eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

Cultural Erotics in Cuban America

Lieferbar innerhalb von zwei Wochen
Taschenbuch
Taschenbuch € 26,99* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Cultural Erotics in Cuban America
Autor/en: Ricardo Ortiz

ISBN: 0816647968
EAN: 9780816647965
black & white illustrations.
Sprache: Englisch.
University of Minnesota Press

3. Januar 2007 - kartoniert - 328 Seiten

  • Empfehlen
Miami is widely considered the center of Cuban-American culture. However vital to the diasporic communities' identity, Miami is not the only--or necessarily the most profound--site of cultural production. Looking beyond South Florida, Ricardo L. Ortiz addresses the question of Cuban-American diaspora and cultural identity by exploring the histories and self-sustaining practices of smaller communities in such U.S. cities as Los Angeles, Chicago, and New York. In this wide-ranging work Ortiz argues for the authentically diasporic quality of postrevolutionary, off-island Cuban experience. Highlighting various forms of cultural expression, Cultural Erotics in Cuban America traces underrepresented communities' responses to the threat of cultural disappearance in an overwhelming and hegemonic U.S. culture. Ortiz shows how the work of Cuban-American writers and artists challenges the heteronormativity of both home and host culture. Focusing on artists who have had an ambivalent, indirect, or nonexistent connection to Miami, he presents close readings of such novelists as Reinaldo Arenas, Roberto Fernandez Retamar, Achy Obejas, and Cristina Garcia, the playwright Eduardo Machado, the poet Rafael Campo, and musical performers Albita Rodriguez and Celia Cruz. Ortiz charts the legacies of sexism and homophobia in patriarchal Cuban culture, as well as their influence on Cuban-revolutionary and Cuban-exile ideologies. Moving beyond the outdated cultural terms of the Cold War, he looks forward to envision queer futures for Cuban-American culture free from the ties to restrictive--indeed, oppressive--constructions of nation, place, language, and desire. Ricardo L. Ortiz is associate professor ofEnglish at Georgetown University.
Kundenbewertungen zu Ricardo Ortiz „Cultural Erotics in Cuban America“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: