eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche² >>
PORTO-
FREI

Restart: Eine zweite Chance für gescheiterte Unternehmer?

Hrsg. : Institut f. Mittelstandsforschung, Bonn.
Lieferbar innerhalb von 3 bis 5 Werktagen
Buch (kartoniert)
Buch (kartoniert) € 79,99* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Restart: Eine zweite Chance für gescheiterte Unternehmer?
Autor/en: Rosemarie Kay, Peter Kranzusch, Olga Suprinovic

ISBN: 3824481391
EAN: 9783824481392
Hrsg. : Institut f. Mittelstandsforschung, Bonn.
'Gabler Edition Wissenschaft'. 'Schriften zur Mittelstandsforschung'.
Auflage 2004.
Paperback.
Herausgegeben von Institut für Mittelstandsforschung
Deutscher Universitätsverlag

27. Mai 2004 - kartoniert - 212 Seiten

Erhalten gescheiterte Unternehmerinnen und Unternehmer in Deutschland eine echte zweite Chance zur Neugründung? Sind diese ehemals gescheiterten Selbständigen die erfolgreichen Gründerinnen und Gründer? Welche spezifischen Hürden mussten sie bis zur erneuten Gründung überwinden? Dies sind einige der Fragen, die u.a. durch die jüngsten Veränderungen im Insolvenzrecht aufgeworfen wurden und deren Beantwortung sich dieser Band widmet.
Die Autoren untersuchen die Besonderheiten und Erfolgsaussichten der Unternehmensgründungen von Selbständigen, die mit einem vorangegangenen Unternehmen gescheitert sind. Solche Gründer haben nicht nur gegen Vorurteile hinsichtlich ihrer Managementkompetenz anzukämpfen, meist starten sie zu einem Zeitpunkt neu, in dem das Altunternehmen noch nicht völlig abgewickelt und keine endgültige Regelung der damit verbundenen Schulden erzielt worden ist. Das Insolvenzverfahren bietet zwar einen Liquidationsweg, ermöglicht allerdings erst in Kombination mit dem langwierigen Verfahren zur Restschuldbefreiung eine Entschuldung natürlicher Personen. Dreizehn Fallstudien über Restarter und umfangreiche empirische Untersuchungen auf der Grundlage verschiedener Datenquellen zeigen, dass eine erneute Selbständigkeit erschwert wird, u.a. weil das Kapital für Investitionen begrenzt ist. Nicht wenige Selbständige versuchen dennoch - auch mangels anderer Erwerbsquellen - zügig nach der Krise einen Neustart und können die Erfahrungen des Scheiterns gewinnbringend in ein neues Geschäftskonzept einbringen.
1. Einleitung.- 2. Begriffliche, rechtliche und theoretische Grundlagen.- 2.1 Restarter - eine Begriffsbestimmung.- 2.1.1 "Restarter" und "business failure" in der Literatur.- 2.1.2 Restarter-Definition in der vorliegenden Studie.- 2.2 Unternehmenskrisen und die Möglichkeiten ihrer Bewältigung.- 2.3 Folgen einer existenzbedrohenden Unternehmenskrise für einen unternehmerischen Restart.- 2.3.1 Allgemeine haftungsrechtliche Regelungen.- 2.3.2 Umgang mit Restschulden bei einer Liquiditätskrise.- 2.3.3 Umgang mit Restschulden im Falle der Insolvenz.- 2.3.4 Nutzung der Krisenlösungswege und Konsequenzen für einen Restart.- 2.4 Theoretische Wirkungen der Scheiternserfahrung auf den Erfolg eines neuen Unternehmens.- 3. Wiederholte Selbständigkeit: Empirische Daten über Häufigkeit und Erfolgswirkungen.- 3.1 Überblick und Ergebnisse empirischer Studien.- 3.1.1 Gründertypen - zugrundeliegende Definitionen.- 3.1.2 Verbreitung wiederholter Selbständigkeit.- 3.1.3 Erfolgswirkung der Selbständigkeitserfahrung.- 3.2 Uni- und multivariate Analysen auf Basis von vier Samples.- 3.2.1 "Unternehmerbild"-Sample: Einfluss von Selbständigkeitserfahrung auf die Gründungsneigung.- 3.2.2 Gründerbefragung NRW: Anteil und Erfolg von Wiederholungsgründern.- 3.2.3 Sozio-oekonomisches Panel: Charakteristika und Erfolg von Wiederholungsgründern.- 3.2.3.1 Datenbasis und -aufbereitung.- 3.2.3.2 Charakteristika von Wiederholungsgründern im Vergleich zu Erstgründern.- 3.2.3.2.1 In der Person liegende Merkmale.- 3.2.3.2.2 In der unternehmerischen Tätigkeit liegende Merkmale.- 3.2.3.3 Einfluss der Selbständigkeitserfahrung auf den Gründungserfolg.- 3.2.3.3.1 Bestimmung des Erfolgsindikators.- 3.2.3.3.2 Beschreibung der einbezogenen Merkmale.- 3.2.3.3.3 Die Regressionsmodelle.- 3.2.4 Gründungen aus Köln (GrünCol): Erfolg und Finanzierungsprobleme von Restartern.- 3.2.4.1 Unterschiedliche Typen von wiederholter Gründung.- 3.2.4.2 Einfluss der Scheiternserfahrung auf den Gründungserfolg.- 3.2.4.2.1 Beschreibung der einbezogenen Merkmale.- 3.2.4.2.2 Die Regressionsmodelle.- 3.2.4.3 Finanzierungsprobleme von Restartern.- 3.3 Zusammenfassung.- 4. Fallstudien in Restart-Unternehmen.- 4.1 Zur Durchführung der Fallstudien.- 4.2 Die befragten Unternehmer im Überblick.- 4.3 Vom Scheitern eines Unternehmens bis zum Restart.- 4.3.1 Schließung des alten Unternehmens.- 4.3.1.1 Strukturdaten der untersuchten Altunternehmen.- 4.3.1.2 Krisenlösungen und ihre Folgen.- 4.3.2 Die Übergangsphase.- 4.3.2.1 Regulierung der verbliebenen Verbindlichkeiten.- 4.3.2.2 Psychische, familiäre und soziale Folgen.- 4.3.3 Gründung des neuen Unternehmens.- 4.3.3.1 Motive des Restarts.- 4.3.3.2 Das neue Unternehmen und seine Entwicklung.- 4.4 Umgang mit der Erfahrung des Scheiterns.- 4.5 Hürden und Hemmnisse beim Restart.- 4.6 In Anspruch genommene Hilfen beim Restart.- 5. Resümee und Handlungsempfehlungen.- 5.1 Die Ergebnisse im Überblick.- 5.2 Wirtschaftspolitische Empfehlungen.- 5.2.1 Verbesserung der Informations- und Beratungsangebote.- 5.2.2 Verbesserung der finanziellen Gründungsvoraussetzungen.- 5.2.3 Verbesserung des Images von Restartern.- Anhang 1: Empirische Studien zum Einfluss der Selbständigkeitserfahrung auf den Unternehmenserfolg.- Anhang 2: Dokumentation der Fallbeispiele.
Diplom-Kauffrau Dr. Rosemarie Kay, Diplom-Sozialwirt Peter Kranzusch, Diplom-Volkswirt Arndt Werner und Diplom-Volkswirtin Olga Suprinovic sind wissenschaftliche Mitarbeiter im Institut für Mittelstandsforschung Bonn (IfM Bonn).
Kundenbewertungen zu Rosemarie Kay, Pete… „Restart: Eine zweite Chance für gescheiterte Unternehmer?“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: