eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Ist die Demokratie zukunftsfähig?

Über moderne Politik.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 11,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Ist die Demokratie zukunftsfähig?
Autor/en: Otfried Höffe

EAN: 9783406615252
Format:  EPUB
Über moderne Politik.
Beck C. H.

15. April 2011 - epub eBook - 334 Seiten

Die sich weltweit zuspitzenden sozialen, ökonomischen und ökologischen Probleme haben das Vertrauen vieler Menschen in die Demokratie erschüttert. Otfried Höffe, einer der namhaftesten politischen Philosophen der Gegenwart, legt die Rahmenbedingungen offen, denen die heutige Politik unterworfen ist. Vor allem entwirft er Strategien, die die Demokratie auch unter ungünstigen Voraussetzungen befähigen, Verantwortung für die Zukunft zu übernehmen und damit ihre eigene Legitimationsgrundlage zu sichern. Sein philosophischer Essay ist ein Plädoyer für eine zukunftsgerechte, partizipative Demokratie, geführt mit großer argumentativer Klarheit und einem scharfen Blick für die Wirklichkeit.
1;Cover;1 2;Zum Buch;2 3;Über den Autor;2 4;Titel;3 5;Widmung;4 6;Impressum;4 7;Inhalt;5 8;1. Einführung;9 9;Teil I: Rahmenbedingungen;19 9.1;2. Was heißt Zukunft für die Politik?;21 9.1.1;2.1 Bekanntunbekannt;21 9.1.2;2.2 Zukunftsfähigkeit;27 9.1.3;2.3 Zukunftsdiskont;34 9.2;3. Mehr Verantwortung: Basale Säkularisierung;37 9.2.1;3.1 Zum Kontrast: Dialog mit den Göttern;38 9.2.2;3.2 Exkurs: Beispiele;42 9.2.3;3.3 Säkularisierung;46 9.2.4;3.4 Theologische Revolutionen;50 9.2.5;3.5 Eine neue Zukunftswissenschaft;53 9.3;4. Weniger Kompetenz: Differenzierung, Vernetzung und Globalisierung;56 9.3.1;4.1 Differenzierung;56 9.3.2;4.2 Vernetzung;61 9.3.3;4.3 Globalisierung;64 9.3.4;4.4 Interkulturelle Rechtsdiskurse;68 9.4;5. Moderne Demokratie;72 9.4.1;5.1 Legitimationsvorsprung;73 9.4.2;5.2 Aufgeklärt liberal;77 9.4.3;5.3 Exkurs: Nachlassende Zustimmung?;84 9.4.4;5.4 Politisierung oder Ökonomisierung?;87 9.5;6. Zwei vorpolitische und vordemokratische Mächte;95 9.5.1;6.1 Familie;96 9.5.2;6.2 Religion;101 9.6;7. Verantwortungen;108 9.6.1;7.1 Selbstorganisation;109 9.6.2;7.2 Innerer und äußerer Friede;111 9.6.3;7.3 Soziale Sicherung;112 9.6.4;7.4 Standortwettbewerb;117 10;Teil II: Strategien der Zukunft;123 10.1;8. Genesis-Strategie: Pflicht zu vorausschauendem Handeln;126 10.1.1;8.1 Oikopoiese;127 10.1.2;8.2 Kompetenz-Herrschaft;129 10.1.3;8.3 Schwierigkeiten;132 10.1.4;8.4 Aufgabe der Politik;134 10.2;9. Noah-Strategie: Vorsorge für den Notfall;136 10.2.1;9.1 Die Strategie;136 10.2.2;9.2 Egoismus?;140 10.2.3;9.3 Zwei Szenarien;144 10.3;10. Naturkatastrophen;146 10.3.1;10.1 Feuersbrünste in Griechenland: 2007;147 10.3.2;10.2 Das Erdbeben von Lissabon: 1755;150 10.4;11. Propheten-Strategie: Rettung durch Umkehr?;156 10.4.1;11.1 Das Muster;156 10.4.2;11.2 Verträgt sich die Demokratie mit Propheten?;162 10.5;12. Klimaschutz;167 10.5.1;12.1 Demokratieversagen?;168 10.5.2;12.2 Wie viele Flugreisen verträgt der Klimaalarm?;174 10.5.3;12.3 Alarm und Zuversicht;177 10.5.4;12.4 Wie s
cheidet man wahre von falschen Propheten?;179 10.5.5;12.5 Globale Verantwortung;182 10.6;13. Vision statt Utopie;183 10.6.1;13.1 Vergangenheit oder Zukunft?;183 10.6.2;13.2 Die Vision als Alternative;187 10.7;14. Eine Weltrechtsordnung;194 10.7.1;14.1 Europa als Vorbild;194 10.7.2;14.2 Ein Irokesenbund und ein Völker-Recht;198 10.7.3;14.3 Anerkannte Rechtsprinzipien;203 10.7.4;14.4 Konstruktive Vetos;205 11;Teil III: Zukunftsfähigkeit;209 11.1;15. Zukunft im Konflikt;210 11.1.1;15.1 Drängen oder Verdrängen?;210 11.1.2;15.2 Zielkonflikte;215 11.1.3;15.3 Großrisiken;220 11.2;16. Antriebskräfte;228 11.2.1;16.1 Eigeninteresse, Gerechtigkeit, Solidarität und Wohltätigkeit;228 11.2.2;16.2 Klugheit und Besonnenheit;236 11.2.3;16.3 Funktionale Imperative;238 11.2.4;16.4 Gegenskepsis;243 11.3;17. Zukunftsmacht Markt?;247 11.3.1;17.1 Marktleistungen;247 11.3.2;17.2 Rechtsvorgaben;251 11.3.3;17.3 Marktversagen;254 11.3.4;17.4 Bürgerversagen;256 11.3.5;17.5 Herrschaft des Rotstifts;257 11.4;18. Demokratie und Sachverstand;261 11.4.1;18.1 Schlichte Arbeitsteilung?;261 11.4.2;18.2 Mediendemokratie I;265 11.4.3;18.3 Kampf um Deutungsmacht;271 11.4.4;18.4 Herrschaft der Experten?;277 11.4.5;18.5 Wissenschaftliche Politikberatung;284 11.4.6;18.6 Ein kommunikativer Entscheidungsprozeß;286 11.5;19. Ist die Demokratie überlegen?;290 11.5.1;19.1 Partizipative Demokratie;290 11.5.2;19.2 Auf Gegenwart verzichten?;299 11.5.3;19.3 Mediendemokratie II: Hysteriegefahr;305 11.5.4;19.4 Ist die Demokratie zukunftsfähig?;309 12;Anhang;313 12.1;Literatur;315 12.2;Personenregister;325 12.3;Sachregister;329


Otfried Höffe ist Professor für Philosophie an der Universität Tübingen. Er leitet die Forschungsstelle Politische Philosophie und ist Mitherausgeber der Zeitschrift für philosophische Forschung. Bei C.H.Beck sind zuletzt von ihm erschienen: «Lebenskunst und Moral oder Macht Tugend glücklich»? (2007) und «Wirtschaftsbürger, Staatsbürger, Weltbürger. Politische Ethik im Zeitalter der Globalisierung» (2004). Er ist Herausgeber der Reihe «Denker».

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Otfried Höffe „Ist die Demokratie zukunftsfähig?“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: