eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Die Mitte der Welt

Roman. 'Carlsen Taschenbuch'. Empfohlen ab 12 Jahre.
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 9,99* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Die Mitte der Welt
Autor/en: Andreas Steinhöfel

ISBN: 3551353158
EAN: 9783551353153
Roman.
'Carlsen Taschenbuch'.
Empfohlen ab 12 Jahre.
Carlsen Verlag GmbH

1. März 2004 - kartoniert - 476 Seiten

Was immer ein normales Leben auch sein mag - der 17-jährige Phil hat es nie kennengelernt. Denn so ungewöhnlich wie das alte Haus ist, in dem er lebt, so ungewöhnlich sind auch die Menschen, die dort ein- und ausgehen - seine chaotische Mutter Glass, seine verschlossene Zwillingsschwester Dianne und all die anderen. Und dann ist da noch Nicholas, der Unerreichbare, in den Phil sich unsterblich verliebt.
Andreas Steinhöfel wurde 1962 in Battenberg geboren, arbeitet als Übersetzer und Rezensent und schreibt Drehbücher - vor allem aber ist er Autor zahlreicher, vielfach preisgekrönter Kinder- und Jugendbücher, wie z. B. »Die Mitte der Welt«. Für »Rico, Oskar und die Tieferschatten« erhielt er u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis. 2009 hat Andreas Steinhöfel den Erich-Kästner-Preis für Literatur verliehen bekommen, 2013 wurde er mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für sein Gesamtwerk ausgezeichnet und 2017 folgte der James-Krüss-Preis. Andreas Steinhöfel ist als erster Kinder- und Jugendbuchautor Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. 
Kundenbewertungen zu Andreas Steinhöfel „Die Mitte der Welt“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 3 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Klischee zeitgenössisch wunderbar verpackt! - von Fynn - 10.01.2009 zu Andreas Steinhöfel „Die Mitte der Welt“
Der im Gegensatz zu seiner Mutter eher zart besaitete Phil muss (mit seiner Schwester Diane) die Harte Lebenswahrheit erkennen: "Nicht alle Menschen sind gut zu dir, nicht mal wenn du ein Kind bist" und "Kinder können grausam sein". Ausgestossen fristet er sein Leben, zwischen Unsicherheit, kindlicher Neugier und dem Wunsch nach Geborgenheit. So sieht man ihn, mit teils zurückhaltenden Schritten durch "die Mitte der Welt" seine eigenen Erfahrungen sammeln. Auf lebendige Weise erzählt, bietet Phils Geschichte viele unerwartete Wendungen. Jede Figur hat einen eigenen unverkennbaren Charakter, ist so einzigartig wie jeder Mensch selbst in seinen Eigenschaften. Zu meiner Schulzeit wäre dieses Buch wahrhaft wünschenswert gewesen. Nicht das ich etwas gegen den klassischen Schimmelreiter würde sagen wollen, oder Romeo und Julia, nein, aber in diesem Roman steckt so viel Lebenweisheit, verpackt in ein Papier aus (teils "verkorksten")Schicksalen, zugeschnürt mit dem Band jugendlichem Dialekts (sowie deren ganz eigener Probleme) -und für die Liebhaber griechischer Sagen, mit einer großen Schleife aus der Geschichte der Latona und ihren Kindern verziert. Viel zu schnell fand mein Lesevergnügen ein Ende.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll eines der Besten - von Tilman Schneider - 18.02.2008 zu Andreas Steinhöfel „Die Mitte der Welt“
In diesem Sommer wird sich alles verändern. Phil und seine Zwillingsschwester Dianne sind siebzehn Jahre alt und leben mit ihrer exzentrischen Mutter in einer Kleinstadt. Schon immer waren sie Außenseiter, denn den engstirnigen Bewohnern waren die wechselnden Partner der Mutter stets ein Dorn im Auge. Dianne zieht sich in diesem Sommer immer mehr zurück und Phil verliebt sich in einen Klassenkameraden. Wunderbar erzählt und mit vielen spannenden, lustigen, traurigen und tiefgreifenden Rückblenden erzählt Andreas Steinhöfel eine Geschichte so wie nur er es kann. 1998 ausgezeichnet mit dem Buxtehuder Bulle.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Seid stark und wehrt euch! - von Book Lover (Escape Books & more) - 22.11.2006 zu Andreas Steinhöfel „Die Mitte der Welt“
Die Mitte der Welt ist die Geschichte eines Zwillingspaares, Phil und Dianne. Die beiden werden von ihrer Mutter, Glass, alleine groß gezogen. Die Umstände ihrer Geburt sind ziemlich ungewöhnlich und auch die junge Glass, kaum 18 Jahre alt, paßt nicht in das Klischee der perfekten Mutter. Doch eines gibt sie ihren Kindern mit: "Seid stark und wehrt euch. Wer euch verletzt, dem tut doppelt weh oder geht aus dem Weg, aber laßt euch niemals vorschreiben, wie ihr zu leben habt." Es sind keine leichten Kämpfe, die Dianne und Phil führen. Phil erkennt mit zunehmendem Alter, daß er homosexuell ist. Er findet einen Freund, doch leider bleiben bei der ersten großen Liebe die maßlosen Enttäuschungen nicht aus. Solche großartigen Geschichten werden nur sehr selten erzählt. Andreas Steinhöfel gelingt es, auch schreckliches, was einem im Leben passieren kann, locker zu erzählen,. So locker, das man daraus auch lernen kann: Es geht immer weiter.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: