eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Sterne sieht man nur im Dunkeln

Roman. Originalausgabe. 13 schwarz-weiße und 14 farbige…
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 10,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Sterne sieht man nur im Dunkeln
Autor/en: Meike Werkmeister

ISBN: 3442487870
EAN: 9783442487875
Roman.
Originalausgabe.
13 schwarz-weiße und 14 farbige Abbildungen.
Goldmann TB

8. April 2019 - kartoniert - 318 Seiten

Eigentlich ist Anni glücklich. Mit ihrem Langzeitfreund Thies lebt sie in einem hübschen Bremer Häuschen, ihr Geld verdient sie als Game-Designerin und in ihrer Freizeit entwirft sie Poster- und Postkartenmotive. Doch dann will ihr Chef, dass sie das neue Büro in Berlin leitet. Und Thies will auf einmal heiraten. Nur Anni weiß nicht mehr, was sie will. Da meldet sich ihre Jugendfreundin Maria aus Norderney, und Anni beschließt spontan, eine Auszeit zu nehmen. 6 Wochen Sand und Wind, Sterne und Meer - einfach mal durchpusten lassen. Danach sieht sicher alles anders aus. Wie anders, das hätte Anni sich allerdings nicht träumen lassen ...

Meike Werkmeister, Jahrgang 1979, lebt mit ihrem Mann und dem gemeinsamen Sohn in Hamburg. Sie schreibt als freie Journalistin für verschiedene Magazine. Wann immer sie Zeit findet, fährt sie ans Meer - besonders gern nach Norderney, wo sie seit Kindertagen mit ihrer Familie Urlaub macht.
"Sechs Wochen. Am Meer. Allein der Gedanke ist wunderschön, aber der Roman ist noch viel schöner." Barbara.de
Kundenbewertungen zu Meike Werkmeister „Sterne sieht man nur im Dunkeln“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 13 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Urlaubslektüre genau passend für den Sommer - von eleisou - 20.05.2019 zu Meike Werkmeister „Sterne sieht man nur im Dunkeln“
Die Game-Designerin Anni lebt mit ihrem Freund Thies zusammen in einem Häuschen in Bremen. Sie führt ein ruhiges Leben und entwirft Spiele sowie Postkarten und Poster mit Sinnsprüchen. Für Anni und Thies war das Thema Heiraten bisher nie wichtig, doch ausgerechnet als Anni eine interessante Stelle in Berlin angeboten bekommt, möchte Thies auf einmal heiraten und Annit sieht sich zwischen zwei Fronten. Um sich über sich selbst, ihre Beziehung zu Thies und über ihren Job wieder im Klaren zu werden beschließt sie, ihre alte Schulfreundin Maria auf Norderney zu besuchen. Damals hatten sie sich wegen ihrer Jugendliebe aus den Augen verloren. Aber anni möchte dem Alltag ntfliehen und vielleicht wieder eine Beziehung zur alten Schulfreundin aufbauen. Und die Natur geniessen, den Wind, das Meer und nachdenken bevor die den nächsten Schritt wagt. Wird sie es schaffen für sich die richtige Entscheidung zu treffen? Ein warmherzig erzählte Geschichte mit lebendig dargestellten und fesselnden Charakteren geschrieben. Von mir eine absolute Leseempfehlung.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Der Funke sprang nicht über - von manu63 - 14.04.2019 zu Meike Werkmeister „Sterne sieht man nur im Dunkeln“
Sterne sieht man nur im Dunkeln ist eine ruhige Geschichte der Autorin Meike Werkmeister in der sie Anni zu sich selber und dem finden lässt was sie für ihr persönliches Glück hält. Die Geschichte wird aus Annis Sicht erzählt und der Leser darf teilhaben an ihrer Gedanken-und Gefühlswelt. Für mich nicht so ganz greifbar und verständlich, weil ich nie so empfunden habe wie Anni. Ihre Suche nach dem persönlichen Glück war für mich wenig greifbar und die Sprachlosigkeit der einzelnen Charaktere untereinander machte mich an einigen Stellen fassungslos. Einfach immer davon laufen und nicht zuhören oder erzählen wollen brachte die Geschichte immer wieder aus dem Fluss, obwohl es auch bezaubernde Momente gab. Die Charaktere blieben für mich flach und entschlossen sich mir nicht und die Geschichte spulte sich vorhersehbar ab. Vielleicht gibt es schon zu viele ähnliche Geschichten die ich gelesen habe aber letztendlich sprang der Funke nicht zu mir über und die Geschichte war eine leichte angenehme Lektüre ohne weiteren Tiefgang. Nett finde ich die Idee am Ende noch mal die einzelnen Poster die im Buch vorkamen farblich abzubilden.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Weil man erst zu schätzen weiß, was man hat, wenn man es zu verlieren droht¿ - von Anonym - 09.04.2019 zu Meike Werkmeister „Sterne sieht man nur im Dunkeln“
In ihrem Roman "Sterne sieht man nur im Dunkeln" lässt Autorin Meike Werkmeister ihre Protagonistin Anni eine Midlife-Krisis durchleben. Anni lebt mit ihrem langjährigen Freund Thies in einer idyllischen Gegend in Bremen. Eigentlich sind die beiden schon lange ein glückliches Paar, den Schritt zum Ehepaar hin haben sie bislang einvernehmlich abgelehnt, weil sie den Trauschein nicht zum Glücklichsein brauchen. Anni ist in ihrem Job als Game-Designerin erfolgreich und eigentlich mit ihrem Job zufrieden. Ja eigentlich, denn plötzlich ereignen sich Dinge, die Anni zum Zweifeln bringen: Thies macht ihr unverhofft einen Heiratsantrag und ihr Chef ein Karriereangebot, für das sie allerdings nach Berlin ziehen müsste - und plötzlich kommt Anni ins Grübeln, hinterfragt ihr Leben, ihre Beziehung, ihren Job¿ Bei einer Auszeit auf Norderney versucht sich Anni über ihre Gefühle, ihre Ziele und ihr Leben allgemein klar zu werden. Da Buch liest sich flüssig und ist nett geschrieben. Gerade die Szenen bei Annis Arbeit und wie ihre frisch designte Gameheldin plötzlich von der Praktikantin umgemodelt wird, haben mich wirklich zum Schmunzeln gebracht. Anni dagegen mochte ich ein paar Mal schütteln, weil sie alles, was sie hat als gegeben nimmt, ohne zufrieden zu sein, und auch wie sie sich über die vermeintlich konservativen Ideale ihrer Freunde - Hochzeit, Heim, Kinder - lustig macht. Aber mit Anni bringt die Autorin auch ihre Leser dazu, sich Gedanken über den Sinn und die Ziele des eigenen Lebens zu machen. Schön und liebevoll beschrieben waren auch die Szenen auf Norderney, man merkt, dass die Autorin dort gerne Zeit verbringt. Kurzum eine leichte Lektüre für Zwischendurch mit nachdenklichen Momenten, manchmal vielleicht etwas träge, so wie Annie und Thies, die mich an eingespieltes altes Ehepaar erinnert haben!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Selbstfindung - von Lesemone - 08.04.2019 zu Meike Werkmeister „Sterne sieht man nur im Dunkeln“
Anni soll von Bremen nach Berlin ziehen und dort das neue Büro ihres Chefs leiten. Zeitgleich kommt ihr Freund Thies, dass er gerne heiraten möchte. Da kommt es Anni ganz recht, dass ihre Jugendfreundin Maria sich aus Norderney meldet. Ganz spontan packt sie ihren Koffer und will dort den Sommer verbringen und Maria in ihrem Café helfen. Doch alles kommt anders als sie denkt¿ Mir hat sehr gut gefallen, dass Anni zu sich selbst finden wollte und sich eine Auszeit nahm. Ich fand die Protagonistin sehr authentisch dargestellt und habe ihr ihre Bedenken und Überlegungen auch abgenommen. Sehr bildreich beschreibt die Autorin diese Auszeit auf Norderney, da wäre ich am liebsten mitgereist. Normalerweise würde man sagen, dass man den Ausgang der Geschichte vorhersehen kann. Jedoch hat Meike Werkmeister ein paar tolle Wendungen eingebaut, die dieses Buch eben nicht vorhersehbar machen. Die eingefügten Sprüche fand ich sehr abwechslungsreich und aussagekräftig und sie haben sehr gut zum Thema des Buches gepasst. Ein sehr lockeres, flüssig geschriebenes und unterhaltsames Buch über eine sehr starke Protagonistin, die ihren Weg sucht und geht.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bezaubernder Roman über Liebe, Familie und Freundschaft - von Bücherwurm78 - 08.04.2019 zu Meike Werkmeister „Sterne sieht man nur im Dunkeln“
Anni und Thies leben zusammen in Bremen und seit vielen Jahren ein Paar, nachdem sie beide nach Enttäuschungen mit dem Expartner zusammengefunden haben. Anni soll eventuell einen Job in Berlin annehmen und Thies möchte gerne heiraten. In dieser Konfliktsituation bekomm Anni Post von ihrer früheren Freundin Maria und sie entschließt sich spontan eine Auszeit zu nehmen und fährt zu Maria nach Norderney. Dieser Roman hat mir sehr gut gefallen. Er behandelt die Themen Liebe, Familie und Freundschaft wirklich sehr ansprechend, ohne dabei ins Kitschige zu verfallen. Anni und Thies kommen bei mir als Leser als sympathisches und harmonisches Paar an, das dann doch aufgrund einiger Entscheidungen plötzlich Uneinigkeiten zeigt. Das Buch hat sich sehr gut gelesen, was zum einen an der lockeren, leichten und flüssigen Schreibweise, aber auch natürlich am Inhalt des Buches lag. Es war spannend zu lesen, was Anni auf Norderney erlebt und welche Entscheidungen sie für ihr weiteres Leben treffen wird. Auch noch ein paar Worte zur Gestaltung des Buches. Das Cover finde ich sehr schön und ansprechend gestaltet. Mir hat auch gefallen, dass im Buch immer wieder die Illustrationen von Anni eingebunden waren und diese waren dann auch nochmals alle in bunt am Ende des Buches eingeheftet. Sehr schön. Fazit: Mal wieder ein richtig schöner Roman fürs Herz.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Urlaub für die Seele - von Mybookshelfismyboyfriend - 25.03.2019 zu Meike Werkmeister „Sterne sieht man nur im Dunkeln“
Der Inhalt dieses Buches ist genauso schön wie das Cover. Beschreibung: Eigentlich ist Anni glücklich. Mit ihrem Langzeitfreund Thies lebt sie in einem hübschen Bremer Häuschen, ihr Geld verdient sie als Game-Designerin und in ihrer Freizeit entwirft sie Poster- und Postkartenmotive. Doch dann will ihr Chef, dass sie das neue Büro in Berlin leitet. Und Thies will auf einmal heiraten. Nur Anni weiß nicht mehr, was sie will. Da meldet sich ihre Jugendfreundin Maria aus Norderney, und Anni beschließt spontan, eine Auszeit zu nehmen. 6 Wochen Sand und Wind, Sterne und Meer - einfach mal durchpusten lassen. Danach sieht sicher alles anders aus. Wie anders, das hätte Anni sich allerdings nicht träumen lassen ... Meine Meinung: Was soll ich nur sagen? Dieses Buch hat mich so glücklich gemacht und ich kann das gar nicht in Worte fassen. Fangen wir mal einfach an. Da Bremen nur eine Stunde von meinem Wohnort entfernt liegt, fühlte es sich sehr nah an. Ich kenne die Stadtteile die erwähnt wurden und dadurch fühlt man sich dem Ganzen irgendwie näher. Und obwohl ich noch nie auf Norderney war, konnte ich mir alles bildlich vorstellen. Ich habe diese Leichtigkeit gespürt die auch Anni empfunden hat. Vielleicht hab ich mir auch das Meeresrauschen und die Geräusche der Möwen eingebildet. Ich war beim Lesen einfach so drin. Als ob ich selbst im Urlaub war. Die Themen die behandelt werden sind mir auch nicht fremd. Anni ist Mitte Dreißig und wird unsicher ob das Leben, wie sie es führt, richtig für sie ist oder ob sie einfach alles über`n Haufen schmeißen sollte. Ich finde Thies so unglaublich sympathisch und möchte auch so einen Mann haben aber dennoch verstehe ich Anni total. Ich war immer einig mit ihr. Und das passiert gar nicht so oft. Ich bin eigentlich immer anders. Hab ne andere Einstellung als die weiblichen Protagonisten und verzweifel manchmal an ihren Taten und Gedanken aber bei Anni gab es nicht einen einzigen Kritikpunkt. So, nun ist Anni auf Norderney um ihre Berufssituation und auch ihre Beziehung zu Thies zu überdenken. Aber mit Maria läuft auch nicht unbedingt alles rund und es kommen ein paar Themen auf die wirklich schmerzhaft für Anni sind. Sie kehrt zurück nach Bremen und versucht dort das Chaos zu richten. Ob sie das alles hinbekommt und wenn ja, wie musst du natürlich selber lessen. Ich hab bestimmt schon viel zu viel gesagt aber bei diesem Buch komme ich einfach ins Schwärmen. Eine Sache ist da noch¿. Anni verkauft nebenbei selbst entworfene Postkarten und Poster mit ganz süßen Illustrationen und Sprüchen, die einfach inspirieren und einen zum Lächeln bringen. Ich finde es ganz toll, dass diese am Ende des Buches noch in Farbe abgedruckt wurden und dass man sie sogar online bestellen kann. Ganz klare Leseempfehlung von mir!!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Wie finde ich zu mir selbst - von HeidiS. - 20.03.2019 zu Meike Werkmeister „Sterne sieht man nur im Dunkeln“
Anni ist eigentlich ganz zufrieden mit ihrem Leben. Ihr langjähriger Freund Thies und sie passen einfach gut zusammen, sie hat einen Job als Programmiererin von Computerspielen und designt nebenbei Poster und Sprüche. Eigentlich!!! Doch dann bekommt sie ein Jobangebot für welches sie umziehen müssten und das möchte Thies auf gar keinen Fall. Dafür möchte Thies nun doch heiraten und Anni fällt in ein Krisenloch. Doch dann bekommt sie eine Karte von ihrer damaligen Freundin Maria die nun in Norderney lebt und beschließt dort eine Auszeit zu nehmen.... Cover: Einfach nur wunderschön Meine Meinung zum Buch: Das Buch hat viele kleine Nachdenkmomente, vor allem durch die von Anni verfassten Sinnsprüche ist aber in keinster Weise kitschig. Für mich steht in diesem Buch gar nicht die große Liebesgeschichte im Vordergrund sonders Annis Selbtfindung. Die Ergründung was sie vom Leben möchte und das Abschließen mit Problemen der Vergangenheit. Das Buch hat mir sehr gut gefallen wenngleich mir so ein gewisses Etwas noch gefehlt hat. Ich kann nicht mal beschreiben was es war. Auf jeden Fall lesenswert. Fazit: Schöne Geschichte über Selbstfindung und den Weg zur Liebe.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Liebe, Zweifel und rauschendes Meer - von S. P. - 14.03.2019 zu Meike Werkmeister „Sterne sieht man nur im Dunkeln“
Meike Werkmeister ist mit diesem Roman eine Geschichte gelungen, zu der man ihr unbedingt gratulieren muss. Spannend ist aber dazu noch, dass das Cover, was sehr gut zum Roman passt, keinerlei Hinweis auf die Geschichte gibt. Anni ist Mitdreißigerin, Gamedesignerin und liebt diesen Beruf sehr. Sie lebt seit fast zehn Jahren mit ihrem Freund in einem eigenen Haus in Bremen. Eines Tages fragt Annis Chef, ob sie nach Berlin gehen möchte um dort einen entstehenden Betriebsteil zu leiten. Sie bittet um Bedenkzeit. Thies ist von dieser Situation gar nicht begeistert, hatte er doch vor, Anni zu heiraten. Doch bei ihr geraten die Gedanken völlig durcheinander, es kam auch noch eine Karte von ihrer ehemals besten Freundin von Norderney an. Anni beschließt sich eine Auszeit zu nehmen, um eine Entscheidung zu treffen und stellt Thies vor diese Situation. So packt sie ihre Sachen und begibt sich nach Norderney. Es gibt dort scheinbar noch Dinge aus der Vergangenheit zu klären, auf die sie im ersten Anlauf keine Antworten findet.  Die Personen sind sehr gut beschrieben, man kann mit ihnen in die Geschichte eintauchen und fühlt sich total eingebunden. Der Schreibstil ist sehr gut und auch die Zeitsprünge. Dieser Roman ist für jede Altersgruppe sehr zu empfehlen. Ich konnte ihn nicht weglegen, ohne die ganze Geschichte in nur knapp fünf Stunden zu erfahren. Ich persönlich würde mich über einen Folgeroman sehr freuen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Schöner Roman mit toller Atmosphäre - von KerstinT - 14.03.2019 zu Meike Werkmeister „Sterne sieht man nur im Dunkeln“
Bei Anni ist eigentlich alles in Butter. Mit Thies ist sie seit Jahren glücklich, sie hat einen festen Job und wird nun sogar befördert. Doch dann kommt eine Postkarte bei Anni an und ihre Vergangenheit holt sie ein. Sie packt ihr Tasche und reist auf Norderney. Anni beginnt über sich nachzudenken: was will sie eigentlich wirklich? Wird sie jemals von der Insel nach Bremen zurückkehren? Mir hat dieser Roman gut gefallen. Der Schreibstil war sehr angenehm und flüssig zu lesen. Und hat mir in seiner Art sehr gut gefallen! Es ist eine Mischung aus Humor, Ernst und Liebe. Die Liebe wird allerdings nicht schnulzig oder gar schmalzig - das hat mir besonders gefallen. Die Dialoge sind flott und aussagekräftig. Gefallen haben mit auch Annis Sprüche. Neben ihrer Tätigkeit als Gamedesignerin entwirft sie Spruchkarten und -poster. Diese sind passend zur Geschichte zwischendurch eingefügt. Am Ende des Buchs sind alle Sprüche inklusive Zeichnungen noch einmal abgedruckt - in Farbe und auf hochwertigen, weißen Papier! Ein schöner Anblick. Die Charaktere haben mir gut gefallen. Sie wirken sehr authentisch und ihre Handlungen sind nachvollziehbar. Schön finde ich, dass sich eigentlich alle Charaktere im Laufe der Handlung weiterentwickeln. Gefallen hat mir auch, dass dieses Buch nicht vorhersehbar war. Schnell denkt man, ok ja so wird es dann enden - aber dann wird man doch noch überrascht! Es ist eben kein klassischer Liebesroman. Deshalb vergebe ich gerne volle fünf von fünf Sterne. Es war wirklich eine klasse Atmosphäre!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein absolutes Wohlfühlbuch - von Nalik - 13.03.2019 zu Meike Werkmeister „Sterne sieht man nur im Dunkeln“
Sterne sieht man nur im Dunkeln von Meike Werkmeister ist ein wunderschönes Buch, das zusätzlich zur Geschichte noch mit einem tollen Cover und wunderschön gestalteten Illustrationen aufwartet. Anni ist mit ihrem Leben zufrieden. Sie hat einen tollen Job, ein tolles Haus und einen netten Freund. Doch dann möchten ihr Freund und ihr Chef von ihr drastische Veränderungen, die sie ziemlich ratlos da stehen lassen. Kurzerhand flieht sie nach Norderney zu ihrer Jugendfreundin Maria, die sie durch einen Streit vor Jahren aus den Augen verlor. Und auch da ist nichts so wie es scheint. Wie wird Annis Leben weitergehen? Das Buch hat mir wirklich gut gefallen. Es lädt ein zum Entspannen und Träumen. Die Charaktere sind durchweg alle sympathisch und irgendwie meint man Teil des Freundeskreises zu sein, denn man erlebt alles hautnah mit. Dieses Buch ist nicht die klassische Liebesgeschichte schlechthin, hier werden doch enorme Steine bewegt. Und trotz allem fühlt man sich durch die lockere Schreibweise keineswegs missmutig und traurig, sondern hat eher das Gefühl, dass sämtliche Probleme aus der Welt geschaffen werden können.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Sterne sieht man nur im Dunkeln - von karin1966 - 09.03.2019 zu Meike Werkmeister „Sterne sieht man nur im Dunkeln“
Das wunderschöne Cover und der Titel haben sofort mein Interesse an dem Buch geweckt. Lassen doch beide auf einen tollen Roman hoffen. Von der Autorin habe ich bis jetzt leider noch nichts gelesen. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Das ganze Buch ist eigentlich sehr kurzweilig und leicht, so dass ich es gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Die darin vorkammenden Personen sind treffend ausgewählt und man fühlt sich schnell mit ihnen verbunden fühlt. Zur Geschichte, in Anis Leben verläuft eigentlich alles nach Plan, ein toller Freund, der sie sogar heiraten will, eine aussichtsreiche berufliche Versetzung und dennoch fühlt sich Ani nicht glücklich an. Sie beschließt eine Auszeit auf Norderney zu nehmen um sich über einiges klar zu werden. Ein wirklich bezauberndes Buch, das einem eine gewisse Leichtigkeit zurück gibt. Ich habe das Buch sehr genossen und kann es nur wärmstens weiterempfehlen. Es hat mir eine schöne Lesezeit beschert.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Entspannend - von Küchenqueen - 07.03.2019 zu Meike Werkmeister „Sterne sieht man nur im Dunkeln“
Anni lebt mit ihrem Freund Thies in einem hübschen Haus in Bremen, verdient ihr Geld als Game-Designerin und entsprechend entwirft in ihrer Freizeit Poster- und Postkartenmotive. Doch dann stellen zwei Dinge ihr Leben auf den Kopf: Ihr Chef will, daß sie das neue Büro in Bremen leitet und Thies will sie heiraten. Anni weiß nicht mehr, was sie will. Als sich ihre Jugendfreundin Maria aus Norderney meldet, ist dies erstmal der rettende Anker. Anni nimmt sich eine sechswöchige Auszeit und reist nach Norderney. Ihr Leben wird sich ändern.... Ein tolles Buch für entspannte Stunden! Die Charaktere kann man allesamt ins Herz schließen, sie bekommen alle Sympathiepunkte der Welt. Das Buch ist einfach herrlich erfrischend und leicht zu lesen. Es macht Spaß, man kann sich einfach einmal hängen lassen und entspannen. Dabei fühlt man eine frische Nordseebrise und erholt sich.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Eine emotionale und fesselnde Geschichte - von Lese-katze92 - 04.03.2019 zu Meike Werkmeister „Sterne sieht man nur im Dunkeln“
Eigentlich müsste Anni glücklich sein. Sie lebt gemeinsam mit ihrem langjährigen Partner Thies in einem hübschen Bremer Reihenhaus, hat einen hippen Job als Gamedesignerin und nebenbei noch einen kleinen aber feinen Online-Shop für wundervolle Prints, welche sie in ihrer Freizeit gestaltet. Doch nach einer weiteren Hochzeit im Freundeskreis stehen beide vor Entscheidungen. Thies möchte endlich sesshaft werden, mit ihr weiterhin ein beschauliches aber glückliches Leben in Bremen führen und gemeinsam mit Anni den Bund fürs Leben eingehen. Doch Anni ist innerlich hin und hergerissen, hat sie doch erst ein äußerst vielversprechendes Jobangebot erhalten, wofür sie nach Berlin ziehen müsste. Auch dachte sie immer, dass sie und Thies ohne diesen ganzen Ehequatsch zurechtkämen. Was will Anni eigentlich? Wie soll ihre Zukunft aussehen? Füllt sie ihr beschauliches Leben mit Thies noch aus? Und warum will er jetzt unbedingt Heiraten? Wo sind sie hin, wo sind die glücklichen Verliebten geblieben, die kaum die Finger voneinander lassen konnten? Da kommt die Postkarte ihrer Jugendfreundin Marie, welche auf Norderney lebt, gerade recht. Kurzentschlossen nimmt sich Anni eine Auszeit von allem. Sie lässt ihre Arbeit, ihr Zuhause, ihren Online-Shop und natürlich auch Thies für sechs Wochen zurück, um auf der schönen Nordseeinsel ihre Lebensplanung zu überdenken und wichtige Entscheidungen für ihr Leben zu treffen. Noch ahnt sie allerdings nicht, wie sehr der Aufenthalt nicht nur ihr Leben dabei für immer verändern wird.  Ich durfte dieses wundervolle Buch von Meike Werkmeister vorablesen und bin noch immer verzaubert vom emotionalen und berührenden Schreibstil der Autorin. Nicht nur die armosphärischen Beschreibungen der rauen Schönheit der Natur sowie der Nordsee ließen mein Herz höher schlagen, auch die authentischen und warmherzigen Beschreibungen der einzelnen Protagonisten konnten mein Herz ebenso im Sturm erobern, wie die wunderschöne Covergestaltung, welche vom Stil an die Werke der Protagonistin Anni angelehnt ist und erinnert. Auch ist es der Autorin ihrem Werk gelungen, eine Geschichte mit Tiefgang aber zugleich auf Momenten voller Freude, Hoffnung und Hingabe zu schaffen, welche dieses Buch für mich persönlich zu einem schönen Leseerlebnis werden ließen. Ihre warmherzige Schreibweise gibt dem Leser zudem das Gefühl, eingekuschelt in einer warmen Decke im feinen Sand des Nordseestrandes zu stehen, beleitet vom Geschrei der Möwen und dem Rauschen der Wellen. Sehr schön sind auch die kleinen Illustrationen die immer wieder im Text an den jeweils passenden Stellen eingearbeitet wurden. Sie sind zudem auch am Ende des Buches in farbiger Gestaltung zu finden, was nicht nur hübsch anzusehen ist, sondern zugleich auch die Vorstellungskraft des Lesers beflügelt. Die Länge der einzelnen Kapitel war stets sehr angenehm und ohne unnötige Längen. Durch die sehr ansprechende, äußere Gestaltung eignet sich Sterne sieht man nur im Dunkeln wunderbar als Geschenk und ist zudem auch ein toller Hingucker in jedem Bücherregal. 
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: