eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Zu wahr, um schön zu sein

Roman.
Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

Family Sharing
eBook epub € 9,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Zu wahr, um schön zu sein
Autor/en: Gabriella Engelmann

EAN: 9783426451236
Format:  EPUB
Roman.
Familiy Sharing: Ja
Droemer Knaur

24. Februar 2020 - epub eBook - 350 Seiten

  • Empfehlen
Mit Herz & Humor gegen die Widrigkeiten des Lebens:
ein Wohlfühl-Roman zum Lächeln und Lachen von Spiegel-Bestsellerautorin Gabriella Engelmann.

»Wenn etwas kaputt ist, muss man es reparieren!« 45 Jahre lang hat Caro Oldendorff nach diesem Motto ihr Leben ausgerichtet - bis die Hamburgerin ausgerechnet am Tag ihrer Silber-Hochzeit urplötzlich vor den Scherben ihrer Ehe steht. Und das Leben hat noch mehr in petto: Caro verliert nach dem Mann auch noch ihren Job, ihr 15-jähriger Sohn Felix baut ordentlich Mist und Caros esoterisch angehauchte Hippie-Mutter kommentiert all das mit nervigen Kalendersprüchen.
Zum Glück sind Caros beste Freundin Sylvia und die Lotsenwitwe Hedwig zur Stelle, um mit Humor und guten Ratschlägen Caros Kampfgeist zu wecken. Denn wenn etwas unwiderruflich kaputt ist, muss frau es schließlich irgendwann ersetzen, oder nicht?

Spiegel-Bestsellerautorin Gabriella Engelmann schreibt warmherzige Wohlfühl-Romane über Frauen, die wir gern zur besten Freundin hätten - in »Zu wahr, um schön zu sein« kommt auch noch eine gute Portion Humor dazu. Denn das Leben ist einfach viel zu kurz, um Trübsal zu blasen.

Entdecken Sie die zauberhaften Roman-Welten von Gabriella Engelmann:

Die »Büchernest«-Serie (Sylt):
Inselzauber
Inselsommer
Wintersonnenglanz
Strandkorbträume

Die Föhr-Serie:
Sommerwind
Schäfchenwolkenhimmel

Die Villa-Serie:
Eine Villa zum Verlieben (Hamburg)
Apfelblütenzauber (Altes Land)

Weitere Wohlfühl-Romane von Gabriella Engelmann:
Wolkenspiele (Amrum)
Wildrosensommer (Vierlande)
Strandfliederblüten (Halligen)

Anthologien:
Sommerfunkeln - Geschichten in Sonnengelb und Meeresblau (Hrsg.)

Die gebürtige Münchnerin entdeckte in Hamburg ihre Freude am Schreiben und fühlt sich im Norden pudelwohl. Nach Tätigkeiten als Buchhändlerin und Verlagsleiterin genießt sie die Freiheit des Daseins als Autorin von Romanen, Kinder- und Jugendbüchern. Seit sie zum ersten Mal an der Nordsee war, träumt sie von einem eigenen Häuschen am Deich, mit einem Garten voller Wildrosen und knorrigen Apfelbäumen.

Mehr zur Autorin:
Instagram: gabriellaengelmann
Facebook: www.facebook.com/AutorinGabriellaEngelmann

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook am PC/Laptop aus dem eBook.de-Shop herunter und übertragen Sie es anschließend per USB-Kabel auf den eBook-Reader.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt im Browser mit dem tolino webreader, der in Ihrem eBook.de-Konto verlinkt ist. Oder laden Sie die Datei herunter und öffnen Sie das eBook in einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Gabriella Engelmann „Zu wahr, um schön zu sein“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3 review.image.1 10 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Skurrile Romantic Comedy - von Anonym - 01.06.2020 zu Gabriella Engelmann „Zu wahr, um schön zu sein“
In ihrem Roman "Zu wahr, um schön zu sein" stürzt Autorin Gabriella Engelmann ihre Protagonistin Caro aus ihrer gewohnten Idylle und wirft ihre bisherige Welt mit einem Schlag über den Haufen. Der Klappentext verspricht einen warmherzigen Wohlfühl-Roman zum Lächeln und Lachen. »Wenn etwas kaputt ist, muss man es reparieren!« 45 Jahre lang hat Caro Oldendorff nach diesem Motto ihr Leben ausgerichtet - bis die Hamburgerin ausgerechnet am Tag ihrer Silber-Hochzeit urplötzlich vor den Scherben ihrer Ehe steht. Und das Leben hat noch mehr in petto: Caro verliert nach dem Mann auch noch ihren Job, ihr 15-jähriger Sohn Felix baut ordentlich Mist und Caros esoterisch angehauchte Hippie-Mutter kommentiert all das mit nervigen Kalendersprüchen. Zum Glück sind Caros beste Freundin Sylvia und die Lotsenwitwe Hedwig zur Stelle, um mit Humor und guten Ratschlägen Caros Kampfgeist zu wecken. Denn wenn etwas unwiderruflich kaputt ist, muss frau es schließlich irgendwann ersetzen, oder nicht? Mit "Zu wahr, um schön zu sein" wollte die Autorin eine Romantic-Comedy schaffen. Auf den ersten Seiten gefiel mir der teilweise stark aufgetragene Humor auch noch, dann habe ich es als zunehmend anstrengend empfunden, ebenso wie Protagonistin Caro selbst, zu der ich auch keine Verbindung aufbauen konnte. Die ersten Kapitel hinweg tat sie mir unendlich leid, wie sie sich abmüht und das Leben ihrer ganzen Familie durchorganisiert und ihre eigenen Interessen stets hintanstellt - da denkt man sich als Leser bereits, das kann nicht gut gehen Über das Coming Out des treulosen Ehemannes ausgerechnet auf der Überraschungsparty zur Silberhochzeit, wie auch Caros charakterlosem schwachem Ehemann Matthias und seinen neuen Lebenspartner, der hier die Situation bewusst zum Eskalieren brachte, kann ich da nur den Kopf schütteln. Dennoch konnte ich Caros Gefühle nicht wirklich nachempfinden, ihre Reaktionen nach dem Betrug, waren eher für einen Teenager passend oder der lahme Versuch, aus einer Midlife-Crisis herauszukommen? Es reihten sich endlos Klischees aneinander: Caros aufdringliche, besserwisserische Hippie-Mutter, ihr verwöhnter Sohn Felix Schön waren die Hamburg Beschreibungen und Nebencharaktere wie Nachbarin Hedwig sind sympathisch beschrieben - ein etwas anderer Gabriella Engelmann-Roman
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Herrin der Gezeiten - von Anonym - 19.04.2020 zu Gabriella Engelmann „Zu wahr, um schön zu sein“
Mit ihrem Buch Zu wahr, um schön zu sein hat Gabrielle Engelmann, die als freiberufliche Autorin in Hamburg lebt, einen neuen Wohlfühl-Roman zum Lächeln und Lachen vorgelegt. »Wenn etwas kaputt ist, muss man es reparieren!« 45 Jahre lang hat Caro Oldendorff nach diesem Motto ihr Leben ausgerichtet - bis die Hamburgerin ausgerechnet am Tag ihrer Silber-Hochzeit urplötzlich vor den Scherben ihrer Ehe steht. Und das Leben hat noch mehr in petto: Caro verliert nach dem Mann auch noch ihren Job, ihr 15-jähriger Sohn Felix baut ordentlich Mist und Caros esoterisch angehauchte Hippie-Mutter kommentiert all das mit nervigen Kalendersprüchen. Zum Glück sind Caros beste Freundin Sylvia und die Lotsenwitwe Hedwig zur Stelle, um mit Humor und guten Ratschlägen Caros Kampfgeist zu wecken. Denn wenn etwas unwiderruflich kaputt ist, muss frau es schließlich irgendwann ersetzen, oder nicht? Das kunterbunte Cover fällt aus dem Rahmen des Üblichen. Denn es ist eine gewagte Kombination von Bildern und Abbildungen, wie man sie aus Comics kennt. Auf einer blauweißkarierten Decke steht ein Picknickkorb, der alles für einen romantischen Ausflug zu zweit enthält. Sogar an eine Flasche Sekt und zwei Sektflöten ist gedacht worden. In dieses Foto arrangiert worden sind zentrale Motive, die in dem Roman Zu wahr, um schön zu sein wiederkehren. Hierbei handelt es sich um einen Anker, einen Rettungsring, zwei Enten, eine Espressokanne, eine Möwe, Sonne und Regenwolken. Der Roman Zu wahr, um schön zu sein spielt in Hamburg; er atmet das maritime Flair und der Leser lernt viele Sehenswürdigkeiten der Hansestadt sowie einige kulinarische Highlights kennen. Das Geschehen wird aus der Ich-Perspektive von Caro Oldendorff erzählt. Sie ist eine bodenständige, sympathische Protagonistin, die man gern zur besten Freundin hätte. Alles andere als perfekt, kämpft sie mit den täglichen Widrigkeiten des Lebens und führt lustige Zwiegespräche mit Renato Bialetto, ihrem geliebten Espresso-Kännchen. Nachdem ihr Liebesglück versenkt worden ist, muss sie die Initiative ergreifen. In der Liebe erleidet sie häufig Schiffbruch, auch im Beruf muss sie die Segel setzen lernen. Im Laufe des Geschehens wird sie zur stolzen Kapitänin auf ihrem eigenen Schiff und steuert es geschickt durch alle Stürme des Lebens. Für meinen Geschmack ist sie etwas zu gut für diese Welt, wenn sie ihrem untreuen Ehemann, der sich ausgerechnet zu ihrer Silberhochzeit geoutet hat, Obdach in einem auf ihrem Grundstück gelegenen Gartenhaus gewährt, als sein Liebesglück mit Thorsten in gefährliches Fahrwasser gerät. Auch die anderen Protagonisten sind glaubhaft gestaltet worden. Dies gilt vor allem für Felix, der gerade mitten in den Pubertätswehen steckt. Auch Flora, die esoterisch angehauchte, schräge Hippie-Mutter von Caro, war mir sofort sympathisch. Hin und wieder benimmt sie sich etwas gewöhnungsbedürftig, aber sie hat das Herz auf dem rechten Fleck - und darauf kommt es im Leben an. Jedes Buch braucht seine Zeit, und in Zeiten einer Pandemie sehnt man sich nach einer heiteren, optimistisch stimmenden Lektüre. Alle Bücher von Gabriella Engelmann garantieren gute Unterhaltung für zwischendurch. Auch ihr neuer Roman Zu wahr, um schön zu sein hat mich überzeugt. Ein wirklich gelungenes Buch!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Sehr unterhaltsam - von Linde - 12.04.2020 zu Gabriella Engelmann „Zu wahr, um schön zu sein“
Caro plant die Silberhochzeit und das Haus ist voller Gäste. Leider hat sie die Party ohne ihren Mann geplant, denn vor dem erneuern des Ehe Gelöbnis platzt der Freund des Mannes mit einer unglaublichen Neuigkeit heraus. Da hat sich die Feier für Caro erledigt. Seit der Klassenfahrt ist ihr Sohn in sich zurück gezogen und trifft sich nicht mehr mit seinem Kumpel und schwänzt in der Schule. Dann verliert Caro ihren Job. Eigentlich müsste sie am Boden zerstört sein, aber Dank ihrer besten Freundin kann sie die Widrigkeiten meistern. Die Autorin hat in den Roman viele Geschehnisse gepackt, die einem in einer Ehe passieren können. Es läuft nie so, wie man es gerade geplant hat. Als Caro die Dinge akzeptiert, kann sie einen Neuanfang wagen. Sie besinnt sich auf ihre Stärken und kann sich auf liebe und hilfsbereite Menschen verlassen. Auch wenn ihre Mutter Anfangs verpeilt erschien, entwickelt sie sich zu einer großen Hilfe. Das zu verfolgen, hat mir gut gefallen. Bei Caros Gedanken musste ich oft schmunzeln. Es gab viele lustige Sätze.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Kapitänen auf eigenem Schiff - von Anonym - 12.04.2020 zu Gabriella Engelmann „Zu wahr, um schön zu sein“
Kapitänin auf dem eigenen Schiff zu sein, diese Erkenntnis stellt sich bei Caro relativ schnell ein, nachdem am Tag ihrer Silberhochzeit herauskam, dass ihr Mann ihr schon lange untreu ist. Woher diese Emanzipation so plötzlich kommt, bleibt offen, ebenso wie viele andere Erkenntnisse, zufällige und schicksalshafte Begegnungen und Problemlösungen. Alles sehr konstruiert und Simsalabim erledigt. Die Hauptakteurin der Geschichte Caro blieb mir bis zum Ende fremd, auch die Nebenrollen, Mutter Flora, Schwiegermutter Maria, Exmann Matthias und dessen Geliebter Thorsten lösten bei mir nicht den gewollten sie sind ja doch ganz nett -Effekt aus. Alles sehr bemüht und von vorn herein durchschaubar. Dabei ist das Buch nicht langweilig, und ich musste mich nicht zwingen, es zu Ende zu lesen. Es ist nett geschrieben, witzig und humorvoll für den Moment. Ich glaube aber nicht, dass mir eine Person oder eine Passage lange im Gedächtnis bleiben wird.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Schön zum Träumen - von luna - 22.03.2020 zu Gabriella Engelmann „Zu wahr, um schön zu sein“
Das Buchcover verrät nicht viel über den Inhalt des Buches. Jedoch ist es ein schöner Wohlfühlroman für einen verregneten Sonntag auf dem Sofa. Mit viel Humor und mindestens genausoviel Herz wird die Geschichte von Caro Oldendorf erzählt.Die Hamburgerin möchte ihre Silberhochzeit groß Feiern. Fünfundzwanzig Jahre mit ein und demselben Mann sind schliesslich ein richtig guter Grund. Doch der Göttergatte , oder besser sein Geschäftspartner lässt die Bombe platzen, die Caros Leben von da an auf links dreht. Und damit noch nicht genug- den Job ist d¿sie dann auch noch los.... Aber da sind dann ja auch noch die weiteren Figuren , die der Geschichte Lebendigkeit verleihen. Sei es der Sohn, die Mutter , die Freundin oder die liebenswürdige Nachbarin.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Gelungen! - von lesebiene - 17.03.2020 zu Gabriella Engelmann „Zu wahr, um schön zu sein“
Meine Meinung: Der bildhafte und so klare und flüssige Erzählstil der Autorin , transportiert das Feeling der Geschichte perfekt und nimmt den Leser völlig für sich ein . Dieses Buch bietet die perfekte Mischung , aus fröhlicher und humorvoller Unterhaltungsliteratur und den warmherzigen , sanften , nachdenklichen und so kritischen Passagen , die den Leser selbst zum Nachdenken animieren . Mit einer liebenswerten und wundervollen Präzision , haucht die Autorin , ihren Protagonisten Leben ein und gestaltet diese so vielschichtig , nahbar und manchmal so amüsant und erfrischend . Gerade die Mischung zwischen dem sich durch alle Passagen durchziehenden lockeren und erfrischenden Erzählstil und der häufig so nachdenklich und lebensnah angehauchten Geschichte , macht dieses Buch zu einer gelungenen Unterhaltung . Diese Lektüre ist einfach toll, sie erzählt eine Geschichte, die das ganz normale Leben hätte schreiben können und die so viele unterschiedliche häufig emotionale, aber nicht kitschige Fassetten beinhaltet und gleichzeitig durch einen erfrischenden Humor besticht . Dieses Buch ist eine schöne sommerliche Wohlfühllektüre , die nachvollziehbar , authentisch und atmosphärisch wundervoll dargestellt wurde ! Fazit : Wer ein paar wundervolle , sommerlich leichte und doch gehaltvolle Lesestunden verbringen möchte , sollte sich unbedingt dieses Buch genauer ansehen . Es ist erfrischend normal , humorvoll und besticht durch die so liebenswerten, manchmal so verrückten und doch so authentischen Protagonisten . Die perfekte Lektüre für den Balkon, die ich jedem Leser nur wärmstens ans Herz legen kann
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein geordnetes Leben ist doch was für Langweiler! - von Blueberry87 - 15.03.2020 zu Gabriella Engelmann „Zu wahr, um schön zu sein“
Caro ist 45, Mutter, Allround-Talent und Ehefrau. Bei ihrer Silberhochzeit kommt es zu einem großen Eklat und sie fragt sich wie ihr Leben nur so aus den Fugen geraten konnte. Von da an reiht sich ein Drama an das andere. Doch ihre Freundin Sylvia und ihre Vermieterin Hedwig, sowie ihre esoterische Mutter Flora stehen ihr bei so mancher Krise bei. Dies war mein erstes Buch von der Autorin und ich bin positiv überrascht. Mit viel Witz und Charme beschreibt Gabriella Engelmann das Leben von Caro. Die vielen kleinen Einzelheiten mit dem die Protagonisten beschreiben werden, sind einfach wundervoll charmant. Mir haben die spritzigen Dialoge und die Begebenheiten mit Hedwig am besten gefallen. Besonders die unperfekte Caro ist sehr liebenswert und man fühlt mit ihr. Genauso wie man sich in sie hineinversetzen kann. Die Geschichte ist eine locker leichte Romanze mit viel Familienproblemen und Selbstverwirklichung. Fazit: Ein locker leichter Sommerroman, zum einfach mal Abschalten, Schmunzel und Lachen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Alles anders als geplant - von marielu - 10.03.2020 zu Gabriella Engelmann „Zu wahr, um schön zu sein“
Zum Buch: Caro plant eine Überraschungsparty zur Silberhochzeit. Dumm nur, dass ihr Mann Matthias gar nichts davon weiß. So kommt wie es kommen muss, vor versammelten Familienmitgliedern und Freunden lässt ausgerechnet Matthias bester Freund Thorsten die geplante Feier platzen, indem er Matthias outet. Das Caro so plötzlich vor den Scherben ihrer Ehe steht hätte sie nicht gedacht. Gut, dass sie ihre beste Freundin Sylvia seelisch und moralisch unterstützt, denn auch noch Caros Arbeitsplatz wird zu allem Ärger gestrichen. Plötzlich ist Caro voll damit beschäftigt sich auf Arbeitssuche zu begeben, ihrer Hippiemutter aus dem Weg zu gehen und ihren Sohn Felix eine Orientierung zu geben und natürlich kreuzen auch noch ein paar interessante Herrenbekanntschaften ihren Weg. Meine Meinung: Der flüssige Schreibstil ist schnell und einfach zu lesen. Leider konnte ich mich mit keiner Protagonistin identifizieren. Sie wurden mir zu oberflächlich gezeichnet. Die Hauptprotagonistin Caro erfährt genau an ihrem 25. Hochzeitstag, den sie mit viel Liebe ausrichtet und sogar ein Erneuerungsgelöbnis plant eine unglaubliche Sache von ihrem Mann. Sicher, sie flieht zu ihrer Freundin, hat ein paar Heulstunden und gut ist. Das Leben geht weiter und das sehr schnell, denn es stehen ja schon ein paar neue Interessenten bereit, zusätzlich muss sie ihrem Mann in seiner neuen Situation seelische und moralische Unterstützung geben. Bis Caro ihr Leben so einigermaßen wieder in normale Bahnen lenken kann erlebt sie so einiges. Das sich die schriftstellerische Fantasie nicht an die Realität halten muss ist eigentlich klar, doch ich hätte mir etwas mehr realen Tiefgang gewünscht. Auch wenn mich Caros chaotische Art, ihre Hilfsbereitschaft (ja sie ist ein absoluter Gutmensch), oder ihre Mutter mit ihrer Hippie Art manchmal zum Schmunzeln brachten so konnte ich mich doch nicht ganz auf die Protagonistin einlassen. Schade, denn die Grundidee finde ich eigentlich gut. Fazit: Kurzweilige, humorvolle Geschichte ohne Tiefgang.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Mitten aus dem Leben - von Igela - 02.03.2020 zu Gabriella Engelmann „Zu wahr, um schön zu sein“
Caroline Oldendorff ist entsetzt. Denn ausgerechnet am Tag ihrer silbernen Hochzeit, stellt sich ihre Ehe mit Ehemann Matthias als Farce heraus. Kurz bevor die Party steigen soll, steht sie vor den Scherben ihrer Ehe und als alleinerziehend mit dem 15jährigen Felix. Ihre beste Freundin Sylvia hilft, wo sie kann. Zum Glück ist da auch noch Vermieterin Hedwig, die das Unglück hat kommen sehen. Caro muss sich neu orientieren, ihre Leben sortieren und auf die Reihe kriegen ¿. auch ohne Matthias! Eine Story mitten aus dem Leben! Da gibt Frau alles, setzt sich ein für den Mann und die Familie und merkt mit über 40 Jahren, dass alles nur auf einer Lüge aufgebaut war. Wobei es Caro besonders schrecklich trifft ¿. den Grund für die Trennung spoilere ich hier natürlich. Doch ich war beim Lesen regelrecht schockiert. Überhaupt haben es die Frauen der Geschichte nicht einfach. Nicht nur Caro ist zutiefst verletzt! Auch ihre beste Freundin Sylvia muss nach der Trennung von Exmann Dirk mit einer Kränkung zurecht kommen. Gerade diese Seite wurde von der Autorin sehr gut ausgearbeitet und vermittelt. Ab und zu, meiner Meinung nach, etwas klischeebeladen. Oder wie Seite 15 geschrieben steht : Wäre die Geschichte ein Buchmanuskript würde die Lektorin garantiert in anklagendem Rot Klischee danebenschreiben. Allerdings war mir Caro mit verlaufender Handlung zu sprunghaft. Und schon nach kurzer Zeit zu sehr daran interessiert, neue Typen kennen zu lernen. So spielt sie dann auch fleissig Bäumchen wechsle dich mit den diversen neuen Männerbekanntschaften. Was ich einerseits schade fand, denn so verkam die vorher tolle Figur zu einer oberflächlichen Protagonistin. Ich muss zugeben, dass ich allerdings in meinem Bekanntenkreis genau diese Beobachtung gemacht habe. Dass, eine verlassene Frau genau so krampfhaft wie Caro, sich zu beweisen und sich ihrer Attraktivität zu versichern, und so die erlittene Schmach zu vergessen, versucht. Die Situationen, in die sich Caro manövriert, sind sehr witzig und mit viel Situationskomik gewürzt. Dadurch aber auch ab und zu überspitzt. Sehr gefallen hat mir Felix, der einen typischen 15jährigen verkörpert. Herzlich gelacht habe ich, als sein Teekauf fast nach hinten losgeht. Das war so typisch Jugendlicher, dass ich insgeheim genickt und geschmunzelt habe. Der Schreibstil ist locker, leicht und amüsant. Ueber einige gewollt lustige Szenen, muss man ein Auge zudrücken. So wird man belohnt, mit einem unterhaltsamen Buch, das einige schöne Lesestunden beschert.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Auf Regen folgt Sonne... - von Gartenkobold - 29.02.2020 zu Gabriella Engelmann „Zu wahr, um schön zu sein“
Das Cover des Romans "Zu wahr, um schön zu sein" ist gelungen und hat mich als Leser sofort angesprochen. Caro, die Protagonistin des Romans möchte ihrem Ehemann zur 25 jährigen Silberhochzeit ein Überraschungsgeschenk in Form einer ungewöhnlichen Feier bereiten und gleichzeitig das Eheversprechen erneuern. Doch die Familienfeier endet in einem Fiasko¿ und als wenn das noch nicht reichen würde, bekommt sie wegen Einsparungen noch die Kündigung im Job und ihr pubertierender Sohn ist auch nicht so ohne¿. Der Schreibstil von Gabriella Engelmann ist locker, leicht und humorvoll. Die Charaktere werden so wunderbar überzeichnet dargestellt, Caro die Protagonistin stellt sich Ihre Fettnäpfchen noch selbst auf, um dann ohne mit der Wimper zu zucken hineinzutappen, die Situationskomik ist wunderbar gelungen und als Leser schmunzelt man mehr als einmal, oder schüttelt auch schon mal lächelnd den Kopf. Auch Caros Freundin Sylvia und Caros Vermieterin Hedwig, die alte Lotsenwitwe schleichen sich in das Herz des Lesers. Der Roman ist dabei so spannend und fesselnd geschrieben, dass man ihn fast nicht mehr aus der Hand legen kann. Es ist ein Wohlfühlroman, der wunderbar vom Alltag ablenkt und von mir gibt es dafür eine klare Leseempfehlung.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein NEUESJAHR gilt bis einschließlich 06.10.2021 und ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: