eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Kinesiologie für Kinder

Wie Sie Lernblockaden abbauen.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 10,99* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Kinesiologie für Kinder
Autor/en: Gabriele Förder, Ludwig Koneberg

EAN: 9783833831102
Format:  EPUB
Wie Sie Lernblockaden abbauen.
Gräfe und Unzer Verlag

8. Oktober 2012 - epub eBook - 128 Seiten

Die Kinesiologie -Lehre von der Bewegung- geht davon aus, dass Bewegung, körperlich-seelisches Wohlbefinden sowie die Denkfähigkeit eng zusammenhängen. Kinesiologie für Kinder, der Bestseller zu diesem Thema, zeigt Eltern, Lehrern und Erziehern, wie sie Lern- und Denkblockaden bei Kindern erkennen und mit gezielten kinesiologischen Übungen auflösen können: So macht das Lernen wieder Freude! Aber auch belastende Situationen im Familienalltag können Eltern mit diesen Übungen spielerisch entschärfen. Viele Mütter und Väter sind beim Lernen mit ihrem Kind oft angespannt - hier finden Sie konkrete Übungen, mit denen Sie eigene innere Blockaden auflösen und so Ihr Kind wieder erfolgreich unterstützen können. Mit Poster für das Kinderzimmer: die besten Übungen auf einen Blick.

LERNBLOCKADEN ERKENNEN


Im Alltag unserer Kinder lauern viele negative Einflüsse und Probleme, die Lernblockaden auslösen können. Die Pädagogische Kinesiologie zeigt Ihnen, wie Sie solche Blockierungen erkennen.

Wie zeigen sich Lernblockaden?


Leistungsdruck in der Schule, negative Umwelteinflüsse, Reizüberflutung, emotionale Probleme – all das gehört leider oft zum Alltag unserer Kinder und geht nicht spurlos an ihnen vorüber. Die Pädagogische Kinesiologie sieht in stressbedingten Lernblockaden die wesentliche Ursache vieler Schulprobleme. Blockaden können sich nicht nur in Schreib- und Rechenschwächen oder Lernschwierigkeiten äußern, sondern auch in Form von Bewegungs- und Verhaltensmustern sowie in der Körperhaltung.

Im Fall einer Lernblockade sollten Sie sich Ihr Kind genau ansehen: Herabsetzende Kategorien wie »unkonzentriert, bequem, nicht ausdauernd« verlieren an Bedeutung, wenn Sie erkannt haben, dass ein »blockiertes« Gehirn hinter diesen Schwierigkeiten steckt und Ihrem Kind keine Wahl lässt. Ihr Blick wird frei für das tatsächliche Problem – eben nicht: »Mein Kind schreibt schlecht«, sondern: »Es tut sich schwer, beim Schreiben von Buchstaben die Richtung zu wechseln.« Diese veränderte Wahrnehmung ist die Grundlage für eine positive Veränderung bei Ihrem Kind.

Sichtbare Hinweise auf Lernblockaden


Lernblockaden können sich ganz eindeutig als Lese-, Schreib- oder Rechenstörung zeigen: Eva liest, ohne den Sinn zu erfassen. Michael erfindet beim Lesen Wörter. Weil er ungenau liest, versteht er auch nie, was in einer Textaufgabe verlangt wird. Markus schreibt unleserlich, Tobias findet sich im Zahlenr
aum nicht zurecht: Er begreift nicht, was abziehen oder dazuzählen bedeutet. Florian kann sich Zahlen nicht vorstellen und hat Probleme beim Kopfrechnen. Anna kann sich Wörter im Kopf nicht vorstellen, macht viele Rechtschreibfehler. Hat auch Ihr Kind solche Schwierigkeiten? Beobachten Sie genau, wie es schreibt, liest oder rechnet. Vielleicht ist eine Lernblockade die Ursache seiner Probleme.

Versteckte Hinweise auf Lernblockaden


Lernblockaden können sich auch weniger konkret äußern. Ist Ihr Kind im Unterricht, bei den Hausaufgaben unaufmerksam und träumt? Oder wird es vom Lehrer als vorlaut und aggressiv beschrieben? Auch hinter bestimmten Verhaltensweisen können sich Lernblockaden verstecken. Haben Kinder große Angst vor Klassenarbeiten, antwortet ihr Körper mit Unwohlsein. Manche reagieren auf eine Schulsituation, die sie überfordert, mit Schwerfälligkeit, andere sind zappelig, schnell, ungenau. Wichtig ist die Feststellung der Eltern, dass ihr Kind zu Hause diese Auffälligkeiten nicht zeigt. Das kann darauf hinweisen, dass bestimmte Situationen, etwa ein Unterrichtsfach, ein Stressor ist, der das Kind beim Lernen behindert und die Blockade immer wieder neu auslöst.

HINWEIS AUF EINE BLOCKADE

Ein »lernblockiertes« Kind können Sie auch daran erkennen, dass es bei der Lösung von schulischen Aufgaben entweder sehr langsam und verkrampft oder zu hastig und ungenau ans Werk geht.

Die Sprache der Bewegungen

Beobachten Sie, wie Ihr Kind bestimmte Dinge tut und sich bewegt: Kann es zum Beispiel rückwärts eine Treppe hochgehen oder einen Ball fangen? Stellt es sich dabei sehr ungeschickt an, oder geht es diesen Herausforderungen gleich ganz aus dem Weg? Das kann eventuell ein Hinweis darauf sein, dass in bestimmten Situationen Blockaden ausgelöst werden.

an>Hilfe vom Lernberater

Sind Sie nach den Tests aus der Lernberatungspraxis (siehe ab >) noch unsicher, ob eine Blockade an der Lernstörung Ihres Kindes schuld ist, sollten Sie die Hilfe eines kinesiologisch ausgebildeten Lernberaters in Anspruch nehmen (siehe >). Zeigt sich die Blockade durch körperliches Unwohlsein oder organische Störungen, lassen Sie Ihr Kind vom Arzt untersuchen. Alle im Buch gezeigten Übungen können Sie natürlich auch ergänzend zur ärztlichen Therapie einsetzen.

Zum Umgang mit Lernblockaden


Echte, durch Stress ausgelöste Lernblockaden lassen sich durch Training nicht auflösen. Im Gegenteil: Je mehr Sie Ihr Kind anspornen, endlich schön zu schreiben, desto mehr Druck verspürt es, und umso schwerer findet es aus der Blockierung heraus.

Eine Lernblockade bedeutet, dass das Kind nicht optimal auf die Gehirnvernetzungen zwischen den verschiedenen Nervenzellen zugreifen kann, die es zur Lösung einer bestimmten Aufgabe braucht. Ursache für eine Blockade kann aber auch sein, dass diese Vernetzungen noch gar nicht ausgebildet sind. Meist ist dies eine Folge bestimmter Bewegungsdefizite (siehe > und >). Was nicht vorhanden ist, kann aber auch nicht eingesetzt werden. Um Lernblockaden zu erkennen, ist es wichtig, zu beobachten, wie Ihr Kind etwas tut. Dabei sollten Sie aber darauf verzichten, sein Verhalten zu bewerten, denn dadurch lässt sich noch keine Veränderung bewirken. Das Ziel der Pädagogischen Kinesiologie ist es vielmehr, die neurologischen Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass ein Kind entspannt und stressfrei lernen kann.

ECHTE BLOCKADE ODER NICHT?

Eine Blockade können Sie daran erkennen, dass sich das Lernproblem Ihres Kindes langfr
istig nicht lösen lässt beziehungsweise nicht deutlich besser wird, obwohl Sie mit ihm den Stoff wiederholen, zusammen Schreiben, Lesen oder Rechnen üben.

Die drei Dimensionen des Denkens


Die Pädagogische Kinesiologie arbeitet mit der Vorstellung, dass sich das Denken in den drei Dimensionen des Raumes bewegt. So wie die Bewegungsabläufe des Körpers in den drei Dimensionen stattfinden, läuft auch das Denken im Gehirn ab. Eine Blockade hat zur Folge, dass Ihr Kind mit den Gedanken nicht frei beweglich ist. So wie ein verstauchter Knöchel seine Beweglichkeit einschränkt, wirkt eine Lernblockade auf seine Denkfähigkeit: Sein geistiges Potenzial steht ihm nicht komplett zur Verfügung.

Damit Ihr Kind optimal lernen kann, muss es sich in allen drei Dimensionen frei bewegen können. Das heißt, die Verbindungen von einer Ebene zur anderen müssen funktionieren. Denkblockaden sind innerhalb einer Ebene möglich, aber auch zwischen den Ebenen kann die Zusammenarbeit blockiert sein. Egal, welche Blockierung vorliegt, die Lernfähigkeit ist in jedem Fall stark beeinträchtigt. Je nachdem, welche Dimension oder geistige Bewegungsebene blockiert ist, sprechen wir von einer »Rechts-links«-, »Oben-unten«- oder »Vorne-hinten-Blockade«. Jede dieser Blockaden äußert sich in unterschiedlichen Lern- und Verhaltensweisen, an denen Sie sie auch als Laie leicht erkennen können.

Die Rechts-links-Blockade


Unsere Gehirnhälften sind auf bestimmte Aufgaben spezialisiert. Das Rechts-links-Schema des Gehirns ist grundlegend für die Organisation unseres Organismus. Wir haben zwei Augen, zwei Ohren, zwei Arme und Beine, die jeweils von der gegenüberliegenden Gehirnhälfte gesteuert werden. Die Denkvorgänge in unsere
m Kopf entsprechen den Bewegungsabläufen unseres Körpers.

Wie wir beim Gehen die rechte und linke Körperhälfte im Gleichgewicht halten, so müssen beim Lernen, der Verarbeitung von Informationen, rechte und linke Gehirnhälfte zusammenarbeiten.

Wie wirkt sich diese Blockade aus?

Ein Kind setzt zum Beispiel beim Lesen vorwiegend die rechte Gehirnhälfte ein. Da die analytischen Fähigkeiten der linken Gehirnhemisphäre nicht voll zum Einsatz kommen, liest es ungenau, statt »auf« vielleicht »aus« und so weiter. Das liegt daran, dass die rechte Gehirnhälfte die Information mehr optisch als Ganzes aufnimmt. Sie vermittelt das Bild, aber nicht die Bedeutung des Wortes. Dafür ist normalerweise die linke Gehirnhälfte zuständig (siehe auch >). Beim Lesen kommt es aber darauf an, dass das Kind sowohl die Buchstaben erkennt als auch das Wort als Ganzes aussprechen kann und seine Bedeutung kennt. Dazu braucht es beide Gehirnhälften. Ist deren Zusammenarbeit blockiert, kann das Kind die Aufgaben nur mit der Hälfte seines Potenzials lösen.

ZUSAMMENARBEIT DER GEHIRNHÄLFTEN

So wie wir mit einem Bein zwar hüpfen, aber nicht gehen können, können wir mit einer Gehirnhälfte zwar denken, aber niemals unser geistiges Potenzial voll ausschöpfen. Was über Augen und Ohren im Kopf ankommt, wird erst durch die Zusammenarbeit der beiden Gehirnhälften sinnvoll und verständlich.

Die Blockade erkennen

Etwa die Hälfte aller Lernstörungen geht auf eine Rechts-links-Blockade zurück. Bei Schulkindern äußert sich diese in Lese-, Schreib- und Rechenproblemen. Beim Lesen und Schreiben müssen sie im Kopf und auf dem Papier in der Lage sein, sich von links nach rechts oder umgekehrt zu bewegen. Auch das Bewegen
im Zahlenraum funktioniert nach diesem Prinzip: Nach rechts gehen heißt dazuzählen, sich nach links bewegen heißt abziehen.

Blockiertes Hören

Rechts-links-Blockaden beeinträchtigen Sinneswahrnehmungen. Ein Beispiel für eine solche Blockade ist das blockierte Hören. Dieser Ausdruck aus der Pädagogischen...


Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Gabriele Förder, Lu… „Kinesiologie für Kinder“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: