eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Ashington - Verliebt in einen Earl

Roman.
Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

Family Sharing
eBook epub € 9,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Ashington - Verliebt in einen Earl
Autor/en: Abbi Glines

EAN: 9783492601238
Format:  EPUB
Roman.
Familiy Sharing: Ja
Übersetzt von Heidi Lichtblau
Piper Verlag GmbH

24. Februar 2022 - epub eBook - 288 Seiten

  • Empfehlen
Die Ballsaison ist eröffnet!
Die SPIEGEL-Bestseller-Autorin Abbi Glines wollte nicht nur schon immer Britin sein, sie ist auch bekennender »Bridgerton«-Addict. Mit ihrer ersten Regency Romance erfüllt sich die New Adult Autorin einen lange gehegten Traum - und die LeserInnen sind begeistert!
Prunkvolle Bälle, edle Abendgarderobe, die noble High Society. Doch hinter all dem glitzernden Schein verbergen sich fein gesponnene Intrigen, süße Rache und heimliches Verlangen ...
London 1815: Ein bezauberndes Lächeln, vielsagende Blicke, ein Wimpernschlag im richtigen Moment - Miriam weiß, wie man einen wohlhabenden Ehemann findet. Doch alles in ihr sträubt sich dagegen. Das Einzige, was sie davon abhält, ihre Sachen zu packen und zurück aufs Land zu ihren Büchern zu fliehen, ist ihre kleine Schwester. Für sie wird sie bleiben. Für sie wird Miriam eine Verbindung eingehen, die es ihr ermöglicht, den finanziellen Ruin der Familie nach dem Tod des hoch verschuldeten Vaters abzuwenden. Für sie ist Miriam bereit, jedes Opfer zu bringen.
Er weiß, was von ihm erwartet wird, und er wird niemanden enttäuschen.
Obwohl Hugh Compton, Earl of Ashington, den Titel nie wollte, hat er vor zwei Jahren sein Erbe angetreten. Sein Vater war unerwartet gestorben, und das einzig Gute daran war, dass Hugh endlich seine Stiefmutter aus dem Herrenhaus jagen konnte. Nun ist es an der Zeit, seinen Verpflichtungen zu folgen - zu heiraten und einen Erben zu zeugen. Er hat auch schon eine passende Braut auserkoren, jetzt muss sie nur noch seine Frau werden. 
Viele mögen den arroganten Earl nicht, aber niemand hasst ihn so sehr wie sein Halbbruder.
Als der kaltherzige Earl seine Mutter wie Abfall aus dem Haus geworfen hat, schwor Nicholas Compton verbittert Rache. Jetzt nimmt er an der Londoner Ballsaison in der Absicht teil, seinem heiratswilligen Bruder die langweilige Lydia Ramsbury auszuspannen. Doch schon bald stellt Nicholas zu seiner Überraschung fest, dass eine andere Debütantin die volle Aufmerksamkeit seines Bruders erregt hat - eine gewisse Miss Miriam Bathurst. Noch nie war Rache so süß.
Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, steht für die ganz großen Gefühle. Mit ihren »New Adult«-Romanen gelang ihr der internationale Durchbruch, und auf die Frage, wie viele Bücher sie insgesamt geschrieben hat, hält die Bestsellerautorin meist kurz inne und beginnt, an ihren Fingern abzuzählen. Wenn sie nicht gerade schreibt, liest sie, schleicht sich ins Kino und hört sich die alltäglichen Dramen ihrer Teenager-Kinder an, während sie sich überlegt, welche sie davon später in ihren Büchern verwenden wird. Heute lebt die erfolgreiche Bestsellerautorin mit ihrer Familie in Fairhope/Alabama.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook am PC/Laptop aus dem eBook.de-Shop herunter und übertragen Sie es anschließend per USB-Kabel auf den eBook-Reader.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt im Browser mit dem tolino webreader, der in Ihrem eBook.de-Konto verlinkt ist. Oder laden Sie die Datei herunter und öffnen Sie das eBook in einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Abbi Glines „Ashington - Verliebt in einen Earl“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 5 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Wie bman einen Earl für sich gewinnt - von Rebecca Kiwitz - 07.05.2022 zu Abbi Glines „Ashington - Verliebt in einen Earl“
Miriam ist die Einzige die dafür Sorgen kann das ihre Mutter und ihre Schwester gut versorgt sind und deshalb muss sie schleunigst einen wohlhabenden Ehemann finden. Während die Saison in London fahrt aufnimmt trifft sie auf den arroganten Earl of Ashington der auf der Suche nach einer Braut ist und ein Auge auf Miriam geworfen hat. Doch auch sein Bruder Nicholas möchte Miriam für sich gewinnen nur ob seine Absichten wirklich ehrenhaft sind wird wohl erst die Zeit zeigen. Ich liebe die Romane von Abbi Glines auch wenn ich leider noch nicht alle gelesen habe da ich sie mir immer aufspare. Nun hat Frau Glines auch einen Regency Roman geschrieben und da ich dieses Genre schon lange gerne Lese hatte ich mich auf die Lektüre seit erscheinen des Buches schon sehr gefreut. Der Roman handelt von Miriam der nichts anderes übrig bleibt als reich zu Heiraten damit ihre Schwester und ihre Mutter versorgt sind. Sie hat dabei nicht bedacht, dass es vielleicht gar nicht so einfach sein könnte gerade wenn sich das Herz in die Suche einmischt. Beim Earl of Ashington ist die Sachlage zwar etwas anders weshalb er eine Frau sucht, doch auch er wird merken ein Herz macht nicht das was man will sondern es geht seinen eigenen Weg. Mir ist der Einstieg ins Buch mehr als leicht gefallen und ich war auch sehr schnell so tief in die Geschichte eingetaucht das ich den Roman viel zu schnell beendet hatte. Gut gefallen hat mir wie der Roman auf die drei Handlungsstränge von Miriam, Ashington und seinem Bruder Nicholas aufgebaut war und man so auch deren Gedanken und Gefühle mitbekommen hat, für mich hat sich so alles zu einem vollständigen Bild zusammengefügt. Auch den Erzählstil den Frau Glines gewählt hat empfand ich als sehr angenehm, ich muss sagen ich war sehr überrascht wie wenig erotische Szenen im Roman enthalten sind das bin ich von Frau Glines gar nicht gewohnt. Der Spannungsbogen war auch bis zum Schluss gespannt und so wurde es wirklich nie langweilig oder langatmig. Dem Handlungsverlauf konnte ich sehr gut folgen und alle Entscheidungen die getroffen wurden waren für mich auch immer vor dem inneren Auge entstehen lassen konnte beim Lesen. Alle Figuren waren mit sehr viel Liebe zum Detail von Frau Glines dargestellt worden und so hatte ich keine Probleme mir sie während des Lesens vorzustellen. Alles in allem aht mir der Ausflug von Frau Glines in die Regency Zeit sehr gut gefallen, hoffentlich gibt es von ihr noch weitere Romane aus diesem Genre. Sehr gerne vergebe ich für den Roman alle fünf Sterne.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Hat mir Freude bereitet - von elea_eluander - 10.04.2022 zu Abbi Glines „Ashington - Verliebt in einen Earl“
Inhalt: Miriam Bathurst will ihrer Schwester ein schönes Leben bieten. Deshalb entschließt sie sich zu heiraten. Hugh Ashington will ebenfalls den Bund der Ehe eingehen aus einem ganz anderen Grund. Trotz Anfangsschwierigkeiten finden beide gefallen an den jeweils anderen. Doch sein Bruder Nicholas Compton will Rache, er will seinen Halbbruder demütigen. Dabei entwickelt er jedoch Gefühle für Miss Bathurst. Wer meint es gut mit Miriam, für wen schlägt ihr Herz und für wen entscheidet sie sich am Ende? Anmerkungen: Dem potenziellen Leser sollten folgende Dinge klar sein, bevor er das Buch zum Lesen in die Hand nimmt, um nicht mit falschen Erwartungen heranzugehen und am Ende sogar enttäuscht zu sein. Der Roman spielt in der Regency- Zeit. Die Geschichte wird aus drei Perspektiven in der Ich-Perspektive erzählt: Miriam, Hugh und Nicholas. Was untypisch erscheint, ist so von der Autorin gewollt. Sie liebt das Setting, wollte aber ihrem Schreibstil treu bleiben. So kommt es auch dazu, dass nicht immer die Sprache der damaligen Zeit korrekt ist. Es handelt sich daher um einen Roman, der zwar zu der Zeit spielt, in der Sprech- und Denkweise an manchen Stellen jedoch sehr modern erscheint. Wen das stört, sollte nicht zu dem Buch greifen. Meinung: Mich persönlich hat es nicht gestört. Vielmehr war die Geschichte dadurch sehr leicht und schnell zu lesen. Was mich etwas genervt hat, waren die ständigen Verwendungen von "in der Tat". Das Buch hat 283 Seiten, ist daher schnell mal an einem Tag durchzulesen. Es ist kurzweilig, konnte mich jedoch mitnehmen und erheitern. Ich habe gleich mit den Charakteren mitfühlen können und hatte schon ziemlich am Anfang des Buches meinen Favoriten. Die Art des Erzählens hat mich zum Mitfiebern animieren können. Besonders der Nebencharakter Emma war einfach nur lustig und knuffig. Das hat die Geschichte noch einmal aufgewertet. Für mich war es ein totales Wohlfühlbuch. Die Stimmung, die Atmosphäre, die Handlungen und die Charaktere konnten mich überzeugen. Allerdings war das Ende viel zu kurz. Das schwächt die Qualität der Geschichte leider sehr. Die Autorin hat hier einen gewaltigen zeitlichen Sprung gemacht und so einige Situationen umgangen, die ich aber gerne noch miterlebt hätte. Das finde ich sehr schade. Dennoch konnte mich das Buch unterhalten und hat mir letztlich an einem verregneten Tag Freude bereitet. Trotz dem nicht ausgereiften Ende, ist das Buch von mir zu empfehlen und bekommt 4 von 5 Sterne von mir für das positive Gefühl, dass es bei mir hinterlassen hat.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Miss Bathurst und das Liebeswirrwarr - von Sasa03 - 07.03.2022 zu Abbi Glines „Ashington - Verliebt in einen Earl“
"Ashington - Verliebt in einen Earl" wurde von Abbi Glines geschrieben. Es handelt sich dabei um eine Regency-Romance. Beim Cover musste ich direkt an die Bridgerton-Reihe denken. Erzählt wird die Geschichte abwechselnd aus 3 Perspektiven: Miriam, Nicholas und Hugh. Eine unterhaltsame Dreiecksgeschichte, bei der ich mitgefiebert habe, wer am Ende das Rennen macht. Miriam war mir direkt sympathisch. Man lernt sie als blitzgescheite und aufopferungsvolle junge Frau kennen. Sie durchschaut schnell, dass mehr hinter Nathaniels Annäherungsversuchen steckt und stellt ihn mutig zur Rede. Dieser scheint versessen darauf, Hugh Steine in den Weg zu stellen. Miriam ist bei seinem Interesse nicht, ob es ernst gemeint oder nur gespielt ist. Hugh lernt man als mürrischen Earl kennen, den ich zu Beginn nicht richtig einschätzen konnte. Im Laufe der Handlung zeigt er sein wahres Gesicht. Ich fand es schon traurig zu sehen, dass die Beziehung der beiden Halbbrüder so zerrüttet ist. Der eine möchte den Anderen beschützen, während der Andere Rache schwört und ihm das Leben schwer machen möchte. Etwas gestört hat mich, dass man sich so lange gesiezt hat. Das hat für mich eine gewisse Distanz zwischen den Charakteren erzeugt, aus der diese meiner Meinung nach schon längst hinaus gewesen wären. Ab und an fand ich die Handlung auch etwas langatmig. Für Spannung und Unterhaltung hat besonders die kleine Emma gesorgt. Sie war mein absoluter Lieblingscharakter. Ein selbstbewusstes, Marmeladenliebendes Kind, dass sich gegen Erwachsene gut behaupten konnte. Sie hat die Geschichte ein bisschen aufgelockert. An sich eine schöne Geschichte, die mir im Großen und Ganzen angenehme Stunden beschert hat.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Amüsantes Liebeskarussell - von tkmla - 27.02.2022 zu Abbi Glines „Ashington - Verliebt in einen Earl“
"Ashington - Verliebt in einen Earl" ist für Abbi Glines ein Ausflug in ein völlig neues Genre. Die 18-jährige Lady Miriam trägt eine riesige Verantwortung auf ihren Schultern. Nach dem Tod des spielsüchtigen Vaters ist die Familie verarmt und vor allem ihre kleine Schwester blickt in eine ungewisse Zukunft. Deshalb ist Miriam bereit, sich auf den Londoner Heiratsmarkt zu begeben, um einen wohlhabenden Ehemann zu finden. Ihr eigenes Glück ist ihr dabei völlig egal. Hugh Compton, der Earl of Ashington, sucht gerade eine passende Ehefrau, als Miriam seine Aufmerksamkeit von der eigentlichen Kandidatin ablenkt. Aber da ist auch noch sein Halbbruder Nicholas, der unbedingt Hughs Pläne verhindern will. Ich liebe die Bücher von Abbi Glines und ich bin ein Fan von Regency-Romanen. Ich hätte nie erwartet, dass es beides jemals in Kombination geben würde, aber hier ist es. Abbi Glines ist der Sprung in ein anderes Genre fantastisch gelungen und doch erkennt man ihren Stil wieder. Unsere romantische Heldin Miriam ist ein Sonnenschein und unglaublich sympathisch. Ich mag ihre Bodenständigkeit und ihre direkte Art, mit der sie offenbar auch ihre Verehrer beeindruckt. Sie würde all ihr Glück für ihre Schwester opfern und hat keine Lust auf die Rivalitäten und dummen Spielchen der Compton Brüder. Hugh ist der pflichtbewusste Titelträger, der ganz bewusst eine bestimmte Art von Ehefrau sucht. Er verbirgt ein Geheimnis, von dem niemand erfahren darf. Sein Halbbruder Nicholas ist ein liebenswerter Charmeur, der jedoch Kollateralschäden in Kauf nimmt, wenn es um die Rache an seinem Bruder geht. Die Handlung wird abwechselnd aus den Perspektiven der drei Hauptfiguren erzählt. Die schwungvolle Dynamik reißt einen beim Lesen mit und es macht Spaß, das Liebeskarussell zu verfolgen. Die amüsanten Schlagabtausche sind witzig und Miriam kann man nur lieben. Ein Highlight sind auch die großartigen Nebenfiguren, die zusätzlich für Unterhaltung sorgen. Mein Fazit: Meiner Meinung nach darf sich die Autorin ruhig weiter in der Regency-Ära austoben. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Amüsantes Liebeskarussell - von tkmla - 27.02.2022 zu Abbi Glines „Ashington - Verliebt in einen Earl“
"Ashington - Verliebt in einen Earl" ist für Abbi Glines ein Ausflug in ein völlig neues Genre. Die 18-jährige Lady Miriam trägt eine riesige Verantwortung auf ihren Schultern. Nach dem Tod des spielsüchtigen Vaters ist die Familie verarmt und vor allem ihre kleine Schwester blickt in eine ungewisse Zukunft. Deshalb ist Miriam bereit, sich auf den Londoner Heiratsmarkt zu begeben, um einen wohlhabenden Ehemann zu finden. Ihr eigenes Glück ist ihr dabei völlig egal. Hugh Compton, der Earl of Ashington, sucht gerade eine passende Ehefrau, als Miriam seine Aufmerksamkeit von der eigentlichen Kandidatin ablenkt. Aber da ist auch noch sein Halbbruder Nicholas, der unbedingt Hughs Pläne verhindern will. Ich liebe die Bücher von Abbi Glines und ich bin ein Fan von Regency-Romanen. Ich hätte nie erwartet, dass es beides jemals in Kombination geben würde, aber hier ist es. Abbi Glines ist der Sprung in ein anderes Genre fantastisch gelungen und doch erkennt man ihren Stil wieder. Unsere romantische Heldin Miriam ist ein Sonnenschein und unglaublich sympathisch. Ich mag ihre Bodenständigkeit und ihre direkte Art, mit der sie offenbar auch ihre Verehrer beeindruckt. Sie würde all ihr Glück für ihre Schwester opfern und hat keine Lust auf die Rivalitäten und dummen Spielchen der Compton Brüder. Hugh ist der pflichtbewusste Titelträger, der ganz bewusst eine bestimmte Art von Ehefrau sucht. Er verbirgt ein Geheimnis, von dem niemand erfahren darf. Sein Halbbruder Nicholas ist ein liebenswerter Charmeur, der jedoch Kollateralschäden in Kauf nimmt, wenn es um die Rache an seinem Bruder geht. Die Handlung wird abwechselnd aus den Perspektiven der drei Hauptfiguren erzählt. Die schwungvolle Dynamik reißt einen beim Lesen mit und es macht Spaß, das Liebeskarussell zu verfolgen. Die amüsanten Schlagabtausche sind witzig und Miriam kann man nur lieben. Ein Highlight sind auch die großartigen Nebenfiguren, die zusätzlich für Unterhaltung sorgen. Mein Fazit: Meiner Meinung nach darf sich die Autorin ruhig weiter in der Regency-Ära austoben. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung!
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

15 Leider können wir die Echtheit der Kundenbewertung aufgrund der großen Zahl an Einzelbewertungen nicht prüfen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: