eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Flashman und die Rothäute

Flashman beim Goldrausch und am Little Bighorn.
Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks

Family Sharing
eBook epub € 3,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Flashman und die Rothäute
Autor/en: George MacDonald Fraser

EAN: 9783863461133
Format:  EPUB ohne DRM
Flashman beim Goldrausch und am Little Bighorn.
Familiy Sharing: Ja
Übersetzt von Wolfgang Proll
Kübler Verlag GmbH

1. Juni 2013 - epub eBook - 972 Seiten

  • Empfehlen
Harry Flashman in Nordamerika, wo er mit einem Planwagenzug - der ein Bordell auf Rädern ist - nach Westen zieht. Wild Bill Hickok, der Apachen-Häuptling Geronimo, Kit Carson und Crazy Horse werden zu seinen guten Bekannten und mit General Custer reitet er in Richtung Little Bighorn. Es gibt ein Wiedersehen mit Susie, der Bordellmutter aus New Orleans und ihren Schützlingen. Dramatisch und voller Spannung - und mit einer realistischen Darstellung der Handlungsweise der Indianer.
Schmutztitel
Information über Buch und Autor
Titelseite
Impressum
Einleitung
Vorbemerkung
Erster Teil
Kapitel 1
Kapitel 2
Kapitel 3
Kapitel 4
Kapitel 5
Kapitel 6
Kapitel 7
Kapitel 8
Kapitel 9
Kapitel 10
Kapitel 11
Kapitel 12
Kapitel 13
Kapitel 14
Zweiter Teil
Kapitel 15
Kapitel 16
Kapitel 17
Kapitel 18
Kapitel 19
Kapitel 20
Kapitel 21
ANHANG A
ANHANG B
Info
George MacDonald Fraser wurde vor allem berühmt durch die Serie historischer Romane, den Flashman Manuskripten, deren 11 Bände von 1969 bis 2005 erschienen. Dabei handelt es sich um die fiktiven Memoiren von Sir Harry Flashman, einem hoch dekorierten britischen Offizier im Ruhestand, der auf seine Abenteuer zwischen 1840 und 1890 zurückblickt, die ihn unter anderem mit Bismarck, General Custer, Lola Montez und vielen anderen zusammengeführt hatte. Geboren wurde Fraser 1925, wurde Soldat und kämpfte in Burma. Danach wurde er Journalist, später Schriftsteller und Drehbuchautor (unter anderen "Die drei Musketiere" und den James-Bond-Film "Octopussy") in Großbritannien und Kanada. Er starb 2008.
Nein, die junge Sonsee-array war eher wie Herzogin Irma, die nie genug bekommen konnte, wenn sie eine gute Sache entdeckt hatte. Aber wo der Spaß am Beischlaf Irmas herrschsüchtige Natur soweit gemildert hatte, dass sie bereit war zu warten, bis es ihrem Herrn und Gebieter gefiel, kannte meine temperamentvolle Apachin solche Hemmungen nicht. Wenn sie ihre Glöckchen geläutet haben wollte, sagte sie es - sie war auch hart im Nehmen und entdeckte eine große Vorliebe dafür, den Akt im Stehen unter einem Wasserfall auszuführen; kein Wunder, dass ich heute Rheumatismus habe, aber die Erinnerung an diesen feuchten braunen Körper, wie er sich in meinen Armen zurückbeugte, während das Wasser in Kaskaden über ihr hochgerecktes Gesicht strömte und ich bis zu den Knien im flachen Wasser versank, ist mir die Sache wert.
Im Übrigen war sie ein anhängliches, fröhliches kleines Ding, solange sie ihren Willen bekam - denn sie war furchtbar verwöhnt und ungeheuer stolz auf ihr spanisches Blut und betrachtete die reinrassigen Mimbrenos - selbst ihren grässlichen Vater - mit großer Herablassung. Ich weiß noch, mit welcher Verachtung sie über seine Gewohnheit sprach, sie bei ihrem Kosenamen "Frau- die-die-Wolken-vertreibt" zu rufen, der, wie sie sagte, genau das war, was man von einem sentimentalen, alten Wilden erwarten könne, anstatt mit ihrem richtigen Namen "Morgenstern", den sie viel passender für eine Apachen-Prinzessin fand.
"Aber er passt zu dir", sagte ich und streichelte ihre Leggings. "Du vertreibst meine Wolken, das kann ich dir sagen. Außerdem mag ich phantasievolle indianische Namen - wie heiße ich übrigens, außer Bleichgesicht?"
"Weißt du das nicht? Seit du mit der Lanze auf diese Holzpflöcke losgeritten bist, nennen dich alle 'Weißer-Ritter-der-so-schnell-ist-dass-er-den-Wind-mit-seiner-Geschwindigkeit-hinter-sich-lässt'."
Das klang nicht schlecht, wenn auch ein bisschen vollmundig. "So kö
nnen sie mich doch nicht jedes Mal nennen", sagte ich.
"Natürlich nicht, du Dummerchen - sie kürzen ihn ab. 'Der-den-Wind-lässt' oder nur 'Windlasser'." Und das meinte sie todernst. "Was ist, gefällt er dir nicht?"
"Er könnte nicht besser sein", sagte ich. Mein Pech, einen von diesen Namen zu erwischen, der abgekürzt und übersetzt etwas sonderbar klingt. Ich habe einen Oglala gekannt, der mit vollem Namen "Krieger-der-den-Feind-so-eifrig-verfolgt-dass-er-keine-Zeit-hat-seine-Kleider-zu-wechseln" hieß - und dabei kam so etwas wie "Qualmende Socke" heraus, und darauf kann ich ihnen Brief und Siegel geben, falls Sie es bezweifeln, ich sagte ihr, es sei mir lieber, wenn sie einen Kosenamen für mich finden könnte.
"Lass mich überlegen", sagte sie und kuschelte sich an mich. "Ein Name ... den solltest du dir durch eine große, glanzvolle Tat erwerben." Sie kicherte, und ihre Hand ging schelmisch auf Wanderschaft. "Ich weiß ... du sollst 'Mann-der-ihre-Glöckchen-läuten-und-ihr-Herz-schmelzen-lässt' heißen." Ihr Mund zitterte, und ihre Augen wurden schmal. "Ach ja ... verdiene dir deinen neuen Namen ... bitte ... jetzt, Windlasser!" Ich glaube, das tat ich auch, soweit es sie anging - aber Yawner, der verdammte Kerl, hat mich letztes Jahr immer noch Windlasser genannt.
"Sein Humor ist so schwarz wie getrocknetes Blut. Mit großer Liebe zum Detail malt er jedes Versagen der Weltmacht aus. Und misst dieses Versagen nicht am Vaterland, sondern an der Arroganz seiner herrschenden Klasse. In England wurden seine Bücher zu Bestsellern. Magnus Zawodsky. "Der größte Schuft der Geschichte zeigt, wie der Westen wirklich gewonnen wurde" (New Yorker). "Der 7. Flashman ist so erfrischend wie der erste." [Quelle: The Times]

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook am PC/Laptop aus dem eBook.de-Shop herunter und übertragen Sie es anschließend per USB-Kabel auf den eBook-Reader.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt im Browser mit dem tolino webreader, der in Ihrem eBook.de-Konto verlinkt ist. Oder laden Sie die Datei herunter und öffnen Sie das eBook in einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu George MacDonald Fr… „Flashman und die Rothäute“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: