eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Hasenjagd

Schweden-Krimi. Originaltitel: Kaninjägaren.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 8,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 11,00
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Hasenjagd
Autor/en: Lars Kepler

EAN: 9783732541171
Format:  EPUB
Schweden-Krimi.
Originaltitel: Kaninjägaren.
Übersetzt von Thorsten Alms
Lübbe

24. April 2017 - epub eBook - 650 Seiten

Joona Linna ermittelt in seinem 6. Fall

Joona Linna sitzt bereits seit zwei Jahren im Hochsicherheitstrakt der JVA Kumla ein, als er zu einem heimlichen Treffen mit dem schwedischen Premierminister gebeten wird. Die Regierung benötigt dringend seine Hilfe. In einem wohlhabenden Stockholmer Viertel ist ein Mann bestialisch ermordet worden, vermutlich ein terroristischer Anschlag. Die Tat wird geheim gehalten. Kurz darauf geschieht ein weiterer Mord, nach ähnlich brutalem Muster: Beiden Opfern wurde vor ihrem quälend langsamen Tod ein Kinderlied vorgespielt ...

Joona Linna und Saga Bauer sind gezwungen, unter höchster Geheimhaltungsstufe ermitteln, um den gnadenlosen Mörder aufzuhalten.

Ein weiterer spannender Schweden-Krimi aus der Bestseller-Reihe von Lars Kepler
Lars Kepler ist das Pseudonym der Eheleute Alexandra Coelho Ahndoril und Alexander Ahndoril. Der Hypnotiseur, ihr Krimidebüt, war sensationell erfolgreich und wurde in über 30 Sprachen übersetzt. Die folgenden Kriminalromane mit dem Ermittler Joona Linna setzten die Erfolgsgeschichte fort und standen alle auf Platz 1 der schwedischen Bestsellerliste. Das Ehepaar lebt mit seinen drei Töchtern in Stockholm.
"Hasenjagd ist ein echter Lars Kepler. Souverän erzählt, gut konstruiert und aus einem Guss erzählt." Helmut Pusch, Südwest Presse, 16.05.2017

"Der Thriller setzt auf Hochspannung, reichlich Blut und fesselt mit seiner Intensität." Therapie Online, 15.05.2017

"Das schwedische Autorenpaar liefert das perfekte Drehbuch für einen Action-Film mit aktuellen politischen Aspekten." DerStandard.at, 03.06.2017

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Lars Kepler „Hasenjagd“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 6 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Spannend - von Gavroche - 27.10.2018 zu Lars Kepler „Hasenjagd“
Ein Mitglied der schwedischen Regierung wurde bestialisch ermordet; der Mörder hat jedoch die Prostituierte, die Zeugin des Mordes war, am Leben gelassen und sich mit dem Töten lange Zeit gelassen. Doch die Beschreibungen der Frau helfen dem Staatsschutz, der ermitteln soll, auch nicht weiter. Der Premierminister überzeugt bald Joona Linna, sich an den Ermittlungen aus dem Gefängnis heraus zu ermitteln, in dem er seit einiger Zeit seine Strafe absitzt. Und später auf einem Freigang. Dies ist schon der 6. Band der Reihe und er konnte mich sehr überzeugen, auch ohne die Vorgänger bisher gelesen zu haben. Schon bald geschieht ein weiterer Mord und wieder wird dem Opfer ein schauriges Kinderlied vorgespielt. Lange tappt der Leser im Dunkeln hinsichtlich der Motive und der Person des Täters, doch als dieser bekannt wird, erscheint alles logisch. Brutale Morde, vielschichtige Verwicklungen und so manch ein Nebenschauplatz haben die Geschichte für mich interessanter und spannender gestaltet. Am Ende wird alles sehr schlüssig aufgeklärt und alle Fäden miteinander verknüpft. Lars Kepler hat es geschafft, mir spannende Unterhaltung zu bieten und für mich kam trotz der Länge des Buches keine Langeweile auf.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein Knaller: knallharte Ermittler jagen Durchgeknallten - von kkarin - 27.10.2018 zu Lars Kepler „Hasenjagd“
Zum Inhalt: Schwedens Staatsschutz befindet sich nach der blutigen Hinrichtung eines ranghohen Politikers in höchster Alarmbereitschaft. Nachdem ein terroristisches Motiv nicht ausgeschlossen werden kann und der Premierminister eventuell auch im Fadenkreuz der/des Täter/s steht, werden neben klassischen auch unkonventionelle Ermittlungswege unter höchster Geheimhaltungsstufe beschritten: der inhaftierte Ex-Ermittler Joona Linna soll helfen. Ihm zur Seite steht die knallharte Staatsschutzmitarbeiterin Saga Bauer. Schnell wird beiden klar, dass der Staatsschutz sein eigenes Süppchen kocht. Doch Joona Linna und Saga Bauer wollen bloß weitere Tote verhindern (was sich jedoch leider nicht vermeiden lässt). Sukzessive wird den Ermittlern klar, dass ein Kinderlied über "ten rabbits ¿" der Schlüssel zum Täter sein kann. Meine Meinung: Joona Linna ermittelt in Hasenjagd" zwar bereits zum 6. Mal, ich habe aber sowohl ihn als auch das Autorenduo Lars Kepler erst mit diesem Band kennengelernt. Bereits der Einstieg war knallhart und hat sofort einen Sog entwickelt. Über lange Strecken vermögen es Lars Kepler auch, diese Spannung mit brutalen Hinrichtungen, gefährlichen Gefängniskämpfen oder stark sexualisierten Szenen aufrechtzuhalten. Zwischendurch - als ob sie der Leserschaft Zeit zum Verschnaufen geben wollen - ebbt diese Spannung immer wieder ab und wird durch wiederholte Schilderungen ein und derselben Szene aus unterschiedlichen Blickwinkeln (des Opfers, des Täters, Joonas, Sagas, des Staatsschutzes, des Forensikers, des Pathologen, ¿) schier in die Länge gezogen. Generell scheint das Buch von Widersprüchen und Gegensätzen zu leben. Liegt das daran, dass ein Mann-Frau-Duo "Hasenjagd" geschrieben hat oder war es gar deren unterschwelliges Ziel, diese intra- und interpersonellen Spannungen darzustellen, um ihre Leserschaft permanent zu fordern, wem sie ihre Sympathie/Antipathie zuerkennen? Zum Beispiel das erste Opfer: wie kann ein solches Ekelpaket ein derart hohes politisches Amt ausüben? Oder Joona: Darf ein inhaftierter Ex-Ermittler "einfach so" aus dem Gefängnis zu Ermittlungszwecken geholt werden? Auch die Beschreibung der Hauptprotagonisten wie zB die der taffen Saga, die einem feuchten Männertraum entstiegen scheint und im Gegensatz dazu Joona mit seinen zaghaften Annäherungsversuchen seiner Schulliebe gegenüber .... Die Liste ließe sich unendlich lange fortsetzen (um nicht zu spoilern, wird darauf verzichtet), da Lars Kepler viele verschiedene, anfänglich unzusammenhängend erscheinende Personen und spannende Handlungsstränge anbieten, diese beim finalen Showdown aber schlüssig zu verknüpfen verstehen. Fazit: Knallharter Thriller, der meine Schmerzgrenze des Erträglichen verschoben hat. Trotz einiger Längen werde ich Joona Linna und Saga Bauer weiterverfolgen bzw. mir ihre vorhergehenden Fälle "reinziehen". Um Joona und Saga "noch besser erfassen zu können" hätte ich dies vielleicht schon zuvor tun sollen. Trotzdem: Der 6. Fall bekommt eine klare Empfehlung für LeserInnen mit starken Nerven!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Grandioser Ermittler - von Alison - 26.10.2018 zu Lars Kepler „Hasenjagd“
Kurzbeschreibung Die schwedische Regierung benötigt dringend Hilfe bei Ihren Ermittlungen. Der Außenminister wurde bestialisch ermordet. Die Tat wird der Öffentlichkeit verschwiegen. Da die eigenen Ermittlungen stagnieren, entschließt sich der Premierminister den in Haft sitzenden Jonna Linna hinzuzuziehen, Jonna Linna hat sich mit seiner Haftstrafe arrangiert. Er baut sich ein neues Leben nach der Haft auf. Da ist er umso überraschter, dass der Außenminister ihn um seine Mithilfe bittet. Unter erschwerten Umständen ermitteln Jonna Linna und Saga Bauer, um den Mörder Grandioser Ermittler aufzuhalten. Cover Das Cover beschreibt exakt den Geisteszustand unseres Serienmörders. Es geht hier um Hasenjagd und unser Serienmörder fühlt sich als der Jäger. Die Geschichte wird vom Anfang an rasant erzählt. Eine typische Art von Lars Kepler. Es geschehen vereinzelte Morde, die erst im Laufe der Geschichte in einen Zusammenhang gebracht werden müssen. Saga Bauer ahnt, dass hinter den Morden mehr steckt. Durch die vorgeschriebene Taktik des Staatsschutzes, legt sich die schwedische Regierung selber Steine in den Weg. Aber dank der Hartnäckigkeit von Saga Bauer und Jonna Linna kommen sie dem Mörder näher. Durch die vielen Handlungsstränge, wird der Leser schnell in die Irre geführt, zusammen mit den Ermittlern. Für meinen Fall waren es zu viele unbedeutende Nebengeschichten von Randpersonen, die die Geschichte unnötig in die Länge gezogen haben. Das private Umfeld der Ermittler, ist aber ein bedeutender Hintergrund, der durch die Geschichten von Lars Kepler führt. Auch die Gewaltszenen werden ein bisschen zu genau beschrieben. Manchmal wäre weniger mehr um die Fantasie des Lesers anzuregen. Fazit Alles in allem ein sehr guter Krimi, in dem die Spannung garantiert wird.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Joona Linna (Teil 6) - Ten little rabbits - von SaintGermain - 25.10.2018 zu Lars Kepler „Hasenjagd“
Der schwedische Außenminister wird getötet, der Staatsschutz versucht dies zu vertuschen und geht von einem terroristischen Anschlag aus. Hilfe erhoffen sie sich von Joona Linna, der seinen Polizistenjob an den Nagel hängen will und derzeit noch eine Haftstrafe in der JVA Kumla verbüßt. Als mehr Morde geschehen nimmt Joona Linna die Fährte auf. Das Cover des Buches ist gut gemacht, auch wenn ich mir nicht sicher bin, welches Tier hier dargestellt wird. Es passt aber zum Inhalt und der Atmosphäre des Buches. Der deutsche Titel Hasenjagd ist absolut misslungen. Im Original heißt der Titel aufs deutsche übersetzt Kaninchenjäger und das wäre viel passender. Das Wort Hase kommt im Buch genau einmal vor, während laufend von Kaninchen geredet wird. Auch war der Übersetzer scheinbar nicht immer motiviert, denn ein paar Sätze ließ er einfach mal im Schwedischen stehen (und damit meine ich nicht den Songtitel). Das ergibt so natürlich keinen Sinn, außerdem verstehen wohl die wenigsten im deutschsprachigen Raum schwedisch. Der Schreibstil des Autorenduos, welches unter dem Pseudonym Lars Kepler schreibt, ist sehr gut. Orte und Protagonisten werden perfekt gezeichnet, mit all ihren Eigenheiten. Obwohl es der 6. Band un Joona Linna ist und ich nur Der Hypnotiseur als Verfilmung kannte, kam ich sofort gut mit den Charakteren aus und in die Geschichte rein. Was mir besonders gefallen hat, ist dass dieser Thriller sehr vielschichtig ist, hier werden wirklich die Ermittler und der Leser lange auf falsche Fährten gelockt. Auch ist dieses Buch zu anderen Schweden-Krimis nicht so düster, sondern zeigt trotz aller Brutalität eine angenehme Atmosphäre. Die kurzen Kapitel und die vielen überraschenden Wendungen laden einem immer wieder ein, noch weiterzulesen. Fazit: Trotz nicht perfekter Titelwahl und teilweise fehlenden Übersetzungen konnte mich dieser Thriller absolut überzeugen. Wer Thriller mit vielen Wendungen mag und sich von Brutalität nicht abschrecken lässt, ist mit diesem Buch sehr gut beraten. 5 von 5 Sternen
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Hasenjagd - von saika84 - 24.10.2018 zu Lars Kepler „Hasenjagd“
Der Außenminister Schwedens wird in seinem Haus brutal ermordet. Als der Staatsschutz eintrifft, befindet sich am Tatort noch eine Zeugin. Da der Mörder maskiert war, kann sie nicht viele Hinweise geben. Sie hat gehört, wie er einen Namen sagte. Dieser Name führt die Ermittler direkt zum Gefängnis. Sie bitten den derzeit inhaftierten Joona Linna um Mithilfe. Doch schon bald steht fest, dass Joona Ermittlungsergebnisse vorenthalten wurden und es gibt einen weiteren Toten. Hasenjagd ist der mittlerweile 6. Fall für Joona Linna, von dem Autorenduo Lars Keppler. Erschienen ist der Thriller im Bastei Lübbe Verlag. Für mich persönlich war es das erste Buch von Lars Keppler. Ich bin problemlos in die Geschichte rein gekommen, sodass man die anderen Bände nicht zwingend vorher gelesen haben muss. Der Schreibstil liest sich sehr flüssig. Es gibt viele brutale Szenen und ist somit nichts für empfindliche Mägen. Die Kapitel sind angenehm kurz, wodurch die Seiten schnell dahin fliegen. Es gibt viele verschiedene Handlungsstränge, die sich nach und nach zusammenfügen. Für meinen Geschmack waren es etwas zu viele. Nicht alle fand ich für die Geschichte erforderlich. Hier wäre weniger wohl mehr gewesen. Die Spannung wurde gut aufgebaut und hat sich im Finale nochmals gesteigert. Dies wird sicherlich nicht mein letzter Thriller von dem Autorenduo gewesen sein. Ich ziehe lediglich 1 Stern ab, für die meiner Meinung nach unnötigen Handlungsstränge, die das Buch künstlich in die Länge gezogen haben. Von mir bekommt der Thriller 4 Sterne.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Kaninchenjagd - von Ramses18 - 23.10.2018 zu Lars Kepler „Hasenjagd“
Das Buch beginnt unheimlich spannend. Eine Prostituierte wird Zeuge, als der Aussenminister von Schweden ermordet wird. Sie wird vom Staatsschutz in Haft und in die Mangel genommen. Weiter Morde passieren und wir erfahren einiges aus dem Leben des Mörders und wie die Morde zusammen hängen. Der Schreibstil des Ehepaares gefällt mir sehr gut. Spannend finde ich, was alles geschieht, wenn der Tote jemand aus der Politik ist und wie gearbeitet wird, wenn ein Einsatz in die Hose geht und zu welchen Mitteln man greift, um diese Leute zu schützen. Ob das alles realistisch dargestellt wurde, kann ich nicht beurteilen, kann es mir aber durchaus vorstellen. Im mittleren Teil driftet die Geschichte ein bisschen ab und somit kommt die Spannung zu kurz. Der Schluss ist dann wieder phänomenal. Alles in allem ein sehr guter Thriller, der nichts für zartbesaitete Gemüter ist, denn der Schreibstil ist brutal und sehr Detail getreu, was mir sehr gefällt. Was mir weniger gut gefallen hat, ist, dass zwar die wichtigsten Fragen beantwortet wurden, aber nicht z. Bsp. was mit der Prostituierten passiert ist. Ebenfalls der kurze Durchhänger in der Mitte hat ein bisschen von der Spannung genommen. Dieser Thriller kann ich empfehlen, 4 Sterne von mir.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: