eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche² >>

Social Media Materialities and Protest

Critical Reflections.
Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub- und DRM-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern - nicht auf dem Kindle.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Adobe DRM-Kopierschutz

Jetzt nur € 34,49* inkl. MwSt.
Statt: € 42,99
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Social Media Materialities and Protest

EAN: 9781351605977
Format:  EPUB
Critical Reflections.
Sprache: Englisch.
Herausgegeben von Mette Mortensen, Christina Neumayer, Thomas Poell
Taylor & Francis Ltd.

7. Dezember 2018 - epub eBook - 176 Seiten

Far from being neutral, social media platforms - such as Facebook, Twitter, YouTube, and WeChat - possess their own material characteristics, which shape how people engage, protest, resist, and struggle. This innovative collection advances the notion of social media materialities to draw attention to the ways in which the wires and silicon, data streams and algorithms, user and programming interfaces, business models and terms of service steer contentious practices and, inversely, how technologies and economic models are handled and performed by users. The key question is how the tension between social media's techno-commercial infrastructures and activist agency plays out in protest. Addressing this, the volume goes beyond singular empirical examples and focuses on the characteristics of protest and social media materialities, offering further conceptualizations and guidance for this emerging field of research. The various contributions explore a wide variety of activist projects, protests, and regions, ranging from Occupy in the USA to environmental protests in China, and from the Mexican Barrio Nómada to the Copenhagen-based activist television channel TV Stop (1987-2005).

Introduction: Social media materialities and protest Christina Neumayer, Mette Mortensen and Thomas Poell

PART I: Spatiality

I post, you rally, she tweets... and we all occupy: The challenges of hybrid spatiality in the Occupy Wall Street mobilizations Alice Mattoni

Rethinking networked solidarity Sky Croeser

Nomads of cyber-urban Space: Media hybridity as resistance Emiliano Treré

PART II: Temporality

(Social) media time, connective memory and activist television histories: The case of TV Stop (1987-2005) Tina Askanius

Facebook's communication protocols, algorithmic filters, and protest: A critical socio-technical perspective Lorenzo Coretti and Daniele Pica

Social media as activist archives Christina Neumayer and David M. Struthers

PART III: Platformization

Theorizing civic engagement and social media: The case of the "refugee crisis" and volunteer organising in Sweden Julie Uldam and Anne Kaun

The materiality of clouds: Beyond a platform-specific critique of contemporary activism Stefania Milan

"Please leave my news feed alone": Exploring user protest against algorithmic personalization Martina Skrubbeltrang Mahnke

Evolving digital repertoires of contention in transitional societies: The case of China Jun Liu

Afterword: Lessons and puzzles in studying social media materialities and protest Alexandra Segerberg and W. Lance Bennett

Mette Mortensen is Associate Professor at the University of Copenhagen, Denmark. She is the Principal Investigator of the collective research project "Images of Conflict, Conflicting Images" (2017-2021) and author or editor of seven books, including Eyewitness Images and Journalism (2015).



Christina Neumayer is Associate Professor at the IT University of Copenhagen. Her research focusses on the role of media technologies in political conflict. She has published on digital media and activism, social movements, racism, and propaganda.



Thomas Poell is Senior Lecturer at the University of Amsterdam, the Netherlands. His research focuses on digital platforms and public communication. He co-authored The Platform Society (2018), and co-edited Global Cultures of Contestation (2017) and The Sage Handbook of Social Media (2018).

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit epub- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu „Social Media Materialities and Protest“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: