eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

The Political Theory of Recognition: A Critical Introduction

Lieferbar innerhalb von zwei Wochen
Buch (gebunden)
Buch (gebunden) € 71,99* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: The Political Theory of Recognition: A Critical Introduction
Autor/en: Simon Thompson

ISBN: 0745627617
EAN: 9780745627618
Revised.
Sprache: Englisch.
BLACKWELL PUBL

1. Oktober 2006 - gebunden - 224 Seiten

This clear and accessible book provides an excellent guide through the ongoing and increasingly significant debate between multiculturalism and its critics. Focusing on the work on Charles Taylor, Axel Honneth and Nancy Fraser, Simon Thompson analyses the argument that a just society is one that shows all its members due recognition.

Acknowledgements. 1 Introduction. 1. 1 The Rise of Recognition. 1. 2 The Politics of Recognition. 1. 3 Three Theories of Recognition. 1. 4 A Plan of the Argument. 2 Recognition as Love. 2. 1 Introduction. 2. 2 Charles Taylor: The Dialogical Self. 2. 3 Axel Honneth: A Philosophical Anthropology. 2. 4 Nancy Fraser: The Discursive Subject. 2. 5 The Critique of Psychologization. 2. 6 Conclusions. 3 Recognition as Respect. 3. 1 Introduction. 3. 2 Charles Taylor: The Politics of Universalism. 3. 3 Axel Honneth: Legal Recognition. 3. 4 Nancy Fraser: Parity of Participation. 3. 5 A Critical Comparison. 3. 6 Conclusions. 4 Recognition as Esteem. 4. 1 Introduction. 4. 2 Charles Taylor: The Politics of Difference. 4. 3 Axel Honneth: The Principle of Achievement. 4. 4 Nancy Fraser: The Revaluation of Values. 4. 5 A Critical Comparison. 4. 6 Conclusions. 5 Recognition and Redistribution. 5. 1 Introduction. 5. 2 Nancy Fraser: Redistribution, Recognition and Participation. 5. 3 Axel Honneth: Redistribution as Recognition. 5. 4 A Critical Comparison. 5. 5 Conclusions. 6 Recognition and Democracy. 6. 1 Introduction. 6. 2 Charles Taylor: Participatory Self-rule. 6. 3 Axel Honneth: Reflexive Cooperation. 6. 4 Nancy Fraser: Radical Democracy. 6. 5 A Critical Comparison. 6. 6 Conclusions. 7 Struggles for Recognition. 7. 1 Introduction. 7. 2 Axel Honneth: Struggles for Recognition. 7. 3 Criticisms of Honneth. 7. 4 Conclusions. 8 Conclusion. Notes. References. Index.
Simon Thompson is a lecturer in politics at the University of the West of England, Bristol.

"Thompson provides the most comprehensive overview to date of the recognition debates - scrupulously fair and bursting with insights." Nancy Fraser, New School for Social Research, New York "The politics of recognition plays a central role in discussions of identity, equality and democratic inclusions in contemporary social and political thought, yet until this book there has been no comprehensive and authoritative guide to the literature on recognition. Thompson displays a mastery of the material and provides a sure-footed guide to the intricacies of the work of the main theorists of recognition - Axel Honneth, Nancy Fraser and Charles Taylor. This book will be required reading for those working on democratic inclusion, identity politics and equality, and serves as a first-rate contribution to the literature on social and political theory." Paul Kelly, London School of Economics and Political Science
Kundenbewertungen zu Simon Thompson „The Political Theory of Recognition: A Critical Introductio…
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein NEUESJAHR gilt bis einschließlich 30.09.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht gültig für Spielwaren-Adventskalender Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Ihr Gutschein AUDIO20 gilt bis einschließlich 27.09.2020 und nur für die Kategorie Hörbuch Downloads und Hörbuch CDs. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: