchverlage) Love and Order-Reihe Band 3 Übersetzung: Cherokee Moon Agnew 2019 ISBN: 978-3-95818-338-4 Cover Es passt in die Reihe, ist aber nichts Besonderes. Inhalt Der perfekte Mann ist der Mann, den ich am meisten hasse? Träum weiter. Dating ist hart. Dating in den 30ern ist härter. Dating in Chicago ist am härtesten. Ich habe nicht aufgegeben, mein Happy End zu suchen, aber in Zeiten von Tinder, Netflix und "Chill mal" frage ich mich, ob alles so vorübergehend ist, wie es meine Ehe war. Die Wahrheit ist, es gibt einen Mann, an den ich nicht aufhören kann zu denken. Ich würde gern meine Finger durch Roarke Baldwins Haare gleiten lassen, ich bin sicher, dass er unter seinem Anzug ein Sixpack verbirgt und ich habe mich immer gefragt, wie seine Bartstoppeln sich zwischen meinen Beinen anfühlen würden. Das Problem? Er ist der eine Mann, den ich mehr hasse, als meinen Exmann. Sein Scheidungsanwalt. Autorin Piper Rayne ist das Pseudonym zweier USA Today Bestseller Autorinnen. Mehr als alles andere lieben sie sexy Helden, unkonventionelle Heldinnen, die sie zum Lachen bringen, und viel heiße Action. Und sie hoffen, du liebst das auch! Meinung Ich habe von den Autorinnen schon so einiges gelesen, u.a. auch die beiden Vorgänger dieser Reihe und fand sie sehr gut und angenehm zu lesen. Ich bin daher gespannt, wie diese Reihe enden wird. Die Geschichte wird, wie alle Werke aus der Feder dieser Autorinnen, aus der Ich-Perspektive erzählt. Nicht gerade mein Favorit, weil ich finde, dass die Geschichte dadurch etwas einseitig ist. Und wenn man nicht gerade kurz davor den Klappentext gelesen hat, weiß man gar nicht, um wen es sich bei der Erzählerin handelt. XD So ging es mir anfangs beim Lesen. Aber ich wusste aufgrund der vorherigen Bände, wer als Nächstes an der Reihe mit dem Erzählen ist. Hannah, deren Name erst ziemlich spät fällt, hat eine gescheiterte Ehe hinter sich, die sie die Hälfte ihres Besitzes gekostet hat und das nur aufgrund des guten Scheidungsanwaltes ihres Exmannes. Da ist natürlich klar, dass sie nicht wirklich gut auf diesen zu sprechen ist. Dumm nur, dass sie Roarke trotzdem sehr attraktiv findet und sich kaum gegen die Anziehungskraft wehren kann. Doch sie kann ihm nicht verzeihen, dass er sie sozusagen ausgebeutet hat, auch wenn es sein Job ist. Schon im letzten Band hat Roarke versucht, ein Date mit ihr auszumachen, aber sie hat sich immer geweigert. Doch jetzt bietet er ihr einen Deal an, den sie nicht ausschlagen kann. Vor allem weil nicht nur sie davon abhängig ist, wie sie sich entscheiden wird. Tja, wie wird sie sich wohl entscheiden? Dass sie eine harte Nuss ist, bekommt er schnell zu spüren. Aber er ist gerissen und hartnäckig. In diesem Band erhalten wir einen tieferen Einblick in beide Leben, vor allem seines scheint nicht das perfekte Leben zu sein, von dem ich ausgegangen bin. Ich fand die Geschichte der beiden recht unterhaltsam und fand sie insgesamt gar nicht so übel. Aber ich hatte irgendwie mehr erwartet, mehr Drama oder so. Der Epilog deutet eine weitere Reihe. Hört sich lustig an. Ich bin gespannt, was die Autorinnen noch so auf Lager haben.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Locker-leichte Liebesgeschichte mit einer Prise Humor - schöner Abschlussband - von pinky13 - 30.06.2019 zu Piper Rayne „The One Real Man“
Zum Buch Hannah Crowley weiß nicht, wen sie mehr hasst. Ihren Exmann Todd oder dessen Scheidungsanwalt Roarke Baldwin, denn dieser hat Todd nach seiner Scheidung zu einer Menge Geld verholfen. Nämlich zu ihrem... Das kann sie BEIDEN nicht verzeihen. Da Hannah nach ihrem Scheidungsdesaster mit Männern im allgemeinen nichts mehr zu tun haben will, konzentriert sie sich nur noch auf ihre Wohltätigkeitsorganisation. Aber egal wo sie auftaucht, genau da ist auch schon der verflixte Scheidungsanwalt zu finden. Ist das noch Zufall? Die große Gala steht an und ihr Veranstaltungsort wurde gecancelt. Da kann nur noch ein Wunder helfen. Ausgerechnet Roarke Baldwin hat eine tolle Location. Er bietet sie ihr an - aber er verlangt dafür eine Gegenleistung. Und sie lässt sich nach langem Zögern auf diesen Deal ein. Für sie ist er der Teufel im schicken Anzug, da wird sie hoffentlich doch widerstehen können.....Aber sie hat nicht mit der Hartnäckigkeit und dem Charme von Roarke gerechnet. Cover Wie bei den beiden anderen Bänden, sieht man auch hier einen schicken Anzugträger vor einer Steinwand stehen. Alles in allem verführerisch fürs Auge, aber nichts ungewöhnliches, da z.Z. ähnliche Abbildungen auf den meisten Liebesromanen zu sehen sind. Meine Meinung Vorab The One Real Man ist der 3. und letzte Teil der Love and Order Reihe, für mich leider auch der schwächste. Es kann ohne Vorkenntnisse der anderen Bände gelesen werden. Schreibstil und Erzählperspektive Alle Bücher des Autorenduos haben eins gemeinsam: sie handeln von starken, intelligenten und emanzipierten Frauen sowie von attraktiven sexy Männern. Dazu sind die Bücher echt romantisch und mit der richtigen Portion Sex gewürzt. So auch hier! Der Schreibstil der Geschichte ist locker und flüssig zu lesen. Es ist humorvoll geschrieben und verspricht unterhaltsame Lesestunden. Man findet sofort in die Geschichte rein. Erzählt wird die Geschichte auch hier nur aus Sicht der weiblichen Hauptprotagonistin. Da weiß ich zwar alles von Hannah, jede Gefühlsregung, jeder Gedanke und jedes Handeln, aber leider nichts über Roarkes Gedanken und Gefühlswelt. Das hat mir schon bei den beiden anderen Büchern nicht gefallen. Charaktere und Handlungen Nach ihrem Scheidungsdesaster hat Hannah allen romantischen Verwicklungen abgeschworen. Stattdessen konzentriert sie sich auf ihre Wohltätigkeitsorganisation. Hannah ist unnahbar, aber äußerst taff, loyal ihren Freundinnen gegenüber und kein bisschen überkandidelt. Sie ist zwar reich und kommt aus den sogenannten "höheren Kreisen" ist aber nicht arrogant oder selbstverliebt. Im Gegenteil, sie hat das Herz am richtigen Fleck. Nur leider hat sowohl ihr Selbstbewusstsein als auch ihr Selbstwertgefühl durch den Betrug ihres Ex sehr gelitten. Sie zieht um sich herum hohe Mauern auf, um ihr Herz zu schützen. Als sie auf der Suche nach einer neuen Location für ihre Gala ist, entpuppt sich ausgerechnet Roarke als Retter in der Not. Er bietet ihr den Veranstaltungsort gegen 5 Gefälligkeiten ihrerseits an. Und damit beginnt eine Verführung sondergleichen. Wird Hannah sich auf Roarke einlassen können? Roarke ist schon von Beginn an von Hannah begeistert. So sehr, dass er am liebsten seinem Klienten Todd das Mandat zurückgegeben hätte. Er weiß, dass er kein Date von ihr bekommen wird, und hat sich daher den Deal mit den Gefälligkeiten ausgedacht. Und somit hofft er, sie zu überzeugen, dass sie ihm eine Chance gibt. Denn er ist soviel mehr als nur ein knallharter Anwalt. Und er denkt sich soooo süße Sachen aus, dass man sich als Leserin auch sofort in ihn verliebt. Hannah und ihre Freundinnen haben ihm den Spitznamen "Silberfuchs" gegeben. Und das ist absolut passend. Der Fuchs öffnet sein Herz und hofft, dass er seine Beute erobern kann. Er zeigt Hannah sein Leben, sein Herz, seine Vergangenheit und seine Herkunft. Die Chemie zwischen ihnen ist schon in Teil 1 + 2 zu spüren, und auch hier geht es mit munteren Wortgefechten weiter. Hannah merkt schon sehr früh, dass er sie nicht kalt lässt, aber sie ist bisher mit ihrem Hass auf ihn so beschäftigt gewesen, dass sie ihm nie eine Chance gegeben hat. Aber jetzt sieht sie erstmal, was hinter seiner Maske steckt, und ihre Schutzmauern fangen so langsam an zu bröckeln. Und so nach und nach kommt es wie es kommen muss, Hannah kann ihre Gefühle gegenüber Roarke nicht mehr verleugnen, und eine heiße Liebesbeziehung beginnt, sie ist erotisch, sinnlich und leidenschaftlich. Aber ihr Glück soll nicht von langer Dauer sein. Durch verschiedene Umstände glaubt Hannah, dass Roarke sie genauso hintergeht wie ihr Ex. Hat ihre Liebe überhaupt eine Chance, wenn Hannah immer vom Schlimmsten ausgeht. Kann sie überhaupt noch vertrauen, und was ist mit Roarke? Will er überhaupt für seine Liebe kämpfen? Tja, dass müsst ihr natürlich selber lesen. Was ich aber wirklich total putzig finde, sind die tierischen Helden in dieser Geschichte. Egal ob Nickel (aka Kitty) oder Lucy - die beiden Fellnasen haben einen absolut hohen Niedlichkeitsfaktor und beleben die Handlung zusätzlich. Jetzt komme ich mal zu meinen Kritikpunkten. Ich bin zwischendurch schon mal in Versuchung geraten einfach weiterzublättern, da viele Szenen sehr ausführlich sind und auch teilweise überflüssig. Hier und da ein paar kleinere Dramen wären wirkungsvoller gewesen. Und auch mit dem Schluss bin ich nicht wirklich zufrieden. Ich hätte mir auch noch Neuigkeiten in der Weiterentwicklung der anderen Paaren gewünscht und das Ende kommt auch sehr schnell um die Ecke, und zwar nach nur gut 80% des Buches. Die restlichen 20 % fallen auf die Vorausschau der neuen Serie und Leseproben der bisherigen. Da hätte ich viel lieber 100% Roarke und Hannah gehabt. Daher gibt es auch 1 Stern weniger. Aber trotzdem ist das Buch immer noch schön und lesenswert. Fazit Alles in allem bekommt man als Leser hier, was er erwarten kann, sexy romantische Unterhaltung, humorvoller und ausdrucksstarker Schreibstil und gut beschriebene Charaktere. Mir hat die Geschichte ein paar unbeschwerte Stunden geschenkt und dem Autorenduo beschert es 4 einfallsreiche Sterne sowie eine Leseempfehlung. Ferner möchte ich mich bei Netgalley sowie beim Forever Verlag sehr herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Leseempfehlung - von Frank Schäfer - 21.06.2019 zu Piper Rayne „The One Real Man“
4/5 Sterne The One Real Man von Piper Rayne Forever by Ullstein "Der perfekte Mann ist der Mann, den ich am meisten hasse? Träum weiter. Dating ist hart. Dating in den 30ern ist härter. Dating in Chicago ist am härtesten. Ich habe nicht aufgegeben, mein Happy End zu suchen, aber in den Zeiten von Tinder, Netflix und "chill mal" frage ich mich, ob alles so vorübergehend ist, wie es meine Ehe war. Die Wahrheit ist, es gibt einen Mann, an den ich nicht aufhören kann zu denken. Ich würde gern meine Finger durch Roarke Baldwins Haare gleiten lassen, ich bin sicher, dass er unter seinem Anzug ein Sixpack verbirgt und ich habe mich immer gefragt, wie seine Bartstoppeln sich zwischen meinen Beinen anfühlen würden. Das Problem? Er ist der eine Mann, den ich mehr hasse als meinen Exmann. Sein Scheidungsanwalt." Ich bedanke mich bei Netgalley und dem FOREVER by Ullstein Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar des Buches. Ich gebe hier meine unabhängige und unbezahlte Meinung zu dem Buch ab. Ich habe bis jetzt alle Romane in dieser Reihe von dem Autoren Duo gelesen. Dadurch dass ich die Charaktere aus den voran gegangenen Büchern schon kannte, war es wie ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Neugierig war ich vorallem auf den "Silberfuchs", denn dieser schien ja in den anderen Büchern immer wieder für wahre Emotionsstürme bei Hannah gesorgt zu haben. In diesem Buch zeigte sich mal wieder, dass aus Abneigung Zuneigung werden kann, wenn man nur hartnäckig genug daran arbeitet. Aber wie sagte man schon zu Omas Zeiten immer wieder, Hass ist nur eine andere Form der Liebe. Also war auch bei Hannah schon immer etwas vorhanden, was der Silberfuchs nur geschickt hervorkitzeln musste und dies machte er wirklich sehr subtil und gekonnt. Ebenso gekonnt finde ich den Schreibstil und hier komme ich auch zu meinem Kritikpunkt. Man merkt den Autoren an, dass sie schreiben können und das auch routiniert. Aber Routine ist leider nicht immer alles, der Leser braucht auch hin und wieder einen Aha-Moment, eine Überraschung, etwas dass er vielleicht nicht gewohnt ist von den Autoren. Das heißt nicht, dass die Story nicht gut, der Schreibstil langweilig oder der die Charaktere uninteressant sind. Nein, ganz im Gegenteil, dennoch merkt man dass alles irgendwie gewohnt gut ist. Versteht ihr was ich damit ausdrücken möchte? Es fehlt das Tüpfelchen auf dem i um das Buch unvergesslich zu machen. Allerdings muss ich sagen, dass ich die Idee dieses Buch gleich als Werbeplattform für die neue Serie zu nutzen und die neuen Charaktere hier einzuführen wirklich lustig fand. Auch dass man am Ende einige Kapitel aus dem ersten Teil der neuen Serie einlesen konnte als kleinen Appetithappen. Denn diese Serie hört sich nach sehr viel Spaß an, drei Freundinnen ersteigern sich drei Brüder. Dieses Buch war für mich leider das schwächste aus der Serie, weil mir der Kick fehlte letzen Endes und ich ziehe daher einen Punkt ab. 4 sehr gute Sterne, für eine gelungene und solide Story. [*]liebesroman [*]romance [*]newadult [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]roman [*]bookstagram [*]piperrayne [*]foreververlag [*]ullsteinverlag [*]bücher [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]bookadict [*]theonerealman [*]loveandorder [*]leseratte [*]bücherwurm [*]bookaholic [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]readingtime [*]ilovebooks [*]netgalley [*]netgalleyde [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Guter Abschluss der Trilogie - von Mesa - 18.06.2019 zu Piper Rayne „The One Real Man“
Nach ihrer Scheidung fällt es Hannah nicht leicht, sich wieder auf einen Mann einzulassen. Es gibt aber einen Mann der es unbedingt schaffen will, dass Hannah ihm vertraut oder gar Gefühle für ihn entwickelt. Mit allen Mitteln versucht er sein Glück. Es gibt nur zwei Probleme: erstens, Hannah steht schon eine Weile auf ihn und zweitens, er ist ausgerechnet der Scheidungsanwalt ihres Ex Mannes! Die One Man Reihe endet also mit Hannah, der RISE Chefin. Es wird,wie schon bei den Teilen zuvor, aus ihrer Sicht die Geschichte erzählt. Roarke ist ein geheimnisvoller Mann und manchmal hätte man schon gerne in seine Gedanken tauchen wollen. Die Geschichte um Hannah und Roarke ist von allen dreien die Beste. Zwar werden zum Ende auch hier unnötige Probleme eingebaut, diese arten aber nicht so langatmig aus. Leider wirkt Hannah gerade in diesen Szenen sehr kindisch, obwohl sie sich selbst als Selbstbewusste starke Frau sieht. Das Verhalten ist zwar nervig, beansprucht glücklicherweise aber nur einen kleinen Teil. Die Szenen in denen sie in Roarkes Vergangenheit reisen, gehören zu den besten des ganzen Buches. Man taucht förmlich in seine Welt ein, die sehr gut beschrieben wurde. Immer wieder erfährt man auch wie es in der Zwischenzeit Victoria und Chelsea ergangen ist. Die Überleitung zur neuen Reihe ist dagegen wenig gelungen und hätte nicht sein müssen. The one real man ist mir Abstand der gelungenste Teil der Reihe. Er überzeugt mit Witz, Charme und auch vielen Gefühlen. Das Ende wirkt reifer als bei den vorherigen Teilen und bildet einen schönen Abschluss der Trilogie!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll starke Charaktere, viel Gefühl, humorvolle Dialoge und was fürs Herz - von Silke L. - 17.06.2019 zu Piper Rayne „The One Real Man“
Dies ist der dritte Teil der "Love and Order" Reihe. 1. The One Best Man 2. The One Right Man 3. The One Real Man Hannah ist Single und möchte es auch bleiben, denn nach einer gescheiterten Ehe, ist sie der Meinung, so lebt es sich besser. Doch da gibt es einen Mann - Roarke Baldwin, der ihr Herzrasen beschert, immer wenn sie aufeinander treffen. Nur diesen Mann will sie nicht, sie haßt ihn, denn es ist der Scheidungsanwalt ihres Ex-Mannes. Das Cover ist wunderschön und es passt perfekt zu den Vorgänger Bänden. Ich finde es immer sehr gut, wenn man auf dem ersten Blick sieht, das Bücher zusammen gehören. Der Schreibstil von Piper Rayne ist einfach nur genial, er ist locker und leicht mit einer guten Prise Humor und viel Gefühl. Er nimmt einen sofort gefangen und man wird in die Geschichte hineingezogen. Ich liebe die ersten beiden Teile dieser Reihe und war schon sehr gespannt auf Hannas und Roarkes Geschichte. Man hatte ja immer schon ein wenig von dem Knistern und der Spannung, die zwischen den Beiden herrscht, mitbekommen, und ich wurde nicht enttäuscht. Hannah ist eine starke selbstbewusste Frau, die weiß was sie will. Sie hat ihre eigene Firma und das Arbeitsklima dort ist einfach nur herrlich. Auch wieder von Victoria (Band 1) und Chelsea (Band 2) zu lesen, einfach nur super. Das sind nicht nur Mitarbeiterinnen, sondern echte Freundinnen. Aber wenn es um Beziehungen und Vertrauen geht, spürt man Hannahs Unsicherheit und ihre Zweifel. Das kam auch sehr gut in der Geschichte rüber. Roarke ist ein wahnsinnig toller Charakter, er ist einfühlsam, zielstrebig, zuvorkommend und hat einen Charme der Herzen erweichen lässt. Er ist der perfekte Mann, der da ist, wenn man ihn braucht, aber einem auch Freiraum lässt, wenn gewünscht. Diese Geschichte war für mich wieder ein Gute Laune Buch, wo ich eintauchen und den Alltag vergessen kann. Es ist eine wunderschöne Liebesgeschichte mit starken Charakteren, mit viel Gefühl, humorvollen Dialogen und was fürs Herz. Von mir bekommt es eine absolute Leseempfehlung.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Erfahrung ist der bester Lehrer - von Viktoria - 06.06.2019 zu Piper Rayne „The One Real Man“
`The One Real Man` ist ein Liebesroman des Autorenduos Piper Rayne. Außerdem bildet der Roman den dritten und somit auch letzten Teil der `Love and Order`-Reihe . Das Cover gefällt mir sehr gut, es ist toll gestaltet und passt super zu den anderen der Reihe. Mittlerweile ist Piper Rayne auf meiner Wunschliste ganz oben zu finden und ich halte immer Ausschau nach neuen Büchern! Dass es sich dabei um das Pseudonym zweier Autorinnen handelt sehe ich mittlerweile nicht mehr negativ - ich hatte bisher, muss ich gestehen, ein Vorurteil gegenüber von Pseudonymen aber das Autorinnen-Team hat mir geholfen diese zu überwinden! Unter Das Buch kann man sich bereits einen kurzen Vorgeschmack auf Hannah Crowley und Roarke Baldwin holen. Die Geschichte umfasst dreiunddreißig Kapitel sowie einen Epilog, dieser gibt eine Vorschau auf eine neue Reihe der Autorinnen - das fand ich sehr gut gelungen! Piper Rayne überzeugt wie immer durch einen tollen und angenehmen Schreibstil wodurch die Geschichte flüssig zu lesen ist und die Seiten nur so dahinfliegen. Ich kann mit Recht behaupten: ich liebe diesen Schreibstil! Die Kapitel haben genau die richtige Länge sodass man schnell und gut voran kommt. Der Einstieg mit dem Vergleich über Liebe, die Ehe und dem Tequila war genial und sehr gelungen. Er vermittelte sofort die richtige Stimmung für diese Geschichte und man war von einer Sekunde zur anderen bei der Hauptfigur Hannah. Nach nur wenigen Zeilen bin ich vom Geschehen gefesselt und kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe es fast auf einmal gelesen und es nur wenige Male - wenn es wirklich unbedingt sein - aus der Hand gegeben. Ich mag die drei weiblichen (Haupt)Figuren dieser Reihe sehr und freute mich bereits auf diesen Band mit Hannah. Es ist spannend zu sehen wie sich die Figuren im Verlauf der Geschichte (auch über die gesamte Reihe betrachtet) immer (weiter)entwickeln. Nett fand ich auch dass wir wieder auf die Figuren aus anderen Reihen treffen durften - das war eine sehr gelungene Überraschung! Fazit: Ich liebe die Bücher und unkonventionellen Heldinnen von Piper Rayne - ich bin regelrecht süchtig nach den Reihe der Autorinnen! Ich würde empfehlen die vorherigen Bände dieser Reihe zu lesen denn sonst verdirbt man sich den Spaß auf die früheren Geschichten. Es ist für das Verständnis nicht unbedingt notwendig die anderen Teile zu kennen, das klappt denke ich auch so ganz gut aber ich würde es dennoch jedem ans Herz legen! Schade fand ich irgendwie das die Geschichten der drei Freundinnen nun erzählt sind aber man darf sich ja bereits auf die drei Mädels aus der Saving Chicago-Reihe mit dem ersten Band Flirting with Fire freuen welche hier gelungen vorgestellt wurden!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Schöner Abschluss der Reihe - von tkmla - 05.06.2019 zu Piper Rayne „The One Real Man“
"One Real Man" ist nun der dritte und letzte Teil der Love and Order Reihe des Autorinnenduos Piper Rayne. Diesmal dreht sich die Story um Hannah, die Chefin der Wohltätigkeitsorganisation RISE. Der Scheidungsanwalt ihres Exmannes Roarke Baldwin ist ihr personifiziertes Feindbild. So vermutet sie auch hinter seinem plötzlichen Hilfsangebot bei der Suche nach einer Location für eine Wohltätigkeitsgala eine Falle. Da Hannah leider keine andere Wahl bleibt, muss sie auf sein Angebot eingehen. Nun schuldet sie ihm fünf persönliche Gefallen, was ihr überhaupt nicht passt. Doch Roarke hat seine ganz eigene Strategie, wie er Hannah überzeugen will, dass er genau der richtige Mann für sie ist. Auch dieser dritte Teil der Reihe hat mir, wie die Vorgänger, sehr gut gefallen. Bisher kannte man die beiden Hauptcharaktere nur oberflächlich als Nebenfiguren. Nun bekommen sie ihre eigene aufregende Geschichte, die ich ganz originell und amüsant finde. Besonders Roarke sieht man dann mit ganz anderen Augen. Vorkenntnisse der ersten beiden Teile sind durchaus hilfreich, da viele bekannte Figuren wieder auftauchen. Aber man kann das Buch sicher auch unabhängig lesen. Der Schreibstil liest sich wie immer sehr gut. Piper Rayne haben einen lockeren Erzählstil, der beim Lesen einfach Spaß macht und keine Langeweile aufkommen lässt. Das Buch konnte mich ausgezeichnet unterhalten und bildet einen schönen Abschluss für die Trilogie. Im Epilog legen die Autorinnen die ersten Köder für die nächste Reihe aus und haben meine Neugier damit auf jeden Fall geweckt.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll routinierte Spannung - von mellidiezahnfee - 03.06.2019 zu Piper Rayne „The One Real Man“
Rezensionsexemplar via Net Galley Hannah Crowley hasst Roarke Baldwin, hat er doch ihren Ex-Mann bei der Scheidung vertreten und sie dadurch viel Geld verloren. Leider laufen sich die Beiden wieder über den Weg und Roarke hat etwas, was Hannah ganz dringend braucht, so schließen die beiden einen Vertrag...... der weitere Treffen zur Folge hat. Meine Meinung: Die ist der dritte Teil der Love and Order Reihe und mein erstes Buch des Autoren - Duos. Alle Protagonisten sind so toll vorgestellt, dass man sofort in die Geschichte hineinfindet, auch ohne die Vorgänger Bände zu kennen. Es handelt sich hier um ein typisches Enemy - to - Lovers Setting, dass aber durch die erfrischende Ehrlichkeit Roarkes nie aufgesetzt wirkt. Beide Protagonisten haben ihre Ecken und Kanten sind aber trotzdem recht sympathisch. Der Schreibstil ist routiniert und dies ist auch der Grund für den Sterneabzug. Ich fand das gesamte Buch ein wenig zu routiniert, es floss alles nur so dahin, die Handlung,der Spannungsbogen, Freunde , Hintergründe es war kein Highlight dabei, dass mich noch sehr lange an dieses Buch zurückdenken lässt. Klar, es ist handwerklich toll, lässt sich wunderbar lässig und flüssig lesen und sowohl die Charaktere als auch die Handlung sind wohldurchdacht und gut umgesetzt. Aber es fehlt mir persönlich einfach der letzte Wiedererkennungskick. Fazit: Vier wunderbare Sterne für ein perfekt gestyltes Buch, dass mich bestens unterhalten hat.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: