eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Die Herrin der Lettern

Historischer Roman.
Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook epub € 9,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Diesen und 3 weitere Titel im ersten Monat kostenlos lesen:
Verfügbar im Abo „tolino select“
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Die Herrin der Lettern
Autor/en: Sophia Langner

EAN: 9783426455487
Format:  EPUB
Historischer Roman.
Droemer Knaur

27. November 2019 - epub eBook - 448 Seiten

Ein glänzend geschriebener und recherchierter und hochspannender historischer Roman über die erste erfolgreiche Buchdruckerin Deutschlands von der promovierten Historikerin Sophia Langner

Tübingen 1554: Als Ulrich Morhart, der einzige Buchdrucker Württembergs, überraschend stirbt, geht die Druckerei an seine Frau Magdalena und seinen Sohn Ulrich über - und für Magdalena beginnt eine harte Zeit. Sie hat zwar bereits seit Jahren in der Werkstatt mitgeholfen und sogar das Zeichen der Druckerei entworfen, doch stößt sie plötzlich bei den Arbeitern auf Widerstand: Sie sehen eher ihren Stiefsohn Ulrich als ihren neuen Herrn an und können eine Frau als Vorgesetzte nicht akzeptieren.

Doch als sich ihr Stiefsohn als unfähig erweist und den Betrieb fast zugrunde richtet, trifft Magdalena eine folgenschwere Entscheidung: Sie übernimmt die alleinige Leitung der Buchdruckerei. Von nun an hat sie nicht nur ihren Stiefsohn gegen sich, sondern auch die Bürger der Stadt, denn eine Frau als Herrin einer Buchdruckerei verstößt gegen die göttliche Ordnung!
In den unruhigen Zeiten der Reformation muss Magdalena bald nicht nur um ihr Ansehen, sondern um ihre Existenz kämpfen ...

Sophia Langner ist das Pseudonym einer jungen Autorin, die in Köln Geschichte, Germanistik und Anglistik studiert hat. Sie promovierte an der University of St Andrews, wo sie auch unterrichtete und jahrelang in einem internationalen Projekt zum europäischen Buchdruck forschte. Ihre Arbeit wurde bereits mehrfach gefördert, u.a. von der Royal Historical Society und dem Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte.
Seit April 2018 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Buchwissenschaft an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz tätig.
"Die Herrin der Lettern" ist ihr erster Roman.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Sophia Langner „Die Herrin der Lettern“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Roman über eine beeindruckende Persönlichkeit - von Anonym - 25.02.2020 zu Sophia Langner „Die Herrin der Lettern“
Zum Inhalt: Tübingen 1554: Kurz vor seinem Tod bestimmt Ulrich Morhart, der einzige Buchdrucker Württembergs, dass seine Druckerei an seine zweite Frau Magdalena und seinen Sohn Ulrich übergehen soll. Die Abläufe/Organisation in der Druckerei soll Magdalena übernehmen und sein Sohn soll zB Reisen unternehmen, um neue Kunden zu gewinnen. Ulrich der Jüngere hat jedoch damit gerechnet die Druckerei allein führen zu können und Magdalena lediglich einen geringen Betrag zu bezahlen. Für Magdalena beginnt eine harte Zeit, ihre Lehrlinge und Gesellen scheinen sie als Frau nicht zu akzeptieren und verlangen mehr Geld, Ulrich der Jüngere spinnt Intrigen... Wird sie die Druckerei retten können oder muss Magdalena aufgeben? Meine Meinung: Der Autorin ist ein packender Debütroman gelungen, der auf wahren Begebenheiten beruht. Das Buch liest sich flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin, der Spannungsbogen baut sich kontinuierlich auf und es kommt zu keiner Zeit Langeweile auf. Man kann sich die Charaktere sowie die Handlungsorte sehr gut vorstellen und es entstehen beim Lesen direkt Bilder im Kopf. Magdalena ist eine sehr kämpferische und stets engagierte Frau, für die Aufgeben keine Option ist. Zu dieser Zeit wäre es durchaus üblich gewesen, sich neu zu verheiraten und der neue Ehemann wäre dann der neue Herr in der Druckerei geworden. Doch Magdalena möchte das nicht, sondern selbst für sich und ihre Kinder sorgen. Aus erster Ehe hat sie bereits vier Söhne und eine Tochter. Ulrich der Jüngere ist ihr Stiefsohn, was ihre Lage noch verschärft. Sie ist durchaus gewillt die Druckerei mit ihm gemeinsam zu führen, doch das ist nicht im Sinne ihres Stiefsohns, der seine Stiefmutter nie akzeptieren konnte. Mich hat dieser Roman unglaublich gut unterhalten und ich hoffe sehr auf eine Fortsetzung. Die Autorin hat sehr gut recheriert und das damalige Weltbild (Religion, Aberglaube) sehr gut eingefangen. Faszinierend beschrieben wird auch die Kunst des Buchdrucks und der enorme Arbeitsaufwand wie zB überhaupt erst einmal die richtige Mischung für die Tinte zu finden. Am Anfang des Buches findet sich für den besseren Einstieg ein Personenregister, am Ende ein Nachwort der Autorin, Informationen zum historischen Hintergrund, weiterführende Literatur sowie ein Glossar. Fazit: Ein gelungenes Debüt über Magdalena Morhart, die "Herrin der Lettern" und deren steiniger Weg bis zur Akzeptanz und Anerkennung. Absolut zu empfehlen!
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein HERBST15 gilt bis einschließlich 02.11.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht gültig für gesetzlich preisgebundene Artikel (deutschsprachige Bücher und eBooks) sowie für preisgebundene Kalender, Tonieboxen, tolino eReader und tolino select. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: