eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Truppenaufklärer in der 8. MSD der NVA der DDR

Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 26,80* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Truppenaufklärer in der 8. MSD der NVA der DDR
Autor/en: Rainer Paskowsky, Dietrich Biewald

ISBN: 3956559533
EAN: 9783956559532
EDITION digital

17. Dezember 2018 - kartoniert - 372 Seiten

Die Truppenaufklärer bezeichnete man oft als das Auge und Ohr des Truppenkommandeurs. Sie hatten stets die nötigen aktuellen und umfassenden Angaben über den in einem möglichen Gefecht gegenüberstehenden militärischen Gegner sowie die Geländebedingungen im Handlungsstreifen zu ermitteln. Das sollte dem Kommandeur ermöglichen, für die Planung, Organisation und Führung des Gefechtes immer den zweckmäßigen Entschluss zu fassen. Entsprechende Ergebnisse der Aufklärung waren die Voraussetzung, um mit vergleichsweise minimalem Aufwand an Kräften und Mitteln den größten Erfolg zu erringen. Daher bildete die Aufklärung die wichtigste Art der Gefechtssicherstellung. Die Autoren zeichnen im Buch den Entwicklungsweg der Truppenaufklärer der 8. Motorisier-ten Schützendivision der NVA der DDR, dargestellt am Aufklärungsbataillon 8 und der Aufklärungskompanie des Mot.-Schützenregimentes 27, nach, unterlegt mit über 1500 Abbildungen. Verfügten die Truppenaufklärer zu Beginn nur über Fahrräder und Motorräder sowie Schützenwaffen, so besaßen sie zum Ende moderne schwimmfähige SPW und Schützenpanzer sowie Technik für die akustische und elektronische Aufklärung. Das Buch soll mit den durch viele ehemalige Truppenaufklärer zur Verfügung gestellten Beiträgen und Bildern all jenen, die in den Aufklärungseinheiten ihren nicht immer leichten Dienst zur Erhaltung des Friedens für die Menschen des Landes verrichteten, ein ehrendes Andenken bewahren.
Einige Bemerkungen zum historischen Hintergrund der Entwicklung der Truppenaufklärer

Zur Entwicklung der Aufklärer in der Division

Hauptaufgaben der Aufklärung

Die Unterabteilung Aufklärung der 8. MSD

Entstehung und Entwicklung des Aufklärungsbataillons 8

Die Verlegung des Aufklärungsbataillons 8 am 01. Dezember 1956 aus der Werderstraße von Schwerin in den Standort Schwerin-Stern Buchholz.

Das AB-8 von 1952-1961. Ausrüstung, Ausbildung, Einsätze, weitere Entwicklung

1952-1961: Das Aufklärungsbataillon 8 in der Öffentlichkeit

1961 Die letzte Etappe im Bestehen des Aufklärungsbataillons 8

1961 - Die Auflösung des AB-8 und die Formierung der Aufklärungskompanie 8

Das AB-8 von 1965-1969 - Die Neubildung des Aufklärungsbataillons 8 im Jahr 1965

Das AB-8 1965-1969, Unterbringung, herausragende Feierlichkeiten, Führungskräfte

Das AB-8 1965-1969 - Ausbildung, zeitweilige Strukturen, Einsätze usw.

Das Aufklärungsbataillon 8 von 1965-1969 - Militärische Feierlichkeiten und Rituale

1965-1969 - Öffentlichkeitsarbeit, Sport und Freizeit im Aufklärungsbataillon 8

Das Aufklärungsbataillon 8 von 1969 bis 1981 in der Kaserne Johannes-Stelling-Straße in Schwerin

Das AB-8 1969-1981 - Ausbildung, Einsätze, Strukturen mit ihren Änderungen usw.

1969-1981 - Waffenbrüderschaftsbeziehungen des Aufklärungsbataillons 8

1969-1981 - Militärische Feierlichkeiten und Rituale im Aufklärungsbataillon 8

1969-1981 - Das Aufklärungsbataillon 8 in der Öffentlichkeit

1969-1981 - Sport und Freizeit innerhalb und außerhalb der Kaserne

1981 bis 1990 - Das Aufklärungsbataillon 8 im Standort Hagenow

1981 bis 1990 - Besondere Ehrungen im Aufklärungsbataillon 8

1981 bis 1990 - Entwicklung, Bestand, Ausrüstung und Ausbildung des AB-8

1981 bis 1990 - Militärische Feierlichkeiten, Rituale etc. im Aufklärungsbataillon 8

1981-1990 - Waffenbrüderschaftsbeziehungen des Aufklärungsbataillons 8

1981 bis 1990 - Das Aufklärungsbataillon 8 in der Öffentlichkeit

1981 bis 1990 - FDJ- und Parteiarbeit, wesentlicher Bestandteil der gesellschaftlichen Tätigkeit im Aufklärungsbataillon 8

1981 bis 1990 - Sport und Freizeit im Aufklärungsbataillon 8

Epilog und ABGESANG!

Zur Entwicklung der Aufklärungseinheiten der MSR/PR der 8. MSD, am Beispiel der Aufklärungskompanie des MSR-27
Dietrich Biewald

Dipl.-Militärwissenschaftler, Dipl.-Ing. Bauwesen (FH).

Geboren im Januar 1935 in der Nähe von Breslau in Niederschlesien.

Vater seit Kriegsbeginn Soldat. Er kehrte nicht mehr aus der Kriegsgefangenschaft zurück.

Mit der Familie, Mutter und vier Kinder, Evakuierung auf Pferdewagen im Januar 1945 in das Riesengebirge, später per Eisenbahn in den sog. Sudetengau. Im Juni 1945 Ausweisung durch die nun tschechischen Behörden. Zu Fuß zurück nach Schlesien. Im November Vertreibung durch die polnischen Behörden. Zu Fuß bis nach Grünberg. Über Umwege 1946 in Sachsen sesshaft.

Nach Abschluss der Grundschule drei Jahre Lehre zum Mühlenbautischler.

1952 Eintritt in die Deutsche Volkspolizei. Drei Jahre Ausbildung an der Pionieroffiziersschule der Kasernierten Volkspolizei zum Pionieroffizier. Danach Pionierzugführer, Kompaniechef einer Pionierkompanie sowie Tätigkeit als Pionieroffizier in Stäben von Bataillon, Regiment und Division. Bis zur Entlassung aus dem aktiven Dienst 1986 mehrere Jahre Leiter Pionierwesen der 8. Mot.-Schützendivision in Schwerin.

Zwischenzeitlich schulische Weiterbildung und unterschiedliche Qualifizierungen, u. a. Direktstudium an einer Ingenieurschule zum Tiefbauingenieur (Dipl. Ing. -FH-) sowie Fernstudium an einer Militärakademie zum Diplom-Militärwissenschaftler.

Von 1986 bis zur Verrentung im Jahr 2000 Tätigkeit im Katastrophenschutz des Bezirkes Schwerin und des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Seit 1969 wohnhaft in Schwerin, verheiratet, zwei Kinder.

Bibliografie:

Pioniere in der 8. Motorisierten Schützendivision der Nationalen Volksarmee der DDR. EDITION digital, Pinnow 2016

Pioniere der 8. Mot.-Schützendivision der NVA im Bild. EDITION digital, Pinnow 2016

Episoden aus dem Leben der Pioniere. EDITION digital, Pinnow 2016

Truppenaufklärer in der 8. MSD der NVA der DDR. EDITION digital, Pinnow 2018.
Kundenbewertungen zu Rainer Paskowsky, D… „Truppenaufklärer in der 8. MSD der NVA der DDR“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: