eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Heliosphere 2265 - Band 2: Zwischen den Welten (Science Fiction)

Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 2,49* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Heliosphere 2265 - Band 2: Zwischen den Welten (Science Fiction)
Autor/en: Andreas Suchanek

EAN: 9783944652009
Format:  EPUB
Illustriert von Arndt Drechsler, Anja Dyck
Greenlight Press

8. Dezember 2012 - epub eBook - 92 Seiten

In einer neu gegründeten Forschungsstation auf dem Mars wird das geborgene Fraktal von der Wissenschaftsakademie untersucht. Als Admiral Sjöberg und Captain Cross die Einrichtungen besichtigen, kommt es zur Katastrophe, als das Artefakt erneut seine Macht beweist.
Gleichzeitig muss sich Commander Ishida auf der HYPERION gegen Intrigen zur Wehr setzen, die Michalews Verbündete gegen sie in die Wege leiten. Intrigen, die sie erneut alles kosten könnten ...

Dies ist der zweite Roman aus der Serie "Heliosphere 2265"

Am 01. November 2265 übernimmt Captain Jayden Cross das Kommando über die Hyperion. Ausgerüstet mit einem neuartigen Antrieb und dem Besten an Offensiv- und Defensivtechnik, wird die Hyperion an den Brennpunkten der Solaren Union eingesetzt.

Heliosphere 2265 erscheint seit November 2012 monatlich als E-Book sowie alle 2 Monate als Taschenbuch.
Hinter der Serie stehen Autor Andreas Suchanek (Sternenfaust, Maddrax, Professor Zamorra), Arndt Drechsler (Cover), Jonas Hoffmann (Technischer Redakteur) und Anja Dreher (Innenillustrationen).

Weitere Informationen unter:
http://www.heliosphere2265.de
https://www.facebook.com/Heliosphere2265
Andreas Suchanek, geboren am 21.03.1982, schrieb zwischen 2010 und 2012 für die mittlerweile eingestelle Bastei-Heftromanserie "Sternenfaust". Dort konnte er insgesamt 7 Romane beisteuern. Es folgte 2012 der Einstieg bei "Maddrax - Die dunkle Zukunft der Erde" mit Band 335.
Im November 2012 startete Andreas Suchanek seine erste eigene Science-Fiction-Serie "Heliosphere 2265", die monatlich als E-Book und alle zwei Monate als Taschenbuch erscheint. Anfang 2013 erfolgte der Einstieg bei der Mystery-Serie "Professor Zamorra - Der Meister des Übersinnlichen".

Weitere Informationen zum Autor und seinen Projekten unter:
http://www.andreassuchanek.de
http://www.heliosphere2265.de

Und unter Facebook:
http://www.facebook.com/andreas.suchanek
http://www.facebook.com/heliosphere2265

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Andreas Suchanek „Heliosphere 2265 - Band 2: Zwischen den Welten (Science Fic…
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3 4 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Rentalianer, Fraktale und Boykotte - von Saphierra - 22.11.2017 zu Andreas Suchanek „Heliosphere 2265 - Band 2: Zwischen den Welten (Science Fiction)“
Inhalt: Das Fraktal und die PROMETHEUS sind geborgen. Doch viel Zeit zum Verschnaufen bleibt nicht. Nachdem sonderbare Strahlungen vom Fraktal, welches sich auf dem Mars zu Forschungszwecken befindet, ausgingen, erhält Jayden Cross Koordinaten zu einem weiteren Fraktal. Dieses befindet sich im System der Rentalianer. Cross begibt sich mit der HYPERION auf den Weg dorthin. Während er mit dem Anführer der Rentalianer spricht, muss sich Ishida gegen die Anhänger Michalews erwehren. Meine Meinung: Der zweite Band beginnt ein paar Wochen nach dem ersten. Ich finde die Zeitsprünge gut, da es dann realistischer und glaubwürdiger ist, wenn größere Veränderungen geschehen (z.B. die HYPERION ist wieder Einsatzbereit). Dieser Band hat zwei Handlungsstränge. Einer wird in diesem Band aufgeklärt bzw. aufgelöst und beendet und der zweite ist für die Hauptstory zuständig. (Die Fraktale) Diese Idee gefällt mir gut, da sie mehr Spannung in die Handlung bringt und es nicht zu einseitig wird. Während der erste Band hauptsächlich zur Einführung in die Geschichte diente, wird hier die Geschichte weiter vorangetrieben und man bekommt mehr Infos zu den ganzen Hintergründen. Auch über die Charaktere erfährt man mehr, über deren Fähigkeiten, Vergangenheit usw. Es werden neben den bekannten Figuren auch neue eingeführt. Dies ist so genial gelöst, dass es nicht konstruiert oder verkrampft wirkt, sondern passt sich perfekt in das Gefüge der Hauptstory ein. Fazit: Auch der zweite Band hat mir sehr gut gefallen. Es geht nicht nur in der Hauptgeschichte weiter, sondern es kommen auch Nebenhandlungen dran, die die ganze Geschichte etwas auflockern, genaueres über die einzelnen Charaktere preisgeben und den Band spannend halten. Tolle Fortsetzung, die lesenswert ist.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Das Abenteuer geht spannend weiter - von Anonym - 05.04.2015 zu Andreas Suchanek „Heliosphere 2265 - Band 2: Zwischen den Welten (Science Fiction)“
Das klassische Weltraumabenteuer geht in seine zweite Runde und bleibt so spannend wie bisher. Durchaus Wert weiterzulesen, wie sich Captain Cross und seine Crew den Widrigkeiten stellt. Ansonsten gelten all die Dinge die ich in der Rezension zum ersten Band geschrieben habe.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Rezension zu Heliosphere 2265 - 2 - Zwischen den Welten - von Zsadista - 03.01.2015 zu Andreas Suchanek „Heliosphere 2265 - Band 2: Zwischen den Welten (Science Fiction)“
Die Geschichte um die "Hyperion" und ihre Crew geht in die zweite Runde. Das Artefakt wurde auf den Mars gebracht. Angeblich gesichert und es kann nichts passieren. Jedoch aktiviert sich das Fragment und alle Bewohner fallen in Ohnmacht. Auch Captain Jayden Cross wird davon betroffen. Durch eine Nachricht werden die Koordinaten eines fremden Planeten ermittelt. Cross und seine Crew bekommen den Auftrag, den Planeten aufzusuchen. Auf ihrer Mission treffen sie auf die Rentarier. Eine hundeähnliche Rasse, die durch die Parliden fast komplett vernichtet wurde. Allerdings taucht bei den Rentariern ein weiteres Artefakt auf, das ähnliche Auswirkungen hat, wie das Fragment, dass auf dem Mars stationiert ist. Cross muss Noriko die "Hyperion" überlassen, da das Schiff ein Schiff der Rentarier verfolgen muss, dass mit dem Fragment auf dem Weg in das Parliden System ist. Wird es Noriko gelingen, das Rentarier Schiff mit der gefährlichen Last aufzuhalten? Und wie weit gehen die Intrigen auf der Hyperion gegen Noriko? "Heliosphere 2265 - 2 - Zwischen den Welten" ist der zweite Band einer Serie von Kurzgeschichten um die Crew von Jayden Cross. Auch hier wurde die Spannung durch den Roman hindurch gehalten. Diesmal kamen dann noch die Intrigen auf der "Hyperion" gegen Noriko Ishida hinzu. Die Lösung in der Story hat mir sehr gut gefallen. Allerdings weiß ich noch nicht, ob es am Ende irgendwann nicht schädlich war. Aber ich verrate hier keine Einzelheiten darüber. Die Figuren selbst wurden weiter ausgebaut. Manche Fragen wurden geklärt, andere tauchten auch wieder auf. Also bleibt die Serie weiterhin sehr spannend und interessant. Auch dem zweiten Teil gebe ich gerne die volle Sternezahl.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Teil 2 geht spannend weiter - von Manuela Benesch - 28.12.2014 zu Andreas Suchanek „Heliosphere 2265 - Band 2: Zwischen den Welten (Science Fiction)“
Band zwei von Heliosphere 2265 Zwischen den Welten vom Autor Andreas Suchanek beginnt wenige Tage nach Ende des ersten Bandes Das dunkle Fragment, den man meiner Ansicht nach zum besseren Verständnis kennen sollte. Heliossphere 2265 baut aufeinander auf und erzählt die Geschichte von Commander Jayden Cross und seiner Crew auf dem Raumschiff Hyperion. Rechnete Cross am Ende von Teil 1 noch damit als Versager zur Basis zurückzukehren sieht er sich einmal mehr in der Rolle des Helden. Er hat es geschafft die Protector zu finden, sie mit einem Überlebenden sowie einen Parliden und dem Fraktal nach Hause zu bringen. Selbst seine Gegner rund um Admiral Michalew haben nichts gegen ihn in der Hand. Bei einem Besuches von Cross und Admiral Sjöberg in einer Wissenschaftlichen Einrichtung, in der das Fraktal untersucht werden soll, kommt es zu einem Zwischenfall. Das Fraktal erwacht und zeigt seine Kräfte. Der Commandochip im Gehirn von Cross wird davon auch beeinflusst. Während Cross die Bewohner eines Systems vor dem Fraktal warnen soll, überschlagen sich die Ereignisse und Ishida muss an der Stelle von Cross das Kommando über die Hyperion übernehmen. Das nutzen ihre Gegner um ihr zu schaden. Schafft sie es sich zu wehren? Kann Cross die Bewohner des Systems vor den Folgen des Erstarken des Fraktals retten? Diese und viele andere Fragen werden vom Autor Andreas Suchanek spannend und ohne den Leser zu langweilen beantwortet. Dieser Band hat mir besser als Teil eins gefallen, da hier weniger Sprünge vorkamen und die Ereignisse in größerer Breite beschrieben wurden. Die einzelnen Charaktere bekommen immer mehr Profil und der Leser wird im unklaren gelassen wer nun wirklich gut und wer böse ist. Gibt es auch Graustufen? Auch Legat 2 meldet sich wieder zu Wort und zeigt sich befriedigt über den Ablauf der Ereignisse. Wer ist dieser Legat 2 und warum 2? Gibt es noch eine Nummer 1 die im Hintergrund die Fäden zieht? Ist Michalew auch nicht ganz frei in seinen Entscheidungen. Was weiß Michalew über die Parliden? Gut finde ich, dass auf der einen Seite Fragen beantwortet werden, auf der anderen Seite gibt es aber immer neue Stränge und das so wohldosiert, dass ich bisher noch nicht den Überblick verloren habe. Technische Beschreibungen stehen bei diesem Band weniger im Vordergrund und das finde ich sehr angenehm, ich will bei einem SF Buch nicht unbedingt wissen, warum ein Raumschiff nun fliegt sondern was ihm beim Flug passiert, ob es nun auf Band 1,2 oder 3 fliegt kann ich mir eh nicht merken, mir sind die Charaktere wichtiger.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: