eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche² >>

Lips Don't Lie

Empfohlen ab 14 Jahre.
Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub- und DRM-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern - nicht auf dem Kindle.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Adobe DRM-Kopierschutz

eBook epub € 9,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Lips Don't Lie
Autor/en: Ginger Scott

EAN: 9783473510665
Format:  EPUB
Originaltitel: Cry Baby.
Empfohlen ab 14 Jahre.
Übersetzt von Franziska Jaekel
Ravensburger Verlag

8. Mai 2020 - epub eBook - 384 Seiten

The more you love, the less you fear.
Tristan ist seit dem Tod seines Vaters Mitglied in der FiftySeven, der gefährlichsten Gang in Millers, Arkansas. Wer dabei ist, gehorcht. Wer austreten will, stirbt. Alle Hoffnungen auf eine bessere Zukunft hat Tristan längst aufgegeben - bis Riley in sein Leben tritt. Doch er darf ihr seine Gefühle niemals zeigen, denn wer ihm etwas bedeutet, wird zur Zielscheibe der Gang.
Riley hat gelernt, niemals aufzugeben. Als sie nach Millers zieht und Tristan begegnet, fasziniert sie der unnahbare Bad Boys sofort. Obwohl sie ständig aneinandergeraten, sieht Riley hinter Tristans harte Fassade. Und je näher sich die beiden kommen, desto mehr möchte Riley Tristan helfen, aus der FiftySeven auszutreten. Doch er wäre nicht der Erste, der dabei sein Leben lässt ...
GINGER SCOTT stammt aus Peoria, Arizona,
und schreibt mit Herzblut Jugendbücher und
New-Adult-Romane. Sie liebt rebellische Protagonistinnen,
die kein Blatt vor den Mund nehmen,
nach einem Schicksalsschlag wieder aufstehen
und sich nichts vorschreiben lassen - genau wie
Riley in "Lips Don't Lie". Mehr über Ginger Scott
findet man auf www.littlemisswrite.com.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit epub- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Ginger Scott „Lips Don't Lie“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 8 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ich liebe das Buch! - von Aprikosa - 29.05.2020 zu Ginger Scott „Lips Don't Lie“
Tristan's Vater war in der Gang Fifty Seven. Nach seinem Tod wird Tristan vom Anführer Dub mit in die Gang aufgenommen. Das Gangleben ist düster und hart. Tristan wirkt nach außen hin kalt und gefährlich. In Wahrheit ist er aber ein lieber Kerl, der einfach keinen Ausweg und Perspektiven hat. Er trifft auf Riley, die gerade mit ihrem Vater in die Gegend gezogen ist. Riley und er treffen aufeinander und es ist eigentlich wie Liebe auf den ersten Blick. Er hilft ihr kurz beim Umzug und er ist ein netter Typ. Riley ist gleich hin und weg und als sie dann beim Basketballplatz auftaucht ist Tristan kalt und abweisend zu ihr. Der Platz ist Gangrevier und er möchte sie nicht mit hineinziehen und deswegen stößt er sie von sich. Zitat Seite 301 "Du bist nicht wie manche Mädchen. Du bist einzigartig. Du bringst mich dazu mir zu wünschen, dass die Dinge anders wären, dass ich anders wäre, also entschuldige dich niemals dafür, dass du anders bist. Du bist außergewöhnlich." Das alles ist schon unglaublich spannend. Schon der Einstieg hat mich beeindruckt. Der Schreibstil ist sehr angenehm und die Charaktere überzeugen auf ganzer Linie. Tristan ist so unglaublich warmherzig und kann sich doch ganz gut dem Gangleben anpassen. Riley ist so ein Wirbelwind und sturrköpfig und einem unglaublich sympathisch. Auch die Nebencharaktere gefallen mir sehr. Das Setting schafft die passenfe Atmosphäre und man fliegt nur so über die Seiten. Ich war so gefesselt von der Geschichte und die Charaktere sind so unfassbar gut gestaltet und legen eine bedeutsame Entwicklung hin. Alles wirkt so realistisch vom Anfang bis zum Ende. Ich liebe das Buch!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Eine alles andere als idealisierte Liebesgeschichte - von topper2015 - 26.05.2020 zu Ginger Scott „Lips Don't Lie“
Lips Dont Lie ist ein schöner Jugendroman bzw. Young Adult Roman, der die Mögichkeiten aber auch die Grenzen von Liebe aufzeigt. An dem Buch gefällt mir, dass nichts beschönigt wird. Es ist ein Roman, in dem es keine heile Welt mit reichen oder gut aufgestellten Familien gibt. Die Ausgangssituationen der beiden Protagonisten Riley und Tristan ist alles andere als ideal. Man hat das Gefühl, der Roman entstammt aus dem wirklichen Leben und die Figuren müssen mit richtigen Schicksalsschlägen, außer dass ihr Schwarm eine*n Andere*n küsst oder sowas, umgehen. Zudem finde ich die Figur Riley sehr sympathisch. Sie ist sehr selbstbewusst, weiß genau, was sie für sich und in ihrem Leben will und was nicht, und verfolgt ihre Ziele trotz all der Hindernisse, auf die sie stößt. Das letzte Drittel der Geschichte war noch mal richtig spannend und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Auch das Ende hat mir ganz gut gefallen. Es ist mehr oder weniger ein Happy End und spiegelt ebenfalls das echte Leben wieder
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Nicht die klassische Liebesgeschichte - von spozal89 - 26.05.2020 zu Ginger Scott „Lips Don't Lie“
"Kriminelle werden nicht geboren, sie werden gemacht. Diese Welt hat Tristan zu dem gemacht, was er ist, und er kämpft darum, sich davon zu befreien. Doch er ist gefangen - und das ist grausam." "Lips don`t lie" ist ganz anders, als ich erwartet hatte. Nicht schlecht, aber auch nicht überragend. Die Story rund um Tristan und Riley ist gut erzählt, der Schreibstil führt einen gekonnt durch die triste und üble Gangwelt von Tristan. Ich fand die Gangeinblicke teilweise echt krass und erschreckend und leider sehr realistisch. Es ist traurig, wenn vor allem Kindernin so einem Umfeld groß werden und in Gewalt und Kriminalität hinein wachsen. Allerdings muss ich gestehen, dass kich der Roman teilweise emotional nicht packen konnte. Die Erzählungen blieben zum teil sehr oberflächlich und wiederholten sich oft. Tristan hinterfragt zwar einiges, handelt dann aber im gleichen Moment wieder total unüberlegt. Das hat mich manchmal echt wahnsinnig gemacht. Riley blieb für mich ebenfalls sehr unnahbar und mir war es zu viel von dem Basketball-Gedöns (damit kann ich leider nichts anfangen und die Szenen darüber waren doch sehr ausschweifend). Die Liebesgeschichte hielt sich in meinen Augen eher im Hintergrund und war nur gan leicht da - das hatte ich mir anders erhofft. Die Geschichte hatte daher einige Längen und das Ende kam mir dann fast zu schnell und alles hat sich dann doch recht einfach aufgelöst. Ich möchte jetzt nicht sagen, dass ich das Buch schlecht fand, aber einen richtigen Wow-Effekt hat es jetzt auch nicht hinterlassen. Man kann es beruhigt lesen, ein Muss ist es in meinen Augen aber nicht.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Interessant, spannend, romantisch - von Jazzy - 23.05.2020 zu Ginger Scott „Lips Don't Lie“
"Lips don't lie" ist ein interessantes Buch rund um das Erwachsenwerden und das Leben in Gangs. Riley ist neu in Miller. Während ihres Umzugs trifft sie auf Tristan und ist sofort fasziniert von ihm. Und das beruht auf Gegenseitigkeit. Doch Tristan ist Mitglied einer Gang und darf Riley nicht an sich heranlassen, weil er sie dadurch in Gefahr begibt. Allerdings ist die Anziehungskraft zu groß. Riley ist einem direkt sympathisch. Sie bietet dem mürrischen Tristan und seinen Gangmitgliedern die Stirn und lässt sich nicht abweisen und kleinkriegen. Sie kämpft für das, was sie interessiert. Und dafür bekommt sie Bewunderung, stürzt sich aber auch immer wieder in Probleme und Gefahren - auch, wenn sie es gut meint. Tristan ist im Grunde seines Herzens auch ein guter, gefühlvoller Kerl. Allerdings hindert ihn sein Aufwachsen in der Gang und seine Abhängigkeit vom Anführer Dub, aus dieser ganzen schlechten Szene auszubrechen. Ich habe mit den beiden mitgefiebert, habe mir einen Ausweg für Tristan und eine gemeinsame Zukunft für sie gewünscht. Dieses Buch ist auf jeden Fall sehr interessant und mal was anderes. Die Personen auf Rileys neuem Umfeld sind mir ans Herz gewachsen. Ich hätte mir noch einen größeren Fokus auf die Liebesgeschichte zwischen Tristan und Riley gewünscht. Zwar war dieses immer präsent, jedoch hätte es noch ein wenig romantischer für meinen Geschmack sein können. Der Schreibtisch ist flüssig und hat mich diese Geschichte in einem Tag lesen lassen. Dieses Buch ist interessant, dramatisch, ein wenig romantisch und schön zu lesen. Ich kann es auf jeden Fall empfehlen, auch wenn noch ein kleines I-Tüpfelchen gefehlt hat.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Nett, aber klischeehaft - von Bücherzauber - 22.05.2020 zu Ginger Scott „Lips Don't Lie“
Worum geht¿s? Tristan ist seit dem Tod seines Vaters Mitglied in der FiftySeven, der gefährlichsten Gang in Millers, Arkansas. Wer dabei ist, gehorcht. Wer austreten will, stirbt. Alle Hoffnungen auf eine bessere Zukunft hat Tristan längst aufgegeben - bis Riley in sein Leben tritt. Doch er darf ihr seine Gefühle niemals zeigen, denn wer ihm etwas bedeutet, wird zur Zielscheibe der Gang. Riley hat gelernt, niemals aufzugeben. Als sie nach Millers zieht und Tristan begegnet, fasziniert sie der unnahbare Bad Boys sofort. Obwohl sie ständig aneinandergeraten, sieht Riley hinter Tristans harte Fassade. Und je näher sich die beiden kommen, desto mehr möchte Riley Tristan helfen, aus der FiftySeven auszutreten. Doch er wäre nicht der Erste, der dabei sein Leben lässt ¿ Meine Meinung "Lips don`t lie" versprach eine schöne, junge Liebesgeschichte zu werden, vom hellen, rosanen Cover und vom unspektakulären Titel her, der leider auch noch auf Englisch stehen muss, um dem Klischee der aufstrebenden Jugendbücher zu entsprechen. Klischeehaft geht es leider auch weiter. Tristan, die männliche Hauptfigur, ist ein "Badboy" und gehört einer scheinbar sehr gefährlichen Gang an, so war es auch im Klappentext ersichtlich. Aber natürlich ist er nur nach außen hin so unerschrocken, im Kern behält er sich seine Freundlichkeit und Herzenswärme, die Riley nicht vergessen kann und sie nicht an sich und seine vertrakte Welt heran lassen möchte. Das klappt selbstverständlich nicht, da er kurzerhand unfreiwillig von der Schule als ihr persönlicher Basketballtrainer eingestellt wird. Dabei besitzt sie eindeutig mehr Mut und Unerschrockenheit als Tristan, wo vielleicht sein wahres Problem mit ihr herrühren könnte. Obwohl sie ein einprägsamer Charakter ist, folgt auch sie dem Klischee: Ich hasse, wie er mich behandelt, aber süß ist er trotzdem. Würde sich die Geschichte auf dieses Dilemma konzentrieren und die Welten der beiden Protagonisten ausbauen, wäre es ein schöner, wenn auch typischer Jugendliebesroman geworden. Doch überraschenderweise handelt gut die Hälfte der Szenen um das gemeinsame Hobby der beiden: Basketballspielen. Eine kleine Erwähnung diesen bedeutenden Aspekts im Klappentext wäre sehr wünschenswert gewesen. Der Schreibstil der Autorin lässt sich jedoch loben. Schnell und leicht fliegt man über die Seiten, wie es bei einem Jugendbuch sein sollte. Auf Phrasen wie "wir haben abgefeiert" und "er chillt irgendwo faul rum" hätte man dennoch verzichten können. Fazit Die Autorin besitzt einen angenehmen Schreibstil, die Geschichte aber einige Schwächen. Tristan und Riley sind zwar größtenteils symphatisch, folgen jedoch jedem Klischee und werden eher oberflächlich beleuchtet. Hingegen erhält das Thema Basketball, das ohne Hinweis im Buch auftaucht, eine zu große Bedeutung. Deswegen habe ich das Buch frühzeitig abgebrochen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Lesenswert! - von lesebiene - 17.05.2020 zu Ginger Scott „Lips Don't Lie“
Meine Meinung: Denn dieses Buch stellt für mich eigentlich den perfekten Einstieg in das Genre der romantischen Liebesromane dar, guter Schreibstil, der dennoch nie zu kitschig oder klischeehaft oder langweilig gewählt ist. Dennoch ist die Sprache unglaublich detailreich, die Charaktere einfach überzeugend und realistisch gezeichnet und Story ist sowohl packend, als auch berührend. Ein wirklich gelungener Roman,der mein Herz in kürzester Zeit für sich gewonnen hat, da er spannend und absolut gefühlvoll erzählt ist. Dennoch hat dieses Buch im Mittelteil den ein oder anderen Moment, in dem die Geschichte an Fahrt verliert und etwas langatmig wird, doch diese Phase hält nicht lange an, sondern schnell, findet der Roman wieder zur alten Stärke zurück Fazit : Absoluter Lesetipp
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Mal ein ganz anderes Jugendbuch - von brauneye29 - 17.05.2020 zu Ginger Scott „Lips Don't Lie“
Zum Inhalt: Seit der Vater von Tristan gestorben ist, kümmert sich Dub um ihn. Allerdings ist er dadurch in eine gefährliche Gang geraten. Er glaubt auch nicht daran, dass es für ihn eine bessere Alternative geben könnte. Bis er Riley kennenlernt. Riley gibt niemals auf. Wird sie ihm helfen können? Meine Meinung: Ganz sicher ist das ein Buch, dass besonders junge Mädchen ansprechen wird, die gerade am Anfang der Pubertät stehen und von der ersten Liebe träumen. Ich fand es ganz nett, bin aber auch schon weit weg von der Zielgruppe. Die Protagonisten sind interessant, gerade auch der Bad Boy Tristan ist gut gestaltet. Die Story ist nicht uninteressant und ein stückweise lehrreich. Der Schreibstil ist gut und lässt sich gut lesen. Fazit: Mal ein ganz anderes Jugendbuch
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Für deine Träume musst du kämpfen - von AmaraSummer - 16.05.2020 zu Ginger Scott „Lips Don't Lie“
Meine Meinung "Lips Dont Lie" ist ein Jugendbuch übers Erwachsenwerden aus der Feder der US-amerikanischen Autorin Ginger Scott. Die deutsche Übersetzung ist 2020 im Ravensburger Verlag erschienen. Das Buch erzählt die Geschichte des siebzehnjährigen Tristan Lopez, der seit dem Tod seines Vaters ein Mitglied der FiftySeven ist. Sie gelten als die gefährlichste Gang in Millers, Arkansas. Tristan der eher unfreiwillig zum Mitglied wurde, hat die Hoffnung auf eine bessere Zukunft längstens aufgegeben. Bis plötzlich Riley in sein Leben tritt und seine komplette Welt auf den Kopf stellt. Sowohl Tristan als auch Riley waren mir von der ersten Seite an sympathisch und ich habe die Zeit mit ihnen definitiv genossen. Wer jetzt glaubt er bekommt hier eine typische Liebesgeschichte für junge Leser geboten, der irrt sich gewaltig. Ginger Scott ist es gelungen zwei sehr authentische Protagonisten zu erschaffen, die an genau den richtigen Stellen Ecken und Kanten haben. Tristan erscheint auf den ersten Blick wie der typische Bad Boy. Er ist Mitglied in einer Gang, seine schulischen Leistungen sind ihm völlig egal und gegenüber Riley verhält er sich wie das größte Arschloch auf Erden. Aber dieser Eindruck täuscht, denn hinter der unnahbaren Fassade steckt ein junger Kerl, der das Herz am rechten Fleck trägt und der für seine Liebsten alles tun würde. Riley habe ich vom ersten Moment an für ihre Unerschrockenheit und ihre enorme Stärke bewundert, denn obwohl ihr Leben alles andere als einfach ist, verliert sie ihr Ziel niemals aus den Augen. Wenn es darum geht für ihre Träume und für die Menschen, die ihr am Herzen liegen zu kämpfen, dann lässt sie sich von Niemandem aufhalten. Wie oben bereits erwähnt handelt es sich bei "Lips Dont Lie" nicht um das typische Jugendbuch, indem eine Liebesgeschichte im Vordergrund steht. Vielmehr spielt die Liebesgeschichte zwischen Tristan und Riley kaum eine Rolle. Natürlich ist mir bewusste, dass es in "Lips Dont Lie" vorrangig ums Erwachsenwerden geht, allerdings finde ich, dass eine umfangreichere Schilderung der Liebesgeschichte dem Buch ganz gutgetan hätte. Ich will damit nicht sagen, dass die Liebesgeschichte im Vordergrund stehen sollten und der Rest der Handlung unwichtig ist aber ein paar Seiten mehr wären schön gewesen. Das Thema Gang und die damit verbundene Kriminalität spielen eine große Rolle. Die Beschreibungen der Autorin hatten es bisweilen ganz schön in sich und in einer Situation musste ich das Buch sogar unterbrechen, weil mich die Szene seelisch sehr mitgenommen hat. Meines Erachtens ist diese Geschichte nicht unbedingt was für Leser, die zart besaitet sind. Erzählt wird die Geschichte aus den Sichten von Riley und Tristan. Die deutsche Übersetzung von Ginger Scotts Schreibstil ließ sich angenehm lesen und die Wortwahl wurde gut gewählt. Mein einziger Kritikpunkt war die Länge der Kapitel, die Stellenweise wirklich zu lang waren. Fazit Die Geschichte von Tristan und Riley ist für mich definitiv ein Buch, dass ich nicht so schnell vergessen werde und das mich trotz kleinerer Makel überzeugen konnte. Wer gerne Jugendbücher liest, die sich vorrangig mit ernsteren Themen beschäftigen, dem empfehle ich dieses Buch.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: