Farbulös - tolino vision color & tolino stylus ab jetzt erhältlich
Farbulös - tolino vision color & tolino stylus ab jetzt erhältlich
Jetzt entdecken
mehr erfahren
product
cover

Glaube und Lernen 01/2011 - Einzelkapitel - Agonalität und Konvivenz

eBook pdf
eBook pdf
4,49 €inkl. Mwst.
Sofort lieferbar (Download)
Empfehlen
Frank Surall geht von der positiven Sicht aus, wonach Religionsfreiheit als grundlegendes Menschenrecht gilt. Dann sollte der Begriff »Toleranz« nicht im Sinne eines Zugeständnisses verstanden werden - was der Wortsinn »Duldung« ursprünglich nahe legt. Vielmehr wird die Toleranz zur Tugend. Das schließt im Sinne Lessings allerdings den agonalen Charakter der Toleranz ein: Die Religionen sollen miteinander in ihrer humanen Praxis wetteifern. Das schließt ein, das Urteil Gottes nicht in absoluten Unterscheidungen zwischen »wahr« und »falsch« oder »gut" und »böse« vorwegzunehmen. Andererseits muss sich Toleranz nicht in eine Akzeptanz auflösen, die letztlich wieder in die Indifferenz übergehen könnte. Der Dialog vermeidet den »Kampf der Kulturen«, bleibt aber bei der Konvivenz. (Aus dem Vorwort von Ernstpeter Maurer)

Produktdetails

Erscheinungsdatum
17. Dezember 2020
Sprache
deutsch
Seitenanzahl
17
Dateigröße
0,26 MB
Herausgegeben von
Edition Ruprecht
Verlag/Hersteller
Kopierschutz
mit Adobe-DRM-Kopierschutz
Family Sharing
Ja
Produktart
EBOOK
Dateiformat
PDF
ISBN
9783846998564

Bewertungen

0 Bewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben. Schreiben Sie die erste Bewertung zu "Glaube und Lernen 01/2011 - Einzelkapitel - Agonalität und Konvivenz" und helfen Sie damit anderen bei der Kaufentscheidung.